SodaStream Wassersprudler... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 109,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: in-trading
In den Einkaufswagen
EUR 119,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Symkro
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • SodaStream Wassersprudler Crystal (mit 1 x CO2-Zylinder 60L und 1 x 0,6L Glaskaraffe)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SodaStream Wassersprudler Crystal (mit 1 x CO2-Zylinder 60L und 1 x 0,6L Glaskaraffe)

438 Kundenrezensionen
| 19 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 119,90
Preis: EUR 102,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 16,91 (14%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 102,99
  • Einfach sprudeln, statt schwer schleppen
  • Mit eleganter, spülmaschinenfester Glaskaraffe
  • Sekundenschnell prickelnde Getränke
  • Kohlensäure individuell dosieren
  • Bis zu 50 Prozent Getränkekosten sparen
  • Ein CO2-Zylinder reicht für ca. 60L gesprudeltes Wasser

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeSodaStream
Modellnummer1016511440
Farbeschwarz
Artikelgewicht5 Kg
Produktabmessungen45,2 x 29,4 x 20,2 cm
Fassungsvermögen0.6 Liter
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB003KGAH18
Amazon Bestseller-Rang Nr. 1.367 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung5 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit19. November 2009
  
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Der SodaStream Crystal überzeugt nicht nur durch sein elegantes Design. Die formschöne Glaskaraffe mit Schraubverschluss garantiert einzigartige Frische und pure Qualität ihrer Getränke. Freuen Sie sich über stilvolle Individualität und Genuss in seiner besten Form.

Produktbeschreibung des Herstellers


Kohlensäure einfach um die Ecke tauschen, in einer von 13.500 Tauschstellen.

SodaStream Wassersprudler Crystal

Einfach sprudeln, statt schwer schleppen

Kein Schleppen, dafür umso mehr trinken! Wasser selbst sprudeln macht Ihnen das Leben in vielerlei Hinsicht besser: Nie wieder müssen Sie schwere Wasserflaschen schleppen. Studien belegen, dass Sie automatisch mehr trinken. Und vor allem genießen Sie den prickelnden Geschmack frisch gesprudelten Wassers aus geschmacksneutralen und eleganten Glaskaraffen. Die Kohlensäure können Sie individuell dosieren, dabei schonen Sie die Umwelt und sparen sogar noch bares Geld. Und all das mit Deutschlands am besten kontrollierten Lebensmittel: Unserem Leitungswasser

So funktioniert‘s

Schritt 1

Karaffe mit frischem Wasser füllen.

Schritt 2

Karaffe in Sprudler einsetzen und verriegeln.

Schritt 3

Sprudlerkopf drücken bis dumpfer Ton erklingt (3-4 Mal).

Schritt 4

Frisches Wasser genießen oder mit Sirup nach Wahl mischen.

Wer selbst sprudelt, trinkt auch mehr – 59% mehr!

Eine repräsentative Studie belegt: Nutzer von Wassersprudlern trinken im Schnitt 59% mehr Wasser – das sind 3 Gläser mehr pro Tag. Der Körper braucht viel Wasser. Wenn wir genug trinken, fühlen wir uns leistungsfähiger, aktiver, sind konzentrierter.

Einfach Sprudeln statt schwer Schleppen!

Wasser in bester Qualität immer frisch gesprudelt genießen!

Mit einer Kohlensäurefüllung ca. 60 Liter sprudeln und Geld sparen!

Mehr Abwechslung mit vielen SodaStream Sirups!

Umwelt

Denk global, trink lokal: Für gesprudeltes Leitungswasser müssen keine PET-Flaschen produziert werden, zudem kann auf einen umweltbelastenden LKW–Transport komplett verzichtet werden. SodaStream hat keine Verpackung, die später – im besten Fall aufwändig recycelt werden muss. Prickelnde Erfrischung braucht keine Flaschen.

Hannes Jaenicke, Schauspieler, Umweltaktivist und SodaStream-Fan



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

490 von 499 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anky am 23. Mai 2010
Ein kurzer Vergleich der wesentlichen Bedienelemente der beiden derzeit (2010) erhältlichen Karaffensprudlern:

Beim Soda-Club Penguin ist der "Hebel" zum öffnen und schließen des Flaschenhalters mehr als zu klein. Eine fummelei. Erst recht wenn man feuchte Hände hat oder motorisch nicht mehr ganz sicher ist. Dann entpuppt sich die kleine Erhöhung als Geduldsprobe.
Zu sehen ist der Hebel etwa mittig am runden Behälter für die Flasche. Sowohl am Soda-Club Crystal als auch am Penguin an der gleichen Stelle.
Der Hebel des Crystal ist viel größer und handlicher.

Der zweite Unterschied ist die Position des Sprudelauslösers.
-bei Penguin ein schmaler Helbel auf der Rückseite ("Schnabel"),
-beim Crystal ein großer Druckknopf oben.
Durch die recht zentrale Position des Druckknopfes auf der Oberseite steht der Crystal-Sprudler bei Benutzung sicher, neigt nicht zum Kippen.

Bedienung des Crystal von vorn und oben --> der Crystal kann auch in einer Eckse stehen bleiben

Bedienung des Penguin von vorn und hinten (alternativ von links und rechts)--> der Penguin benötigt einen zentralen Standort auf der Arbeitsfläche

Somit sind beim Crystal die Kinderkrankheiten des ersten Karaffenspruder beseitigt.
-zu kleiner Hebel zum öffnen und schließen des Flaschenbehälters: gegen einen wesentlich größeren getauscht
-die ungünstige Position des Sprudelknopfes wurde besser gelöst
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
75 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andersgrau am 10. August 2010
Verifizierter Kauf
Der größte Vorteil liegt auf der Hand:
Das Wasser schmeckt, im Gegensatz zu den Plastikflaschen, um Längen besser! Selbst nach einem Tag im Kühlschrank sprudelt es noch beim öffnen der Glasflasche. Die Handhabung ist, im allgemeinen gesehen, sehr einfach und auch Kinder ab 10/12 Jahren können ohne Probleme damit umgehen ...
... ja, wenn nicht der Schließer, ein Hebel der zum arretieren nach links gedreht werden muss, ab und zu klemmen würde. Irgendwie verhakt sich das ganze so das man am Gerät fummeln muss bis es dann schlussendlich arretiert.

Also: 5 Sterne für das Gerät minus einem für das ab und zu nervige klemmen = 4 Sterne.

Trotzdem kann ich hier nur einen volle Kaufempfehlung geben, da das gesprudelte Wasser wirklich toll schmeckt.

Nachtrag:
Nachdem das Klemmen so schlimm wurde, dass das Gerät quasi unbedienbar war, entschloss ich mich bei SodaStream anzurufen (Positiv: Kostenlose Hotline). Daraufhin kam ein Rücksendeschein mit dem das Gerät an SodaStream zurück gesendet wurde. Dort wurde der Wassersprudler repariert und funktioniert nun ohne Klemmen oder knarzen super einfach.
Super Service!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
98 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Eberhardt am 9. November 2012
Hinweis: Der vorliegende, nachfolgende Bericht wurde von mir mit einem Update versehen, das ich im Dezember 2013 aufgrund neuer Erfahrungen nachgeschossen habe. Die PRoduktbewertung musste ich dementsprechend von 4 auf 2 Sterne nach unten korrigieren.
-------------------------------------------------------------
Ursprüngliche Rezension:

Ich habe das Gerät von einem Händler hier bei Amazon im Sommer 2012 gekauft. Nach noch nicht einmal sechs Wochen im Einsatz, zischt und pfeifft das Gerät nur noch. Selbst bei Nichtüberfüllung der Flaschen gibts ne riesige Sauerei in der Küche, weil der Dichtungsring nicht mehr ganz schließt.

Inzwischen gibt das Gerät auch keine Signaltöne mehr von sich, sondern man hört oben drin Wasser herum gluckern.

Zu Beginn hatte ich bei dreimal drücken ein gutes Sprudelergebnis, aber seit gestern verpufft die Hälfte der Kohlensäure irgendwohin.

Ich habe die Tipps, die hier gegeben wurden, befolgt. Wir haben sogar einen neuen Kohlensäurezylinder und eine andere Glasflasche ausprobiert.

Das Ergebnis ist immer wieder Dasselbe. Von daher muss ich sagen, bin ich echt enttäuscht.

Meine Mutter hat noch den alten Sodaclub zuhause stehen (den mit den Plastikflaschen), da gab es in den ganzen 9 Jahren, die das Gerät jetzt schon auf dem Buckel hat, nicht ein Problem.

Dabei sprechen Optik, Funktionsweise (als es noch funktionierte) und das Ergebnis (bei den Malen, bei denen es funktioniert hat) wirklich für sich. Gerade im Einsatz mit meinem Brita-Filter empfand ich das Ganze wirklich wohlschmeckend.

Eigentlich schade drum. Denn das Gerät hat mir wirklich gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
114 von 123 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erich am 29. Juni 2010
Verifizierter Kauf
Seit vielen Jahren schon nehme ich jeden Tag eine Flasche selbst hergestelltes Sprudel mit an die Arbeit. Meist trinke ich es dort ab Mittag. Bisher besaß ich eine AquaBar. Vorteil: Auch sie hatte Glasflaschen, zwar von einem Kunststoffmantel umhüllt, aber das Sprudel schmeckte nicht nach Plastik. Nachteil: Der Verschluß war nie ganz dicht, und deswegen schmeckte das Wasser zu dieser Zeit schon ziemlich abgestanden und hatte kaum noch Kohlensäure. Vor einer Woche nun bekam ich den Soda-Club Crystal und ich glaubte kaum, wie frisch das Sprudel auch nach fünf Stunden noch sein kann! Nur allein weil der Verschluß absolut dicht ist, schmeckt es, als wenn es gerade hergestellt worden wäre. Das hat mich sofort am ersten Tag sehr positiv überrascht. Auch läßt sich deswegen die Kohlensäure sparsamer dosieren. Das Gerät ist außerdem einfach zu bedienen und die Karaffen machen außerdem auch wirklich etwas her. Es ist zwar nicht ganz billig, letztendlich aber sein Geld deshalb wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen