EUR 29,99 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von karunsode

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Socom - U.S. Navy Seals Fireteam Bravo 2

von Sony
Plattform : Sony PSP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch karunsode. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 gebraucht ab EUR 2,31

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B000N0WWXU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.907 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Sekundenbruchteile. Leben oder Tod. Es liegt in Ihrer Hand. Geben Sie die richtigen Befehle.

FEATURES:
- Befehligen Sie Ihr Team in 14 spannenden Missionsszenarien und verwenden Sie realistische Waffen und Taktiken der U.S. Navy SEALs
- Brandneue "Kommandokapital" - und "Lokaler Einfluss"-Features - erhalten Sie wertvolle Informationen bezüglich Ihrer Missionen von Zivilisten, indem Sie zivile Verluste minimieren und Ihre Freiheit sicher
- Entdecken Sie neue Mehrspielerkarten und drei neue Spieltypen ("Tauziehen", "Informationsbeschaffung" und "Ziel") für Infrastruktur- und Ad-hoc-Modus
- "Multiplattform"-Funktionalität mit SOCOM U.S. Navy SEALs: Combined Assault für PlayStation 2 - schalten Sie spezielle Features frei und nehmen Sie so entscheidenden Einfluss auf den Fortschritt in beiden Titeln.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Dies ist mein erster Socom Teil. Deshalb kann ich nicht bewerten, wie sich die Fortsetzung verbessert oder verschlechtert hat. Eine Bewertung an sich geht aber dennoch:

Grafik - Die Grafik finde ich für eine PSP einen Tick zu schwach. Syphon Filter hat gezeigt, das es auch besser geht. Es sieht nicht wirklich schlecht aus, die Level wirken nur etwas langweilig da die Farben, bis jetzt, meist braun, grau sind. Die Animationen wissen hingegen zu überzeugen. Wenn die Gegner fallen oder man selbst über den Boden robbt, sieht das schon recht "schick" aus.

Story - Die Story ist typisch für solche Spiele. Ein Eliteteam wird losgeschickt um die bösen Buben aufzuhalten oder Daten zu beschaffen. Das ganze ist immer recht spannend in Szene gesetzt und auch die Musik passt sich hier und da der Situation dynamisch an. Es gibt am Anfang eine Einsatzbesprechung in Textform, man kann seine Ausrüstung wählen und zusätzliche Infos abrufen. Hat man auf die Hauptmission keine Lust, kann man auch eine der zahlreichen Nebenmissionen angehen- nette Idee!

Spielspaß - Gleich in der ersten Mission habe ich zwei Mal ins Gras gebissen. Dies lag daran das ich einfach nicht erwartet habe das Socom so "realistisch" daherkommt. Ein paar gut gezielte Schüsse vom Gegner und das war es dann. Anschleichen, mit dem Zielfernrohr absuchen und langsames Vorgehen sind also zu empfehlen. Dies erzeugt eine An- und Spannung das man ein Lächeln ins Gesicht bekommt wenn es heisst:Gut gemacht! Mission erfüllt! Ein weiterer Grund das man vielleicht hier und da versagt ist die Tatsache, das sich der Teamkollege an Türen verhackt und dann nicht mehr folgen kann. Selbt zurück laufen und neu ins Gebäude gehen klappte da nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
...im direkten Vergleich zum ersten Titel der Reihe. Zuerst zur Grafik: Sie wurde zwar nur ein wenig aufpoliert, das soll allerdings kein Manko sein, da sie auch im Vorgänger schon nahezu perfekt war. Lediglich gibt es hie und da noch ein paar Fehler in der Karte, die gewisse Leute ausnutzen, um sich einen Spielvorteil zu verschaffen; das kommt jedoch eher selten vor. Der Kampagnenmodus wurde natürlich grundlegend verbessert. Die Gegner stehen nun nicht mehr dumm in der Gegend herum, sondern patroullieren und sehen auch in der Dunkelheit mehr. Leider sind sie immer noch zu schwach dargestellt, meistens reichen zwei bis drei Schüsse und gut. Die Steuerung wurde nicht unbedingt neu aufgelegt, lediglich ein paar Tastenkombinationen wurden verändert, der Komfortabilität wegen. Auch der Anvisierungsprozess der Gegenspieler ist nun erschwert worden; wo man früher gemütlich um den Rivalen kreisen konnte, ist jetzt Präzision gefragt. Das kommt natürlich dem Onlinemodus zugute, da so mehr Fairness herrscht und der Spielspaß nicht sofort flöten geht. Auch die Laufgeschwindigkeit vermindert sich während dem Zielen. Online macht das Spiel nach wie vor eine gute Figur. Es gibt zahlreiche neue und auch ein paar alte Maps, drei komplett neue Spielmodi und, wie auch schon zuvor, Sprachunterstützung durch das Headset. Das ist mein persönliches Lieblingsfeature, denn so kann man sich untereinander absprechen und taktische Züge gemeinsam ausführen. FAZIT: Kaufen. Wenn man schon vorher den ersten Teil besessen hat, wird man sowieso nicht um diesen herumkommen und alle Neulinge sollten sich diesen Titel unbedingt mal anschauen!
Kommentar 6 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachdem ich mehrere Shooter auf der PSP getestet und div. Testberichte usw. im Internet gelesen habe, habe ich mich bei der Wahl eines PSP-Shooters für Socom FB2 entschieden. Ich denke, hiermit den zur Zeit besten PSP-Shooter gefunden zu haben.

Die Steuerung ist super. Natürlich nicht mit einem Shooter auf dem PC zu vergleichen, denn durch die Benutzung einer Maus geht alles viel schneller. Aber die Entwickler haben sich viel Mühe dabei gegeben, dies nicht so sehr ins Gewicht fallen zu lassen. So gibt es z.B. eine "Auto-Aim-Taste" (so nenne ich sie mal), mit der Gegener automatisch anvisiert werden. Natürlich kann man sich aber auch mit Zielfernrohr auf die Lauer legen und gezielt Kopfschüsse verteilen. Fazit Steuerung: Alle anderen Shooter, die ich auf der PSP gespielt habe, konnten mit dieser Steuerung nicht mithalten.

Grafik und Sound haben mich ebenfalls sofort überzeugt. Der Shooter ist sehr atmosphärisch, man taucht schnell ein.

Die Einzelspieler-Kampagnen machen echt Laune. Man hat stets einen Kampfgefährten an der Seite, den man z.B. anweisen kann, eine Blendgranate in einen Raum zu werfen und selbigen zu säubern. Die Missionen sind abwechslungsreich und keine stumpfen "Schieß-auf-alles, was-sich-bewegt-Kampagnen". Denn stets geht es auch darum, die Bevölkerung des Levels vor den bösen Jungs zu schützen. Für meine Begriffe ein viel besseres Gameplay, als bei Standard-Ego-Shootern a la Doom.

Zuletzt noch ein paar Worte zum Mehrplayer-Modus: super ist schon mal, dass es einwandfrei funktioniert und quasi immer auch andere Spieler online zu finden sind. Zur Abwechslung macht das online spielen auch durchaus mal Spass. Wer allerdings erwartet, eine ernsthafte Konkurrenz zu z.B. Counter Strike o.ä. zu bekommen, der wird enttäuscht sein. Es ist einfach etwas anderes, mit Maus zu spielen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden