newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 18,89
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Social Media: Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen (Bizztec) Broschiert – 1. Dezember 2010

14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 30,45 EUR 3,98
2 neu ab EUR 30,45 10 gebraucht ab EUR 3,98 1 Sammlerstück ab EUR 15,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 272 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. Dezember 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382733019X
  • ISBN-13: 978-3827330192
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 1,9 x 19,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 456.176 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Thomas Pfeiffer ist Diplom-Pädagoge und Programmierer. Er entwickelt Facebook-Programme und programmiert für Blogs und Twitter. Als Pädagoge erklärt er jungen und alten Menschen das Internet und engagiert sich im Bereich Netzpolitik und Digitaler Wandel. Er bloggt unter www.webevangelisten.de und lebt und arbeitet in München.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Pfeiffer, Jahrgang 1976 wuchs gerade schon als Digital Native auf. Der Diplom-Pädagoge ist im Vorstand des Twittwoch e.V. - Social Media von und für Unternehmen. Mit seiner Firma Webevangelisten erstellt er Web 2.0-Konzepte und setzt sie als Programmierer um.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ragnar Heil am 21. Januar 2011
Format: Broschiert
Das neue Buch aus dem Addision-Wesley Verlag mit dem Titel 'Social Media ' Wie Sie mit Twitter, Facebook und Co. Ihren Kunden näher kommen' von Thomas Pfeiffer und Bastian Koch verweilte nicht lange auf meinem Bücherstapel.

Seine gute Lesbarkeit, klare und einfache Sprache und durch viele Screenshots aufgelockertes Layout erleichtern den Zugang auch für Leser, die bisher mit Social Media wenig zu tun hatten. Als Novize möchte ich mich nicht bezeichnen, habe jedoch etliche fruchtbare Tipps und Hilfen aus dem Buch ziehen können. Auf jeder Seite spürt man, dass die Autoren professionelle Praktiker von Social Media-Anwendungen sind und ein großes Spektrum an Themen anbieten können. Das Buch ist in einer Frage-Antwort-Form konzipiert und beinhaltet neben 131 Fragen noch ein Glossar. Diese Form ist vor allem sinnvoll, wenn man das Buch nicht von vorne bis hinten durchlesen möchte, sondern frageorientiert herangeht. Die Nutzung von Social Media in unterschiedlichen Fachabteilungen wie HR, PR, Weiterbildung, Vertrieb, Produktentwicklung wird angesprochen und erläutert. Vor allem ist die Frage interessant, ob sich Facebook, Twitter & Co für alle Branchen geeignet sind. Voraussetzungen, die vorhanden sein müssen, werden anhand von zahlreichen Beispielen, beschrieben. Fehler in Kampagnen, Strategien oder in der Auswahl einer Social Media Agentur sind Bestandteil, ebenso wie Hilfen bei der Auswahl von Tools (Twitter-Clients, Monitoring-Tools, URL-Verkürzer, Slideshare-Alternativen, Bookmark-Dienste, Foto-Communities etc).

Schwächen zeigt dieses Buch dann auf, wenn komplexe Phänomene wie z.B. Shitstorms thematisiert und nur in wenigen Sätze abgehandelt werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roman Tripler am 4. April 2011
Format: Broschiert
"Ich muss nicht alles wissen, ich muss nur wissen, wo es nachzulesen ist." So in etwa könnte man das Buch Social Media von Thomas Pfeiffer und Bastian Koch in einem Satz zusammenfassen.

Aber ich fang mal lieber am Anfang an, denn ich war versucht, das Buch gleich nach dem Vorwort von Twittwoch Gründungsmitglied Wolpers wieder zu schließen, denn für mich als zwar Social Media affinen, leicht Fortgeschrittenen, aber keinesfalls Profi, kamen diese Worte mit einem überheblichen und unangenehmen Beigeschmack rüber, der mich eher abschreckte als einstimmte. Nach mehrmaligem Lesen des Vorworts habe ich es auf sich beruhen lassen und bin ins Buch eingestiegen.

Im Buch werden viele Fragen zu Social Media gestellt, teils zu Grundwissen, teils zu fortgeschritteneren Themen und sie werden schlicht gesagt kurz und knapp beantwortet, gerade so um dem unerfahrenen Leser ein "Aha, so ist das also!" zu entlocken. Dafür stehen zur ausführlichen Recherche stets gute Beispiele und Links zur Verfügung, die, wenn man tiefer in die Materie einsteigen möchte, gut recherchiert und zielführend sind. Dieser Aufbau des Buches ist wahrscheinlich für Kundenberater in Agenturen sehr hilfreich, denn es hilft zum Verständnis des Themas Social Media und er/sie kann dem Kunden ebenso knappe wie befriedigende Informationen liefern. Ausserdem empfinde ich die Auswahl der Fragen/Themen als eine gute Informations- und Inspirationsquelle für Unternehmen, die sich wagen für ihre Öffentlichkeitsarbeit alte, ausgetrampelte Pfade zu verlassen und zeitgemäße Wege zu gehen. Ebenso sind rechtliche Themen behandelt, wenn auch sehr sparsam. Dieses Buch ist insgesamt ein thematisch umfangreiches Nachschlagewerk, dass man nutzen kann, wenn man schnelle Antworten auf Fragen zu sozialen Netzwerken sucht oder eben Hinweise auf gute, weiterführende Medien finden will. Print 2.0.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von John Brüggemann am 30. Januar 2011
Format: Broschiert
Social Media ' alle sprechen davon aber keiner weiß, wovon genau er redet. In diesem Buch wird nicht lang um den heißen Brei geredet, sondern konkret, kurz und knapp das Wichtigste zum Thema erklärt. Die Ultimative Waffe gegen gefährliches Halbwissen! Es wurde höchste Zeit. Danke, liebe Kollegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Jacobsen am 9. März 2011
Format: Broschiert
Das Buch richtet sich an alle, die mit Facebook, Twitter, Xing, Youtube und Flickr Marketing betreiben wollen. Wer sich in der Marketing-Welt nicht zu Hause fühlt, der wird sich mit dem Buch auch nicht wohl fühlen. Es finden sich Phrasen wie "Verkaufsförderung am digitalen Point of Living". Aber auch die ein oder andere Stilblüte wie:
[Privatpersonen] "sind Menschen, keine Juristen". Auch tappen die Autoren in die Phrasenfalle - so soll man etwa "'kollaborativ Daten austauschen'".

Dennoch ist das Buch leicht zu lesen und für jeden verständlich, der mit einem Browser umgehen kann. Es ist randvoll mit sehr praxisorientierten Tipps und mehr Ideen, als man in mehreren Monaten umsetzen kann. Es richtet sich vor allem an Menschen in mittleren und größeren Unternehmen, die auf Facebook und Co aktiv werden wollen. Glücklicherweise ersparen die Autoren dem Leser die Geschichte der Sozialen Medien und eine Anleitung, wie man sie als Nutzer verwendet. Sie tauchen gleich ein in die Praxis.

Alle Themen sind in der Form von Fragen behandelt (131 Stück), die jeweils auf einer Text- und einer Bildseite beantwortet werden. Dabei erklären die Autoren notwendige Grundlagen gut, ohne ganz von vorn anzufangen.
Sie finden stets das richtige Maß an Überblick vs. Details.

Dabei scheuen sie sich nicht, auch zuzugeben, dass manche Fragen sich nicht klar beantworten lassen. Zum Beispiel beim Thema Impressumspflicht auf Twitter und Facebook (noch nicht endgültig juristisch geklärt). Trotzdem geben sie Tipps zum Umgang mit dieser unbefriedigenden Situation.

Nach meinem Geschmack hätte man auf das Thema Datenschutz noch eingehen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen