und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Social Media Marketing - Strategien für Twitter, Facebook & Co Taschenbuch – 3. März 2010


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 3. März 2010
EUR 29,90 EUR 4,99
3 neu ab EUR 29,90 17 gebraucht ab EUR 4,99 1 Sammlerstück ab EUR 15,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 408 Seiten
  • Verlag: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (3. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897219697
  • ISBN-13: 978-3897219694
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 2,5 x 23,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 164.489 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Tamar Weinberg lebt in New York und ist als Onlinemarketing-Beraterin mit den Schwerpunkten Virales Marketing und Social Media Marketing bekannt. In ihrer Freizeit betreibt sie ein vielbeachtetes Blog rund um das Thema Social Media.

Produktbeschreibungen

textico.de

Während die global-digitalen Bürger die Kommunikationskanäle des Web 2.0 aus SMS, Mail, Chat, Newsfeeds, Apps, Widgets, RSS und Twitter schon längst in ihren Lebensalltag integriert hat und Meinungsportale für Kaufentscheidungen, Selbstdarstellungswebsites zum Kennenlernen und mehr nutzen und ganz selbstverständlich einen Großteil ihres sozialen Lebens in den Netzwerken des Internets organisieren, hinken die Fachleute der Werbe- und Marketingbranche hinter der Entwicklung und dem Potenzial der Social Media hinterher. Bisher jedenfalls.

Tamar Weinberg, Managerin von Mashable und Fachfrau für Internet-Marketing durch Social Media und Virales Marketing hat nun mit ihrem O'Reilly-Buch Social Media Marketing: Strategien für Twitter, Facebook & Co voll ins Schwarze des Know-How-Vakuums getroffen: Auf knapp 400 Seiten arbeitet sie die Möglichkeiten, Besonderheiten und Techniken für die gezielte Marketingarbeit auf Facebook, XING oder Qype mit Twitter, Podcasts und anderen Medienkanälen heraus und liefert praktische Herangehensweisen, Beispiele und Strategien.

Weinbergs Social Media Marketing hebt sich ebenso wie PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsprofis von ähnlichen Themen-Titel zum einen durch die konsequente Umsetzung der dargestellten Möglichkeiten anhand von Praxisbeispielen und zum anderen in der bedingungslosen Internet-Sichtweise ihrer Ausführungen ab. Das ist für Netzprofis, die bereits dabei sind, aber noch nach dem richtigen Weg suchen, sehr angenehm. Weinberg ist vom Fach. Und gleichzeitig hat sie mit O'Reilly quasi den Hausverlag des von Tim O'Reilly geprägten Web 2.0-Begriffs am Start.

Social Media Marketing: Strategien für Twitter, Facebook & Co und geben die Richtung an - wer hier jetzt mit O'Reilly geht, ist früher da als der Rest. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Ein Standardwerk, das allen, die ihre Internetseite oder ihr Unternehmen durch Soziale Medien populärer machen und den Erfolg kontrollieren möchten, uneingeschränkt ans Herz gelegt werden kann." (Mac Life, 04.2011)

"Tamar Weinberg, Marketing-Managerin bei Mashable, zeigt Unternehmen, wie effektive Kunden-Kommunikation über Social-Media-Kanäle funktioniert. Zahlreiche aktuelle Fallbeispiele und Experteninterviews ergänzen dabei die Theorie." (t3n Magazin, 09/2011-11/2011)

"O'Reilly liefert ein 388-Seiten-Kompendium aller relevanten Social Media Plattformen, sehr gut auf Deutsch adaptiert. Mit zahlreichen Illustrationen, Schritt für Schritt-Anleitungen." (www.nzz.ch, Juli 2011)

"Eine erstaunliche Vielzahl verschiedener Anwendungen wird in Bezug auf ihren möglichen Nutzen erläutert, und ich habe beim Lesen eine Menge Ideen bekommen, wie ich vertraute Dienste effektiver nutzen und für welche zusätzlichen Dienste ich problemlos Content bereitstellen könnte." (info-management.de, Februar 2012) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Jacobsen am 13. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Zur Warnung an alle, denen es trotz des Titels nicht klar ist: Das Buch ist ein Marketing-Buch. Es herrscht Marketing-Sprache darin vor, und es geht immer darum, wie man sein Produkt verkauft (oder seine Person, oder seine Botschaft). Wer das nicht will oder dazu nicht ganz klar steht, der wird wenig Freude an dem Buch haben. Wörter wie 'kommunizieren', 'Markenbewusstsein', 'Umsatz', 'Kampagne', 'Reputation Management' oder 'Markenevangelist' tauchen auf jeder Seite auf.

Die meisten Beispiele kommen von größeren US-amerikanischen Unternehmen. Und an mittlere bis große Unternehmen richtet sich das Buch auch. So rät das Buch, eine Person einzustellen, die sich vollzeit um das Thema Social Media kümmert: einen Community Manger. Falls das nicht geht, soll man eine Beratungsfirma engagieren, die das macht.
Dass das Thema Soziale Netze der Marketing-Beauftragte nebenher betreut oder dass das gar der Chef in einem kleinen Unternehmen selbst macht, ist nicht vorgesehen.

Trotzdem können aber auch Leser aus solchen kleineren Firmen viel Nutzen aus dem Buch ziehen. Denn es schadet ja nicht, zu sehen, wie es die Großen machen. Auch wenn man sich dann manchmal etwas klein vorkommt.

Für meinen persönlichen Geschmack setzt die Autorin manchmal etwas zu wenig voraus. So beschreibt sie Dienste wie Facebook, Twitter oder Xing erst einmal ausführlich, bevor sie zeigt, wie man sie fürs Social Marketing nutzen kann. Und dass man in solchen Sozialen Netzen ebenso wie in Blogposts nicht platte Werbung machen darf, wenn man Erfolg haben will, das sollte heute schon fast jedem klar sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 20. April 2010
Format: Taschenbuch
Angesichts der Bedeutung, die Twitter, Facebook, Blogs und andere Internetphänomene erreicht haben, ist es doch erstaunlich, wie wenig sich Marketer im deutschsprachigen Raum öffentlich dazu äußern. Dieses 2009 unter dem Titel "The New Community Rules: Marketing on the Social Web" erschienene Buch gibt den aktuellen Stand sehr gut wieder, auch wenn die Autorin ihre Thesen vor allem mit amerikanischen Beispielen veranschaulicht. Viel steht über Tamar Weinberg nicht im Buch. Aber unter tamarweinberg.com erfährt man, dass die New Yorkerin zu den Bloggern der ersten Stunde gehörte und eine der führenden Onlinemarketing-Beraterinnen ist.

Das beinahe 400 Seiten umfassende Werk ist in zwölf Kapitel und zwei umfangreiche Blocks von Anhängen eingeteilt. Und schon die "Einführung in Social Media Marketing" zeigt, dass es der Autorin vor allem darum geht, ihren Lesern praxistaugliche Strategien zu vermitteln. Doch ein Minimum an Hintergrundwissen ist einfach notwendig, um taugliche Konzepte zu entwerfen. Darauf weist Tamar Weinberg in der Zusammenfassung ihrer Einführung richtigerweise nochmals hin. Solch nützliche Komprimierungen finden sich übrigens nach jedem Kapitel und erleichtern die Orientierung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Corinna Preuss-Schaller am 5. September 2010
Format: Taschenbuch
Wer es ganz genau und detailverliebt wissen will, ist hier richtig....Die Autorin verliert sich leider immer wieder in Wiederholungen und ausufernder Detailbeschreibungen. Durch die resultierende Langatmigkeit des Buches verliert man schnell die - noch nicht mal so guten - Strategien aus dem Auge, die es zu beschreiben verspricht. Das Buch ist eher als Ergänzung zu einem echten Einsteigerbuch zum Thema zu empfehlen, denn hier werden die einzelnen Social Media von Facebook über Twitter bis zu Linkedin sehr genau in ihrer Funktion und Anwendung beschrieben - durchaus hilfreich, aber nicht als Erstlektüre für Einsteiger zum Thema "Strategien".
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Capeman am 9. Mai 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bin enttäuscht von diesem Werk. Banalste Gegebenheiten werden endlos ausgedehnt. Selbstverständlichkeiten werden bis zm Abwinken ausgewalzt. Eine endlose Aneinanderreihung von "Tun Sie dies..", "Vermeiden Sie das ...", "Sie sollten ...", "Seien Sie ..."-Sätzen etc. Beispiel: "Seien Sie bereit, eine gescheiterte Strategie zurückzuziehen...", heisst es da auf Seite 45. Als ob es dazu eine Alternative gäbe! Keinerlei Witz, keinerlei Charme, keinerlei Spannung. Dafür Belehrungen, Besserwisserei und Seichtes en masse. Und Redundanz, Redundanz. Ich finde es schwer, mich bei der Lektüre dieses 375seitigen Belehrbuchs - dessen Essenz man vermutlich auf 5 Seiten zusammenfassen könnte - längere Zeit wachzuhalten. Leider werden viele Bücher heutzutage so zusammengekloppt.
Viel Bluff und Lärm um - fast - nichts, aber so hat sich diese ganze neue Social Media Marketing Branche halt aufgestellt.
Gänzlich unklar ist mir, warum manche Leute hier dem Buch 5 Sterne geben. Aber vielleicht sind es ja die Social Marketing Strategen des Verlags.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen