10 Angebote ab EUR 16,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

So laut ich kann


Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 28,99 4 gebraucht ab EUR 16,95 1 Sammlerstück(e) ab EUR 29,99

Luxuslärm-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Luxuslärm

Fotos

Abbildung von Luxuslärm

Videos

Mehr Gewicht

Biografie

LUXUSLÄRM

Mit ihrem aktuellen Album „Carousel“ landeten sie auf Platz 6 der deutschen Albumcharts, mehr als 200.000 verkaufte Alben, weit über 40 Millionen Aufrufe bei Youtube und Co., gefeierte Gaststarauftritte in den größten deutschen TV-Serien, der Gewinn des größten deutschen Radiopreises und die Nominierung für den ECHO 2011 runden ... Lesen Sie mehr im Luxuslärm-Shop

Besuchen Sie den Luxuslärm-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, 8 Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (29. Januar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Die Opposition (Intergroove)
  • ASIN: B0030ZZK9S
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.293 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Sag es wie es ist ! 3:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Sie sieht es nicht 3:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Nichts ist zu spät 3:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Feuer 3:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Jemand anders sein 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Du weisst nicht wie das ist 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Komm' ins Licht 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Vergessen zu vergessen 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Regen 4:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Leb' deine Träume 3:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Schrei so laut ich kann 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Etwas bleibt 3:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Wirf den 1. Stein 3:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Letzter Tag 3:43EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

LuxuslaermEs gibt Bands, die sich Superstars schimpfen und noch nie vor einem Publikum gestanden haben, das ihretwegen Eintritt bezahlt hat. Und es gibt Musiker, die schon vor Tausenden zahlender Gäste gespielt, aber noch nie ein Studio von innen gesehen haben. Solche Musiker spazieren, nachdem sie doch irgendwann im Studio waren und nun ihr erstes Album vorstellen möchten, über keine roten Teppiche vorbei am Blitzlichtgewitter, sie mieten sich stattdessen einen Club in, halten Sie sich fest: Iserlohn, weil sie da nämlich herkommen, spielen ein tolles Konzert und verkaufen am Ende des Abends die Hälfte der Erstauflage ihres Albums. Doch wir greifen vor.Also alles auf Anfang. 2003 gründete sich besagte Band, damals noch unter anderem Namen und nur mit Coverversionen bewaffnet. Seit 2006 spielt sie in jener Formation, die noch heute den Namen Luxuslärm trägt. Wir fingen damals an, die ersten eigenen Songs zu schreiben , erinnert sich Janine Jini Meyer, die seither zwar nicht als einziges, aber schönstes Gesicht von Luxuslärm agiert, die vier Herren neben ihr mögen dies verzeihen. Wir wollten Signale aussenden. Und irgendwann kamen die offenbar an, wir wurden angesprochen von jemandem, der einen Produzenten kannte. Kurz darauf lernten sie Götz von Sydow kennen, und natürlich haben wir gedacht, oh Gott, was müssen wir jetzt für Klamotten tragen, welchen neuen Namen zwingt man uns auf? Götz aber fragte einfach nur was wollt Ihr, wo wollt Ihr hin? Ein Jahr lang ließ er das Quintett sich ausprobieren, am eigenen Sound basteln, sich zwischen Poprock und Heavy Rock einsortieren , wie Jini sagt. Und wurde so zum sechsten Bandmitglied. Der erste Auftritt fand dann, ausgerechnet, bei einem Wettbewerb statt, dem Rock It in Gronau. Aber: Wir haben ihn gewonnen. Womit wir zurück wären beim Showcase in Iserlohn 2008. Danach gewann Luxuslärm den deutschen Rock- und Poppreis in gleich sechs Kategorien, 2009 folgte der Gewinn des 1Live Krone als bester Newcomer, da waren vom Album-Debüt schon 25.000 Stück verkauft.

LuxuslaermJini erzählt trotzdem von nichts Glamourösem, sondern lieber davon, wie ihre Band sich eine Zukunft jenseits aller Strohfeuer aufzubauen gedenkt. Wir wollten auch jenseits Nordrhein-Westfalens wahrgenommen werden, also haben wir uns überall hin getraut. Zum ersten Konzert etwa in Stuttgart seien noch gut 20 Leute gekommen, für die wir uns den Arsch abspielten. Ein Jahr danach haben wir dasselbe dann schon für 500 Besucher getan. Was mit dem ersten Longplayer 1000 km bis zum Meer so schön begann, findet seine Fortsetzung nicht etwa im sprichwörtlich schwierigen zweiten Album. Nachdem sich viele der frühen Songs während der gut 150 Konzerte, die wir gespielt haben, spürbar verändert hatten , sagt Jini, fiel uns der Nachfolger nicht sonderlich schwer, zumal ja das selbe Team dahinter stand. Weshalb So laut ich kann jetzt auch fast so klingt wie unsere Liveshows. Selbstverständlich irgendwie. So natürlich wie auch unsere Texte auf deutsch, weil wir keine Barrieren zwischen uns und den Fans haben wollen. Luxuslärm ist im Wortsinn eine Band. Eine Band, die für ihr Video zu Unsterblich noch ein Piano auf die A46 stellte und irgendwann in Brand setzte, bis die Polizei kam und uns unerwartet höflich darum bat, die Autobahn wieder frei zu machen. Jini lächelt, auf uns , sagt sie, warten nach dem Konzert die Leute, weil wir uns diese Riesenenergie der ersten Tage offenbar erhalten haben. Das heißt keineswegs, Kritik könne uns nicht erreichen. Ein kurzes Räuspern, aber Klugscheißer, die brauchen wir definitiv nicht mehr. Da kann man nur nicken wie ein Wackeldackel auf der Hutablage. Bloß weniger willenlos. Die Welt kann gar nicht genug Luxuslärm bekommen.Luxuslaerm


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Corinna am 8. Februar 2010
Format: Audio CD
...treffen Luxuslärm mit ihrer Musik. Allein beim ersten Hören musste ich feststellen das mir die Texte aus dem Herzen sprechen. Es hat sich so angefühlt als ob sich meine Gedanken in den Liedern wiederspiegeln.

Die Debütsingle aus dem Album "Sag es wie es ist" ist schon eine gute Nummer, aber ich muss ehrlich sagen das auf "So laut ich kann" noch viel bessere Nummern zu finden sind. Meine Favoriten sind "Vergessen zu vergessen", ein Song bei dem ich immer mit den Tränen kämpfe, weil er so emotional ist. "Feuer", ein für mich perfekter Song zum kuscheln. Dabei ist er eher rockig und dann liebe ich auch "Etwas bleibt", ein eher ruhiges Stück. Das sind meine Top 3 von 14 genialen Songs. Es ist selten das ich eine CD von vorne bis hinten durchhöre ohne ein Lied zu haben das ich gar nicht mag. Luxuslärm schaffen also das fast unmögliche, das ich eine CD zu 100% liebe :) Das haben bisher nur Silbermond geschafft...

Als bekennender, leidenschaftlicher Silbermond-Fan kann beruhigt sagen das sich diese Band sicher nicht verstecken muss. Mit "So laut ich kann" haben sie mich auf jedenfall als Fan dazu gewonnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Riesen Michael am 3. Februar 2011
Format: Audio CD
Ich habe die Band letzten Herbst eher zufällig im Radio gehört und musste sofort mehr über diese Art Luxus wissen.
Nachdem ich mir dann das Album "So laut ich kann" gekauft hatte, war ich vollends vom Luxuslärmvirus infiziert und hab mir alles bisher Veröffentlichte zugelegt.

Ob die Texte nun plakativ sind, oder nicht, muss jeder für sich selber entscheiden.
Ich finde sie gehen zu Herzen, unterhalten und die Mucke ist richtig eingängig. Die Pianomelodien, die Gitarren, ob elektrisch oder akustisch sind gewaltig. Von Jini's Stimme will ich hier gar nicht anfangen zu schwärmen.

Letzthin hatte ich das Glück eine Akustikaufnahme der Band zu hören... Ich sage nur - Diese Leute können richtig Musik machen. Das hat dann aber gar nichts mehr mit "nur Technik und Computer" zu tun, wenn jemand solche Live-Auftritte hinlegt.

Ich freue mich bereits jetzt auf's Live Konzert, für das ich Tickets habe und natürlich auf das nächste - vielleicht unplugged - Album.

Mein Fazit:
Diese Band hat Potenzial, gerade weil ich jedes Mitglied für einen musikalischen Handwerker halte. Diese jungen Leute sind kein Konstrukt aus der Retorte.
Es gibt im Moment soviel musikalischen Schrott, ohne den man gut kann - Luxuslärm jedoch gehört definitiv gehört.

Meine Kaufempfehlung:
Wer gerne klasse Texte mag und wem auch mal harte E-Gitarren nichts ausmachen - unbedingt kaufen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 30. Januar 2010
Format: Audio CD
Nach dem grandiosen Debut-Album "1000km bis zum Meer" hatte ich nicht gedacht, dass die Luxuslärmer sich noch um Längen toppen könnten...
Doch sie können es!

Einfach nur klasse Musik!

Zu den einzelnen Songs:

1. Sag es wie es ist:
Meiner Meinung nach eines der schwächsten Songs der CD, jedoch sehr eingängig und bei den meisten ja auch schon bekannt
8/10 Pkt.

2. Sie sieht es nicht:
eines der ruhigeren Stücke der CD
9/10 Pkt.

3. Nichts ist zu spät:
Ein Lied, das Hoffnung macht
9/10 Pkt.

4. Feuer:
Wunderschöne Rock-Ballade!
10/10 Pkt.

5. Jemand anders sein:
Hier singt Laith Al Deen mit
9/10 Pkt.

6. Du weißt nicht wie das ist:
eines der rockigsten Lieder der CD
10/10 Pkt.

7. Komm ins Licht:
Schwächster Song der CD, dennoch sehr schöner Text.
Die Melodie gefällt mir aber nicht so.
Und dann immer dieses langgezogene:
Komm ins Liiiiiiiiiiiiiiiicccchhhhht!!!
6/10

8. Vergessen zu Vergessen:
Traumhaft schöne Ballade
10/10 Pkt.

9. Regen:
Mein Lieblingslied! (zumindest im Moment).
Wunderschöne Melodie, die weder zu ruhig, noch irgendwie vertont ist.
Sehr melancholischer und schöner Text!
10/10 Pkt. (oder besser noch mehr:)

10. Leb deine Träume:
Nach Regen mein zweites Lieblingslied momentan.
10/10 Pkt.

11. Schrei so laut ich kann:
Gerade bei diesem Lied merkt man, dass die Luxuslärmern bei diesem Album mehr Mut hatten rumzuexperimentieren.
10/10 Pkt.

12.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Triinchen am 30. Januar 2010
Format: Audio CD
Was bin ich begeistert von der Scheibe! Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das 2. Album ohne große Erwartungen gekauft habe. Denn ich war vom 1.Album "1000 Km bis zum Meer" nicht sooo begeistert. Dennoch war ich neugierig, was sich die Luxuslärmer nun wieder haben einfallen lassen und ich muss sagen manche Lieder hauen mich einfach um. Bei vielen Songs merkt man wieviel Persönlichkeit da drin steckt und dass die 5 sich wirklich was einfallen lassen haben. Mein Favourit bisher: "Feuer" - eine erstklassige Rockballade!

Fazit: Tolle und professionelle Musiker, erstklassige Stimme, knallende Beats und gefühlvolle Songs, de man bis zum Anschlag hören muss!

!!!AB DAMIT IN DEN WARENKORB!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen