Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

So ein Struwwelpeter [Gebundene Ausgabe]

Hansgeorg Stengel , Karl Schrader
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 9,95  
Gebundene Ausgabe, 17. Juni 2009 --  
Hörkassette --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

17. Juni 2009
Einen neuen Struwwelpeter gibt es für alle Kinder, die Spaß an lustigen, natürlich total übertriebenen Geschichten von alten und neuen Unarten haben.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
  • Verlag: Beltz | Der KinderbuchVerlag; Auflage: 9 (17. Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3358013405
  • ISBN-13: 978-3358013403
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 27,4 x 21,2 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 234.728 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Na, was passiert wohl mit der dicken Angelika, die immer nur isst und faulenzt, mit Frank, der immer nur fernsehen will, mit Siegfried, der alles kaputt macht, Johannes, der herumstromert, dem Tierquäler Martin oder Sibylle, die nicht aufhört, an den Daumen zu lutschen? Irgendwann nimmt alles ein böses Ende, aber hier, in der berühmten Struwwelpeter-Version von Hansgeorg Stengel, lange nicht so böse wie beim Ur-Struwwelpeter. Die Daumen werden nicht abgeschnitten, sondern laufen höchstens weg, nicht die Kinder verbrennen beim Kokeln, sondern nur das Spielzeug und der Suppenkasper ist hier ein Mäkelfritze, der nicht verhungert, sondern vom ausschließlichen Stachelbeerenessen lauter Stacheln bekommt.

Der Struwwelpeter erhält im Hörspiel eine Rahmenhandlung: Mama und Papa sind zur Elternversammlung gegangen und Oma passt auf die Zwillinge Sabine und Karoline auf. Bis sie dann endlich einschlafen haben sie sich mit Oma alle Geschichten gegenseitig erzählt. Einige werden von Wolfgang Dehler gelesen und einige wurden von Friedhelm Schönfeld und dem Rundfunk-Kinderchor Berlin vertont. Die Aufnahmen fanden 1979-1980 statt und gehören wie Max und Moritz oder Alfons Zitterbacke als echte DDR-Klassiker in die Reihe der Hörbuch-Klassiker.

Spielzeit: 43:30 Minuten, 1 Kassette, auch als CD oder Buch. --Daphne Großmann -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Der pädagogisch erhobene Zeigefinger reckt sich zwar aus jeder Seite, doch sparte Stengel nicht mit Witz.« Berliner Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Struwwelpeter in der heutigen Zeit 14. September 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Im Jahre 1845 erschien ein Kinderbuch, das in viele Sprachen übersetzt und in Millionen von Exemplaren gedruckt wurde: Der Struwwelpeter. Wer kennt nicht die Geschichte vom Struwwelpeter, der sich nie wäscht, sich nicht die Fingernägel schneidet und immer dreckige und fleckige Bekleidung trägt oder die Geschichte vom bösen Friederich. Hansgeorg Stengel hat die bekannten Geschichten des Frankfurter Arztes Dr. Heinrich Hoffmann (1809-1894) für die Kinder der heutigen Zeit aufbereitet. Einige Geschichten sind weggefallen wie die Geschichte vom schwarzen Buben oder die Geschichte vom wilden Jäger. Dafür sind andere Geschichten neu hinzugekommen: zum Beispiel die Geschichte von der faulen Angelika oder die vom fernsehverrückten Frank. Viele Geschichten hat Hansgeorg Stengel einfach umgeschrieben und den Kindern andere Namen gegeben. So heißt der böse Friederich jetzt Tierquäler Matthias. Und aus dem Daumenlutscher Konrad wird die Daumenlutscherin Sibylle. Die zum Teil tödlich endenden Geschichten aus dem Original-Struwwelpeter hat Stengel abgemildert. Sie werden dadurch nicht weniger lehrreich, verlieren aber ihre Drastik. Während beispielsweise Paulinchen aus der Geschichte mit dem Feuerzeug in den Flammen umkommt, bleiben Roderich und Rosalinde am Leben. Die beiden sind mit dem Verlust ihres gesamten Spielzeugs genug bestraft. Karl Schrader hat zu den traurigen und lustigen Geschichten dann die Bilder gemalt, so dass dieses Buch nicht nur durch seine Texte, sondern auch durch die Bilder zu einem großen Lesevergnügen für junge und alte Menschen wird. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist "pädagogisch sehr wertvoll"!!! 27. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
"So ein Struwwelpeter" war mein absolutes Lieblingsbuch, als ich noch ein Kind war. Heute freue ich mich, es meinen Kindern vorlesen zu können. In den 13 Kurzgeschichten werden die häufigsten "Unarten" der Kinder auch bildlich sehr schön dargestellt und manch ein Erwachsener kann sogar aus diesem Buch noch etwas lernen. Auf jeden Fall ist dieses Buch ein absolutes MUSS! Einmal gelesen und gesehen kann man es nicht mehr vergessen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilderbuchgeschichten von verflixten Bösewichten 7. November 2008
Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
In meiner Kindheitserinnerung hatten die im klassischen "Struwwelpeter" enthaltenen Geschichten eine faszinierende Ausstrahlung. Aber Softpädagogen vermuteten in den martialischen Strafen, die über die kindlichen Sünder hereinbrachen, eine böse Schädigung der kindlichen Seele. Wahrscheinlich aber richtet es mehr Schaden an, wenn man gezwungen wird, seinen Namen zu tanzen.

Der in der DDR hoch geschätzte Sprachkünstler Hansgeorg Stengel und der vielen durch seine Karikaturen bekannte Karl Schrader schufen 1970 dieses moderne und seit seiner Erstveröffentlichung unter Kindern überaus beliebte Struwwelpeter-Buch, das glücklicherweise auch im vereinten Deutschland nicht vergessen wurde. Noch in der DDR erschien jedes Jahr eine neue Auflage.

Wie der Klassiker enthält es in Reimen geschilderte Geschichten von ungezogenen Kindern. Doch diesmal sprechen die Folgen für sich und sind Strafe genug. Kinder begreifen von sich aus, was ihnen hier beigebracht werden soll. Ich musste meinen Kleinen und nun deren Kindern diese Geschichten immer und immer wieder vorlesen.

Das Buch enthält: Die Geschichte vom bockigen Martin, die Geschichte vom Tierquäler Matthias, die Geschichte von der faulen Angelika, die Geschichte von der eigensinnigen Ulrike, die Geschichte vom fernsehverrückten Frank, die Geschichte vom Kaputtmacher Siegfried, die Geschichte vom verbrannten Spielzeug, die Geschichte vom Mäkelfritzen, die Geschichte von der Daumenlutscherin Sibylle, die Geschichte vom Faxenmacher Franz, die Geschichte vom Stromer Johannes, die Geschichte von der ungezogenen Luise und die Geschichte von der alten Oma Enzenbach.

Fazit.
Ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch, das Kinder erfahrungsgemäß lieben und das seine pädagogische Aufgabe mit Sicherheit nicht verfehlt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der richtige Struwwelpeter 10. Juni 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch war auch für mich ein Begleiter meiner Kindheit. Und für meine 3 "großen" Kinder war es ebenfalls eine unterhaltsame Lektüre. Jetzt habe ich es erneut gekauft (obwohl ich die meisten Geschichten noch auswendig kenne): Für meine Jüngste. Auch sie ist begeistert.

Die Geschichten sind lehrreich und lustig, anders als beim Ur- Struwwelpeter sind sie nicht so gruselig.....die Daumen werden eben nicht abgeschnitten, sondern laufen weg....

Immer wieder empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer wieder schön 26. Januar 2010
Von Tulip
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Diese Ausgabe war mir aus meiner DDR-Kindergartenzeit noch bekannt und ist die sanftere und für kleine Kinder besser geeignete Fassung des Struwwelpeters. Die klassische Ausgabe mit ihren Geschichten erscheint dagegen brutal und auch weniger kindgerecht gezeichnet. Deshalb kann ich dieses Struwwelpeter-Buch nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der "neue" Struwwelpeter 1. April 2008
Von M. Jäger
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich kenne das Buch aus meiner Kindheit und war immer sehr beeindruckt davon. Ich habe es geliebt und die Texte auswendig gelernt. Auch die Bilder waren so toll, dass sie jetzt nach so vielen Jahren immernoch so vertraut sind. Unsere Tochter (fast 3) möchte das Buch mindestens 3 mal in der Woche vorgelesen bekommen und vor allem der bockige Martin hat sie sehr beeindruckt. Sie staunt und sagt nach jeder Episode "Nein, sowas mache ich nicht!" Gut finde ich, dass das Ende der Geschichten nicht so grausam wie im "alten" Struwwelpeter ausfällt und daher die Kinder in gewisser Weise erinnert werden, was man nicht tun sollte aber nicht unter Schock versetzt werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schön
Die Geschichten und Bilder haben meinen Kindern (4 und 7) gut gefallen. Sie wollten manche der Geschichten immer wieder aufs Neue vorgelesen bekommen.
Vor 22 Tagen von Macawber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen positive Bewertung
problemloser Ablauf, alles bestens, gerne wieder! Ich schreibe nun weiter, um das Soll von 20 Wörtern zu erfüllen, wie es muss.
Vor 29 Tagen von ofm2000 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Stengels Humor ist wunderbar. Sehr schön gereimte und in Versen vorgetragene Geschichten über Kinder aus heutiger Zeit. Kann ich nur weiterempfehlen!
Vor 1 Monat von R. Mentzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So ein Struwwelpeter
Tolles Kinderbuch aus der guten alten DDR Zeit,ich habe mir das Buch bestellt weil ich es noch von Früher kenne , und ich es damals schon morchte,von mir klare Kaufempfehlung.
Vor 2 Monaten von Enrico Pagels veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen fast das original aus DDRzeiten
habe mich über diesen fund sehr gefreut, schwirrten mir die texte und melodien der geschichten doch immer wieder durch den kopf und es wurmte mich sehr, dass ich meinem sohn... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Elfi Goßler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein moderner Struwelpeter.
Kannte dieses Buch schon aus der Kinderzeit meiner inzwischen erwachsenen Kinder. Moderne Version, sehr lehrreich für
Kinder mit einem lustigen Augenzwinkern.
Vor 5 Monaten von Sabine Fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Herrlich
Meine Kinder haben es geliebt und können einige Passagen immer noch auswendig. Lohnt sich total. Auf alle Fälle weiter zu empfehlen.
Vor 5 Monaten von S. Kowalski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wertvollers altes Kinderbuch
die alten DDR Bücher sind doch die Besten. Die Ilustrationen kenne ich noch aus dem Kindergarten. Es ist unheimlich lehrsam für die kleinen Kids.
Vor 6 Monaten von Cornelia Gebhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer es nicht kennt muß es haben
Diese Buch begleitete mich und meine Artgenossen:) uns DDR kinder von Kindes Beinen an
Heute im WESTEN ist alles anders hahahah. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Majiri veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach niedlich!!
Ein Buch welches ich schon meinen Kindern vorgelesen habe. Das völlig zerlesene Exemplar wurde jetzt für meine Enkelin durch das neue ersetzt. Einfach nur OBERKLASSE!!! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Rudirastlos veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar