Menge:1
So Far So Good ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 6,54
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: leo of johnson
In den Einkaufswagen
EUR 6,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • So Far So Good
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

So Far So Good

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
78 neu ab EUR 1,98 190 gebraucht ab EUR 0,01 8 Sammlerstück(e) ab EUR 1,99

Wird oft zusammen gekauft

So Far So Good + The Best Of Me + MTV Unplugged
Preis für alle drei: EUR 14,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. November 1993)
  • Erscheinungsdatum: 5. November 1993
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: A & M Records (Universal Music)
  • ASIN: B000002G26
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.287 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Summer of '69
2. Straight From The Heart
3. It's only Love
4. Can't Stop This Thing We Started
5. Do I have to say the words?
6. This Time
7. Run to you
8. Heaven
9. Cuts like a knife
10. (Everything I do) I do it for you
11. Somebody
12. Kids wanna Rock
13. Heat of the night
14. Please Forgive Me

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Breite:7 cm, Tiefe:9.4 cm, Höhe:7.6 cm, Gewicht:0.1 kg, Eingabeanschluss/-anschlüsse:1 x Stromversorgung: CEE 7/7 (SCHUKO), Elektrischer Strom max.:16 A, Überspannungsschutz:Ja, Nötige Frequenz:50/60 Hz, Überspannungsschutz für Datenleitungen:Telefonleitung - RJ-11, Energie-Nennleistung:960 Joules, Eingangsspannung:Wechselstrom 230 V, Angaben zu Ausgangsleistungsanschlüssen:1 x Stromversorgung: CEE 7/7 (SCHUKO), EMI/RFI-Rauschunterdrückung:20 dB, Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb:0 - 95%, Max. Betriebstemperatur:40 °C, Min Betriebstemperatur:0 °C, Kennzeichnung:UL 1449

Amazon.de

So Far So Good bietet 13 seiner früheren Hits plus einen neuen Song, die sentimentale, Michael Bolton-artige Ballade "Please Forgive Me". Das Album beginnt mit "Summer Of ´69", diesem hübschen, quasi-autobiographischen Song über den 10-jährigen Adams, der sich in Ontario auf seiner ersten Gitarre das Spielen beibringt. Dann gibt es noch "(Everything I Do) I Do For You", eine synthie-angehauchte Ballade, die ins Guiness-Buch aufgenommen wurde, nachdem sie sage und schreibe 16 Wochen lang die britischen Charts anführte. So Far So Good erinnert, speziell durch Adams übertrieben angerauhten Gesang, an gewisse Rod Stewart-Platten aus den 80er Jahren, in denen er sich auf früheren Erfolgen ausruhte. Leider hat Adams keine vergleichbar glorreiche Zeit gehabt, auf die er hätte zurückblicken können. --Geoffrey Himes

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
24
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Körber am 7. August 2002
Format: Audio CD
Reibeisenstimme, natürliche Ausstrahlung und eine Gitarre in der Hand: Das ist Bryan Adams, der lebende Beweis, dass man trotz langjähriger Megaerfolge auf dem Boden bleiben kann. Der sympatische und sozial stark engagierte Kanadier versteht es seit Jahren gekonnt sowohl mitreißende Stadionhymnen als auch gefühlvolle Balladen in nahezu perfektem Wechsel zu veröffentlichen. Nichts könnte das besser verdeutlichen als seine erste Hitsammlung "So Far So Good". Die CD aus 10 Jahren Schaffen bietet wahre Rockperlen. Von Adams' ersten US-Erfolgen wie dem Fetzer "Cuts like a knife" oder der Ballade "Straight from the heart" bis hin zum träumerischen "Heaven", dass ihm den Durchbruch in Europa brachte. Die 85er Hymne "Summer of 69" ist längst ein radiorotierender Rockklassiker, ebenfalls der Mitreißer "Run to you". Natürlich sind auf der CD auch jene Songs vertreten, die Bryan Adams Anfang der 90er den Beinamen "Balladenkönig" einbrachten: "Everything I Do", "Do I Have To Say The Words?" und die aktuelle Single "Please Forgive Me", allesamt Powerballaden erster Klasse: Träumerisch zu Beginn und sich zum Ausbruch voller Emotionen hinsteigernd am Schluss, das ist Rockdramatik pur. Doch nur die eine Schiene fährt Bryan Adams nicht. Mit "Can't Stop this thing we started" beweist er voller Energie, dass er auch in den 90ern noch richtig losrocken kann. Ein besonderer Leckerbissen ist das Duett "It's only love" mit keiner Geringeren als der Rockqueen schlechthin: Tina Turner.
"So Far So Good", eine Hitplatte die trotz lediglich einem brandneuen Song dank einer genialen Zusammenstellung so vieler Klassiker keine Wünsche offen lässt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Januar 2000
Format: Audio CD
Auf "So far So good" sind wirklich alle Hits vertreten. Von frühen Hits wie "Summer of `69" bis zu späteren Erfolgen wie "Everything i do". Was Bryan Adams Musik symphatisch macht ist, daß er schnörkellosen Rock spielt, der von Herzen kommt. Auch ohne Pseudo-Tiefgang gelingt es Adam`s den Hörer mitzureissen weil die Musik einen einfach ansprechen muß. Wer hat sich nicht schon mal dabei ertappt bei "Summer of `69" mitzusingen, oder bei "Heaven" heimlich zu schluchzen. Wer schon mal eine Bühnenshow von Adams gesehen hat weiß, was ich meine. Der Junge bringt einfach Energie rüber. Bryan Adams Fans die, die anderen Alben nicht haben sollten sich die Platte unbedingt holen. Wer noch nicht Bryan Adams Fan ist, wird durch diese Platte garantiert einer werden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RelevanceZero am 24. Mai 2002
Format: Audio CD
Endlich ein Best Of, dass seinen Namen auch verdient hat. Die besten Songs des kanadischen Rock-Gottes auf einer CD. Highlights sind natuerlich die Mega-Hits "Summer of '69" (einer der besten Songs aller Zeiten) und der Robin-Hood-Titelsong "(Everything I do) I do it for you". Aber auch die anderen Songs brauchen sich nicht zu verstecken. "It's only love" im Duett mit Tina Turner hat unglaubliche Power, "Somebody" und "Kids wanna rock" sind wahre Hymnen. Die anderen Songs sind Perlen des Soft Rock. "Heaven" (im Original deutlich besser als in der gecoverten Techno-Version), "Cuts like a knife", "Run to you", usw. Das alles kann man sich hundert mal anhoeren. Einfach gut. Saugut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. November 1999
Format: Audio CD
Selten erlebt man es, daß ein Best of Album so vollgepackt ist mit wirklichen 1A Hits. Angefangen mit „Summer of 69" bis hin zum Robin Hood - Kevin Costner Filmsong „Everything I Do... I do it for you" - auf diesem Album jagd ein Hit den nächsten. Und dabei zeigt sich ganz klar: Bryan Adams ist ein Ausnahmekünstler! Und besonders seine frühen Jahre zeigen seine unglaubliche Fähigkeit, mitreißende Rocksongs neben mitfühlenden Schmusesongs zu schreiben. Die CD reißt einen mit (Kids wanna rock), sie bewegt einen (Please forgive me), sie fasziniert einen (Heaven). Wenn man noch kein Bryan Adams Fan ist, dann überzeugt einen dieses Album davon, einer zu werden. Die neue Best of CD ist sicherlich auch eine tolle Scheibe, aber allein die Tatsache, daß darauf nicht so viele alte Songs drauf sein können, macht diese zum Favoriten zwischen den beiden. Ich weiß nicht, aber ich meine, Bryan Adams war in seinen frühen Jahren am besten! Extrem empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 18. Februar 2015
Format: Audio CD
...selten war ein Titel passender gewählt für eine Best-Of-CD. Nicht nur, weil viele erfolgreiche Künstler im Laufe ihrer Karriere 2-3 solcher Kompilationen herausbringen und Adams damit augenzwinkernd signalisierte, dass er vorhatte, noch einiges an guten Songs und Hits zu veröffentlichen. Sondern auch, weil „So Far So Good“ im Nachhinein die Best-Of des klassischen, gradlinigen Rockers Adams ist, dem Stilbruch ein Fremdwort war.

Wichtig ist zunächst, dass die Songs in Bezug auf den Anspruch, das Beste zusammenzustellen, gut ausgewählt sind. In der Mehrheit sind hier rockige Titel vertreten, fünf der 14 Liedern sind langsamer Rock oder Balladen – diese Verteilung ist für Adams durchaus auch repräsentativ. Bei den Up-Tempo-Nummern ist „Summer Of 69“ hervorzuheben, jener autobiographische Song über seine musikalischen Wurzeln, sowie „It’s Only Love“ (im Duett mit Tina Turner) und das knisternde „Run To You“. Bei den Balladen steht „Everything I Do“ ganz vorne - dankenswerterweise wurde hier die lange Version ausgewählt, die etwa sechseinhalb Minuten dauert und bei der die komplette zweite Hälfte ausschliesslich instrumental bestritten wird.

Mit „Please Forgive Me“ gibt es auch eine bis dato unveröffentlichte Nummer. Hier dominiert eine herrliche, langsame Leadgitarre über einem breiten Klangfundament, dazu Adams rauher Gesang. Alle Songs sind durchgängig gut geschrieben, arrangiert und eingespielt, schwache Titel gibt es objektiv gesehen nicht. Welche Tracks einem persönlich mehr als andere gefallen, ist eher eine Geschmacksfrage.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden