oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

So Divided

And You Will Know Us By The Trail Of Dead Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

And You Will Know Us By The Trail Of Dead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Fotos

Abbildung von And You Will Know Us By The Trail Of Dead

Biografie

...Trail Of Dead sind:
Conrad Keely – Gesang, Gitarre, Schlagzeug
Jason Reece – Schlagzeug, Gitarre, Gesang
Kevin Allen – Gitarre

Was wissen wir über Trail Of Dead?

Trail Of Dead sind jedenfalls die, die am Ende des Konzerts ihre Instrumente zertrümmern. Nicht immer, aber oft. Allerdings ist es nicht so, dass Trail Of Dead das tun, wenn die ... Lesen Sie mehr im And You Will Know Us By The Trail Of Dead-Shop

Besuchen Sie den And You Will Know Us By The Trail Of Dead-Shop bei Amazon.de
mit 34 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

So Divided + Worlds Apart + Tao of the Dead (Ltd.Edt.)
Preis für alle drei: EUR 25,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Worlds Apart EUR 7,99
  • Tao of the Dead (Ltd.Edt.) EUR 11,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (13. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music Switzerland)
  • ASIN: B000J233YE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 285.854 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein weiterer Anwärter auf Platte des Jahres 2006 15. Oktober 2006
Format:Audio CD
War Worlds apart die große Party mit allen Gästen, ist "So divided" eher der gemütliche Heimspaziergang, natürlich immernoch mit R O C K-Songs, aber größtenteils eher die Kieselsteine zwischen den Zehen spürend auf dem Weg zum Strand schreitend, manchmal auch nach einem Bus rennend, um dann doch zu merken "ach, ne" und in Erinnerungen zu schwelgen. Und so ist das Album größtenteils im mittleren Tempo gehalten, greifen die Songs noch mehr ineinander und werden Trail of dead einfach noch erwachsener.

Man kann eine richtiges sentimental stimmendes Erwachsen werden der Band erkennen wenn man sich die Vorgänger-Alben anschaut. Source Tags & Codes die Pubertät, das Album das dir zuerst sagt wie sehr es dich liebt nur um dich dann im nächsten Moment in einem urplötzlichen Gefühlsausbruch zu greifen und dich durchzuschütteln, World's apart, der endgültige Auszug aus dem Indie-Elternhaus der immernoch auf teilweise kindlich verspielte Weise einfach alles verband, Rock mit Klassik, altbacken mit avantgarde, jung mit weise und einfach nur überall gewann.

Und nun So divided, mit Reminiszenzen an alte Chicago (!) in "Gold heart mountain top queen directory",manche Erinnerungen an die einfache Kindheit ("Eight day hell"), "Wasted state of mind" was wieder Stakkato-Drums mit Streichern Keyboards, Bläsern Vogelgezwitschern und weiteren Landschaft-mit-Musik-Malereien verbindet, und am besten verkörpert wozu Trail of dead im Gegensatz zum Großteil anderer Rock-bands fähig sind. Stringenz, liest es sich doch eher wie ein Buch als ein heute typisches loses Bilderalbum.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trail of Dead setzen sich zwischen die Stühle 23. November 2006
Von Calculon
Format:Audio CD
Es ist durchaus nachvollziehbar, dass Trail of Dead mit ihrem neuen Album nicht unbedingt die Erwartungen aller erfüllen können. Es macht auch wenig Sinn, über Geschmack zu diskutieren, doch man sollte zumindest Künstlern die Veränderung zugestehen. Sicher war Madonna groß, Source Tags ein definitives Meisterwerk, doch anstatt wie unzählige andere Bands den gleichen Song immer und immer wieder zu schreiben, haben sich Trail of Dead mit Worlds Apart weiterentwickelt und den Krach gegen Melodie ausgetauscht. Natürlich fehlt auf dem vorliegenden Album So Divided die rauhe Energie, für die man Trail of Dead so liebt, fast völlig, doch stattdessen bekommt man alternative (Pop)musik auf allerhöchstem Niveau. Welche andere Band schreibt schon Songs wie Life, welches auf dem White Album der Beatles positiv aufgefallen wäre oder das grandiose Wasted State of Mind? Source Tags war Whiskey und Selbstzerstörung, So Divided Wein und Selbstreflexion, kein Mensch ist jeden Tag gleich, wieso sollte eine Band immer die gleiche Musik machen? Deshalb gleich einen lächerlichen Vergleich mit deutschem Mainstreamgedudel heraufzubeschwören zeugt von wenig Umsicht, T.O.D. verarbeiten in einem Song mehr Ideen als genannte, nun ja, "Künstler", in ihrer ganzen Karriere. Auch glaube ich kaum, dass Trail of Dead irgendwann als weinerliche Akustikschunkelband enden werden, die Verstärker werden bestimmt wieder aufgedreht, und dann wird So Divided im Kontext der anderen Alben absolut bestehen können, auch wenn dies einige jetzt noch anders sehen sollten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So Divided and so perfect! 9. Dezember 2006
Von speyburn
Format:Audio CD
Hier ist ...Trail Of Dead ein Meisterwerk gelungen! Abwechslungsreicher als jedes Album zuvor, und jedesmal ein genialer Song des Genres. Fast jedes Lied erinnert an einen Klassiker der Rockgeschichte: Jane's Addiction (Stand in Silence), Beatles (Eight Day Hell), The Cure (Sunken Dreams) um nur einige Beispiele zu nennen. Nach mehrmaligem Hören erschliesst sich einem jedes einzelne Lied und ich kann nicht aufhören dieses Album zu hören. Es gibt nur selten ein Album das mich so richtig fesselt, dies ist so eines. Danke für dieses Meisterwerk!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Doch, doch ! 15. Januar 2007
Von xtc
Format:Audio CD
Doch, doch! Es ist schwer mit der Musik!

Aber eigentlich ist es doch ganz einfach. Kommt es Dir darauf an, Musik nur mit Emotion ( welcher auch immer ) zu verbinden, so wirst Du andere Prioritäten setzen als wenn Du Musik mit anderen Verbindungen versiehst ( Wohlklang, Komplexität, Kompositionskunst, Intellektualität pp.). Nur zum Verständnis. Ich sehe Pop- und Rockmusik als den immerwährenden Versuch an, den "PERFEKTEN POP-SONG" zu schreiben. Der steht irgendwo zwischen Himmel und Hölle, zwischen Eingängigkeit und Schrägheit, zwischen Einfachheit und Komplexität. Andere haben andere Vorlieben.

So unterscheidlich sind auch die Herangehensweisen bei Trail of dead und die Band selbst. Die fingen an als eine Kapelle der härteren Sorte ( was viele ganz ganz toll fanden und andere als ganz, ganz langweilig - so ich ), und entwickelten sich zu einer Band der eher komplexen, wenn nicht gar komplizierten Sorte. Immer mehr wechseln sich die oben bereits aufgeführten Pole ab. Mittlerweile nähern sich TOD teilweise - alle Rezensenten haben Recht - den Beatles. Wer das begrüßt, freut sich eben. Wer nicht, der ärgert sich halt. Zum - geringen - Teil bleibt es hart, zu einem immer größeren Teil wird es abwechslungsreich, zum Teil ist es nunmehr klarer Wohlklang.

Ich kenne kaum etwas, was im derzeitigen Rock (?)-Kosmos so kompositorisch vielfältig ist wie diese Band. Die CD ist - fast (?)- so gut wie "World apart".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen TOP
Absolutes Spitzenalbum! Knallt los und hält ein melodisches Niveau, welches seinesgleichen sucht. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Jan-Timo Klatt veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Eine große Enttäuschung!
Nach 3 grossartigen Alben haben sich Trail Of Dead entschlossen neue Pfade zu beschreiten. War der Vorgänger zu So Divided noch durchwachsen, so ist das Album selbst eine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Februar 2009 von W. Stasch
4.0 von 5 Sternen Grossartig
Die Platte hat nicht ganz die Tiefe von Worlds Apart; aber sie geht weit über den heute aktuellen Mainstream weg: wenn man den Weg der Band verfolgt -> Hardcore zu heute, dann... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Februar 2007 von M. Dilger
3.0 von 5 Sternen Mir fehlt die Attitude der letzten 2 Alben!
Wenn man über die Texaner mit dem endlos langen Namen etwas mit Sicherheit weiß, dann das: man weiß eben NICHTS darüber, was an ihrer Bandgeschichte wirklich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2006 von S. Hiller
3.0 von 5 Sternen In der Alternative-Falle
Wie schon bei der letzten Modest Mouse gerät eine ehrenwerte Alternative-Band in die Alternative-Falle: Genau wie die Kollegen verfeinerten Trail of Dead ihren Sound,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. November 2006 von Büffeljoe
5.0 von 5 Sternen So divided - großartiges Album....
Anders kann man es nicht sagen! Schade, dass es immer noch Menschen gibt, die gute Musik an "Härte" messen und nicht an Kreativität und Innovation. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. November 2006 von D.R.
5.0 von 5 Sternen Trail Of Dead im neuen Mantel
Trail Of Dead haben endlich den Sprung aus dem Genre Determinismus geschafft und ihre eigene Note gefunden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. November 2006 von genshu
4.0 von 5 Sternen Alten Traditionen einen neuen Weg bereiten...
Kann dem Vorredner nicht ganz zustimmen. Ich war nie der riesen ToD Fan habe aber doch eine überdurchschnittlich, beachtliche Begeisterung für die Herren aufbringen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. November 2006 von S. Köln
5.0 von 5 Sternen I don't feel that divided
Eines vorweg: Die fünfte Platte der Jungs aus Austin, Texas ist ein absolutes Meisterwerk. Das Problem bei der Sache: ... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. November 2006 von Indiefan
5.0 von 5 Sternen Die Krönung
Es ist mir ziemlich egal, was andere Leute aus betuchten Magazinen oder Radiosendern über die neue CD sagen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. November 2006 von Andreas Düring
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar