EUR 17,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von plattenguru, Preise incl. Mwst.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
In den Einkaufswagen
EUR 19,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: rocktom5
In den Einkaufswagen
EUR 19,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: popshop-wesel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Snow Doppel-CD


Preis: EUR 17,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch plattenguru, Preise incl. Mwst.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
12 neu ab EUR 13,99 8 gebraucht ab EUR 6,00

Spock's Beard-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Spock's Beard

Fotos

Abbildung von Spock's Beard

Biografie

Spock's Beard


Nach fast 4 Jahren kehren Spock's Beard im August 2010 mit einem ihrer besten Alben zurück. 'X' ist ihr zehntes Studioalbum und markiert gleichzeitig den Wechsel zum neuen Label 'Music Theories Recordings', welches zur Mascot Label Group gehört.

Spock's Beard sind einer der besten, wenn nicht DIE beste Progressive Rock ... Lesen Sie mehr im Spock's Beard-Shop

Besuchen Sie den Spock's Beard-Shop bei Amazon.de
mit 38 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Snow + The Light (Special Edition) + Brief Nocturnes and Dreamless Sleep
Preis für alle drei: EUR 43,91

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. August 2002)
  • Erscheinungsdatum: 26. August 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Inside Out (SPV)
  • ASIN: B00006FXIC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 143.319 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Made alive/overture
2. Stranger in a strange land
3. Long time suffering
4. Welcome to NYC
5. Love beyond words
6. The 39th street blues
7. Devil's got my throat
8. Open wide the flood gates
9. Open the gates Part 2
10. Solitary soul
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Second overture
2. 4th of July
3. I'm the guy
4. Reflection
5. Carie
6. Looking for answers
7. Freak boy
8. All is vanity
9. I'm dying
10. Freak boy Part 2
Alle 15 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Limited Edition ,Digipack - Limited Edition - Sie bestellen:CD-BOX:Spock''s Beard,Snow.Versand aus Deutschlan

Amazon.de

The Beard is back! Diesmal kredenzen uns Neal Morse & Co. ein Doppel-Konzeptalbum, das an Progrock-Megaepen aus den frühen Siebzigern erinnert und in jeder Hinsicht neue Extreme auslotet. Zwei CDs bieten massenhaft Platz zum Austoben, und Spock's Beard nutzen diese Freiräume sehr effizient. Neben klassischen Beard-Hymnen wie "Stranger In A Strange Land", "Long Time Suffering", "Open Wide The Flood Gates", "Solitary Soul" oder "Wind At My Back" inszeniert man erstaunlich harte Tracks ("Devil's Got My Throat", "Freak Boy"), sphärische Traumreisen ("Love Beyond Words", "Reflection") und völlig verrückte Instrumental-Abfahrten ("Overture", "2nd Overture", "Snow's Night Out", "Ryo's Solo").

In sinnfreies Solieren verfällt man jedoch nie, Melodien und Feeling stehen jederzeit im Mittelpunkt. Der Hörer kann gar nicht anders, als völlig hingerissen der knapp zweistündigen Prog-Achterbahnfahrt zu lauschen, und die ganz wenigen etwas schwächeren Songs trüben den extrem positiven Gesamteindruck kaum. Die beste Band der Welt hat bewiesen, dass sie auch den Herausforderungen eines monumentalen Konzeptwerkes locker gewachsen ist! --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 18. Dezember 2003
Format: Audio CD
Spock's Beard- Snow DCD
Hossa!!! Es ist schon beeindruckend, was die Herren D'Virgilo, Meros, Okumoto, sowie die Gebrüder Morse hier vom Stapel lassen.
In Form eines Doppel-Konzeptalbums werden hier mal eben 26 Songs aus dem Ärmel geschüttelt, die vor Ideen, Finesse, Gefühl, Ohrwürmern-schlicht Genialität-nur so strotzen.
Inhaltlich erzählen die Beards(respektive chief Neal Morse) die Geschichte des Wunderheilers und Albino "Snow" und wie er seinen Weg zu Gott findet(gaaanz kurz gefasst!).
Geboten werden Prog-Rock-Hymnen von gefühlvoll-melancholisch bis easy-rock-mit-Spaßfaktor-12(auf 'ner Skala bis 10), die ausgewogen und stets übereinstimmend mit dem lyrischen Kontext daherkommen.
Was meiner Meinung nach aber die grosse Genialität dieser Götterband ausmacht ist die Tatsache, dass sie es schaffen, auf einem Doppelalbum nicht annähernd einen Song zu verbocken. Im Gegenteil: hier sitzt alles, jeder Ton, jedes break-ALLES!!!
Los geht's mit 'nem schönen Instrumental-spoken-words-Intro auf das der erste Hammer folgt: "Stranger in a strange land"! Eine Akustik-Hymne der Extraklasse, die leicht Fahrt aufnimmt und mit einem (zweistimmigen)Refrain aufwartet, den andere Bands gerne wenigstens einmal in ihrer Karriere schreiben wollten.
Fließend geht es mit"long time suffering" weiter, der das Level hält und die ersten Stromgitarren-Töne auspackt.
Track Nr.4 "welcome to NYC" kommt deutlich groovender und härter auf einen zugerollt. Vor allem die ausgeflippten Vocals im Refrain("IIIIIIIIIIIII like it...")machen einfach Spaß!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedrich Stenzel am 22. Januar 2009
Format: Audio CD
Hier ist es also. Spock's Beards erstes Konzeptalbum. Und ihr erstes Doppelalbum. Und beides in einem! Das kann ja nur gut ausgehen. Und ich muss sagen, das ist es auch! Snow stellt für mich eines der überragendsten Alben dar, die ich bis jetzt kenne.
Ich habe mich mit Spock's Beard binnen weniger Zeit sehgut angefreundet. Auf sie gekommen bin ich durch das Dream Theater Forum und jetzt gefallen sie mir fast noch besser als Dream Theater selbst. Ich mag sowohl die neuen, als auch die älteren Spock's Beard sehr, trotz, dass sie sehr verschieden sind. Aber Snow stellt für mich den absoluten Höhepunkt in Neal Morses Kreativität bei Spock's Beard dar.

Das Konzept:
Das Album handelt von einem Albino Jungen namens Snow, der mit 17 in die Metropole New York zieht, um dort etwas zu erreichen. Snow hat die Gabe,in die Zukunft und die Vergangenheit von Menschen zu sehen, die er berührt. In New York lernt er einen Afroamerikaner kennen, mit dem er sich schnell anfreundet. Sie entschließen sich, mithilfe Snows 'Geschenk Gottes' den Menschen aus New York, den es schlecht geht, die nicht zufrieden mit ihrem Leben sind und Probleme haben, zu helfen. Bald aber steigt das ganze Snow zu Kopf und er wird arrogant und will sich schließlich zur Ruhe setzen mit einem Mädchen namens Carie. Als sie ihn aber abblitzen lässt, ist er zutiefst gekränkt und ihm geht es immer schlechter, bis er irgendwann auf der Straße landet. Nun ist er nur noch auf seine Freunde angewiesen, denen er früher geholfen hat und, ob sie ihm nun auch helfen.
Neal Morse hat das Konzept wirklich toll entwickelt und perfekt verknüpft mit einem religiösen Hintergrund. Er bringt viel Gefühl in seine Texte rein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Dezember 2004
Format: Audio CD
Es wurde hier schon sehr deteiliert über "SNOW" geschrieben. Ich möchte hierzu ein paar Gedanken ergänzen: Snow ist das vielfältigste und doch geschlossendste Werk mit dem ausgereiftesten Songwriting und der besten Produktion von Spock's Beard.
Um das zu begreifen habe ich ein Jahr gebraucht: Viel zu oft lassen sich Progfans durch lange Lieder und unnützes Gefrickel blenden. So auch bei mir geschehen. Snow gab ich lange Zeit keine Chance, da es mir "zu poppig" erschien. Was für ein Fehler...
Snow ist eines der wenigen Progalben, das es schafft, die locker leichte Ausstrahlung melodischer Songwriter Musik mit durchdachten, nie unnützen Instrumentalachterbahnfahrten zu kombinieren, die übrigens komplexer als je zuvor komponiert wurden.
Man spührt die Reife und Erfahrung, die Spock's Beard erlangt haben.
Wo auf vergangenen Alben viele der Longtracks wie gut organisierte Medleys klangen, die eine klare Linie oft vermissen ließen, so ist Snow trotz der kürzeren Lieder und der ca. 115 Minuten Spielzeit das kompositorisch durchdachteste Werk. Schon alleine die Leichtigkeit mit der das musikalische Hauptthema des Albums variiert und oft klug "versteckt" wiederaufgenommen wird, zeugt von großem Können. Nichts wirkt hier zerrissen oder "vernarbt": trotz der Stilvielfalt wirkt das Album homogener als z.B. Longtracks wie "Flow" oder "The Water".
Nur muss man Zeit in dieses Werk investieren, um all die Zusammenhänge zu erkennen.
Wo die Band bei "V" diese kompositorische Erfahrenheit einsetzte, um zwei stimmige Longtracks zu erschaffen, wird hier auf die intime Songwriteratmosphäre geschielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen