Sniper und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sniper: 160 tödliche... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 11,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sniper: 160 tödliche Treffer - Der beste Scharfschütze des US-Militärs packt aus Gebundene Ausgabe – 5. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 15,15
72 neu ab EUR 19,99 7 gebraucht ab EUR 15,15

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

EUR 19,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Sniper: 160 tödliche Treffer - Der beste Scharfschütze des US-Militärs packt aus + Lone Survivor: SEAL-Team 10  Einsatz in Afghanistan. Der authentische Bericht des einzigen Überlebenden von Operation Red Wings + Zum Krieger geboren: Mein Leben als Navy Seal
Preis für alle drei: EUR 57,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Riva (5. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868832459
  • ISBN-13: 978-3868832457
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 3,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (96 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 611 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chris Kyle leitete das SEAL Team 3 der US Navy und leistete vier Langzeiteinsätze im Irakkrieg. Für seinen Heldenmut wurde er mit verschiedenen Verdienstmedaillen der US Navy und des US Marine Corps ausgezeichnet. Nach dem Ende seiner aktiven Zeit wurde er Chefausbilder für Scharfschützen bei der US Navy. Heute betreibt er ein privates Sicherheitsunternehmen und lebt mit seiner Familie in Texas.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Honeybal Lektor TOP 50 REZENSENT am 19. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor beschreibt sehr detailliert seine Einsätze als Scharfschütze der Navy SEALs im Irak-Krieg und vor allem bei der anschließenden Bekämpfung des Aufstandes durch sunnitische Extremisten. Er kam dabei an fast allen "hot spots" wie beispielsweise Bagdad, Ramadi und Fallujah zum Einsatz. Jeder der sich für die Einsätze von Spezialeinheiten interessiert kommt hier voll und ganz auf seine Kosten. Wer jedoch eine objektive Analyse der Kampfhandlungen erwartet ist bei diesem Buch nicht richtig. Die Schreibweise strotz nur so von Adrenalin, Testosteron und auch Patriotismus. Jedoch ist dies nicht als Manko gemeint, sondern ist nicht verwunderlich wenn man das Buch eines Soldaten liest, der für die gefährlichsten Einsätze ausgebildet wurde und bereit ist für sein Land wieder und immer wieder in den Kampf zu ziehen. Jeder der sich an dieser Perspektive nicht stört und den Krieg aus der Sicht der Menschen kennen lernen will, die ihn aus Überzeugung führen ist hier genau richtig. Wer möglichst objektive und/oder gar kritische Perspektiven zu den Kämpfen im Irak kriegen will. sollte lieber die Finger von diesem Buch lassen. Ob man mit den Zielen und Idealen des Autors übereinstimmt ist hier nicht vorrangig - er hat Außergewönliches erlebt und schildert dies in dem Buch auf sehr subjektive aber anschauliche Weise!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MarK B. am 29. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ja, Herr Kyle ist speziell: Texaner, Patriot, Seal. Das merkt man auch schnell in seinem Buch; er ist das Alles durch und durch und ist davon überzeugt das das auch grossartig ist und ja; töten fand er hin und wieder lustig.War aber aus meiner Sicht zu erwarten, ohne diese Einstellung funktioniert man nicht in dieser Form von Spezialeinheit nicht. Wer es nicht mag sollte die Finger von dem Buch lassen. Neben der vielleicht manchmal fragwürdigen Einstellung (Ich finde sie und seine Art der "Feldromantik" völlig o.k.) ist es ein sehr gelungenes Buch, wie ich finde. Es liest sich sehr gut, die Einblicke in sein Leben, sowohl im Krieg, als auch zu Hause wirken ungeschönt und sind sehr interessant. Sehr gut finde ich die Passagen seiner Ehefrau, fand es unheimlich gut auch die andere Perspektive zu lesen. Ich habe es verschlungen und würde es auch ein zweites Mal lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Albert am 3. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir vor kurzem dieses Buch gekauft und gelesen. Es ist eine interessante Literatur eines Elitesoldaten der SEALS. Es beeindruckt dadurch, daß nicht nur er selbst über sich und seine Einsätze berichtet - auch seine Frau erzählt über ihre Erlebnisse in dieser Zeit der Ungewissheit / Gefahr. Man sollte nicht den Fehler machen, das Buch mit unserem "Verständis" von (unerwünschtem) Patriotismus und Religiösität zu lesen. Der Autor macht aus seinen teilweise diskussionswürdigen Einstellung keinen Hehl und das finde ich gut. Er beschreibt seine Einsätze, den eigenen Egoismus gegenüber seine Frau und Kind(ern)recht eindringlich. Das sind auch Situationen, die deutschen Soldaten in Afghanistan genauso widerfahren können.
Auch wenn man vielleicht bei manchen waffentechnischen Beschreibungen nicht immer seiner Meinung sein kann, würde ich das Buch dennoch dem geneigeten Leser an sein literarische Herz legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bierhumpen am 25. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt des Buches wurde schon genug geschrieben. Mich hat vor allem der Mut des Autors beeindruckt. Chris Kyle traut sich Gefühle offen zu äußern, die in unserer politisch korrekten Traumwelt absolut tabuisiert sind.

Mich hat das Buch dermaßen erschüttert, dass ich in der ersten Nacht sogar davon geträumt habe. Seit ca. 40 Jahren beschäftige ich mich mit Militärgeschichte und Militärpsychologie und merke, dass ich das Wesen des Krieges immer noch nicht ganz verstanden habe.

Die Erkenntnisse aus diesem Buch in Verbindung mit "Soldaten" (Neitzel und Welzer) haben mich getroffen wie ein Schock.

Krieg ist für Soldaten eben nicht nur Elend, Verlust von Kameraden, Angst, Traumatisierung und Zwang. Für viele von Ihnen bedeutet er vor allem Spaß und Freude am Töten, Stolz auf besondere Tötungserfolge, Genuß an der Gefahr und am Nervenkitzel, das Gefühl unbegrenzter Kameradschaft und für einander mit dem eigenen Leben einzustehen.

Zusammengefasst Krieg wirkt auf viele junge Männer wie eine super starke Droge und wir als Gesellschaft sollten die Entzugserscheinungen bei Rückkehrern ernst nehmen.

Wenn wir junge Männer in den Krieg schicken müssen, dann sollte uns klar sein, dass es eine besondere Herausforderung ist, die Rückkehrer wieder fähig zu machen ein normales Leben zu führen - und zwar nicht wegen sog. posttraumatischen Belastungssyndromen, sondern wegen "Adrenalinentzug".

Lesen Sie dieses Buch und Sie werden ihre "Gewißheiten" über die Natur des Krieges überdenken müssen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn am 18. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
...aber mittlerweile eines meiner Lieblingsbücher.
Das Buch lässt im Gegensatz zu vielen anderen Büchern von Anfang an flüssig lesen. Es beginnt mitten im Geschehen und hat mich gleich gefesselt (deshalb hatte ich es auch in einer Woche durch). Man sollte sich nur vorher überlegen, zu welchem Klientel man gehört.

Als Gutmensch wird es einem wohl eher die Nackenhaare sträuben. Als bodenständiger Mensch und vor allem als Realist zieht einen dieses Buch jedoch in seine Bann.

Wem dieses Buch gefällt, dem empfehle ich auch "Im Auge des Jägers". Dabei geht es auch um einen sehr erfolgreichen Scharfschützen. Dieser kämpft jedoch im II. Weltkrieg auf Deutscher Seite in Russland.

Alles in allem kann ich dieses Buch jedem empfehlen, der nicht vor der Wahrheit, bzw. Vor der Grausamkeit des Krieges/der Welt zurückschreckt, sondern sich dafür interessiert, wie es ist, Elitesoldat zu sein und seinem Land treu zu dienen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen