Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen152
4,7 von 5 Sternen
Preis:12,49 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Oktober 2010
Nachdem mir ein catlight Rücklicht 2 Mal aus der Halterung gerutscht ist, beide Male auf einem huckligen Wald/ Steinweg und nach dem 2. Mal nicht mehr auffindbar war, habe ich mir das Superflash zugelegt.
Preislich erwartet man ja erst nicht viel. Schaltet man es jedoch das erste Mal ein und erblindet für die ersten Sekunden, weiß man, dass man damit gesehen wird.
(hatte es beim Batterien einlegen in mein Gesicht gerichtet ;) )

Wenn man es nachher am Sattel ein Stückchen nach unten dreht blendet es jedoch niemanden mehr !

Es ist sehr, sehr hell und erzeugt auch einen großen roten Punkte hinter dem Fahrrad.

Die Verarbeitung ist top und wasserdicht ist es auch.

Die Leuchtdauer ist zwar nicht so der Knaller (leuchtet zwar lange, nimmt aber immer mehr an Leuchtkraft ab, sodass es nach ca. 6-8 Stunden nur noch hell und nicht superflash like leuchtet ;) ) aber die kleinen Batterien (von Aldi, meiner Meinung nach die besten in Sachen Preis/Leisung) kosten ja nicht die Welt.

Die Blinkfunktion ist meiner Meinung nach nervtötend, deswegen benutze ich sie auch nicht.

Und Auch eine Anmerkung von mir:
Es blendet bei korrekter Montage wirklich niemanden.
Wenn man es jedoch gerade nach hinten ausrichtet, oder so blöd ist wie ich und beim montieren hineinschaut ;) sieht wohl wirklich niemand mehr was anderes außer rot ...
Aber das sollte ja wohl jedem klar sein was passiert, wenn man ein Licht auf Augenhöhe ausrichtet ... Dafür sind keine 4 Sterne Abzug nötig

Von mir gibt es 5 Sterne, da es das macht was es soll, hell leuchten ^^. Es ist gut verarbeitet, sitzt fest in der Halterung und der Batterieverbrauch ist auch akzeptabel.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
Super Produkt:
+ superhelles Licht, gute Sichtbarkeit, im Blink- wie im Dauer-Modus
+ gute Montagemöglichkeiten
+ einfach abnehmbar -> keine Diebstahlgefahr
+ Standartakkus (2*AAA) können verwendet werden -> keine teuren oder kurzlebigen Batterien nötig
+ Augenscheinlich gute Verarbeitung

einziges Manko:
- der Schalter ist zu leichtgängig: In der Hosentasche geht das Licht leicht mal an. Schade, dass das nicht besser gelöst wurde. Sonst hätte das Licht seine 5 Sterne sicher!

Außerdem ist anzumerken, dass das Licht nicht zu hell ist. Wer aus sehr kurzer Entfernung hineinschaut, kann sich zwar blenden, das wird im normalen Straßenverkehr aber sicher nicht vorkommen.
22 Kommentare|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2010
Das Rücklicht habe ich seit über einem Jahr in Gebrauch. Volle 5 Sterne: Kompakt, wasserfest und lange Batterie-Lebensdauer (> 1 Jahr mit Batterien, seit 4 Monaten sind Akkus im Einsatz).
Hier nur einen Stern zu vergeben, grenzt schon an Frechheit. Hell ist es, na klar! Blenden tut es aber wirklich nur, wenn man es auf Armlänge direkt ins Auge hält. Im praktischen Einsatz wird kein Autofahrer davon geblendet.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2010
Super LED Rücklicht, schön hell, einfache und sehr variable Montage durch zwei beiliegende Rahmenschellen mit unterschiedlichen Durchmesser. Dieses Rücklicht kann man nicht übersehen! Gute Fahrt!
review image
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich hatte schon viele batteriebetriebenen LED-Rücklichter. Dieses hier ist mit Abstand das hellste Rücklicht. Die Abstrahlcharakteristik ist - wie bereits oft beschrieben - nicht flächig sondern punktförmig mit einem Abstrahlwinkel von ca. 30-40°. Wenn man sich als Biker direkt hinter diesem Rücklicht befindet und direkt vom Lichtkegel bestrahlt wird, ist die Blendung sehr hoch - so hoch, dass man u.U. außer der roten LED nichts weiter erkennen kann. Daher ist unbedingt darauf zu achten, dass das Rücklicht so montiert und eingestellt wird, dass andere Radfahrer und Fußgänger nicht geblendet werden (Lichtkegel nicht höher als 1,2m bei 2 Meter Entfernung). Dies sollte eigentlich selbstverständlich sein. In einigen Rezensionen wird bemängelt, dass durch die Bündelung des Lichtes der Autoverkehr geblendet oder gar gefährdet werden kann. Hier gilt oben genanntes: Eine korrekte Montage des Rücklichtes ist unverzichtbar (was unverändert auch für Fahrrad-Frontscheinwerfer gilt, oft ist hier die Blendung höher, als die von Kfz oder Motorrädern).

Eine korrekte Montage vorausgesetzt: Dieses Licht sorgt in einer hellen Umgebung mit Mischbeleuchtung (Stadtverkehr, Straßenlampen, Ampeln) dafür, dennoch wahrgenommen zu werden. Als Viel-Autofahrer wünscht man sich in manchen Situationen und Wetterlagen (Regen, Nebel, Radfahrer mit lichtabsorbierender Bekleidung) Fahrradfahrer besser wahrnehmen zu können. Aus diesem Grund fahre ich im Herbst/ Winter im Stadtverkehr nur noch mit dieser Smart-LED, wenn ich mit dem Rad unterwegs bin.
Auf einsamen Landstraßen sorgt dieses Licht dafür, dass man als Radfahrer als gleichberechtigter Teilnehmer wahrgenommen wird. Wahrscheinlich denken viele, dass ein Motorrad oder Mofa vorausfährt. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass man selbst in etwa 250 Metern Entfernung wahrgenommen wird. Die Leuchte blendete mich als Autofahrer auch nicht stärker, als andere Kfz-Rückleuchten - als Autofahrer blendet eine missbräuchlich benutzte Nebelschlussleuchte.
Einzig bei Kolonnenfahrten (Marathon, Ausflüge etc.) rüste ich auf ein schwächeres Licht um, da hier der Abstand oft weniger als 1 Meter zum nächsten Radfahrer beträgt. Hier würde man sich eine Dimmfunktion wünschen.

Ab einer Entfernung von 4-5 Metern ist der Lichtkegel breit genug, um nicht zu blenden, aber gut nach hinten zu signalisieren. Die Signalwirkung zur Seite wird in einigen Rezensionen oft kritisiert. Im Vergleich zur nach hinten abgegebenen Helligkeit, ist die zur Seite abgegebene Helligkeit in der Tat sehr gering. Verglichen mit anderen LED-Rücklichtern aber durchaus vergleichbar. Zwei kleine LED strahlen seitlich ab, zudem reflektiert die mittige Smart-LED im Gehäusedeckel, sodass eine ausreichende seitliche Sichtbarkeit gegeben ist. Selbst bei etwas schwächeren Batterien ist das Smart-LED-Rücklicht zur Seite heller, als vergleichbare LED-Rücklichter.

► Funktion:
Gehäusedeckel abhebeln (mit einem Geldstück geht dies sehr einfach), zwei Micro-Batterien (Typ AAA) einlegen, Deckel wieder aufsetzen und Taster betätigen. Der Taster schaltet zwischen Dauerlicht, Blinkbetrieb und Aus um. Ich verwende Eneloop-Akkus und bin von der Ausdauer angenehm überrascht - bezogen auf die abgegebene Helligkeit.
Das Gehäuse ist gut gegen Regen- und Spritzwasser geschützt. Die Montagehalterung und Gehäuseform sind solide. Grundsätzlich erfreuen sich Rücklichter in dieser Form großer Beliebtheit, da die Halterung als sehr solide gilt und die Rückleuchte nur wenig vom Rad absteht. Ich habe daher gezielt nach einem Rücklicht mit diesem Formfaktor gesucht.

► Preis/ Leistung:
Für weniger als 20 Euro gibt es kein Rücklicht mit vergleichbarer Helligkeit und Langlebigkeit.

► Fazit:
Hier geht es um das "Gesehenwerden". Diesen Anspruch erfüllt die LED. Eine etwas flächigere Ausleuchtung würde den Nutzen erhöhen. Eine Dimmfunktion (Dimmen statt blinken) würde das Einsatzgebiet der LED deutlich erweitern.

► Zur STV(Z)O-Problematik:
Die wenigsten LED-Rücklichter besitzen eine STVZO-Zulassung, ebenso sind LED-Frontlampen i.d.R. nur als Zusatzlicht "erlaubt". Dies ist vor allem einer unzeitgemäßen Gesetzgebung geschuldet. Mir ist nicht bekannt, dass man bspw. ein STVZO-fähiges MTB käuflich erwerben kann (dynamobetriebenes Front- und Rücklicht). Oft bleibt daher nur als Ausweg, eine batteriebetriebene Beleuchtung mitzuführen. In der Praxis ergibt es sich i.d.R., dass Batterielichter "geduldet" werden, da das Fahren ohne Licht naturgemäß viel gefährlicher ist.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Wie schon x-fach hier geschrieben: es ist super hell und MAN WIRD GESEHEN!
Also wer das Licht nicht wahr nimmt, der muss echt zum Arzt...
Ich persönlich nutze nur die "Blink-blitz-Funktion". Erstens ist der Effekt des Gesehenwerdens wesentlich höher und zweitens halten meine Batterien bzw. Akkus eine ganze Saison.
Außerdem sehr geil ist der Clip an der Rückseite, denn ich klemme mir das Teil immer an meinen Deuter Giga, die Rücklichtaufnahme ist perfekt dafür gemacht. So habe ich am Rad und in Rückenhöhe jeweils ein Licht, besser gehts nicht.
Und auch ich möchte für alle Neunmalklugen, Oberlehrer und Dumm-Kommentar-Schmierfinken noch meinen Senf in Sachen "blenden" hinzufügen. Natürlich blendet jede Cree-LED, wenn man nah genug dran ist. Auch eine Taschenlampe und ja - auch eine Tranfunzel kann unangenehm hell sein, wenn man seine Glubscher zu dicht an die Lichtquelle heran quetscht. Aber es wird niemandem die Netzhaut wegbrennen, nur weil jemand mit nem roten Blinklicht fährt! Schon nach wenigen Metern Abstand relativiert sich das Ganze nämlich.
Und selbst wenn es so wäre, wäre es mir völlig egal. Ich will, dass mich auch die resistentesten Autofahrer wahrnehmen. Willkommen im Straßenverkehr von Hamburg^^
review image review image review image
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2009
das rote Rücklicht ist sehr stark,wenn der mittlere LED leuchtet,kann man mit den Augen das Licht nicht direkt sehen,da die Augen schmerzen.
Es hat zwei Modi, den Blinkmodus und den Dauerlichtmodus, wobei der Blinkmodus aufsehenerregend ist.

Der Einbau war nicht schwer,wobei mir erstmal nicht klar war,dass zwei Halterungen dabei sind.Natürlich habe ich die Halterung für die Sattelstütze verwendet.

Hab den Kauf in keiner Weise bereut und würde es wieder tun.

Über die Akkudauer kann ich nichts sagen,weil es nicht ausprobiert habe.

Nachtrag: Nach Dreieinhalb Jahre erlaube ich mir mal ein kurzes Wort über die Rücklichtlampe zu äussern.
Ich hab immer noch diese LED Lampe an mein crossrad, die Batterien die ich noch da drin habe,und immer noch Leistung haben,sind die ersten. Hab zwar ein Ersatzpaar dabei,für den Fall,dass ich bei den Ordnungshüte mit dieses Argument davon komme,aber wie gesagt, die LED Rücklichtlampe scheint sehr sparsame mit den Batterien umzugehen. ;)
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2010
Superhell kann man das Rücklicht schon nennen. Das Kontra dazu, es würde "Autofahrer blenden" kann ich nicht bestätigen. Ich selbst bin beides, Auto- und Radfahrer und habe lieber einen Radfahrer mit hellem Licht im Straßenverkehr wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.
Man kann ja vernünftigerweise die Blinkfunktion nur auf unübersichtlichen Strecken verwenden.

Verarbeitung der Lampe und Halterung sind gut. Die Lampe rastet sicher in der Halterung ein und man kann es bequem wieder lösen.
Da es nahe unter dem Sattel angebracht ist, kann ich zur Wasserdichtheit nichts sagen.

Fazit: Preis- / Leistungsverhältnis völlig o.k.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2011
+ Helle LED in der Mitte
- Licht ist zu stark gebündelt (Was bringt es mir, wenn ich nach hinten kilometerweit gesehen werde und dann seitlich gerammt werde? Ohne die Linse vor der mittleren LED hätte man eine gute Abstrahlung in alle Richtungen)
- Im Blinkmodus sind die Pausen zwischen den Blitzen der hellen LED ziemlich lang (aber Blinken find ich eh nicht sinnvoll)
- Die LEDs an der Seite sind nicht hell genug
+ Standardzellen (Micro/AAA)
- keine Mignon-/AA-Zellen (die wären nur wenig größer und schwerer, hätten aber etwa die dreifache Kapazität und sind in meinem Haushalt reichlich vorhanden)
- spannungsabhängige Helligkeit, keine Stabilisierung
- die helle LED läuft nur auf ungefähr halber Leistung (wenn man das Licht schnell bewegt, sieht man, dass es schnell an- und ausgeht), die elektrischen Messwerte (am Labornetzteil) bestätigen das
+ leicht anzubringen, kann auch z. B. am Rucksack festgeklemmt werden
- schwer zu öffnen, ohne Spuren im Gehäuse zu hinterlassen
- die Zellen lassen sich nicht leicht entnehmen
- Kennzeichnung der Polung nicht gut erkennbar

Das sind zwar viele negative Punkte, dennoch ist es nicht schlecht (und ein Spannungswandler ist bei dem Preis wohl nicht drin). Es ist bloß leider verschenktes Potential (vor allem stören mich die übertriebene Bündelung und die Microzellen).

Eine Alternative wäre vielleicht das Radbot 1000. Das ist wohl weniger gebündelt und trotzdem heller. Leider auch nur mit Microzellen zu betreiben und derzeit wohl auch nur per Import erhältlich.

Wenn man sich so manche Videos von Rückleuchten anschaut, kann man feststellen, dass sich einige wahrlich blenden lassen: Wenn man direkt reinschaut, kann selbst eine mit 20 mA betriebene 5-mm-LED (eine relativ normale halt) ziemlich hell wirken. Der Abstrahlwinkel ist aber oft miserabel. Besser eignen sich Fotos/Videos von der angestrahlten Fläche.
33 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Die Lampe ist super hell und gut zu sehen... auch die befestigung ist einfach und gut... (der Knopf ist leider an der Unterseite aber wenigstens leicht zu drücken)
ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!! für so wenig Geld bekommt man nichts besseres...
(es gibt 2 modi: - helles dauerlicht
- abwechselndes helles und nicht so helles (auch hell) blinken...)
(falls wer noch ein gutes Frontlicht braucht: http://www.amazon.de/gp/product/B00449K4TU/ref=cm_cr_ryp_prd_img_sol_5 )

LG
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)