oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Small Apartments

Matt Lucas , Billy Crystal , Jonas Akerlund    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Small Apartments sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Small Apartments + Small Apartments + Dags Att Tanka Pa Refrangen
Preis für alle drei: EUR 54,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Lucas, Billy Crystal, Juno Temple, Dolph Lundgren
  • Regisseur(e): Jonas Akerlund
  • Komponist: Per Gessle
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 11. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BBBYQW0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.894 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Trapped in a seedy LA apartment, Franklin Franklin (Matt Lucas) has a dead landlord on the kitchen floor and is surrounded by eccentric neighbors: the delinquent (Johnny Knoxville) the wanna-be stripper (Juno Temple) and the artist (James Caan). To add to his chaos, a drunk investigator (Billy Crystal) is questioning him. But none of this fazes Franklin. He dreams of Switzerland, and waits each day for an envelope from his institutionalized brother. Then, one day the envelope doesn’t come and Franklin becomes unhinged. Little does he know...his crazy brother has the secret that will set him free.

VideoMarkt

Dafür, dass er am liebsten den ganzen Tag lethargisch in seinem abgerissenen Apartmentblock hockt und die asozialen Nachbarn ausspäht, ist plötzlich ganz schön was los im Leben der dicken, dreiunddreißigjährigen Jungfrau Franklin Franklin (kein Druckfehler). Weil Franklin nämlich versehentlich den Vermieter ins Jenseits beförderte. Noch liegt der Vermieter in seiner Wohnung, und müsste doch dringend unter die Erde. Also muss Franklin improvisieren, was bei seiner unterentwickelten Sozialkompetenz zu Verwicklungen führt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Schade... bemühte, schwarze Tragik-Komödie 1. August 2014
Format:DVD
Dieses Machwerk ist wirklich ein meisterlicher Versuch ein verrücktes Meisterwerk zu erschaffen. Ein Zitat beschreibt diesen Film wohl ganz treffend: "Ich versuche alles, bis es vorbei ist. Und wenn ich alles versucht habe und nichts geholfen hat, dann ist es vorbei." Hier wurde alles versucht um skurril und kultig zu sein, aber statt witzig wirkt es sehr albern. Der Film will sich als schwarzhumorige Tragik-Komödie verstehen, deswegen sterben auch ein paar Leute sehr tragisch. Das hier ein kultiges Staraufgebot geboten wird ist keine Frage, nur reicht dies leider nicht für einen guten Film. Matt Lucas spielte in "Little Britain" schon des Öfteren den lustigen Zurückgebliebenen. Hier nun tut er dies in Spielfilmlänge mit wenigen klaren Momenten. Ein toller Billy Crystal und ein legendärer Dolph Lundgren als Trash-Motivations-Buchautor. Viele Filme tun es diesem hier gleich und punkten sehr stark mit der Besetzung, wäre da nicht dieses winzige, fehlende Detail - die gute Story. In leider viel zu kurzen Momenten konnte ich mich sehr über dieses Machwerk amüsieren, aber den Rest der Zeit habe ich mich über die Verpulverung von Hollywood-Größen geärgert. Ausleihen genügt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchgeknallt!!! 21. März 2013
Von Dean
Format:DVD
Ein absolut skurriles und abgedrehtes Filmerlebnis mit "Little Britain" Star Matt Lucas
Außerdem zu sehen:

Peter Stormare; Billy Crystal, James Marsden; Johnny Noxville, James Caan.

Wer schon einmal einen Jonas Akerlund Film gesehen hat, weiß ungefähr, was ihn erwartet.

Hammer!!!

Inhalt lt. filmstarts.de

Franklin Franklin (Matt Lucas) lebt allein in einem schäbigen Apartment in Los Angeles. Er spielt gern Alphorn und träumt von einem Umzug in die Schweiz. Er trinkt nur Wasser, hat keine Körperbehaarung und verbringt den Großteil seiner Zeit nur in Unterhosen. Außerdem hat er seinen Vermieter Mr. Olivetti (Peter Stormare) aus Versehen getötet, aber wie so vieles in seinem Leben scheint ihn das wenig zu beschäftigen. Die einzige menschliche Beziehung, die er führt, ist die zu seinem Bruder Bernard (James Marsden). Franklins schräge Nachbarn bekommen von all dem wenig mit: Der stets betrunkene Polizist Burt Walnut (Billy Crystal), die Möchte-Gern-Vegas-Stripperin Simone (Juno Temple), der Kiffer Tommy (Johnny Knoxville) und der streitlustige Mr. Piment (James Caan) haben ihre eigenen Sorgen und Probleme. Nachdem Franklin versucht den Mord an Mr. Olivetti auf Anraten eines sprechenden Hundes als Selbstmord zu inszenieren, setzt er damit eine Reihe von weitreichenden Ereignissen in Gang, die sein Leben nachhaltig verändern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen "Ich passe auf Dich auf!" 27. Juli 2013
Format:DVD
Das ist das Versprechen, dass Bernard(James Marsden) seinem Bruder Franklin(Matt Lucas), nach dem Tod der Mutter, gibt. Doch Bernard landet in einer psychiatrischen Klinik und Franklin hockt in seinem Apartment im Marlton Building. Zu allem Ungemach liegt in diesem Apartment auch noch die Leiche von Franklins Vermieter. Der alte Lästertyp Allspice(James Caan) und der Junkie Tommy(Johnny Knoxville); die in den Apartments neben Franklin wohnen, haben davon noch nichts mitbekommen. Ehe das passiert, will Franklin die Leiche verschwinden lassen. Das geht leider kollosal in die Hose. Kurze Zeit später ist der Brandermittler Burt(Billy Cristal) mit dem Fall beschäftigt. Der hat zwar Ehe- und Alkoholprobleme, aber in seinem Job ist er wirklich gut...

Einerseits wunderbar schräg und schrill gelungen, andererseits alles andere als neu und irgendwie ohne zündenden Funken kommt -Small Apartments- daher. Ich kann nicht mal genau sagen warum, aber die Geschichte kommt nicht richtig ins Laufen. Da gibt es zwar einen fulminant komischen "Selbstmord" und ein wirklich gutes Ende, der Rest hängt jedoch irgendwie im luftleeren Raum. Die Darsteller sind gut, das Drehbuch hat, meiner Ansicht nach, Schwächen.

-Small Apartments- hat trotz kruder Story nicht das Zeug zum Kultfilm. Genau da liegt das Problem; jedenfalls wenn sie mich fragen. Wenn man sich auf eine Geschichte mit Alphörnern, Psychopathen und jeder Menge Nebenschauplätzen einlässt, dann gibt es nur hopp oder topp. -Small Apartments- ist dabei keines von beiden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wozu uns Einsamkeit und Armut treibt 6. Mai 2013
Von OWL
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wozu uns Einsamkeit und Armut treibt zeigt dieser Film ganz amüsant , aber manchmal bleibt einem das lachen im Halse stecken .
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar