Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Small Apartments ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Tape-O-Mania
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: aus dem Verleih
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Small Apartments

3.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99
EUR 3,46 EUR 1,88
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Small Apartments
  • +
  • Rock Profile [2 DVDs] [UK Import]
Gesamtpreis: EUR 26,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Lucas, Billy Crystal, Juno Temple, Dolph Lundgren
  • Regisseur(e): Jonas Akerlund
  • Komponist: Per Gessle
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 11. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BBBYQW0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.721 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Franklin Franklin sitzt in einem schäbigen Apartment in L.A. fest. Sein toter Vermieter liegt bei ihm auf dem Küchenboden und er ist von exzentrischen Nachbarn umringt: ein Kiffer, eine "Möchtegern"-Stripperin und ein Künstler. Um das Chaos perfekt zu machen, verhört ihn ein betrunkener Polizist. Doch Franklin kann all das nicht aus der Ruhe bringen. Er träumt von der Schweiz und wartet Tag für Tag auf einen Umschlag von seinem internierten Bruder. Als eines Tages wieder einmal keine Post kommt, gerät Franklins Welt aus den Angeln. Er ahnt nicht, dass sein durchgeknallter Bruder den Schlüssel zur Freiheit in der Hand hält.

VideoMarkt

Dafür, dass er am liebsten den ganzen Tag lethargisch in seinem abgerissenen Apartmentblock hockt und die asozialen Nachbarn ausspäht, ist plötzlich ganz schön was los im Leben der dicken, dreiunddreißigjährigen Jungfrau Franklin Franklin (kein Druckfehler). Weil Franklin nämlich versehentlich den Vermieter ins Jenseits beförderte. Noch liegt der Vermieter in seiner Wohnung, und müsste doch dringend unter die Erde. Also muss Franklin improvisieren, was bei seiner unterentwickelten Sozialkompetenz zu Verwicklungen führt.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Jonas Åkerlund hat sich bislang vorrangig durch die Inszenierung verschiedener Musikvideos für diverse Künstler (Madonna, U2, Moby, The Prodigy, Metallica u. a.) einen Namen gemacht und lediglich bei zwei Spielfilmen („Spun“, „Horsemen“) Regie geführt. Mit seinem dritten Langfilm widmet sich der Regisseur, der eher aussieht wie das Mitglied einer schwedischen Hard Rock-Formation, nun der Verfilmung des Romans von Chris Millis, der praktischerweise auch gleich das Drehbuch beigesteuert hat. „Small Apartments“ ist der schräge Blick auf den Mikrokosmos eines Apartmentblocks in Los Angeles und deren Bewohner, gleichzeitig aber auch ein skurriler Aufruf, ruhig mal über den Tellerrand zu blicken und die vermeintliche Sicherheit der eigenen vier Wände zu verlassen. „Small Apartments“ ist ein ungewöhnlicher Independentfilm, der in nur 20 Tagen abgedreht wurde und mit einem ganzen Haufen bekannter Mimen aufwarten kann.

Die Scheibe liefert leider nicht viel Aufregendes. Ton in deutsch, englisch und spanisch, Untertitel in denselben Sprachen. Extras: Small Apartments: Behind the Scenes (17 Min.), How to build a Gravity Bong. Der Blick hinter die Kulissen lohnt, da hier sowohl Darsteller als auch Crew-Mitglieder und der Regisseur zu Wort kommen und Interessantes von den Dreharbeiten zu berichten wissen.

Franklin Franklin (Matt Lucas, „Little Britain“) ist ein komischer Kauz. Sein verlottertes 1-Zimmer-Apartment in einem abgewrackten Wohnblock irgendwo in L.A. teilt er mit seinem Hund und einem Alphorn. Er ernährt sich von Limonade und sauren Gurken, läuft den ganzen Tag in Unterhosen und Clogs herum und hat ein intensives Faible für die Schweiz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein absolut skurriles und abgedrehtes Filmerlebnis mit "Little Britain" Star Matt Lucas
Außerdem zu sehen:

Peter Stormare; Billy Crystal, James Marsden; Johnny Noxville, James Caan.

Wer schon einmal einen Jonas Akerlund Film gesehen hat, weiß ungefähr, was ihn erwartet.

Hammer!!!

Inhalt lt. filmstarts.de

Franklin Franklin (Matt Lucas) lebt allein in einem schäbigen Apartment in Los Angeles. Er spielt gern Alphorn und träumt von einem Umzug in die Schweiz. Er trinkt nur Wasser, hat keine Körperbehaarung und verbringt den Großteil seiner Zeit nur in Unterhosen. Außerdem hat er seinen Vermieter Mr. Olivetti (Peter Stormare) aus Versehen getötet, aber wie so vieles in seinem Leben scheint ihn das wenig zu beschäftigen. Die einzige menschliche Beziehung, die er führt, ist die zu seinem Bruder Bernard (James Marsden). Franklins schräge Nachbarn bekommen von all dem wenig mit: Der stets betrunkene Polizist Burt Walnut (Billy Crystal), die Möchte-Gern-Vegas-Stripperin Simone (Juno Temple), der Kiffer Tommy (Johnny Knoxville) und der streitlustige Mr. Piment (James Caan) haben ihre eigenen Sorgen und Probleme. Nachdem Franklin versucht den Mord an Mr. Olivetti auf Anraten eines sprechenden Hundes als Selbstmord zu inszenieren, setzt er damit eine Reihe von weitreichenden Ereignissen in Gang, die sein Leben nachhaltig verändern.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Wiedermal eine einmalig erzählte Geschichte von Regisseur Ackerlund.
Tolle Bilder, Klasse Soundtrack und Schauspieler in Höchstform!
Ein muss für Liebhabe, abseits des Mainstraem.
-- Großartig!!--
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das ist das Versprechen, dass Bernard(James Marsden) seinem Bruder Franklin(Matt Lucas), nach dem Tod der Mutter, gibt. Doch Bernard landet in einer psychiatrischen Klinik und Franklin hockt in seinem Apartment im Marlton Building. Zu allem Ungemach liegt in diesem Apartment auch noch die Leiche von Franklins Vermieter. Der alte Lästertyp Allspice(James Caan) und der Junkie Tommy(Johnny Knoxville); die in den Apartments neben Franklin wohnen, haben davon noch nichts mitbekommen. Ehe das passiert, will Franklin die Leiche verschwinden lassen. Das geht leider kollosal in die Hose. Kurze Zeit später ist der Brandermittler Burt(Billy Cristal) mit dem Fall beschäftigt. Der hat zwar Ehe- und Alkoholprobleme, aber in seinem Job ist er wirklich gut...

Einerseits wunderbar schräg und schrill gelungen, andererseits alles andere als neu und irgendwie ohne zündenden Funken kommt -Small Apartments- daher. Ich kann nicht mal genau sagen warum, aber die Geschichte kommt nicht richtig ins Laufen. Da gibt es zwar einen fulminant komischen "Selbstmord" und ein wirklich gutes Ende, der Rest hängt jedoch irgendwie im luftleeren Raum. Die Darsteller sind gut, das Drehbuch hat, meiner Ansicht nach, Schwächen.

-Small Apartments- hat trotz kruder Story nicht das Zeug zum Kultfilm. Genau da liegt das Problem; jedenfalls wenn sie mich fragen. Wenn man sich auf eine Geschichte mit Alphörnern, Psychopathen und jeder Menge Nebenschauplätzen einlässt, dann gibt es nur hopp oder topp. -Small Apartments- ist dabei keines von beiden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wozu uns Einsamkeit und Armut treibt zeigt dieser Film ganz amüsant , aber manchmal bleibt einem das lachen im Halse stecken .
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden