Slowakei und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Slowakei: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. Broschiert – 6. Februar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,80 EUR 11,49
71 neu ab EUR 19,80 8 gebraucht ab EUR 11,49

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Slowakei: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. + MARCO POLO Karte Slowakei (Marco Polo Maps) + Hohe Tatra/ Vysoke Tatry: 1 : 25 000: Belaer Tatra. Wander-, Bike- und Skitourenkarte. D/SK. GPS-genau
Preis für alle drei: EUR 36,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 400 Seiten
  • Verlag: Müller, Michael; Auflage: 3 (6. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899537793
  • ISBN-13: 978-3899537796
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.116 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

André Micklitza arbeitet als freier Reisejournalist und Buchautor. Mit der Slowakei verbindet ihn eine über 40jährige Freundschaft. Ab Anfang der 1970er Jahre ist er mit seinem Vater viele Sommer durch die slowakische Bergwelt gewandert. Gemeinsam mit seiner Frau Kerstin entstanden mehrere Reisebücher, darunter auch über ihre Heimat, die Lausitz und den Spreewald. Eine neue Seite haben die Micklitzas mit ihrem ungewöhnlichen Lebensratgeber „Die Vermessung des Glücks in Deutschland“ aufgeschlagen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niklas am 23. März 2013
Format: Broschiert
Ländlicher, ruhiger und natürlicher als bspw. Tschechien präsentiert sich die Slowakei und ist somit für Wanderer, Naturverliebte und Individualisten ein besonderes Reiseziel. Eben ein kleines großes Land, das darauf wartet, entdeckt und besucht zu werden.
Der beste Weg das Land im Vorhinein zu erkunden, bietet der Reiseführer "Slowakei" von André Micklitza aus dem Michael Müller Verlag (aktuell in der dritten Ausgabe von 2013).
Die Basisinformationen bringen einem Kultur, Land und Leute näher, bevor in gewohnt professioneller Qualität die einzelnen Landstriche, Städte und Freizeitgebiete mit Informationen zu Anreise, Unterkunft, Restaurationen und kulturellen Erlebnissen beschrieben werden.
Ein besonderer Teil des Buches stellen die zahlreichen Wanderungen dar, die ebenfalls sehr anschaulich beschreiben, auf was sich der Wanderer einstellen kann und welchen Schwierigkeitsgrat es zu beachten gibt.
Sehr sinnvoll finde ich auch, dass in der Gewichtung des Buches auf die Größenverhältnisse in der Struktur der Slowakei Rücksicht genommen wird. Es wird nicht zu viel Gewicht auf die Großstädte des Landes gelegt (Bratislava und Kosice), sondern auch auf viele kleine Städte und Gegenden, die es ebenfalls lohnt, zu bereisen.
Wie schon eingangs erwähnt, handelt es sich bei der Slowakei um ein landwitschaftlich geprägtes Land, das mehr mit Natur als mit Metropolen aufwarten kann. Dies ist nicht immer einfach in einem Reiseführer umzusetzen, was Herrn Micklitza aber sehr gut gelungen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian1970 am 4. Juni 2013
Format: Broschiert
Gratulation den Autoren dieses Reiseführers: Bis vor wenigen Jahren hat man sich alle nötigen Informationen für einen Slowakei-Urlaub noch mühsam aus dem Internet zusammensuchen müssen - jetzt gibt es ein Buch, in dem alles Wissenswerte zu Land und Leuten sowie praktische Auskünfte zu finden sind.

Kleine Bemerkung zu einem meiner Vor-Rezensenten: Inwiefern ist man ein "Betonkopf", wenn man für die slowakische Hauptstadt Bratislava den Namen Pressburg verwendet? Das ist nun mal der deutsche Name für diese Stadt ! Zahlreiche Orte in der rumänischen Region Siebenbürgen haben sich im Sprachgebrauch vieler Menschen auch ihren deutschen Namen bewahrt - was ist daran so verwerflich ?
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B., Heike am 12. August 2014
Format: Broschiert
Für die Slowakei einen guten Reiseführer zu finden ist schwierig.
Dieser hat uns begeistert: Sehr gute Orientierungspunkte für die Reiseplanung, tolle Wandertouren - die auch leicht verlängerbar sind und im entsprechenden Kapitel zu finden sind.
An Orten, wo kein nettes Restaurant weit und breit zu sein scheint, verhilft der Reiseführer zuverlässig zu leckerem Essen.
Allein bei einigen Orten, sie sehr touristisch sind, hätte dieser kleine Beisatz geholfen.
Verdiente 5*
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf am 28. Mai 2013
Format: Broschiert
Wir sind gerade zurück von einer kurzen Entdeckungsreise in die Hohe Tatra und hatten den neuen Reiseführer aus dem Hause Michael Müller Verlag im Gepäck.
Nicht nur unser Ziel war eine gute Wahl, sondern auch die gewählte Reiselektüre.
Hier spürt der Leser auf jeder Seite die persönliche Zuneigung des Autors zu Land & Leuten. Neben jeder Menge gut recherchierter Informationen und Tipps für Individualisten, ist auch das Hintergrundwissen hervorragend literarisch aufgearbeitet. Der Reiseführer wird so zum Lesebuch.
Weiter so! Fünf Sterne - mehr geht leider nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchrezensent aus-erlesen TOP 1000 REZENSENT am 11. Mai 2013
Format: Broschiert
Die Teilung überwinden – ein hehres Ziel, das Politiker immer wieder gern als Floskel hernehmen, um das Volk auf etwas einzuschwören. Im Falle der Slowakei liegt der Fall etwas anders. Denn der östliche Teil der einstigen Tschechoslowakei hat sich im Einvernehmen mit dem westlichen Nachbar am 1. Januar 1993, also vor 20 Jahren, selbständig gemacht. Ob die Einführung des Euro als allgemeingültige Währung als Fortschritt zu werten ist, wird die nahe Zukunft zeigen. Der Schritt in die Selbständigkeit war zweifelsohne ein Weg in die richtige Richtung und vor allem: nach vorn.
Die Slowakei ist von seinen Nachbarn Polen, Tschechien, der Ukraine, Österreich und Ungarn geprägt. Das kann man nicht beschreiben und erklären – das muss man erleben. Wo aber anfangen in einem Land, von dem viele Deutsche nicht mal eine einzige Stadt nennen können? Man fragt am besten André Micklitza. Da der aber nicht immer zur Stelle sein kann, hat er ein Buch geschrieben. Einen Reiseband und ihn durch den Michael Müller Verlag herausbringen lassen. Und im Februar ist nun bereits die dritte Auflage erschienen.
Erster Anlaufpunkt ist sicherlich die Hauptstadt Bratislava, die von Betonköpfen immer noch Preßburg genannt wird. Wer von Budapest aus mit dem Schiff nach Esztergom die Sankt-Adalbert-Kathedrale besuchen gefahren ist, hat in nicht allzu weiter Ferne die Türme der Stadt Bratislava erkennen können. Beeindruckend. Was sich hier in den vergangenen Jahren getan hat, ringt so manchem Weltenbummler Respekt ab. Angst vor unterentwickelter Infrastruktur muss man überhaupt nicht haben. Die Slowakei ist ein prosperierendes Land mit einem gewaltigen Entwicklungspotenzial auf touristischem Sektor.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen