Slow Burn - Verführerische Falle 2005

Amazon Instant Video

(10)
Trailer ansehen

Der erfolgreiche Distriktsstaatsanwalt Ford Cole träumt von politischen Ämtern, da bestürzt ihn ein Vergewaltigungsfall. Das Opfer: Seine beste Kollegin - und Geliebte - Nora. Der Täter: tot, in Notwehr erschossen. Als kurz darauf der mysteriöse Luther erscheint und ihrer Aussage widerspricht, weiß Ford nicht mehr, wem er glauben soll, hat aber nur ein paar Stunden, um die Wahrheit herauszufinden.

Darsteller:
Ray Liotta,Ll Cool J
Laufzeit:
1 Stunde, 29 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Krimi, Drama, Thriller, Action & Abenteuer
Regisseur Wayne Beach
Darsteller Ray Liotta, Ll Cool J
Nebendarsteller Mekhi Phifer, Taye Diggs, Jolene Blalock
Studio Atlas Film Home Entertainment
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sean Steinfeger am 5. Oktober 2011
Format: DVD
Was zunächst nach einer klaren Notwehr-Geschichte aussieht entpuppt sich als viel kniffeliger als gedacht. Geschickt wird eine Geschichte um Nora Timmer (Jolene Black), die eine verführerische Assistentin spielt, und den Bürgermeister-Anwärter Ford Cole (Ray Liotta) gestrickt. LL Cool J spielt einen Zeugen, der überraschend auftaucht.
Ich fand den Film gut und sehr spannend! Die Wendungen in dem Film fand ich gelungen. Immer wieder tauchen weitere Hinweise auf, die die Handlung in eine andere Richtung lenken. Auch zahlreiche Details, die am Rande auftauchen, machen den Film sehr interessant. Unterhaltsamer und kurzweiliger Thriller.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 23. September 2011
Format: DVD
Die Staatsanwältin Nora Timmer wird beschuldigt einen Mann getötet zu haben. Sie bestreitet die Tat nicht, wendet aber ein, in Notwehr gehandelt zu haben. Ihr Vorgesetzter, Ford Cole, mit dem sie ein Verhältnis hat, bewirbt sich gerade um das Amt des Bürgermeisters. Ford will Nora beistehen. Da taucht ein Zeuge auf, der Nora schwer belastet. Zudem steckt Ford in den Ermittlungen gegen den Boss eines Syndikats fest. Sein Hauptwahlkampfthema, Kampf dem organisierten Verbrechen, scheint ihm zum Verhängnis zu werden.

Die wenig transparente Geschichte erfordert volle Aufmerksamkeit vom Zuschauer. Ambivalente Figuren wechseln schneller das Lager, als ihre Kleidung. Überraschende Wendungen zwingen immer wieder zum Umdenken. Die Szenenbilder sind gut durchorganisiert und haben dem interessierten Betrachter einiges zu bieten. Regie und Schauspielern ist ein mittelmäßiger Thriller gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Hier sollte der Zuschauer jede Szene ganz genau verfolgen, denn es stellen sich schnelle und unerwartete Wendungen ein. Besonders zum Ende hin wird ein "Nebenbei-Gucken" eher schwierig. Wie von Ray Liotta gewohnt ein sehr guter Thriller, in dem auch LL Cool J eine prima Figur macht. Weniger anfangen konnte ich mit der Hauptdarstellerin. Sie wirkte auf mich eher blass an der Seite der anderen Darsteller. Ansonsten sehr spannende Story und weiterzuempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Großmaier am 1. Mai 2011
Format: Blu-ray
Der beste Film , den ich 2011 gesehen habe . Das Szenario ist nach dem Strickmuster der " Üblichen Verdächtigen " gestaltet . Als Kritikpunkt könnte man die leichte Charakterschwäche der Schauspieler anführen - aber das ist jammern auf hohem Niveau .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von mcmichael am 12. Juni 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Schlechte, pseudoerotische flache story. Halbwegs gute Schauspieler wurden in diesem B-Movie verbraten.
Schade, dass sich geliehene Filme nicht zurückgeben lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen