Sliver: The Best of the B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schiff aus Japan. Lieferzeit ca. 14-30days. (Keine Tracking-Nummer) Es kann sich in der Zeitdifferenz verkauft, weil es auch in der store.So verkauft werden wir diesen Auftrag in diesem Fall abbrechen, verstehen Sie bitte.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sliver: The Best of the Box
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sliver: The Best of the Box Import


Preis: EUR 26,68 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
11 neu ab EUR 17,76 4 gebraucht ab EUR 8,68

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Nirvana-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nirvana

Fotos

Abbildung von Nirvana

Biografie

Es wäre noch untertrieben, Nirvanas drittes und letztes Studio-Album "In Utero" als die am meisten polarisierende Platte des Jahres 1993 zu bezeichnen. Die ungeschmückte klangliche Rauheit der von Steve Albini produzierten Aufnahme legte einfach jede Nuance des höchst provokativen und doch verletzlichen Materials frei, das Kurt Cobain, Krist Novoselic und Dave Grohl ... Lesen Sie mehr im Nirvana-Shop

Besuchen Sie den Nirvana-Shop bei Amazon.de
mit 41 Alben, 22 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Sliver: The Best of the Box + Incesticide + Bleach
Preis für alle drei: EUR 46,66

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Universal
  • ASIN: B000BKJLUE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.371.680 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

pure.de

In etwa herrschte in den ausgehenden 80er Jahren eine Situation, die durchaus vergleichbar mit dem Status der Rockmusik in den 70ern ist: Das Feld war aufgeteilt unter und okkupiert von Dinosaurierkapellen. Wo in den 70ern die nahezu sinfonische Opulenz der Supergroups den freien kulturellen Zugang zur Musik verwehrte, war es in den 80ern die erstarrte Selbstreferentialität des zur bloßen Pose geronnenen Hip Hops. In beiden Fällen erzwang die Vollausbildung des jeweiligen Musikstils einen nicht wenig brutalen Backlash. 1991 wurde zu einem zweiten 1977. Und alle waren froh, dass es einen Gegenentwurf zu Puff Daddys "Every Breath You Take" gab. "Nevermind" sollte die Welt verändern. War "Generation X" bis dahin kaum mehr als ein akademisches Beschreibungsinventar, um der Fragmentierung der Jugendkultur Herr zu werden, konnte man sie mit "Smells Like Teen Spirit" urplötzlich hören. Und die Protagonisten - allen voran Kurt Cobain - hatten zwar mit Sicherheit weder Spex noch ihren Diedrich Diederichsen gelesen. Und trotzdem wussten sie um die medialen Verwertungsmechanismen, für die jedwede Rebellion lediglich Verkaufsargument war. Deswegen tat man so, als wolle man überhaupt nichts. Stupid. Contagious. Entertain us. Die Geschichte Nirvanas ist so gut dokumentiert wie kaum eine Bandhistorie. Trotzdem folgt die Wahrnehmung Nirvanas zuvorderst einem biographischen Ansatz: das Leben und Sterben von Kurt Cobain. Die Versuche, Nirvana entweder soziologisch oder auch nur musikalisch in einen Kontext einzuordnen, sind erschreckend wenig zahlreich. "Silver - The Best of the Box" ist nun ein solcher Versuch. Die Raritätensammlung ist die Essenz der 2004 veröffentlichten Nirvana-Box "With The Lights Out", die die Geschichte Nirvanas auf drei CDs und einer DVD bündelt. Proberaummitschnitte (etwa von "About a Girl" und "Rape Me"), Demos ("Blandest"), Unveröffentlichtes ("Spank Thru", "Come As You Are" und "Snappy" in unbehauenen Demoversionen) und Liveaufnahmen (erstaunlich: das Led-Zep-Cover von "Heartbreaker") zeichnen die Entwicklungen der für den Fortgang der Popmusik so wesentlichen Songs nach und machen Nirvana wieder als eine Band erlebbar, aus der der Frontman noch nicht ikonisch herausgehoben ist. "Silver" versammelt Schlaglichter aus allen Karrierephasen und verfolgt die Band von den Anfängen über den Mega-Hype bis zur dekadenten Spätphase, als man allgemein bereits zu ahnen begann, dass das alles kein gutes Ende nehmen würde. Die Sammlung führt dann doch zu einer einigermaßen überraschenden Erkenntnis: Auch wenn zum Karrierehöhepunkt Budgets und Produktionsmittel in jeder nur denkbaren Fülle theoretisch zur Verfügung gestanden hätten, blieb die straighte DIY-Maxime von 1985 bis 1993 unverändert und intakt. Das wandelt das Gesamtbild beträchtlich: Die Generation von 1991 hat sich entgegen anderslautender Zuschreibungen letztlich doch als unkorrumpierbar erwiesen.

kulturnews.de

Wer sich das große Nirvana-Boxset nicht leisten konnte, findet auf ãSilver" die Essenz vor. Plus drei neue Songs, weshalb jetzt wiederum die Besitzer des Boxsets fluchend losziehen und ãSilver" kaufen müssen. Es ist niemals zu Ende. Eins der neuen Stücke ist das 1985er Demo ãSpank thru". Es watet tief im Dreck, Kurt Cobain presst die Silben derart, dass sich das begleitende Gitarrengekrauche verschreckt ins Off verdrückt. ãSappy" wurde 1990 im Studio ausproduziert und ist typischer Nirvana-Stoff: eine Rhythmusgitarre pflügt tief durch die Krume, Cobain hängt sich heiser voll rein, dazu Grohls schwerfälliger Drumstil - ein würdiger Dreieinhalbminüter. Das dritte unveröffentlichte unter den 22 Stücken ist eine Probefassung von ãCome as you are". Trotz der mäßigen Aufnahmequalität wird deutlich: Dieser Version fehlt noch die gefährliche Trägheit; Cobains Hibbeligkeit steht der Wirkung des Songs im Weg. Aber das wurde ja später noch korrigiert - mit bekannten Folgen. (mw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Dezember 2008
Format: Audio CD
Das Cover sieht cool aus! Und wer sich das Nirvana Box-Set nicht kaufen kann oder will, bekommt hier eine abgespeckte Alternative angeboten. Trotzdem ein fauler Kompromiss. Ob die 22 Stücke tatsächlich die besten Songs der Box sind ist Geschmackssache. Mir fehlen Even in his youth, They hung him on a cross, Pay to play, Seasons in the sun u.a.

Wer alles von Nirvana haben will kauft die Box, wer das Wichtigste von Nirvana will kauft die regulären Alben. Für Einsteiger gibt es die Best of. Für wen lohnt sich dann Best of the box? Für die Rechteinhaber von Kurt Cobains Songs. Würdelose Abzocke!

Anspieltipps: Oppinion, Sliver, Do Re Mi
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roy Felgner am 4. Februar 2006
Format: Audio CD
Man muß sich wirklich fragen, was für einen Sinn diese Veröffentlichung haben soll. Wer Nirvana-Fan ist, hat die Box ohnehin schon. Und für Nirvana-Einsteiger ist ein solcher Zusammenschnitt von Live- und Demoversionen denkbar ungeeignet.
Hier sind in der Tat fast nur Stücke drauf, die man schon in der Box zu hören bekam. Selbst das Booklet ist in Inhalt und Aufmachung demjenigen der Box entlehnt. Auch hier also nichts Neues.
Und von den drei unveröffentlichten Stücken ist nur "Spank thru" erwähnenswert - ein Song aus der Frühphase der Band und damals in der Seattle-Szene ein kleiner Hit -, das nicht wenige Fans auf der "Incesticide"- CD vermißt hatten.
Die anderen beiden Stücke sind Alternativ-Versionen bereits bekannter Songs, also nicht notwendig.
Soll man also wegen eines einzigen neuen Songs die CD kaufen?
Diese CD lohnt sich nur für Leute, denen die Box zu teuer war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für Nirvana Einsteiger und Neulinge ist dieses Album sicher ungeeignet. Aber wer sich ein bisschen mit der Band und Kurt Cobain beschäftigt hat wird dieses Album zu schätzen wissen.
Unbearbeitete Originale, Nirvana Pur!! Und das ist schon was wert!! Wer hier hinschreibt, dass dieses Album ein Beweiß dafür ist, dass Nirvana nicht mit ihren Instrumenten umgehen konnten... (Zitat einer Rezension) hat glaube ich nichts von Kurt und seiner Musik verstanden. Nur die Soundqualität könnte besser sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. aus W. an der H. am 27. Mai 2010
Format: Audio CD
Allein der -Led Zepplin Coversong- ist es wert dieses Schmuckstück zu kaufen. Für eine gute Qualität waren die Jungs ja nie bekannt. Aber meiner Meinung nach gehört das einfach dazu. Kommt dadurch auf jeden fall authentischer... Teilweise hört es sich wirklich so an als wenn sie direkt in der Garage nebenan proben und rumjamen!! Kann die Scheibe also allen richtigen Fans empfehlen. Und alle anderen können sich ja weiter die "astreinen" Originale reinziehen...:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. November 2005
Format: Audio CD
Wieder ist es kurz vor Weihnachten und das Kobainsche Liedgut erweckt zu neuem Leben und der Umsatz für die arg gebeutelte Musikindustrie steigt. Diese CD ist genauso überflüssig wie eine Wasserstandsmeldung vom Mars!
Was haben sich wohl die Verantwortlichen bei dieser CD gedacht? Ist es gar Abzocke, moderne Wegelagerei oder Banditentum? Einfach unglaublich dreist, so etwas auf den Markt zu werfen. Kurt Cobain (R.I.P.) würde sich sicher im Grab umdrehen wenn er das wüsste. Das hat er wohl zu Lebzeiten nicht zu träumen gewagt. Man kann Nirvana lieben oder hassen aber so eine CD muss definitiv nicht sein. Wer Nirvana-Qualität kaufen will, ist ohnehin mit den 3 Studioalben und dem genialen MTV-Unplugged bestens bedient.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von realplasma am 27. November 2005
Format: Audio CD
Leider gibt es nicht weniger als einen Stern! Wenn ich dürfte, würde ich diesem Werk sicher -10 Sterne geben wollen!
Wer sich selbst nicht zu den Hardcore-Fans von Nirvana zählt, der sollte einen Riiieeeesenbogen um die CD-Regale machen in der diese Scheibe steht.
1. War alles was da drauf ist an Songs schonmal da und....
2. ...werden die Songs dadurch auch nicht besser je öfter sie herausgebracht werden, vielleicht sollte man den Verantwortlichen das mal sagen.
HÄNDE weg!!!! Lediglich zur Komplettierung eventueller Nirvana-Sammlungen geeignet, aber bloß nicht reinhören!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K., Christian am 20. April 2008
Format: Audio CD
Tut mir leid, das ewige Geflenne hier, was diese CD betrifft nervt mich!

Diese Platte mit Kurts Homerecordings, den ersten Studio- und Liveaufnahmen ist absolut empfehlenswert für Leute, die die Geschichte nicht nur in Buchveröffentlichungen, sondern auch musikalisch von Anfang an mitverfolgen wollen. Besonders für am "Urgrunge" ausgerichtete Bands haben viel von dieser Platte. Keine anderen Songveröffentlichungen machen deutlich, wie Nirvana begannen und wie Kurt Cobain bis zu den endgültigen Veröffentlichungen an seiner Stimme arbeitete. Wer sich mit seiner Band an Nirvana orientiert und von seinen Anfängen enttäuscht ist, den versetzt diese Sammlung von Nirvanasongs mit neuem Optimismus. Grunge wie er begann - in Garagen, mit zusammengebastelten Intrumenten und bescheidenen Boombox-Aufnahmen!

Wer sich nur mit "Nevermind" und den restlichen "gepoppten" Nirvanasongs identifizieren kann tut mir leid!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Februar 2006
Format: Audio CD
Kurt Cobain würde im Grab rotieren, wenn er diesen "Ausverkauf" mitbekommen würde.
Mal im Ernst: Wer brauch diese Zusammenstellung von "Plötzlich entdeckten" Songs?

Punktlich zu Weihnachten kommte diese CD in die Regale, und wird unzählige Male verkauft...

Hände weg von dieser CD, denn SIE IST DAS GELD NICHT WERT!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen