Menge:1
Sliders - Das Tor in eine... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,98 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Movie-Star
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension: Staffel 4 (6 DVDs)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension: Staffel 4 (6 DVDs)


Preis: EUR 14,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf durch Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 12,04 2 gebraucht ab EUR 11,56

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension: Staffel 4 (6 DVDs) + Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension: Staffel 3 (7 DVDs) + Sliders - Series 1 and 2 [6 DVDs] [UK Import]
Preis für alle drei: EUR 42,12

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jerry O'Connell, John Rhys-Davies, Cleavant Derricks
  • Regisseur(e): Richard Compton, Jim Johnston, Oscar L. Costo, Vern Gillum, Paris Barclay
  • Format: Box-Set
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 955 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001HY8QLS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.694 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Teaser: Die vierte Staffel des internationalen Science-Fiction-Hits in einer edlen Sonderverpackung!nInhalt: In der vierten Staffel kehren die Sliders endlich wieder in die Heimatwelt von Quinn und Rembrandt zurück. Doch die beiden erkennen die Erde nicht wieder: Während ihrer Abwesenheit hat ein Krieg getobt und Außerirdische namens Kromaggs haben die Menschen versklavt. Nachdem die Sliders ihre Familien und sich selbst in Sicherheit gebracht haben, brechen Quinn und seine Freunde in weitere Paralleldimensionen auf, in denen sie sich gegen bedrohliche Sekten, hungrige Zombies und unheilvolle Drogen wehren müssen. Und dabei gilt es, immer vor den mies gelaunten Kromaggs auf der Hut zu sein¿ (22 Folgen auf 6 DVDs)nDVD-Film_Infos: Regie: Richard Compton u.a.; Darsteller: Jerry O'Connell, Kari Wuhrer, Cleavant Derricks u.a.; Originaltitel: Sliders - Season 4; Produktionsland und -jahr: USA, 1998-1999; Filmdauer in Min.: ca. 950; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ab 16; Laendercode: 2nUSK: ab 16nVerpackung: DVD VerpackungnCover: dvm000511d.jpg

VideoMarkt

Quinn Mallory, ein Physikstudent, der sich auf die Stringtheorie spezialisiert hat, entwickelt ein Gerät, mit dem er eine Verbindung zu Paralleluniversen herstellen kann. Gemeinsam mit seinem Freund Wade und seinem Professor Arturo unternimmt einen Sprung auf eine alternative Erde. Als das Wurmloch zusammenbricht, gerät auch der Musiker Raymond in dessen Sog. Da Quinn und Professor Arturo die exakten Koordinaten der Ursprungswelt nicht kennen, sind sie gezwungen, von Parallelwelt zu Parallelwelt zu reisen, um irgendwann wieder zuhause anzukommen. Dabei stoßen sie auf die "Kromaggs", deren Ziel ist, alle von Menschen beherrschten Erden zu unterwerfen.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DAVI83 TOP 500 REZENSENT am 10. Oktober 2014
Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett Spoilerfrei.

Kauf Intention:
Ich habe diese Serie geliebt seit die erste Folge damals auf RTL ausgestrahlt wurde. Aus diesem Grund darf die Serie in meiner Sammlung natürlich nicht fehlen.

Grundkonstellation:
Der Student Quinn Mallory entwickelt eine Maschine mit der man in parallele Welten reisen kann. Die Welten können sich nur gering unterscheiden (Rote Ampel heißt fahren und grün stehen bleiben) oder komplett andere Welten sein (Frauen haben das sagen und Männer werden unterdrückt). Als er mit seinem Mentor uns einer Kollegin eine Reise unternehmen will landet aus versehen noch der Musiker Rembrandt Brown mit in der Parallelwelt. Aus versehen betätigen sie ihr Reisegerät (Timer) falsch und die Koordinaten ihrer Heimatwelt werden gelöscht. Nun sind sie immer für eine gewisse Zeit (Monate, Tage oder gar nur Sekunden) in einer Welt gefangen die sie nicht kennen und immer auf der Suche nach ihrem Heimatplaneten. Doch werden sie diesen je finden und sollte man mit den Kenntnissen die man hat (Penizilin, Atombombe, etc.) in die Welt eingreifen in der man ist?

Entwicklung der Serie:
Ohje. Hier ist der große Knackpunkt der Serie. Die erste 3 Staffeln sind weitgehend auf sehr hohem Niveau und befassen sich mit den unterschiedlichen Entwicklungen in parallelen Welten und der Angst die eigene Welt nie wieder zu finden. Durch Weggang einiger Kreativen und immer mehr Teile des Casts nimmt die Qualität deutlich ab. Die Serie wurde allgemein immer Massen tauglicher gemacht wodurch sie jedoch wieder ihre Kernseher verlor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde TOP 1000 REZENSENT am 13. April 2009
Inhalt
In der vierten Staffel kehren die Sliders endlich wieder in die Heimatwelt von Quinn und Rembrandt zurück. Doch die beiden erkennen die Erde nicht wieder: Während ihrer Abwesenheit hat ein Krieg getobt und Außerirdische namens Kromaggs haben die Menschen versklavt. Nachdem die Sliders ihre Familien und sich selbst in Sicherheit gebracht haben, brechen Quinn und seine Freunde in weitere Paralleldimensionen auf, in denen sie sich gegen bedrohliche Sekten, hungrige Zombies und unheilvolle Drogen wehren müssen. Und dabei gilt es, immer vor den mies gelaunten Kromaggs auf der Hut zu sein

Bildbewertung:
Mit der vierten Staffel des internationalen Science-Fiction-Serien-Hits "Sliders", kommen die Folgen 49 bis 70 innerhalb der Reihe, durch die "Koch Media GmbH" auf sechs DVD`s zur Veröffentlichung.

Die 22 Folgen der vierten Staffel waren im deutschen Fernsehen erstmals vom Oktober 1998 bis April 1999 zu sehen. Insgesamt brachte es diese Serie mit den vorhergehenden, bereits auf DVD veröffentlichten 3 anderen Staffeln und in ihrer Gesamtproduktionszeit von 1995 bis 2000 auf 88 Folgen. Die Idee zur Serie hatte neben Tracy Tormé (Drehbuch "Feuer am Himmel" und einige Folgen "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert"), auch der US-amerikanische Filmproduzent, Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Robert K. Weiss, der auch an der Entstehung der Filmreihe "Die nackte Kanone" oder den Teilen 3 und 4 von "Scary Movie" beteiligt war.

Auf den sechs DVD`s dieser Veröffentlichung, mit ihrer Gesamtlaufzeit von ca. 955 Minuten, befindet sich das Bild im Format 4:3 Vollbild (1.33:1). Die Farben in den Bildern der einzelnen Episoden zeigen sich in kräftigen Tönen und natürlich wirkender Präsens.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin Rombold am 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Bild und Ton sind für die DVDs wirklich gut

Inhalt wird mit jeder STaffel etwas verworrener und die Schauspieler wechseln auch ziemlich häufig. Dennoch sind die einzelnen Episoden durchaus nett anzusehen und teilweise auch recht gute ansätze für neue storylines, diese werden leier nie richtig ausgebaut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Ich habe alle 5 Staffeln.Und ich habe schon öfter gelesen das einige Staffel 4 und 5 nicht mehr gut fanden weil die eigentliche Grundidee verändert wurde und es nicht mehr so war wie am Anfang.Ich muss sagen das ich das für Blödsinn halte.Meiner Meinung nach sind alle Staffeln super gelungen.Und gerade ab Staffel 4 wenn es mit den Kromaggs weiter geht wird es richtig spannend.Und es kommen super Folgen bei raus.Und auch in Staffel 5 kommen super Geschichten vor.Nur das ende der Serie zum Schluß der 5 Staffel ist einer etwas schlechteren Kritik würdig.Aber das soll ja da dran gelegen haben das man damals noch nicht wusste ob es nicht doch noch eine 6 Staffel geben sollte.Aber eigentlich ist die gesamte Serien super gemacht.Natürlich gibt es auch etwas schlechtere Folgen mal.Aber das ist ja in jeder Serie so.Nicht jede Folge ist immer gleich gut.Im Gesamtpaket aber sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Wehling am 21. Oktober 2009
Verifizierter Kauf
Die Geschichte wird rund und man merkt, dass sich die Grundidee von Sliders, einfach mal woanders hin reisen und entdecken, was da los ist, langsam aber sicher zu einer überdimensionalen Geschichte wird und die Dimensionen mehr oder weniger miteinander verknüpft sind. Quinns Bruder Collin wird ein fester Bestandteil der Gruppe und spielt eine sehr wichtige Rolle für die ganze Geschichte. Wer wissen will, wie das Ganze miteinander verknüpft ist, muss auch die 4. Staffel gucken, wer sich die Fantasie der ersten Staffeln bewahren möchte, sollte es sein lassen und die ersten zwei Staffeln noch einmal gucken ;-), denn teilweise verliert die Staffel mehr und mehr die o.g. Grundidee der Serie
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Staffel 5 1 09.01.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen