• Statt: EUR 34,09
  • Sie sparen: EUR 0,01
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Slide:ology: The Art and ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Slide:ology: The Art and Science of Creating Great Presentations (Englisch) Taschenbuch – 19. August 2008

18 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 34,08
EUR 25,31 EUR 15,01
13 neu ab EUR 25,31 6 gebraucht ab EUR 15,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Slide:ology: The Art and Science of Creating Great Presentations + Resonate: Present Visual Stories that Transform Audiences + Presentation Zen: Simple Ideas on Presentation Design and Delivery (Voices That Matter)
Preis für alle drei: EUR 85,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 294 Seiten
  • Verlag: O'Reilly and Associates; Auflage: 1 (19. August 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0596522347
  • ISBN-13: 978-0596522346
  • Größe und/oder Gewicht: 22,9 x 1,7 x 22,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.280 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Over the last fifteen years, professional communications have changed drastically. Presentations are the primary way we communicate. There is a proliferation of presentation software in the workplace, but there are no documented best-practices for how to communicate optimally in this ubiquitous medium. There has never been a gold standard collection of best practices for telling the visual story until now. Whether you're a CEO, senior manager or educator, you create presentations that have incredibly high stakes. Stock value, sales revenue, career promotions and behavior changes are all influenced by presentations daily. Those of us who want to get ahead have had a few guides that teach us how to create 'sticky' verbal messages and make a successful delivery. But what about the slides themselves? Are they art or science, or both?If you 're tired of stagnating in your career or getting marginal feedback when you present to pivotal audiences, this book will change your approach, process and expectations for developing visual aides. It will make the difference between a good presentation and a great one. The personality of the book is smart and informative.

It would be like the merging of an informative Strunk and White's "Elements of Style" with a spunky Anne Lamott - but it happens to all be in living color. Useful, yet with doses of reality sprinkled in. It will be referenced enough to be kept permanently on a desk as an essential guide yet profound enough to spark viral intrigue. For the first time, we have translated much of the design language into laymen 's terms.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nancy Duarte has been a Principal of Duarte Design since 1990. Her firm is in the heart of the Silicon Valley and the client list is loaded with Fortune 500 companies. Her passion for business communications that are clear, meaningful and attractive has opened doors for her in a business world full of cluttered and complex visual communications. She speaks across the nation at conferences, authors training content and is a regular contributor to Presentations magazine.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harald D. am 20. Juni 2009
Format: Taschenbuch
Slide: ology: The Art and Science of Presentation Design

Nancy Durarte hat eine exzellente Inspiration für eigene Präsentationen geschaffen. Jeder Präsentator muss sich darüber im Klaren sein, was er dem Publikum mitteilen will. Frau Duarte bringt es auf den Punkt, indem sie schreibt: "creating ideas, not slides" das ist es, was das Buch ausmacht. Es führt den Leser, der bereit ist, sich mit den Ideen und nicht mit den Templates der Präsentationsprogramme auseinanderzusetzen auf den Weg, Präsentationen zu erstellen, die Aufmerksamkeit erfahren. Sie macht jedem Nutzer klar, dass die Konzeptionsphase, das Skizzieren, das Malen der Idee, die Grundlage für eine Präsentation sein muss.

Vorstellungsvermögen und die Auseinandersetzung mit den Erwartungen der Zuhörer gehören einfach dazu. Wer sich nicht mit Übungen, die sich mit der Umsetzung von Ideen in Zeichnungen, Grafiken und Bildern auseinandersetzen will und ein Vorlagenbuch sucht, sollte sich diese Ausgabe sparen. Wer jedoch bereit ist, sich mit Übungen und durch (harte) Arbeit seinen Präsentationsstil und somit auch seine Visualisierung zu verbessern, für den ist dieses Buch eine Quelle der Inspiration.

Ich empfehle jedem Leser auch den Vergleich der Präsentationen von Steve Jobs mit seinen Apple-Keynotes mit den Präsentationen von Bill Gates. Deutlicher kann nicht gegenübergestellt werden, was es heißt, eine Idee zu präsentieren oder Power-Point zu nutzen.

Die englische Fassung des Buches ist gut und verständlich geschrieben und für jeden nutzbar, der in normalen Umfang englisch lesen und schreiben kann. Dieses Buch ist für alle, die mehr als eine Standardpräsentation aus Templates wollen, ein absolutes "must." Fünf Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wibe am 7. Oktober 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das gute an dem Buch ist: Es sind wunderschön aufbereitete vierfarbige Beispiele.
Das schlechte an den Buch ist: Es werden Design-Techniken erklärt, aber nicht, wie man eine Präsentation aufbaut (Dramaturgie).
Drei Punkte gibt es für die schönen Beispiele und als Nachschlagwerk für Ideen. Zwei Punkte ziehe ich ab, weil mir jegliche Didaktik fehlt, wie man eine Präsentation vom Ablauf her strukturiert (Anzahl Folien, wie "spricht" man mit Folien/Texten/Bildern, wie erzählt man eine Geschichte usw.).
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jörn Dinkla am 8. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Ein sehr gut designtes und gut zu lesendes Buch. Es wird dem Untertitel "The Art and Science of Creating Great Presentations" auf jeden Fall gerecht. Sehr gut finde ich die wissenschaftliche und methodische Vorgehensweise. Z. B. werden die Elemente von Diagrammen aufgeführt und alleine 12 Beispiele für zirkuläre Elemente gegeben (S.44ff).

Auch sehr schön ist der Abschnitt über die Vereinfachung von Charts, die Zusammenstellung von Farben, Übergänge zwischen Folien, Animationen, etc.

Es gibt allerdings ein paar Kritikpunkte, z. B. stört es mich, wenn mir Leute sagen, dass ich, um kreativ zu sein, keinen Computer benutzen darf (S.26).

Dann gibt es da noch ein paar Stellen, wo mir die Autorin außerhalb ihres Fachgebiets etwas naiv erscheint. Auf S.9 behauptet sie z.B., dass die tollen Vorträge des CEOs einer Hardwarefirma für einen hohen Umsatz gesorgt haben. Der CEO ist aber doch den meisten Konsumenten unbekannt, die achten auf die Werbung und Ihr Umfeld. Also ist wohl eher das Marketing der Firma gut gewesen. Und ein Politiker wie Al Gore (S.86) ist auch kein Umweltengel, sondern ein Geschäftsmann, der mit Umweltschutz Geld verdient.

Den folgenden Tipp fand ich auch spaßig "do not use clip art ever ' hire a local illustrator '" (S.172). Das können wohl nur größere Firmen.

Und schließlich erfahren wir auch, wie wir die Welt zu einem schöneren Ort machen können (S.221) "Removing clutter ' It will also make the world a more attractive place to live".

Aber trotzdem ein sehr gutes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Michael Franz am 16. September 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
98% aller Präsentationen sind langatmig & langweilig. Wollen Sie das ändern? Wollen Sie motivierende, emotionale und gleichzeitig professionelle Shows machen wie Steve Jobs, Tom Peters, Al Gore? Wollen Sie so kurz, knackig und kernig wie die Vorstände von HP, Cisco, SAP Ihre Ideen an Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner verkaufen? Ja, ich will das auch! Und das Buch Slideology ist eine tolle Quelle der Inspiration für mich.

Gute Ideen und Anregungen

Wer gute Ideen, Beispiele, Möglichkeiten sucht, Inhalte, Ideen, Produkte, Strategien leichter, verständlicher, eleganter, emotionaler, visueller und professioneller darzustellen, der findet in 'Slideology' tolle Anregungen. Dabei bleibt es auch, denn es ist kein How-To Buch, sondern eher ein Bilder- und Ideenbüch. Im Text wird auch viel über Präsentations-Design philosophiert. Da ich den Text nicht gelesen habe, beschränke ich mich auf den sichtbaren Teil der Bücher, der ist großartig.

Für erfahrene Power Point & Keynote Nutzer

Slideolgoy ist nichts für Anfänger, die verstehen wollen, wie man mit Power Point / Keynote zurechtkommt. Aber wenn Sie sich gut mit beiden Programmen auskennen, dann erhalten Sie hier den Feinschliff. Meine Empfehlung für Visual Aids Support Staff & Designer und Berater / Investmentbanker / Geschäftsführer / Vorstände, die diese beauftragen. Außerdem ein Muss für alle, die Präsentationen nutzen, um Probleme zu lösen, Ideen / Produkte / Dienstleistungen zu verkaufen und Mitarbeiter zu motivieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen