Menge:1
Sleep Through the Static ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von am-auction
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,23
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sleep Through the Static
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sleep Through the Static


Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
42 neu ab EUR 4,98 28 gebraucht ab EUR 0,88
EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Hörproben (Windows Media): Lied 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |


Jack Johnson-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jack Johnson

Fotos

Abbildung von Jack Johnson

Videos

Best of Kokua Festival Album

Biografie

Jack Johnson ist mit seinen letzten beiden Studioalben in etwas düstere klangliche Ecken aufgebrochen, und auch E-Gitarren, eigentlich ja nicht gerade sein Markenzeichen, spielten in seinem Sound plötzlich eine größere Rolle als zuvor. Diesen Sommer kehrt der relaxte Allrounder aus Hawaii jedoch mit seinem sechsten Studioalbum „From Here To Now To You“ zu ... Lesen Sie mehr im Jack Johnson-Shop

Besuchen Sie den Jack Johnson-Shop bei Amazon.de
mit 26 Alben, 18 Fotos, 5 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Sleep Through the Static + In Between Dreams + On and On
Preis für alle drei: EUR 50,57

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Februar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B000Z0UEU6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.043 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. All At Once (Album Version) 3:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Sleep Through The Static 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Hope (Album Version) 3:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Angel (Album Version) 2:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Enemy (Album Version) 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. If I Had Eyes 3:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Same Girl (Album Version) 2:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. What You Thought You Need (Album Version) 5:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Adrift (Album Version) 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Go On (Album Version) 4:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. They Do, They Don't (Album Version) 4:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. While We Wait (Album Version) 1:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Monsoon (Album Version) 4:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Losing Keys (Album Version) 4:28EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Hawaiianer JACK JOHNSON ist bekannt als Surfer, Filmdreher und Umweltaktivist, aber vor allem als überaus erfolgreicher Musiker. Sein letztes reguläres Album "In Between Dreams", das 2005 erschien, wurde in Deutschland 210.000 mal verkauft und hat damit PLATINSTATUS erreicht.

In den letzten 2 Jahren hat sich JACK JOHNSON, der als fürsorglicher Vater bekannt ist, vor allem seiner Familie und seinem Engagement für die Umwelt gewidmet. Mit seiner Frau gründete er die Kokua Hawaii Stiftung, die sich für Recycling- und Bildungsprogramme an hawaiianischen Schulen einsetzt. Außerdem unterstützt JOHNSON die Stiftung "One Percent For The Planet", indem er 1 Prozent des Verkaufserlöses jeder seiner CDs für den Schutz der Umwelt stiftet.

Aber bei all dem Engagement bleibt die Musik nicht auf der Strecke. Im Sommer 2007 zog sich JACK JOHNSON in Los Angeles und auf Hawaii ins Studio zurück und nahm dort sein mit Spannung erwartetes 4. Studioalbum "Sleep Through The Static" auf. Wieder dabei war JP Plunier, der auch schon Johnsons erstes Album "Brushfire Fairytales" produzierte. Im Vergleich zu seinen Vorgängeralben schlägt Johnson auf "SLEEP THROUGH THE STATIC" ganz neue, rockigere und elektronischere Töne an, wobei er dennoch seinem Stil treu bleibt.

Amazon.de

Zweifellos haftet Jack Johnson das Image eines Gutmenschen an. Dieser Eindruck wird durch das ostentative Statement auf der Rückseite seines neuen Albums Sleep Through The Static nicht gerade relativiert: “Recorded with 100% solar energy“. Diese Songs bringen also weder den Lebensraum von Eisbären zum Schmelzen, noch belasten sie die Lungen von Schulkindern mit Feinstaub. Im Inneren des Booklet kann man sogar bestaunen, wie Johnson auf dem Studiodach auf einen Sonnenkollektor zu surfen scheint, -der Einzug der Photovoltaik in die kalifornische Musikszene, yeah! Tatsächlich aber scheint Songwriter Jack Johnson mit Hybridtechnik zu arbeiten, denn aus der Kraft der Sonne schöpft er dasselbe Maß an Inspiration und Energie, wie bisher aus den Wellen. Zweifellos ist ihm mit Sleep Through The Static eines seiner besten Alben gelungen. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist es etwas rhythmusbetonter, um nicht zu sagen rockiger, doch wäre das fast schon ein wenig zu viel gesagt, denn Jack Johnson ist nach wie vor ein Mann der leisen, fast intimen Töne. Als Paradebeispiel hierfür mag der Song “If I Had Eyes“ dienen, der die Gliedmaßen zum Zucken bringt und dennoch vorwiegend mit der Besetzung eines akustischen Kammerensembles auskommt. Ohne weiteres könnten die Jungs hierzulande in einer Neubauwohnung bei einer Party aufspielen, ohne damit die Nachbarschaft zu verärgern. Und der gekonnte Beach Boy Chorus in besagtem Song dürfte selbst die Oma eine Treppe tiefer dazu bewegen, ihr Hörgerät lauter zu stellen und mit zu wippen. In dieselbe Kategorie fallen Stücke wie “What You Thought You Need“ und “Sleep Through The Static“. Der Song “Hope“ wartet sogar mit einem leichten Reggae-Feeling auf. Was die Balladen anbetrifft, beherrscht Jack Johnson die erstaunliche Fähigkeit, bei aller Besinnlichkeit niemals melancholisch zu klingen. Was zuweilen gerne mit Oberflächlichkeit verwechselt wird, ist in Wirklichkeit die musikalische Gabe, Tiefen des Lebens auch auf seiner Sonnenseite auszuloten. Gelungenstes Beispiel hierfür ist der kleine aber feine Song “While We Wait“. Jack Johnsons Album Sleep Through The Static, beinhaltet 14 Songs, die gänzlich ohne musikalische Tragik auskommen und dennoch durch inhaltlichen Tiefgang glänzen. Natürlich perfekt arrangiert und vorgetragen, wie man es von ihm und seinen Mitmusikern nicht anders gewohnt ist. Andreas Schultz

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Olah Imre Peter am 4. Februar 2008
Format: Audio CD
Ehrlich gesagt war ich nach den ersten 1-2 Durchläufen nicht gerade begeistert vom neuen JJ Album. Nachdem ich die Platte dann aber immer wieder gehört habe oder vielleicht auch hören musste, stellte ich fest, dass es sich um ein sehr, sehr schönes Album handelt.

Was mir positiv aufgefallen ist, war, dass diese Platte bei mir die selben Gefühle erweckt, die schon damals bei mir aufkamen, als ich den Jack Johnson noch mit Brushfire Fairytales und insbesondere mit dem Song Flake kennenlernte.

Die neue CD ist insgesamt ruhiger als die vorigen Alben, aber das Schöne ist, dass es wirklich ein Album ist, dass man von Anfang bis zum Ende am Stück durchhören kann. Sicherlich gibt es Stimmungen im Leben eines Menschen, wo dies nicht die optimalste Platte ist. Für jemanden, der ein wenig verträumt und vielleicht auch glücklich ist, dem wird diese CD ganz bestimmt schöne Stunden und Tage bereiten. Musikalisch gesehen geschieht hier nicht viel Neues, aber wenn man diese Musik mag, dann ist man auch nicht so auf Innovation bedacht, man will eher von schönen Songs gestreichelt und berührt werden. Bei Singer/Songwritern geht es nicht darum, dass sie sich von Album zu Album neu erfinden müssen.

Ich kann jetzt nicht sagen, dass Sleep Through The Static jedem JJ-Fan ausnahmslos 100%ig gefallen wird, aber ich halte es schon für ein sehr gelungenes Album.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timbo25 am 29. Februar 2008
Format: Audio CD
Die Rezensionen sind ja durch die Bank weg gemischt. Ich bin völlig begeistert von dem Album. Ich höre es nur noch!!!!! Die Musik ist sehr chillig - was ich von Johnson erwarte. Und doch, wenn man sich auf die Musik einlassen kann, wenn man das nötige Fünkchen innerer Ruhe hat, dann berührt diese CD einen und man wird süchtig nach ihr. Die teils eigenartig klingenden Kompositionen sind nach längerem hören so rafiniert, dass man sie in anderer Musik vermißt.
Von mir gibs 5 Sterne, weil es die für mich seit langem beste CD ist und mal von Johnsons anderer Musikrichtung abweicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Danny am 14. Februar 2008
Format: Audio CD
Ich hatte mir aufgrund der vereinzelten Songs wie "if i had eyes" oder "sleep throug the static", die ich mir auf seinem Myspace Profil angehört hatte, echt mehr erhofft.
Bis auf ein paar vereinzelte Lieder wirkt das Album leider sehr "einschläfernd", monoton und oft fehlt einfach das Gewisse etwas - der Pepp. Ist irgendwie alles nur so ein "Sing-Sang", wenn auch musikalisch professionell begleitet.
Es ist keinesfalls schlechte Musik, aber es hat irgendwie nichts mehr mit dem Jack Johnson zu tun, von dem man die Alben immer und immer wieder gerne anhört und die einem, mir zumindest, stets ein Lächeln ins Gesicht zaubern und eine gute Laune vermitteln...
Wie gesagt, das ist mein Eindruck und es wird sicher trotzdem eine Reihe von Verehrern geben, nur leider! werde ich nicht dazu zählen...
Dennoch macht euch selbst einen Eindruck davon und geht vielleicht erst einmal Probehören um so einer Enttäuschung vorzubeugen.

MfG Danny

edit: Jetzt nach ein paar Tagen und mehrmaligen Hören hat sich meine Meinung doch ein wenig darüber geändert. Ok das Album ist nicht vergleichbar mit den Vorherigen, es ist ein anderer Stil...aber es ist halt die richtige Musik für die ruhigeren Minuten am Tag, wo man sich einfach mal zurücklegt und die Scheibe reinlegt...fantastisch. Dabei scheint es jetzt fast peinlich, das ich mich anfangs so darüber aufgeregt habe. Also lasst euch doch nicht allzu sehr von Bewertungen einnehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Krautschneider am 18. August 2008
Format: Audio CD
Genau genommen muss man es sogar noch ein wenig härter sagen: Einzig "If I had eyes" ist ein echter Ohrwurm, alles andere plätschert mehr oder weniger friedlich vor sich hin, ohne einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Freilich waren, ohne Frage, sehr, sehr gute Musiker bei den Aufnahmen von "Sleep through the static" am Werk, allerdings mangelt es leider an zündenden Akzenten... DENN: Auch Chillout-Musik braucht Abwechslungsreichtum und feurige Leidenschaft und ehrlich gesagt vermisse ich beides auf dieser Scheibe...

"Sleep through the static" ist eine Jack-Johnson-CD, wie man sie erwarten konnte. Leider reicht es aber manchmal nicht "nur" das zu bringen, was sich die Hörer erwarten.
War "In between dreams" ein ebenso chilliger, aber viel inspirierender und ispirierterer Schatz, den man immer wieder mal gern zur Hand nimmt, um sich so manche freie Stunde damit zu versüßen, so taugt "Sleep through the static" bestenfalls als Nebenzeitvertreib, wenn man mit anderen Dingen wie etwa Lernen, Kochen etc. beschäftigt ist.

Tut mir leid, aber das nächste Mal musss deutlich mehr kommen!

3 Sterne für ehrliche, gut gemeinte und gut aufgenommene Musik, die aber künftig etwas "erneuert" werden sollte...

Kein Muss-Objekt (außer vielleicht für Fans), aber auch kein Fehlgriff!
Kurz: Mittelmaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von OsloFighter am 18. Januar 2009
Format: Audio CD
Schön mitzuverfolgen, dass wenigstens Jack Johnson noch die Gabe besitzt, die besten Songs seines Albums als Singles zu veröffentlichen. Naja, fast - mein Geheimtipp hätte vielleicht auch gut gepasst. Monsoon ist schlicht und ergreifend Musik mit Etikett Weltklasse.

Jack versammelt hier viele äußerst entspannende Songs. Vorallem Track 2 und 3 will ich erwähnen: Das ist schon eher Jamaika als Hawaii. Super! Für meinen Geschmack driftet er leider zu oft ins Melancholische ab und lässt die wirklich dynamischen Titel vermissen. Da bietet das Schlagzeug in What you thought you need eine willkommene Abwechslung. Ansonsten hat der Singer/Songwriter mehrfach auch die E-Gitarre in sein Spiel integriert. Stört auch nicht so sehr wie es damals bei Bob Dylan viele störte. Es passt einfach gut rein.

Sleep through the static kommt natürlich nicht an On and On heran. Möchte und muss es aber auch nicht. Definitiv eines der zehn besten Alben aus 2008.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Musik aktiv und passiv hören 0 27.03.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen