In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Slash: The Autobiography auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Slash: The Autobiography [Kindle Edition]

Slash , Anthony Bozza
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,20 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,20  
Gebundene Ausgabe EUR 18,78  
Taschenbuch EUR 12,19  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Wonderfully frank.” (Entertainment Weekly)

“Entertaining and educational...a crash course for aspiring rock gods.”” (Spin magazine)

Pressestimmen

'Brilliant stuff' **** News of the World 'The most insane rock n' roll autobiography you'll ever read.' Observer 'A raucous rock yarn', (Top 10 Rock Books) The Independent **** Q Magazine 'A fitting monument! Slash's memoirs are an unexpectedly intoxicating cocktail of irresponsibility and dedication.' Independent on Sunday 'Slash's story is harrowingly compulsive reading, presenting the most graphically spot-on account of hardcore drug addiction since William Burroughs' The Record Collector

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ehrlich, Aufschlussreich, Lustig 11. November 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Für alle Guns n' Roses-Fans ist dieses Buch ein absolutes Muss. Es ist sauehrlich, locker geschrieben und zuweilen verdammt lustig. Slash's Jugend, BMX-Karriere, Eskapaden, höchste Höhen und tiefste Tiefen bei den Guns, Drogenexzesse, innere und äußere Konflikte... Alles hier nachzulesen. Slash räumt auf mit den ewig in der Luft hängenden Gerüchten um GNR. Detailgenau und ehrlich beschreibt er seine volatile und äußerst ambivalente Beziehung zu Axl. Hier wirkt er nie zynisch, nachtragend oder sarkastisch. Eher zollt er ihm großen Respekt für seine musikalischen Fähigkeiten, sagt aber auch deutlich warum er den Guns '96 den Rücken gekehrt hat. Dadurch ist es keine Abrechnung, keine versteckte Kritik oder dergleichen. Es sind einfach die nackten Tatsachen, so wie er sie erlebt hat. So wird die Geschichte einer der größten Rock-Ikonen plastisch und humorvoll nacherzählt. Daneben erfährt der Leser viel über die musikalischen Hintergründe der Guns, ihre Wurzeln, die Rock n' Roll-Szene im L.A. der 80er Jahre und die Beziehungen zu zahlreichen anderen Bands und Musikern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sex, Drugs and Rock & Roll 17. März 2008
Von Amarczon
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Anfang der Neunzigerjahre waren Guns n' Roses die größte Rockband der Welt. Ihre "Use your illusion" Alben standen gleichzeitig auf den Plätzen 1 und 2 der amerikanischen Charts und sie unternahmen die größte Welttournee aller Zeiten, die sie zweimal um die ganze Welt führte. Guns n' Roses waren ganz oben, als es plötzlich zum totalen Absturz kam. Die genaueren Gründe für die Auflösung der Band wurden nie direkt von Mitgliedern der Gruppe erklärt, und so sprach man im Allgemeinen von kreativen Differenzen zwischen Sänger Axl Rose und Lead-Gittarist Slash Nun veröffentlicht Letzterer seine Autobiografie, und zum ersten Mal erfährt der Fan aus allererster Hand vom Aufstieg der "gefährlichsten Band der Welt", und von ihrem tiefem Fall.

Wieder einmal kommt eine Autobiografie vollkommen überraschend auf den Markt. Bob Dylan, Eric Clapton und Slash sind zwar allesamt berühmte Musiker, jedoch sind sie ebenfalls dafür berühmt, die Öffentlichkeit lieber zu meiden und ihr Leben komplett vor dem Rampenlicht ihrer Karriere abzuschotten. Ausgerechnet diese Künstler schreiben nun einer nach dem anderen ihre Memoiren.

Im Groben lässt sich die Biografie Dritteln: Da wären Kindheit und Jugend, Aufstieg mit Guns n' Roses, und schließlich die Jahre nach Gn'R.
Die Jahre vor Guns n' Roses nehmen lediglich knapp 15 % des Buches ein, allerdings gelingt es Slash und seinem Co-Autor in diesem Teil ausgesprochen gut, die Entwicklung Slash's Persönlichkeit zu beschreiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Must Have für Fans! 1. August 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ob in diesem Buch alles der Wahrheit entspricht lässt sich wohl schwerlich prüfen. Aber will ich das überhaupt? Nein! Rock n Roll lebt ja nun mal von den Geschichten, die man nicht unbedingt nachvollziehen kann und die so außergewöhnlich sind, dass man sich wünscht dabei gewesen zu sein - oder auch froh ist, dass man es NICHT war.

In jedem Fall sehr unterhaltsam und für mich als Fan erster Stunde eh ein MUSS!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von NSCHR
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe schon so manche (Auto-)Biografie nach kurzer Zeit wieder aus der Hand gelegt weil sie sich mal wieder als inhaltlose (Selbst-)Lobhudelei oder Rechtfertigung wofür auch immer entpuppte. Nicht so in diesem Fall – wenn man das Buch liest, hat man den Eindruck, als sässe einem Slash persönlich auf dem Sofa gegenüber und plaudere gemütlich vor sich hin. Dabei steht er genauso zu seinen Fehlern als auch zu all dem, von dem er damals wie heute überzeugt war und ist – das man sich selbst nicht verleugnen und nur wirklich glücklich sein kann, wenn man konsequent und mit allem erdenklichen Einsatz seiner inneren Stimme folgt. Nach dieser Lektüre wird man Slash auf der Strasse wie einen alten Freund begrüssen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch mit Einblick in den Menschen 14. Oktober 2013
Format:Taschenbuch
Habe das Buch vor längerer Zeit gelesen und es hat mir vieles erklärt, was man gar nicht so mitbekommt, wenn man sich nur für seine Musik interessiert. Der Mensch ist einfach unglaublich. Die Bedeutung einzelner Songs und wie sie geschrieben wurden, wird beispielsweise bei "Paradise City" oder "Nightrain" deutlich. Außerdem ist es sehr interessant zu sehen wie der Mensch Slash die anderen Bandmitglieder bzw. Menschen in seiner Umgebung sieht. Die Bilder zwischendurch sind super cool und in einer guten Qualität und geben einen Einblick in sein privates Leben.
Für mich eine sehr tolle Autobiografie, die man auf jeden Fall lesen sollte, wenn man sich für Slash und seine Musik interessiert und mehr Verstehen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Natürlich erwartete ich bei diesem Buch kein geschliffenes Werk über die kometenhafte Karriere eines Rockstars, wie es einem die Traumfabrik gerne verkauft. Doch die Abgründe, die sich in diesem Buch auftun, waren dann doch überraschend und teils verstörend. Slash und sein Co-Autor zeigen erbarmungslos auf, wie wenig glamourös es sein kann, wenn die Band zwischen Erfolg, Publicity und internen Zwistigkeiten auf der menschlichen Ebene zerrieben wird. Auch Rockstars sind Menschen, gerade sie erscheinen sehr anfällig, wenn das Gemeinsame verloren geht. Hier liest man nichts von den Göttern a la Wayne's World. Die Ausführungen zu seiner Heroin-Abhängigkeit können einen nicht kalt lassen.

Was mir bei aller Aufrichtigkeit dann doch fehlte, war mehr über die Musik. So wie Slash es hier beschreibt, war die Musik ein Nebenprodukt seines exzessiven Lebens. Er, der das Gefühl im Gitarrenspiel vor die Virtuosität rückt, gibt sich hier etwas zugeknöpft. Vielleicht war es ihm nicht möglich,darüber mehr zu schreiben, und vielleicht entstand die Musik tatsächlich so nebenbei. Da hätte ich einfach gerne mehr gelesen. Denn nach einer Zeit ermüdet man ein Wenig, wenn Exzesse zum Alltag werden.

Außerdem fand ich entlarvend, dass Slash bei Gegebenheiten, die ihm nahe gingen, besonders ausführlich seine Motive begründet (manchmal zu ausführlich), um ein Andermal sein Handeln lapidar mit "so bin ich halt" anzutun. Doch das ist ja nur allzu menschlich - und damit wieder sympathisch.

Letztlich ein sehr empfehlenswertes Buch, unbedingt in Englisch zu lesen. Nur die Musik kam mir etwas zu kurz.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein muss für Guns-Fans!
Sehr interessante Einblicke in das Leben eines Künstlers. Ein Lebenskünstler...
Schön zu sehen, dass selbst Genies auf einem Gebiet auch nur Menschen sind, die... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von herbTK veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ganz normales Taschenbuch
ging schnell und problemlos. Mein Sohn ist sehr zufrieden. Unbekannter Einband heißt Taschenbucheinband. Mehr gibt es nicht zu sagen. OK
Vor 19 Monaten von Rolf Weißert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke
Interessantes Buch zu lesen und auch weiterzugeben
nur ein kleines Wörterbuch zum Übersetzen wäre gut griffbereit zu haben
lg an alle
Vor 23 Monaten von Thomas Gradnitzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch... doch fehlt ein großer Teil
Ich möchte mich den anderen 5-Sterne Rezensionen anschließen und glaube, dass bereits das wichtigste über das Buch geschrieben wurde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Februar 2012 von SaTanSJupp
5.0 von 5 Sternen Vom Allerfeinsten! (habe das englische Original gelesen)
Nur noch geil! Slash beschreibt sein Leben und die Guns'n'Roses Geschichte chronologisch und verständlich, ich brauche jetzt gar keine G'n'R Bio mehr, hier steht alles drin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2012 von Eagleheimer
1.0 von 5 Sternen Slashs Selbstdemontage - jetzt auch als Buch erhältlich!
Erst eine kleine Vorabinformation, um allen Slash-Fanatics, die grundsätzlich nichts Peinliches an ihrem Idol erkennen wollen, von vornherein den Wind aus den Segeln zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2011 von Mr. Brownstone
5.0 von 5 Sternen Slash...
...wie er leibt, lebt und rockt. Als großer GŽNŽR-Fan mußte ich das Buch einfach lesen, aber natürlich im Original. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Januar 2011 von M. Hackl
5.0 von 5 Sternen Slash wie er leibt und lebt
Das Buch ist wirklich klasse. Unheimlich gut geschrieben, sehr persönlich und sehr unterhaltsam. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2011 von lillilara
5.0 von 5 Sternen sehr lesenswert
Neben der irren Geschichte eines Rock-Superstars liest man zwichen den Zeilen auch viel über die 70er und 80er in L. A. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. November 2010 von Dr. Patrick Pirker
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden