Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Skulduggery Pleasant 4 - Sabotage im Sanktuarium Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Länge: 384 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit der großen Schlacht ist Skulduggery in der Welt der Gesichtslosen verschwunden. Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten - oder Walküre: Sie muss ganz schnell seinen Kopf finden, der ihm einst von drei Kobolden in Irland gestohlen wurde.
Während Walküre um die halbe Welt reist, wird der Magier Skarabäus nach 200 Jahren Gefängnis entlassen. Zwar hat er seine Zauberkräfte eingebüßt, doch seine Rachelust ist ungebrochen. Sofort schart er einen Kreis der schlimmsten Übeltäter um sich, unter ihnen auch Remus Crux, der die Seiten gewechselt hat.
Sie alle können Skulduggerys Rückkehr kaum erwarten - denn jeder Einzelne von ihnen hat noch eine Rechnung mit ihm offen.

Spiegel- Bestseller-Autor Derek Landy mit einem weiteren actiongeladenen Fantasy-Abenteuer über den coolen Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant. Spaß und Spannung garantiert.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1557 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 2 (22. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00H8YI4PE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #17.083 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Sandra Busch VINE-PRODUKTTESTER am 12. September 2010
Format: Audio CD
Nach dem wirklich oberfiesen Cliffhanger des dritten Teils, ist endlich der vierte Part da. Ich denke, ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass es Walküre gelingt, Skulduggery aus der Welt der Gesichtslosen zu retten. Denn die Geschichte besteht erstens nicht alleine nur aus diesem Ereignis und zweitens ist Walküres Kampf darum sehr spannend. Und das kann dieses Wissen nun auch nicht ändern. Aber wie gesagt ist es mit Skulduggerys Rettung nicht getan.

Die Story fährt eine ganze Reihe spannender Szenen auf und so bangt man durchweg mit Walküre, den detektivischen Skelett, Tanith, Fletcher und allen inszwischen so vertrauten Charakteren, denn jedem von ihnen will man hier ans Leben. Und nicht nur ihnen, erstmals steht auch das Leben unbeteiligter, normaler Menschen auf dem Spiel der dunklen Magier. Wenn ich so zurückdenke, dann würde ich sogar sagen, dass 'Sabotage im Sanktuarium' die bislang spannendste und temporeichste Geschichte der Serie ist. Natürlich ist auch wieder eine gehörige Portion Action mit dabei und zimperlich geht es dabei wahrlich nicht zu. Da wird gekämpft, geprügelt, gebissen, da brechen Knochen 'bemerkenswert eigentlich, wo die Reihe sich doch an jugendliche Hörer bzw Leser richtet. Aber ich mag diese kleine Rebellion eigentlich sehr gerne und denke, damit werden die 12 ' 13jährigen oder älteren Fans schon klar kommen.
Trotzdem es hier also schon gut zur Sache geht, erhält sich aber auch der vierte Teil den typischen trockenen, schwarzen Humor. Skulduggerys und Walküres Diskussionen könnte ich ewig zuhören, einfach zu schön und bissig.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 19 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst sollte man sagen, dass "Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium" Teil 4 der Reihe um den Skelett-Detektiv ist, und man diese logischerweise mit Band 1 beginnen sollte. Wer von Teil 1-3 noch nichts gelesen hat, sollte hier aufhören zu lesen.

Nachdem am Ende von Teil 3 Skulduggery in die Welt der Gesichtslosen gezogen wurde, sucht Walküre fieberhaft nach einem Weg, um ihn zurückzuholen. Doch ist dies nicht ihr einziges Problem. Clement Skarabäus, ein Auftragskiller, wird nach 200 Jahren aus der Haft entlassen und schmiedet fleißig Vernichtungspläne. Und da gibt es noch ganz andere, die Rache wollen...

Witzig, rasant und spannend - waren Teil 1-3. Und auch in "Sabotage im Sanktuarium" geht es wieder ordentlich zu Sache. Und doch hat man das Gefühl, dass Derek Landy langsam die Ideen ausgehen. Etliche Wiederholungen reihen sich aneinander, die ganze Geschichte wirkt nicht mehr so frisch und originell.

Trotzdem macht es Spaß dieses Buch zu lesen, nicht nur für Fans der Reihe. Und jetzt beginnt wieder das Warten - auf Band 5. Hoffentlich erscheint er bald.

Skulduggery Pleasant 04. Sabotage im Sanktuarium
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich das Buch bestellte, hatte ich übersehen, dass es sich um den vierten Band einer Serie handelt. Der Einstieg war deshalb etwas verwirrend, ich konnte mich aber trotzdem ins Buch einfinden.
Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie viel ich vom Inhalt des Buches verraten kann, ohne Kennern der Serie die Spannung zu nehmen. Nur eines: Es gelingt Walküre, Skulduggery zu befreien. Einfach ist das natürlich nicht.
Ich kann also nur sagen, dass mir dieses Buch gut gefallen hat. Es ist rasant geschrieben, dabei witzig und skurril. Für die Jüngeren dürfte interessant sein, dass es Action gibt. Viel Action. Sehr viel Action. Kurz, die Protagonisten müssten eigentlich ständig völlig verschwitzt sein. Schwierig bei einem Skelett.
Die außergewöhnliche Hauptfigur und viel Magie sorgen dafür, dass dieses Buch bestens dazu geeignet ist, um sich auf die Couch zu kuscheln und das trübe Herbstwetter zu vergessen.
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem Skulduggery Pleasant am Ende des dritten Bandes - "Die Diablerie bittet zum Sterben" - durch das Portal in die Welt der Gesichtslosen gezogen wurde, begann für die Leser und Fans eine Zeit voller Ungeduld und des Wartens, bis es endlich im nächsten Band, "Sabotage im Sanktuarium", weiter geht:
Skulduggery ist verschwunden, das Portal verschlossen - öffnen kann es nur noch Skulduggerys richtiger Schädel. Diesen Schädel sucht Walküre Unruh nun seit elf Monaten, mit Hilfe von Tanith Low, Fletcher Renn und Grässlich; alles Freunde von Walküres besten Freund. Nach einigen Gefahren, die die Gruppe auf sich nehmen musste, haben sie den Schädel gefunden und können das Portal öffnen - doch Walküre hat nur eine Stunde Zeit, um in einer gänzlich anderen Welt, wo die Gesichtslosen herrschen und jedes lebendige Lebewesen zu Tode foltern, Skulduggery zu finden und mit ihm in die reale Welt zurückzukehren.
Natürlich geht alles gut und Skulduggery kehrt in die Geschichte zurück - was wäre denn schließlich die Skulduggery - Pleasant - Reihe ohne den geliebten toten Helden? Doch wann und wie die Rettung verläuft, muss nachgelesen werden.
In der Zwischenzeit ist Skarab, der Vater von Billy Ray Sanguin, nach 200 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden. Ohne jegliche Magie, gealtert und schwach, stellt er eigentlich keine Gefahr da; doch Sanguin, Dusk, Springer - Jack und einige andere, denen Walküre und Skulduggery in den letzten Jahren begegnet sind, sinnen auf Rache. Und so schließen sie sich alle zu einem 'Club der Rächer' zusammen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen