Skulduggery Pleasant 2 - Das Groteskerium kehrt zurück und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Skulduggery Pleasant - Da... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück: Band 2 Broschiert – 6. Juni 2011


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 4,49
70 neu ab EUR 9,95 19 gebraucht ab EUR 4,49

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück: Band 2 + Skulduggery Pleasant - Die Diablerie bittet zum Sterben: Band 3 + Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand: Band 1
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 336 Seiten
  • Verlag: Loewe; Auflage: 2 (6. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785573634
  • ISBN-13: 978-3785573631
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 3,2 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.410 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein mitreißender Spagat zwischen Thriller und Parodie!« BÜCHER »Rainer Strecker in seinem Element: witzige Dialoge, schräge Handlung und ein Interpret, der einfach nur begeistert.« Eselsohr »Eine actionreiche, stellenweise auch wunderbar gruselige Story, der man gefesselt zuhört, wenn sie der Schauspieler Rainer Strecker mit viel Begeisterung vorliest.« GEOlino.de »Ein rasanter Fantasy-Krimi mit tollen Figuren und mehr schwarzem Humor als schwarzer Magie!« WAZ »Man fiebert mit, leidet mit und lacht eine ganze Menge - sehr zu empfehlen!« Der Tagesspiegel »Gelesen wird es von Rainer Strecker, besser aufgeführt wird es von Rainer Strecker, denn der Theaterschauspieler, der auch zahlreiche Film- und Fernsehrollen gespielt hat, stellt seine interpretatorischen Fähigkeiten auch in diesem Hörbuch unter Beweis, dessen Spannung er über beinah acht Stunden halten kann.« Stadtgespräch -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Der Verlag über das Buch

mit Spotlack und Prägung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uli Geißler TOP 500 REZENSENT am 17. Juni 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Er ist schon ein sehr skurriler Typ, der Skuduggery Pleasant, dieser knochenklappernde Detektiv. Dieses Mal – im zweiten Band der verrückten Fantasy-Geschichte - ist Walküre Unruh, welche ja eigentlich Stephanie heißt und ein ganz Mädchen ist, von Anfang an dabei. Mit ihren offensichtlich famliliär ererbten Sonderfähigkeiten lässt sie einfach ihr Spiegelbild zu Hause die alltäglichen Dinge erledigen wie Schulbesuch, Hausaufgaben oder einfache Freizeitbeschäftigungen daheim.

Das so genannte „Groteskerium“ - ein Wesen, welches sich bei Verletzungen selbst heilen kann - soll nach Willen des unangenehmen, bösartigen Baron Vengeous zurückkehren und damit die Macht der Gesichtslosen die Herrschaft über England, ja die ganze Welt sich ausbreiten. Das Skelett, also Skulduggery und Walküre treten allerdings dagegen an und versuchen unter persönlichem und nie ungefährlichen Einsatz, eben das zu verhindern und das Übel gar nicht erst so weit kommen lassen. Unterstützt werden sie dabei von ihren Mitstreitern China Sorrows und Tanith Low.

Dem einfallsreichen Autor gelingt es auch in dieser Geschichte sprachlich witzig und einfallsreich die Spannung in der unwirklichen Welt aufrecht zu erhalten, wenngleich ihm das im ersten Band deutlich besser gelang. Zu viel geht es um Kämpfe und Auseinandersetzungen und zu wenig um neue Erlebniswelten. Hier wären noch viel mehr Ereignisse auch im normalen Alltag von Stephanie denkbar, denn dass sie ein völlig normales Mädchen ist, tritt viel zu sehr in den Hintergrund. Dabei könnten sich gerade in dieser Zwiespältigkeit ihres Daseins eine Menge interessante und attraktive Situationen und Ereignisse ergeben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 11. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Der zweite Band der "Skulduggery-Saga" übertrift meiner Meinung nach seinen Vorgänger um ein ganzes Stück. Schon der Erste war Spannend, und zynisch und mindestens **** Sterne wert, doch "Das Groteskerium kert zurück" ist schon wegen der neuen Gegenspieler einzigartig. Der Haupt "Bösewicht" ist Baron Vengeos, dann gibt es noch Dusk, ein Vampyr und sein Helfer, denn Möchtegern Mörder Vaurien Scapergrace, den zwielichtigen "Springer Jack" und natürlich, mein Lieblings Schurke: Billy-Ray Sanguin, ein Amerikannischer "Luxus Killer" wie er sich ausdrückt. Obwohl er dem Leser manchmal ein wenig "tolpatschig" vorkommt und leicht mit Tanith flirtet.

Der Band ist zwar in sich abgeschloßen, doch durch das vorlezte Kapittel ("Billy-Ray Sanguins Auftraggäber") werden neue Fragen, Tatsachen und Hintergrünge eingeführt, die eine Fortsetzung versprechen. Und dem was man dort erfährt ist zu entnehmen das Sanguin noch einmal mitspielen wird... Last euch überaschen! Viele neue Zynische, Sarkastische und Selbstiroische Dialoge, eine Menge Schwarzen Humor, Blanke Aktion und eine spannende Story! Auch wenn es manchmal heist, das Buch würde zu viele gewaltsamme einzelheiten beinhalten, ist es durch aus das richtige für Teenager und Junge Erwachsene! Aber auch die Älteren werden Spaß mit diesem meisterwerk des Schwarzenhumors haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mary am 12. April 2014
Format: Broschiert
Das COVER zeigt den Skelett-Detektiv. Die Seitenränder sind in der TB Ausgabe hellblau eingefärbt, was mir sehr gut gefällt!

INHALT: Das Leben der 13-jährige Stephanie Edgley ist alles andere als normal. Gemeinsam mit Skulduggery Pleasant steht sie erneut vor einem Fall: Baron Vengeous ist aus dem Gefängnis geflohen. Einst erschuf er ein Wesen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will er es erwecken und somit den Weg für das Böse ebnen …

LESEEINDRUCK:

In dem Jugendbuch gerät die vierzehnjährige Stephanie an ein sprechendes Skelett namens Skulduggery Pleasant. Er zeigt ihr eine Welt, in der Magie existiert, von der die meisten Menschen jedoch gar nichts wissen. Um ihren eigenen Willen behalten zu können, nimmt sie einen zweiten Namen an - Walküre Unruh - und bleibt als Schülerin an seiner Seite. Ohne dass ihre Familie davon mitbekommt, denn an ihrer Stelle geht ein Spiegelbild zur Schule.

Obwohl dies der zweite Band der als neunteilig geplanten Reihe ist, hatte ich keine Probleme damit, der Handlung zu folgen. Der Schreibstil ist einfach, aber auch nicht zu einfach, die Dialoge sind zahlreich und gleichen einen Schlagabtausch. Die Aussagen sind sehr humorvoll und unterhalten gut. Aber sich Action und Spannung kommen nicht zu kurz.
Der Autor beweist Ideenreichtum und erschafft eine fantastische Welt mitten in unserer Realität. Die Protagonisten sind zahlreich und dabei individuell gestaltet. Nicht nur ihre Namen, sondern auch sie selbst sind interessant. So passiert es, dass einem auch der ein oder andere Bösewicht, trotz teils grausam angehauchten Szenen, ans Herz wächst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kaugummiqueens Bücherstube am 28. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe die englische Ausgabe, Skulduggery Pleasant 02. Playing with Fire, gelesen. Daher haben in meiner Rezension einige Charaktere andere Namen als in der deutschen Übersetzung.

Inhalt
Skulduggery hat wieder einmal die Welt gerettet. Doch diesmal hatte er Hilfe von der nun 13-jährigen Stephanie, die sich seit neuestem Valkyrie Cain nennt und sich an Elementmagie versucht. Das Feuerbändigen hat sie mittlerweile sogar ziemlich gut drauf, nur mit dem Rest hapert es noch ein wenig. Viel Zeit zum Lernen hat sie allerdings nicht, denn tatsächlich wird die Welt wieder bedroht. Und wieder sind es die Gesichtslosen, uralte magische Götter, die zurück auf die Erde gebracht werden und ihr den Untergang bringen sollen. Das Tor zu den Gesichtslosen ist noch versperrt, doch wie der Zufall es so will haben die Bösen natürlich schon einen teuflischen Plan ausgeheckt: Das Groteskerium, ein aus verschiedenen Körperteilen verschiedener magischer Wesen zusammengenähtes Ungetüm besitzt die Macht, das Tor zu öffnen. Fehlen nur noch zwei Dinge - ein bisschen Blut und die Tatsache, dass Erde, Mond und Sonne in einer Lilie zueinander stehen. Und tatsächlich ist dieses Ereignis in zwei Tagen soweit. Also müssen Skulduggery und Valkyrie sich sputen, um den Untergang der Welt noch zu verhindern.

Meine Meinung
Auch der zweite Band der Reihe um den Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant und die junge Magierin und Kämpferin ins Ausbildung Valkyrie Cain hat mir gut gefallen, wobei ich ihn teilweise nicht ganz so witzig fand wie den ersten. Aber auch hier gab es viel Action, Spannung und Humor vom Feinsten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden