EUR 31,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Bessere_Musik In den Einkaufswagen
EUR 33,85
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Skold

Skold Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 31,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Skold-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Skold

Fotos

Abbildung von Skold

Biografie

Nach seinen gemeinsamen Arbeiten mit Marilyn Manson und KMFDM kehrte der Grammy-nominierte Multi-Instrumentalist, Songwriter und Produzent Tim Skold 2011 mit seinem ureigenen Projekt SKOLD ans Licht der Öffentlichkeit zurück.

Aber einmal ganz von vorne:
Der in Schweden geborene Tim Skold gründete bereits 1980 seine erste Band. Mit drei weiteren Mitgliedern entstand die ... Lesen Sie mehr im Skold-Shop

Besuchen Sie den Skold-Shop bei Amazon.de
mit 4 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Skold + Anomie
Preis für beide: EUR 50,79

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Anomie EUR 18,84

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (12. August 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Bmg Aris (Sony Music)
  • ASIN: B000002WSZ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.715 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Chaos
2. Remember
3. P* A* M* F*
4. Neverland
5. Void
6. Dust To Dust
7. Anything
8. Hail Mary
9. Devil Inside
10. Shut Up

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Industriel mit Stahlschlag 30. Mai 2001
Format:Audio CD
Stahl schlag , Metal rifs und ein hauch verstaubter Gitarre. Das ist SKOLD. Tim Skold ein eher rückhalte Mensch der jedoch auch schon bei 'SHOTGUN MESSIAH' seine Industriellen Einflüsse hat spielen lassen und mit seinem Solo Debue nun zeigen will das man als Solo player auch gute Industrielle Musik machen kann. Hilfe musste er sich dann doch schliesslich holen. Bei songs wie NEVERLAND oder auch DUST TO DUST sind nämlich auch die Nine inch Nails (NIN) von der Partie und zeigen wie hart und Heftig Electro-Rock songs sein können. Ansich ist das ganze Album eine reine Mischung aus Rave / Industrial / Gothic und gerade diese Mischung macht den Reiz an SKOLD's solo project aus. Heftige Songs (Devils Inside) aber auch Balladen (Void) lassen alle Emotionen überkochen und die Musik regiert den Körper. Ein rundum gelungenes Werk von SKOLD das sich seine eigene Atmosphäre baut und zum Sucht höhren anregt. Denn seither ist er nicht mehr auf Solo pfaden sondern ein grosser bestand teil der gruppe MDFMK (Ex-KMFDM) und mischt nun ganz gross mit. Eins sei jedoch gesagt: man sollte sich das Album von Tim mehrmals durch höhren um dem Krachsound einiges abzuverlangen und die Sounds und Melodien überhaupt raus zu höhren. Für Hardcore Industrial Freaks ein Muss. Für den Rest eine (noch) heftige sache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Hammer! 16. Mai 2006
Von Sleaze
Format:Audio CD
Ich habe die CD heute per Post bekommen und mittlerweile läuft sie zum 5 oder 6 Mal am Stück: das Ding macht süchtig!

Tim Skold hatte ja bereits bei Shotgun Messiah mit dem Sleaze-Metal Album "Second Coming" und dem Sleaze-Industrial Meistwerk "Violent New Breed" auf sich aufmerksam gemacht. Sein Soloprojekt reiht sich perfekt in die Entwicklung mit den beiden vorher genannten Alben ein. Ich hätte ihn gerne weiter solo oder bei KMFDM (bzw. MDFMK) gesehen anstatt bei Marilyn Manson, wo er m.E. zu stark hinter Manson selbst im Hintergrund steht. Zum Album "SKOLD" an sich: Mit "Chaos" wird gleich zu Beginn gut Gas gegeben, auch "Pamf" hämmert ordentlich aus den Boxen, "Devil Inside" könnte genauso gut vom genialen Shotgun Messiah Album "Violent New Breed" stammen. "Remember" und "Void" sind ruhigere, getragene Songs, die aber genauso unter die Haut gehen. Der Song "Dust to Dust" geht einem mit seinem genialen Riff durch Mark und Bein. Insgesamt überzeugen alle Songs durch tolle Gitarren und einen wubbernden Bass im Hintergrund. Die Songs werden durch Tim Skolds charismatische Stimme abgerundet, die rotzig, aber nie nervig verzerrt oder hoch ist.

Der Kerl soll wieder mit einer eigenen Band oder einem eigenen Projekt an den Start gehen. Die Frage muss erlaubt sein, warum ein so gutes Album nicht mal richtig einschlägt und sich dafür irgendein Industrial-Schrott verkauft wie Hölle...

Wer eine gute Referenz zu "SKOLD" sucht, dem sei das Album "Spray" der englischen Band Sulpher ans Herz gelegt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar