Sklavin des Wolfes: Erotischer Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,78

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sklavin des Wolfes: Erotischer Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sklavin des Wolfes [Taschenbuch]

Louise Laurent
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch EUR 14,90  

Kurzbeschreibung

März 2009
Mia widersteht zunächst erfolgreich den Verführungskünsten ihres geschäftlichen Kunden Wolf. Nicht gewohnt, abgewiesen zu werden, lässt Wolf sich etwas Trickreiches einfallen, um an sein Ziel zu kommen. Mia verfällt dem dominanten Mann, der mit seiner animalischen Art ihre weiblichen Urinstinkte zum Leben erweckt. Das ungezähmte Biest in ihm fasziniert und kontrolliert sie. Doch nach einiger Zeit ist nicht mehr ganz klar, wer hier wen dominiert. Ein Geheimnis umgibt den undurchschaubaren Mann, das Mia herauszufinden versucht, aber was sie entdeckt, verwirrt sie nur noch mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Sklavin des Wolfes + Die Braut der Bestie
Preis für beide: EUR 23,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Braut der Bestie EUR 8,50

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Sieben-Verlag; Auflage: 1. (März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940235725
  • ISBN-13: 978-3940235725
  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 12,5 x 20 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.239 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Louise Laurent aka Sira Rabe verfasst erotische Soft-SM-Liebesromane, wobei eine interessante Rahmenhandlung, wechselnde fantasievolle Settings und natürlich die Gefühle nicht zu kurz kommen. Ihre Heldinnen sind junge Frauen mit sexueller Erfahrung, die ein wenig Abenteuer und Risiko nicht abgeneigt sind. Happy End garantiert.
Unter dem Namen Louise Laurent erschien bisher der erotische Werwolfsroman "Sklavin des Wolfes". Mehr Informationen auf www.louise-laurent.de und www.sira-rabe.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geschmackssache - meiner nicht, eher Entäuschend 29. Juli 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Zum Inhalt:
Wolfram Tiete kurz Wolf glaubt in Mia, seine Gefährtin gefunden zu haben - dumm ist nur das Sie sich weigert mit ihm auszugehen.
Aber dann hat Wolf durch eine Fehler den Mia gemacht hat die möglichkeit Sie zu erpressen damit diese Ihren Job nicht verliert.
Er bietet Ihr an Ihrem Chef nichts von diesem Fehler zu sagen wenn sie sich bereit erklärt 3 Wochenenden
"zu seinem persönlichen Vergnügen zur Verfügung zu stehen".
Mia stimmt diesem Vorschlag nach einigem zögern zu - denn Sie weiß selbst nicht so genau warum Sie Wolfs einladungen immer ablehnt denn Sie fühlt sich Ihm und seiner dominanten Art sehr hingezogen.
Nach diesen 3 Wochenenden muss Mia sich jedoch eingestehen das Sie Wolf nicht wieder gehen lassen will...
Wolf dagegen schwankt zwischen hoffen und bangen ob sich Mia als stark genug erweist um mit Ihm zusammen zu bleiben wenn Sie erst einmal erfährt was er ist - ein Werwolf.

Kritik:
Dieses Buch hat von der 1. Seite an in den Bann gezogen,
warum habe ich dann nur 3 Sterne gegeben?
Ganz einfach nach den ersten Seiten fand ich das dominanz verhalten von Wolf noch sehr sexy.
Doch nach dem ersten Geschlechtsakt der für mich noch erotisch zu lesen war wurde es mir einfach zu "viel".
- Der Geschlechtsverkehr zwischen den Protagonisten erfolgt zu 99% in Form von erniedrigung und dominierung der Protagonistin Mia (so gut wie jedesmal erfolgt der Akt daraufhin in "Hundestellung").
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein unmoralisches Angebot 22. November 2009
Von B. Thea
Format:Taschenbuch
Wolf Tiere ist ein wohlhabender, gut aussehender Geschäftsmann. Er hat schon seit einiger Zeit ein Auge auf Mia , eine Lieferantin von Papier, geworfen. Mia lehnt jedoch jede Einladung von Wolf ab, obwohl er in ihren Augen sexy und attraktiv ist. Als ihr ein grober Fehler in der Bestellung unterläuft und Wolfs Firma Schaden davon trägt, willigt sie in sein Angebot ein, sich drei Wochenenden ihm völlig hinzugeben, nur damit ihr Chef nichts von der Sache erfährt.
Anfangs noch voller Skepsis und Nervosität, muss sie feststellen, dass ihre erste Verabredung sie völlig in den Bann zieht, denn Wolf weckt sexuelle Bedürfnisse in Mia, von welchen sie selbst nichts wusst, zudem verbirgt er ein Geheimnis vor ihr, welches die Leidenschaft seinerseits nur noch mehr steigert.

Die Geschichte kommt relativ schnell zur Sache, und ich muss sagen die Sexszenen sind gut und detailiert beschrieben. Sie ziehen sich nicht unnütze in die Länge und lassen dem Leser noch Freiheiten für eigene Fantasien. Zwar ist die sexuelle Neigung in diesem Buch eine Richtung von SM, aber trotzdem nicht abstoßend, wie dies oft wirkt. Die zwischendurch benutzten direkten Ausdrücke geben der ganzen Geschichte noch den richtigen Tatsch, und obwohl das Buch nicht gerade viele Seiten hat, enthält es trotzdem noch eine Handlung die meiner Meinung nach gut eingebaut wurde.
Für alle die einen kleinen Leckerbissen für Zwischendurch haben wollen, ist dieses Buch genau richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut - könnte aber etwas mehr sein 16. Mai 2010
Von Skydog
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Einer der beiden erotischen Werwolfromane, neben "Alphawolf" von Sandra Henke, die ich gelesen habe. Wem der eine gefällt, der sollte auch den anderen lesen. Und wer den einen nicht mag - ebenfalls, vielleicht gerade deswegen. Warum?
Alphawolf bietet einiges, das Sklavin des Wolfes nicht hat. Das Buch ist länger, spannender, witziger, einfach kreativer. Dafür kommt der Sex etwas kürzer als hier - gerade drei Geschlechtsakte (obwohl es von der ersten bis zur letzten Seite kribbelt). In der Sklavin wird ab einem gewissen Zeitpunkt gevögelt, was das Zeug hält (oder sollte man besser sagen: gehündelt, gewölfelt).
Geschrieben ist es durchaus gut, man würde sich nur wünschen, dass es länger dauert, und einige angedeutete Handlungsfäden hätten gerne noch ausgeführt werden können. Das Kapitel "Marquis de Loup" ist z.B so, wie es dasteht, unnötig. Hätte man daran eine Seitenhandlung angehängt, es hätte dem Buch nur gut getan. Die Nebenfiguren - Lea, die Mutter - hätten auch eine etwas liebevollere und ausführlichere Behandlung verdient gehabt, da wäre noch mehr drin gewesen. Eine kleine Schlamperei auch, dass man einmal erfährt, dass Wolf ihre Mutter schon kennengelernt hat, später heißt es, sie hätten sich noch nicht getroffen. Hätte die Autorin das Kennenlernen detailliert erzählt, statt es nur am Anfang eines Kapitels zu erwähnen, wäre ihr das wahrscheinlich nicht passiert. Schade.
Gut war wieder die Ungewissheit über Wolfs Natur gemacht. In Alphawolf ist von Anfang an klar, dass es um Werwölfe geht. In diesem Buch ... lasst euch überraschen.
Und die erotischen Szenen fand ich sehr gelungen beschrieben. Deswegen dann doch 4 Sterne. Den fünften hätte es ohne die inhaltlichen Schwächen gegeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Amüsante Romantasy
Die Story: Werwolf überlistet Frau seiner Begierde sich auf seine sexy Avancen einzulassen. Er ist dominant und verheimlicht ihr seine wahre Natur, sie findet gefallen daran... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Eva B. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ja, aber...
Eigentlich nicht schlecht, aber irgendwie mit angezogener Handbremse. Es wäre vielleicht nicht falsch gewesen, wenn die Autorin den Sprung über die Klippe noch mehr... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Katja P. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantasy und romantic... sehr zu empfehlen
Das Buch "Sklavin des Wolfes" von Louise Laurent hat mich vom Schreibstil und vom Inhalt sehr überzeugt. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Buechermaus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super geschrieben :-)
Titel: Sklavin des Blutes
Autor: Louise Laurent
Verlag: Sieben Verlag
ISBN: 978-3-940235-72-5
Erscheinungsdatum: 25. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Ka-Sas Buchfinder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen prickeln und spannend!!
ein sehr gutes Buch.

Die Story an sich ist fließend erzählt und von Anfang an ein Hauch von Erotic pur dabei. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. April 2011 von Hitomi86
3.0 von 5 Sternen Wirklich Geschmackssache - aber meiner nicht
Über den Inhalt zum Buch wurde ja bereits schon genug gesagt.
Der Anfang gefiel mir noch sehr gut - die Idee der Geschichte finde ich ebenfalls gut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. März 2010 von M. Witt
4.0 von 5 Sternen Animalische Lust
Ich kann mich den vorgänger Rezessionen nur anschließen. Das Buch liest sich sehr gut. Ich habe es an einem Tag ausgelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. März 2010 von Filerimos
3.0 von 5 Sternen Wenn man auf SM steht, warum nicht?
Zum Inhalt will ich mich nicht äußern, aber zu dem Schreibstil und zu der Rechtschreibung. In fast allen Rezessionen geht es nur um SM und was daran nicht gefällt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. November 2009 von Veronika Gebhardt
5.0 von 5 Sternen Sex mit einem Werwolf
Noch ein erotischer Gestaltwandler Roman, den ich sehr genossen habe. Der Geschäftsmann Wolf will Mia für sich gewinnen. Was sie nicht ahnt, er ist ein Werwolf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. November 2009 von M&Ms
4.0 von 5 Sternen schöner erotischer Roman
Sklavin des Wolfes ist ohne Frage ein schön geschriebener erotischer Roman.Ich habe ihn an einem Wochenende ausgelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. September 2009 von I.Niemann
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar