oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,11 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Skip Beat!, Band 1 [Taschenbuch]

Yoshiki Nakamura , Antje Bockel
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

Februar 2004
Kyoko Mogami ist ein unauffälliges und fleißiges Mädchen. Nach dem Abschluss der Mittelschule folgt sie ihrem Freund Sho Fuwa nach Tokyo - in der Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft und um ihn bei seiner Popstar-Karriere zu unterstützen. Den gemeinsamen Lebensunterhalt finanziert sie selbstlos mit zahlreichen Jobs. Als Kyoko eines Tages durch Zufall erfährt, dass Sho sie nur als "Dienstmädchen" benutzt, schwört sie Rache! Und was gäbe es da Besseres, als Sho im Pop-Business Konkurrenz zu machen?! Komplett neu gestylt macht sie sich auf zum Casting bei "LME-Productions".

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551769818
  • ISBN-13: 978-3551769817
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 11,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.675 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hass und Liebe liegen oft viel zu nah beieinander... 29. Dezember 2004
Von Lana
Das höfliche, freundliche, aufopferungsvolle Mädchen Kyoko hat nur einen Traum:
Shotaro, ihre Kindheitsliebe in allem, was er tut, zu unterstützen- so sagt sie, als dieser sie bittet, ihn nach Tokio zu begleiten, sofort und glückseelig ja.
Ohne richtige Schulausbildung hetzt sie von einem Job zum nächsten, denkt keine Sekunde lang an sich und übt eiserne Selbstdisziplin, indem sie alles, was dem Jungen nicht nutzt, sein lässt- egal, wie sehr sie es sich wünscht.
Shotaro, der derweil erfolgreich ins Musikgeschäft einsteigt, genießt sein Leben: Ein Superstar, die Schulausbildung wird von der Firma gezahlt und wenn seine Frustration über den "coolsten Mann Japans", Ren Tsuruga, den er gerne einholen würde, überhand nimmt, ist da sein ureigenes Mauerblümchen, dass ihn immer wieder aufbaut.
Doch als eben dieses Mädchen herausbekommt, dass er nur von zuhause geflohen ist, weil er es sonst hätte heiraten müssen, geschieht etwas gruseliges, was den gesamten Fortlauf der Geschichte erstreckt:
Im inneren der jungen Frau öffnet sich das Kästchen mit unverfälschten, reinen Hass, der alle Liebe für diesen unmöglichen Menschen erstickt- zusammen mit dem Wunsch, jemals wieder zu lieben.
Aber dabei bleibt es nicht, denn aus Rache, und dass ist das besondere an diesem Manga, beschließt sie, auch in Showbuisness einzutreten- koste es, was es wolle.
Und es kostet viel...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazing!!! 29. Januar 2004
Dieses Manga ist einfach klasse. Am Anfang geht es zwar etwas langweilig los, aber dann fängt es an einen mitzureißen, und es lässt einen nicht mehr los. Sagen wir, ab der Stelle, wo sich 'das kästchen öffnet'.
Das Interessante an "Skip Beat" ist eigentlich die Motivation, die der Hauptchara, Kyoko, antreibt. RACHE! Man könnte glaube: "Mädchen will Popstar werden!" ist ein ganz alter Hut, was das ganze aber irgendwie umdreht ist die Tatsache, dass kyoko eigentlich in Wirklichkeit gar kein Popstar werden will. Sie hat kein besonderes Interesse, und am Anfang noch keine besonderen Talente. Das Einzige, was sie hat, ist ihr Mut und ihre Besessenheit. Sie möchte unter allen Umständen Rache an Sho Fuwa nehmen.
In den meisten Mangas geht es um Liebe, und in gewisser Weise geht es darum in "Skip Beat" auch, mit dem Unterschied, dass Kyoko sozusagen von Hass, und Zorn, zerfressen wird, während sie das Gefühl vergessen hat geliebt werden zu wollen.
"Skip Beat" macht deutlich wie nahe Liebe und Hass zusammenliegen, und gerade das, was die ganze Story, trotz allem Witz, und Komik, irgendwie dunkel anhaucht, ist es, was dieses Manga irgendwie besonders macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine Meinung zu Skip Beat 11. Dezember 2005
Erster Eindruck:
Das erste Mal bekam ich „Skip Beat“ in der DAISUKI serviert und ich muss sagen, dass es mir auf Anhieb ganz gut gefallen hat. Sofort ins Auge gefallen ist mir, dass die Autorin wunderschöne Augen und Hände zeichnen kann. ^^
Zur Geschichte:
„Skip Beat“ erzählt die Geschichte der treuen Kyoko, die ihrem großen Jugendschwarm Sho Taro überglücklich nach Tokio folgt, da dieser die Karriere eines Musikers anstrebt und dort Karriere machen will. Die optimistische Kyoko, die in Sho stets das Gute sieht und seine Boshaftigkeit nicht erkennt, wird zum wahren Dienstmädchen und träumt von einer gemeinsamen Zukunft. Sie putzt und wäscht für ihn, macht das Essen, räumt auf und tanzt buchstäblich nach seiner Pfeife, ohne zu merken, wie sehr er sie ausnutzt und dass ihm absolut nichts an ihr liegt. Erst durch einen Zufall erkennt Kyoko, was für ein Mistkerl Sho ist und nach der großen Enttäuschung folgt bittere Wut. Hier erleben wir eine unglaubliche Wendung der Hauptperson: Das „schüchterne Mauerblümchen ohne Sexappell“ (Shos Zitat) schwört Rache und beginnt, ihr Leben drastisch umzustellen, mit dem Ziel, Sho in das Showbusiness zu folgen, mit ihren Talenten zu übertrumpfen und ihn bloßzustellen. Zum ersten Mal handelt Kyoko nach ihrem eigenen Willen, erkennt, was wichtig ist, folgt ihren Instinkten und lernt außerdem, dass der Weg ganz nach oben gar nicht so einfach ist …
Zu den Charakteren:
Ich muss zugeben, dass ich einen Charakter wie Kyoko noch nie begegnet bin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Empfehlenswert 18. August 2013
Von M-San
Verifizierter Kauf
Ich denke zum Inhalt des Bandes oder gar der Manga-Reihe selbst, wurde bereits alles gesagt :) deswegen versuche ich mich etwas kürzer zu halten.
Kurz um, diese Manga-Reihe ist meiner Meinung nach absolut Empfehlenswert :) Besonders für jene die von einer Lovestory etwas mehr erwarten als das übliche BlaBla ;)

Der Manga besticht nicht nur durch die interessanten und abwechslungsreiche Grundstory, sondern auch durch das besondere Feingefühl der Mangaka Humor und Tiefsinn so miteinander zu Verbinden das weder das eine noch das andere deplatziert wirkt sondern wunderbar miteinander harmoniert :)
Durch ihre wundervoll ausgearbeiteten Charakteren erhält man ein ständiges, und vor allem nachvollziehbares auf und ab der Gefühle. Unweigerlich fiebert man, nicht nur mit der Protagonistin Kyoko sondern auch mit all den anderen Beteiligten mit :) Was mir besonders positiv ins Auge sticht ist die Tatsache das jede Person ihrem zugewiesen Charakter treu bleibt und sich dementsprechend auch in heiklen Situationen Charakter-typisch und somit für den Leser nachvollziehbar verhält. Man merkt nicht nur im ersten Band, wie viel Liebe zum Detail in jeder einzelnen Charaktere steckt :)

Neben dem Humor findet sich in der Manga-Reihe auch unerwartet viel Tiefsinn. Für alle jene, die nun glauben Tiefsinn würde = Schnulze bedeuten soll gesagt sein "Ihr täuscht euch!"
Auch hier macht sich wieder viel Feingefühl bemerkbar. Wie oben bereits erwähnt trifft sie genau die richtige Mischung und vor allem den richtigen Moment mit ihren Ratschlägen und Weisheiten :)

Was Love-Story's angeht bin ich wirklich wählerisch...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Alles fein
Alles reibungslos angekommen alles fein, alles top, alles heil, alles wie es sein sollte, was will man mehr :) gern wieder!
Vor 12 Monaten von Lailune veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Witzig und spannend
Ich bin ein riesen Fan dieser Mangareihe ( und auch der Animeserie^^)
Im Gegensatz zu den anderen klassischen "Romance"- Mangas ist die Hauptfigur nicht das typische... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. April 2012 von Solitaire83
5.0 von 5 Sternen Mach ein Mädchen nicht zur Furie!
Der erste und zur Zeit einziege Manga,über ein Mädchen,
der mich Fesselt^^

Ich lese eigentlich nicht dieses Genre von Mangas(bin eher der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juli 2011 von Clarissa Federschwert
5.0 von 5 Sternen Es wird immer besser
Angefangen zu lesen habe ich den Manga damals in der Daisuki und bin jetzt mitlerweile, weil es sich nicht mehr gelohnt hat sie zu kaufen, darauf umgestiegen mir den Manga zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2010 von M.H
5.0 von 5 Sternen Kyoko ist das reinste Vorbild!!!
Dieser unglaublich witzige Manga erzählt von Kyoko, dem rachesüchtigen Mädchen, das ihren nun verhassten kinheitsfreund ausstechen will- und zwar im Showbusiness. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2007 von Mack
5.0 von 5 Sternen Der absolut beste Manga!!!!!! (zumindest meiner Meinung nach ;)
Dieser Manga ist soooooo toll! *freu* *aufgedreht herumhüpf*
Man kann ihn mit keinem anderen Manga vergleichen, jedenfalls kenne ich keinen, der ihm auch nur... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. November 2006 von Regina Regenbogen
4.0 von 5 Sternen einfach genial
eigentlich bin ich kein fan von shojô manga, aber SKIP BEAT habe ich sofort ins herz geschlossen. es ist einfach herrlich kyoko dabei zuzusehen, wie sie -nur aus rache an shotaro! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. September 2004 von Miriam
5.0 von 5 Sternen Rache ist süß
Kyoko ist ein ganz normales Kleinstadtmädchen. Sie ist in ihren Kumpel Shotaro verliebt, welcher von einer Musikkariere träumt und verzichtet für ihn auf alles. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juli 2003 von "kubi_gorja"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar