Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
EUR 13,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dischiniccoli
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rex_rotari
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Skid Row [Musikkassette]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Skid Row [Musikkassette] Import

18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch dischiniccoli. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 12,00 1 gebraucht ab EUR 4,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Skid Row [Musikkassette] + Slave to the Grind + Long Cold Winter
Preis für alle drei: EUR 30,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Hörkassette (16. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Atlantic
  • ASIN: B000002INS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.136.676 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asphaltwolf am 4. Januar 2013
Format: Audio CD
Die Geschichte der amerikanischen Hard-/Sleaze-Rocker Skid Row aus New Jersey ist schon fast als filmreif zu bezeichnen. Die Band legte Ende der 80iger eine kometenhafte Karriere hin, von nahezu unbekannten Musikern zu absoluten Rockstars. Und genauso schnell wie sie den Gipfel erklommen hatten, fielen sie Mitte der 90iger wieder zurück in den Untergrund.

Gitarrist Dave Sabo wächst in Nachbar- und Freundschaft zu Jon Bongiovi auf, und spielte mit ihm in einigen gemeinsamen Bands, bevor dieser 1984 mit Bon Jovi ins Musikgeschäft startete. Mitte der 80iger Jahre wurden dann die künftigen Skid Row von Gitarrist Dave "Snake" Sabo und Bassist Rachel Bolan beschlossen, nachdem Sabo Bolan ein paar Tapes von sich in die Hand drückte. Das Bandgefüge wurde mit Gitarrist Scotti Hill, einem Bekannten von Bolan, und Schlagzeuger Rob Affuso ergänzt. Der erste Sänger der Band, ex-Anthrax-Sänger Matt Fallon, wurde Anfang 1987 durch den Heißsporn Sebastian Bach ersetzt, nachdem dieser von einer kanadischen Band abgeworben wurde. Skid Row waren so begeistert von Bach, dass sie ihn aus einem laufenden Vertrag herauskauften. Das Geld dazu hatten Skid Row von Jon Bon Jovi, der die Band schließlich auch an sein Management vermittelte, woraus ein Plattenvertrag bei Atlantic resultierte. Anscheinend aus Dankbarkeit für die Schützenhilfe unterzeichneten Skid Row damals auch eine Art Knebelvertrag mit Bon Jovi, der ihnen alle Veröffentlichungstantiemen zusicherte. Ein Umstand, der mit dem hereinbrechenden Erfolg viel böses Blut fließen lassen sollte.

Das Debütalbum "Skid Row" wurde unter der Ägide von Top-Produzent Michael Wagener aufgenommen und wurde 1989 veröffentlicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Habe die CD jetzt ungefähr seit einem Jahr. Skid Row gibt es seit meiner Teenager-Zeit. Damals las ich bereits in der Bravo (das bekannte Jugend-Magazin) von ihnen, habe mir damals allerdings niemals irgendwelche Alben oder Maxi-CDs von dieser Band gegönnt. Zu sehr war ich fokussiert auf Roxette (ich weiß, ich weiß, das ist POP!), Bon Jovi (ich weiß: zu sehr MAINSTREAM, kalkuliert und KEIN richtiger ROCK!) und Guns n' Roses (ROCK and ROLL at its best - wie soll Skid Row denn da überhaupt noch mithalten??).

Aber: Skid Row machen Spaß, kommen gut und fetzen kräftig los. Auf diesem Album erleben wir einen (sehr) jungen, unverbrauchten Sebastian Bach, ein guter Shouter, der dem Album eine gekonnte Prise Rotz und Attitude verleiht. Auch die Songtexte schlagen in diese Kerbe (Sex, unverstandene Teens und Liebesnöte). Die Band spielt gekonnt ihre Instrumente, dennoch wirkt es einfach "typisch" amerikanisch. Gemessen an anderen Debüt-Alben aus der Rock/Heavy-Szene der 80er Jahre würde ich wie folgt urteilen:
- Appetite for destruction ist (wirklich) sehr viel besser
- Burning the witches ist (wirklich) sehr viel schneller und ungeschlachter
- Bon Jovi (also das self-titled Album aus dem Jahre 1984) ist (wirklich) sehr viel mehr auf Massenkompatibilität und weniger Mut abgestimmt

Anspieltipps / Highlights:
- Big guns (ca.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von natty am 5. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer auf GNR, Bon Jovi etc. steht, sollte sich SKid Row nicht entgehen lassen. Die STimme von SEbastian Bach ist unverkennbar und die Lieder erinnern mich an meine Jugend....
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "lavey3097" am 1. Mai 2001
Format: Audio CD
Yeah, get out of your seats and rock!Skid Row waren damals zwar nur eine von vielen kommerzielleren Hardrockbands, hatten aber im Vergleich die mitreißenderen SOngs und einen ganz und gar nicht tuntigen Sänger, sondern ein echtes Rauhbein. Seine Exzesse haben die Jungs dann auch eher in die Schlagzeilen gebracht, als ihre ansprechende Musik. Es ging geradlinig nach vorne weg, ohne großartige Schnörkel, dafür mit einer im US Hardrock selten gekannten Heaviness. Ein potentieller Hit folgte dem nächsten, ob nun mitreißende Powerrocker oder wunderschöne Balladen ohne zuviel Schmalz, Skid Row führen ihr gesamtes Könne vor und schneiden verdammt gut ab. Klar waren sie bei Hassern von Teeniebands unten durch, obwohl sie keine waren! Skid Row waren die kleinen, rauhen Brüder von Van Halen, die mit Dreck unter den Fingernägeln ihre Instrumente verdroschen haben! Get this ripper!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Casix am 14. Mai 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Grundsätzlich ist das Mainstream-Hardrock aus den späten 80ern/frühen 90ern. Mag man oder nicht. Für mich besser als Mötley Crüe, Poison, etc. - gehört aber zum gleichen Genre.

Skid Row sind damals im Kielwasser von GnR groß geworden. Seeeehr guter Sänger (seinerzeit, heute plärrt er nur noch). Fast sowas wie das soziale Gewissen von AXL Rose. Während der ja fast jeden Anderen aus dem Business weggebissen hat, hat er sich Sebastian Bierks (aka "Sebastian Bach") geradezu angenommen, wofür dieser ihn auch heute noch über die Maßen bewundert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen