Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,81 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2006
"Size isn't everything" widmeten die Bee Gees ihrem 1992 verstorbenen Vater Hugh Gibb, und wieder einmal schafften es die Bee Gees mit ihrem Gespür, richtig gute Musik auf Platte zu bannen. "Kiss of life" und das temporeiche "Fallen angel" muten rockig an und tragen durch die noch immer hervorragenden Stimmen den genialen Bee Gees-Charakter. Zum Kuscheln dagegen laden "How to fall in love, Pt.1" und "Heart like mine" ein, "Blue island" ist ein echter Höhepunkt, die dominierende Akustikgitarre ein echtes Muss. Auch Maurices Lieder "Omega Man" und "Above and beyond" sind richtig gut gelungen, eingängig, locker - ein richtig gutes Feeling. Das Bee Gees-Epos "For whom the bell tolls" ist eine perfekte Ballade, die Stimmen faszinierend. "Haunted house" klingt eher mystisch und düster, aber toll, als hätte man's den Bee Gees so gar nicht zugetraut. Wie man sieht: ein rundum gelungenes Album, wenn auch vielleicht kommerziell nicht so erfolgreich. Das hat aber u.a. Gründe, die nach wie vor dieselben sind: diese ewigen Vorurteile, dass die Bee Gees nur ganz hoch im Falsett singen, immer älter und somit nicht besser werden...alles nicht richtig, das kann auch der einsehen, der im Gegensatz zu mir kein Bee Gees-Fan ist. Sie sind reifer geworden, erfahrener, schreiben inhaltlich oft richtig gelungene Texte, arbeiten mit hochkarätigen Musikern und Produzenten. Die Lieder sind toll, hört man nur mal genau hin. Sie haben von Natur aus recht hohe Stimmen, wenn sie singen, aber wer wirklich hinhört, sieht: sie sind einfach nur gut, genial, gehören zur musikalischen Weltspitze. Und „Size isn't everything" zeigt das einmal mehr - mit jedem einzelnen Song! Liebe Hörer und Kritiker: zollt den Bee Gees endlich den Respekt, den sie verdienen! Die Disco-Zeit ist vorbei, die Bee Gees wollten nie Disco-Musik machen, die Medien und die ganze Welt machten es dazu. Aber das ist ewig her und der damals dominierende Falsett-Gesang nimmt nur einen minimalen Teil im Spektrum der Bee Gees ein. Also, hört wieder richtig hin, und „Size" ist ein sehr guter Anfang dafür. Danke, Bee Gees, für dieses Meisterwerk!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2002
Das ist ein geniales Album, diese 3 australischen Boys bringen einen Kracher nach dem anderen raus. Das Album besteht aus ruhigen und fetzigen Ohrwürmern. Welche Band hat sich so lange über Wasser gehalten und über 100 Ohrwürmer ins Leben gerufen. Sie sind so gefragt das viele aktuelle Künstler ihre Hits covern müssen. Ich kann es nur nochmal betonen Kaufen lohnt sich hundert mal. Das Original ist wirklich das Beste.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2003
This CD contains four hit singles, although the only one to chart in the USA was "Paying The Price Of Love", a fair, but unsuccessful attempt at 'hip-hop'. No matter. The rest of the album is wonderful. "Kiss Of Life" has an upbeat tempo with a killer chorus, while "How To Fall In Love, Part I" contains some of Barry's most soulful singing. Robin matches this soulfulness with his own on "Heart Like Mine". "Blue Island", a beautifully harmonized ballad dedicated to the children of Bosnia, has an amazing harmonica solo; unusual for the Gibbs. The remaining songs are all high tempo, especially "Above And Beyond" and "Fallen Angel", the latter being one of the Gibbs most danceable songs to date. The big sleeper here is, "For Whom The Bell Tolls", a romantic power ballad that should have been a big hit.
If you buy the IMPORT, you'll receive "Decadance", a high-tech remix of "You Should Be Dancing". It's worth the search. If you are very lucky, you may be one of the few to find a 'hidden track' - another version of "Decadance" not listed on the cover notes!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2002
ICH BIN EINFACH BEGEISTERT WAS DIE BEE GEES DA WIEDER AUF DIE BEINE GESTELLT HABEN DAS IST FÜR MICH EINES DER BESTEN ALBEN DER GEBRÜDER GIBB DA IST FÜR JEDEN WAS DABEI FETZIGE SONGS ( PAYING THE PRICE OF LOVE, KISS OF LIVE, FALLEN ANGEL) UND RUHIGE SONGS ( FOR WHOM THE BELL TOLLS, HEART LIKE MINE) MIT DER WUNDERSCHÖNEN WEINERLICHEN STIMME VON ROBIN GIBB. ALSO ALLES IN ALLEM IST DAS ALBUM WIRKLICH EINE BESTELLUNG WERT.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2004
Solides Bee Gees Album wieder auf Polydor. Robin ist hier in Hochform. Alles klingt eher relaxt. 'For Whom The Bell Tolls' ist ein weiteres Meisterwerk der drei Brüder. Aber auch 'Heart Like Mine' und mit Abstrichen 'Paying The Price Of Love' können da mithalten. Kommerziell nicht so erfolgreich, ging es nach dem Tiefpunkt des letzten Albums wenigstens qualitativ wieder bergauf!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2012
Hallo,

nach dem Tod von Robin Gibb habe ich mir diese CD gekauft.
Einige Songs kannte ich noch nicht.
Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall.

Mein Lieblings Lied auf der CD ist - Blue Island, traumhaft.

Ihr gehört zu den ganz Großen der Musikgeschichte und werdet immer unvergessen bleiben.

Ein großer Fan der Bee Gees.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2013
Habe mir grade eine lange Doku über die Bee Gees angeschaut und bin nach so vielen Jahren immer noch begeistert.
dieses Album gehört bestimmt zu Ihren besten.
Jetzt noch ein kleiner Hinweis an alle die es nicht wussten (@martin-hille), die Bee Gees stammen nicht aus Australien sondern kommen von der Isle of Man.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Wer sich gerne mal wieder mit den BeeGees auf eine Zeitreise begeben möchte, kommt mit diesem Album voll auf seine Kosten, Die Musik ist echt super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen