EUR 33,34 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sings The Mancini Songbook (Verve Originals Serie)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sings The Mancini Songbook (Verve Originals Serie) Original Recording Remastered


Preis: EUR 33,34
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 25,00 10 gebraucht ab EUR 7,10

Sarah Vaughan-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sarah Vaughan

Fotos

Abbildung von Sarah Vaughan
Besuchen Sie den Sarah Vaughan-Shop bei Amazon.de
mit 383 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (21. Juli 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Verve (Universal Music)
  • ASIN: B000009DGS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 236.374 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. How Soon 2:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Days Of Wine And Roses 2:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Dear Heart 2:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Charade [feat. Sevend Saaby Choir] 2:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Too Little Time 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Dreamsville 3:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Bye-Bye Theme From "Peter Gunn" 1:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Moon River 2:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. (I Love You And) Don't You Forget It 2:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Slow Hot Wind 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Mr. Lucky 2:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. It Had Better Be Tonight 1:44EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

wunderbare Musik hervorragend interpretiert von Sarah Vaugham

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Pechura TOP 1000 REZENSENT am 19. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Oh je, dachte ich, als ich den ersten Titel "How Soon" anspielte, Sarah Vaughan's Gesang von einem Geigenteppich untermalt: Das konnte ja heiter werden. Henry Mancini's Musik ist eh schwer zu ver-jazzen, es gibt einen Versuch des grenzgenialen Quincy Jones, aber selbst der war nur teilweise erfolgreich. Und anders als Quincy Jones bürstet Sarah Vaughan ihre Titel nicht gegen den Strich, was bei Mancini-Stücken zur Folge hat, dass man sie nur als Abklatsch des Film- oder TV-Originals wahrnimmt. So weit, so schlecht. Und in der Tat sind die ersten 5 Titel ziemlich gewöhnungsbedürftig, wenn man sich denn überhaupt daran gewöhnen möchte. Drei sind von Billy Byers mit dem erwähnten Streicherteppich arrangiert, aber das wird noch getoppt von zwei Robert Farnon Arrangements, da gibt's nicht nur Streicher satt, es schluchzt auch noch ein Chor im Hintergrund, zum Weglaufen. Doch dann, o Wunder, dreht sich die Platte komplett (das kann man wörtlich nehmen, denn es folgt die zweite Seite der ursprünglichen LP), die Arrangements werden jazzig, richtig gut und "The Divine One" stellt sich darauf ein, zeigt ihre swingende Seite, auch ihren einfühlsame Balladengesang, nimmt dabei ihre Manierismen zurück, kurz: sie demonstriert, dass sie zurecht zu den ganz Großen gezählt wurde. Arrangeure wie Bill Holman, Frank Foster und Bob James machen das Beste aus den Stücken und es gelingt mindestens so gut wie auf Quincy Jones` LP.

Mühsame ***, eigentlich ** für die erste Seite und ***** für die zweite.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden