Ray Sings,Basie Swings ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ray Sings,Basie Swings
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ray Sings,Basie Swings


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 4,77 11 gebraucht ab EUR 0,74

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ray Sings,Basie Swings + Sinatra at the Sands
Preis für beide: EUR 13,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Oktober 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Concord (Universal Music)
  • ASIN: B000H0MNOE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.892 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Oh, What A Beautiful Morning (Album Version) 4:35EUR 1,29  Kaufen 
  2. Let The Good Times Roll 2:57EUR 1,29  Kaufen 
  3. How Long Has This Been Going On? (Album Version) 6:19EUR 1,29  Kaufen 
  4. Every Saturday Night (Album Version) 4:05EUR 1,29  Kaufen 
  5. Busted 2:33EUR 1,29  Kaufen 
  6. Crying Time (Album Version) 3:52EUR 1,29  Kaufen 
  7. I Can't Stop Loving You (Album Version) 4:01EUR 1,29  Kaufen 
  8. Come Live with Me (Album Version) 4:09EUR 1,29  Kaufen 
  9. Feel So Bad (Album Version) 4:10EUR 1,29  Kaufen 
10. The Long And Winding Road 4:03EUR 1,29  Kaufen 
11. Look What They've Done To My Song (Album Version) 2:49EUR 1,29  Kaufen 
12. Georgia On My Mind (Album Version) 4:40EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In seltenen Fällen lassen sich unerfüllte Wünsche auch noch posthum erfüllen, wie im Falle von Ray Charles und Count Basie. Zu Lebzeiten hätten sie gerne nochmals miteinander gespielt, doch sollte es dazu nicht mehr kommen. Dank der Spürnase eines Produzenten und dem sinnvollen Einsatz modernster Tontechnik können sich die Fans über die faszinierende musikalische Wiederauferstehung beider Genies auf Ray Sings Basie Swings freuen.

Diese CD ist im wahrsten Sinne eine “unerhörte“ Scheibe, denn sie besteht tatsächlich aus Songs, die bislang in dieser Form noch niemals zu hören waren. Sie klingt alles andere als historisch, sondern eher so, als hätten Ray Charles und Count Basie jüngst miteinander im Studio gesessen. Zu verdanken ist es dem Produzenten John Burk, der mit der gleichen Leidenschaft in den Schatzkammern von Plattenfirmen herumzuwühlt, wie Dagobert Duck in seinen Goldbergen. In den Archiven der Concord Records stieß er auf Tonbänder eines Ray-Charles-Konzerts aus den 70ern. Die Aufnahmen gaben zwar eine sagenhafte gesangliche Performance von Ray Charles wieder, ließen aber die Begleitband nahezu unhörbar im Off verschwimmen. Weitaus spektakulärer als der Fund selbst, war die Kombinationsgabe Burks: Wie den Gesang von Ray Charles für die Hörerschaft retten? Zum Beispiel indem man ihn mit einer hochkarätigen Band ergänzt. Warum nicht mit dem bis heute existierenden Count Basie Orchestra? Schließlich hatten Gründer Count Basie und Ray Charles im Jahr 1960 ein gemeinsames Album mit dem Titel Genius + Soul = Jazz eingespielt, auf dem Ray Charles zwar Klavier spielte jedoch in punkto Gesang ein wenig zu kurz kam. Nach 46 Jahren sah Burk die Chance für Ausgleich und damit auch die Rettung der Aufnahmen von Ray Charles "Solo-Stimme" aus dem Archiv. Die Idee zu Ray Sings Basie Swings war geboren. Das Count Basie Orchestra zu gewinnen, sowie George Field, den einstigen Arrangeur und Schlagzeuger für Charles und Basie, war nur der Anfang. In Folge vertieften sich Quincy Jones, John Clayton und Tom Scott in die Arrangements, um eine Legende neu zum Leben zu erwecken. Mit von der Partie sind auch Sängerin Patti Austin und die Raelettes, sowie Joey DeFrancesco an der Hammond B-3. Natürlich fehlen dem Album nicht die gängigen Stücke wie “Georgia on My Mind“, “The Long and Winding Road“ und natürlich “I Can’t Stop Loving You.“ Aber auch Kurioses ist vertreten, wie der Titel “Every Saturday Night“, den Ray Charles sehr oft auf Konzerten sang, jedoch zu Lebzeiten niemals für ein Album aufnahm. Jetzt hat es der Song mit dessen Stimme endlich auf Ray Sings Basie Swings geschafft. Schon allein deshalb ist das Projekt über jeglichen Vorwurf der musikalischen Leichenfledderei erhaben. Und ganz sicher auch, weil es seinen Musikern alle Ehre macht. Andreas Schultz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Rafalczyk am 19. November 2006
Format: Audio CD
Was die Produzenten hier zusammengemixt haben ist wohl die beste Scheibe, die ich seit Jahren gekauft habe. Dass Ray und Basie diese Aufnahmen nie zusammen eingespielt haben ist die überflüssigste "Kritik", die ich über diese epochale CD gehört habe. Schliesslich nimmt heute kein Musiker eine Studio- CD in einem Rutsch auf. Und Ray selbst war einer der größten Verfechter von ausgefeilter Studiotechnik. Wer jemals gehört hat, wie sich ein Livekonzert aus dem Mischpult mitgeschnitten anhört, wird sich in Ehrfurcht vor den Technikern verneigen. Einen lausigen Mitschnitt aus den siebziger Jahren so aufzubereiten, dass sich Rays Stimme anhört, als seien die Aufnahmen 2006 entstanden, ist eine Meisterleistung! Ich kann mich nicht erinnern, jemals zuvor von Ray derartige Emotionsexplosionen gehört zu haben, wie in "Oh, what a beautiful morning". Gänsehautgarantie. Dass die Count Basie Bigband auch lange nach dessen Tod immer noch die homogensten Bläsersektionen überhaupt hat wird hier eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Fantastische Arragements zu Rays großen Hits. Und die "Singezähne" (Musikerjargon für "Backgroundsängerinnen") unter Leitung von Patty Austin jagen einem mehr als nur einen Schauer über den Rücken! Wirklich ganz, ganz große Klasse. Ein Jammer, dass weder Count Basie, noch Ray Charles diesen fantastischen Silberling je hören werden. Aber der geneigte Leser sollte dies schnellstens tun! Ein unverzichtbares Muss für jeden Soul- Blues- Jazz- und Musikfan überhaupt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Macadora am 15. Oktober 2006
Format: Audio CD
Eine Aufnahme die in keinem Regal fehlen darf.

Da es die Aufnahme schon seit einiger Zeit bei diversen Online-Händlern gibt hier ein Review etwas vor der Zeit.

Ray Charles hat im Laufe seines Musikerlebens mit diversen Künstlern zusammen gerbeitet, Sinfonieorchester, Country-Stars und Jazz Sängeringen, mit recht durchwachsenem Erfolg. Diese Zusammenarbeit mit dem Count Basie Orchester, welche nach 46 Jahren der eigentlichen Gesangsaufnahme ein fantastisches Arrangement abgibt ist jedoch outstanding. Der Sound des Swing Orchesters passt einfach 100%ig zu Ray seiner Musik, unterstreicht sie und ergänzt sein Spiel am Hammond Klavier.

Georgia on my mind ist so schön slow, die Bigband läßt The Good Time rollen, die Bläser pushen das Stück voran, die Backing Vocals bei Look What They've Done to my Song sind tänzelnd, groovig.

Die Titel auf dem Album sind fast alles die unvermeindlichen Klassiker, gewissermaßen ein Bestof-Album, so dass es von daher nichts zu entdecken gibt. Das wäre aber auch so ziemlich das einzige was es hier zu meckern gäbe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von manolito am 6. Juli 2013
Format: Audio CD
Es stellt ein nicht geringes Risiko dar, einen Live-Mitschnitt nachträglich mit einer Studioaufnahme zu kombinieren: Vieles kann dabei in die Hose gehen, Timing, Swing, Agogik, Instrumentation und schließlich auch das Wichtigste, nämlich die Atmosphäre. Dem Produzenten John Burk, dem Arrangeur George Field sowie Quincy Jones, dem engen Freund und einstigen musikalischen Weggefährten von Ray Charles, gelang das Kunststück, das Count Basie Orchestra, die Raelettes und die Stimme des Genius nicht nur zusammenzubringen sondern zu einer stimmigen, runden Produktion zu vereinen, die atmet, pulsiert und vibriert, als ob es sich um eine Originalaufnahme handeln würde. Ray Charles' Stimme klingt plastisch und präsent, als ob man in der ersten Reihe sitzen würde, die Arrangements sind von verblüffender, auf den Charakter und Stil jedes einzelnen Songs eingehender Subtilität und Raffinesse. Klassiker wie "I can't stop loving you" und "Georgia on my mind" - im Original in Breitwand-Streicherschmelz eingebettet - gewinnen durch den Bläsersatz jazzige Vitalität und transparente Klangfarbigkeit. Nicht nur für eingefleischte Ray Charles-Fans stellt "Ray Sings - Basie Swings" ein bereicherndes Hörerlebnis der nicht alltäglichen Art dar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eivets Rednow am 21. Oktober 2006
Format: Audio CD
Puristen werden sicher meckern: Nachträglich spielte die aktuelle Count-Basie-Band die instrumentalen Parts zu einem Ray Charles Livekonzert aus den 70ern. Das Ergebnis ist aber überwältigend: Ray ist auf Höhe seiner stimmlichen Kunst und die Band swingt enorm dazu!. Diese Musik hat sehr viel Power und nochmals wird deutlich, wie wichtig Ray Charles für die populäre Musik war. Rest in peace, Brother Ray!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hermibo am 3. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich ist dieser Tonträger ein Wunder. Nachträglich aufgenommen, und doch den Sound der 60er erhalten. Dies ist ein Wunderwerk an musikalischem Können und tontechnischer Fähigkeit der Produktion. Ein echter Hörgenuß. Perfekt gespielt zu einer Gesangsspur, welche das Lebensgefühl und den Zeitgeist der 60er- Jahre ausdrückt. Perfekt. Unbedingte Kaufempfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ferdinand, Thomas am 17. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit der Platte habe ich zu lange gewartet!
Die hätte ich schon gerne ein paar Jahre im Plattenschrank.
Klar, Basie ist der ultimative Swing. Aber er konnte auch anders und daran ist der Blinde schuld der immer den Durchblick hatte, wie man hier hören kann.
Ich weiß jetzt schon, bei einigen Autobahnkilometern und auch in den unvermeidlichen Staus wird bei der Platte die Stimmung nicht kippen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen