Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Sing the Sorrow ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,00

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sing the Sorrow
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sing the Sorrow

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

28 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 4,72 21 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sing the Sorrow + Decemberunderground + Crash Love
Preis für alle drei: EUR 22,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. April 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dreamworks (Universal Music)
  • ASIN: B00008GQVU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.341 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Miseria Cantare (The Beginning)
2. The Leaving Song Pt. 2
3. Bleed Black
4. Silver and Cold
5. Dancing Through Sunday
6. Girl's Not Grey
7. Death of Season
8. The Great Disappointment
9. Paper Airplanes (Makeshift Wings)
10. This Celluliod Dream
11. The Leaving Song
12. ...But Home Is Nowhere

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

AFI, SING THE SORROW

kulturnews.de

Nomen sind oft Omen. So beruft sich A Fire Inside alias AFI auf die stetige Flamme der Kreativität. Und nicht, wie vielleicht einst in frühen Hardcore-Jahren, auf das kurz lodernde Feuer der Leidenschaft. Dieses Flämmchen ermuntert die Kalifornier, die Grenzen des Punk stetig zu erweitern. Maßgabe: hohe Melodieaffinität und grenzenloses Experimentieren - selbst wenn mal Mainstream draus wird. Oder wie Sänger Davey Havok sagt: "Wenn du kein Risiko eingehst, etwas auszuprobieren, was nirgendwo hineinpasst, bleibst du musikalisch stehen." Lohn des Risikos: Majordeal! (kw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
25
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 28 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. März 2003
Format: Audio CD
Habe ich gedacht nachdem ich diese CD eingelegt habe. Man merkt schnell hier wurde etwas weiterentwickelt, was bei "The Art of Drowning" schon begonnen hatte! Zugegeben, es dauert etwas bis sich dieses Album für den Hörer vollkommen öffnet, nur wenn das geschehen ist, wird man in eine vollkommen neue Emotionalität gesaugt welche bis zum letzten Song anhält! Mit "Sing the Sorrow" hat AFI einen absoluten Kracher produziert. Fast jedes Lied lässt sich mit voller Begeisterung nachsingen, grölen und vor allem mitfühlen! Ich hatte das Gefühl, das mir jemand aus der Seele spricht! Die Art wie AFI Punk, Hardcore und ab und zu auch vereinzelte Synthie Klänge zu einem superben Mix von Aggressivität, Melodie und einfach nur genialen ruhigen Passagen zusammenfügt ist beachtlich! Ich ziehe tief meinen Hut vor der Enwicklung dieser Band. Auch wenn jetzt manche nach dem ersten Hören sagen, das sie den Druck der alten Songs vermissen, so muss man diesem Album einfach Zeit geben und es wird einen mehr und mehr überraschen!
Wer viel Melodie, Druck und Agressivität plus geniale leicht melancholische Musik dieses Genres mag, der MUSS sich diese CD kaufen!!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carola am 14. Dezember 2003
Format: Audio CD
Melancholie ohne soft zu klingen. Düster ohne dunkel zu wirken.
DAS ist "Sing the Sorrow". Und noch viel mehr. Gibt es ein schöneres Album?! Diese CD wurde zu meinem persönlichem Liebling. Ich habe (entgegen meine Prinzipien) dieses Album ohen Reinhören gekauft, weil allein schon die Kritiken mich überzeugt haben. Und ich muss sagen ich wurde nicht entäuscht. Je öfter ich sie einlege, desto mehr charakateriesieren sich die Texte, desto mehr bin ich fasziniert von dieser Einzigartigkeit. Vergleichbares kenne ich nicht. Dies ist meine erste CD von AFireInside und es wird garantiert nicht die letzte sein. Ein Album, was man in traurigen sowie in schöneren Stunden erleben darf. Ein Album für alle Zeiten. Anspruchsvolle Texte, das Mitsingen einiger Refrains lässt einen innerlich zittern: Bass, Melodik alles steht in Einklang miteinander und doch werden in jedem Song musikalische Gegensätze miteinander konfrontiert. Ich war schon fast abgeneigt diese Rezension zu schreiben, denn die Schönheit dieses individuellen Albums macht (mich) egoistisch. Mit anderen Alben, wie schon gesagt, nicht zu vergleichen. UNBESCHREIBLICH!
Auch ich gebe indisputabel 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "rebelasskicker" am 21. Januar 2004
Format: Audio CD
AFI war es schon bei "The Art Of Drowning" - und auch schon davor - anzumerken, daß sie keine Band sind, die ihren Sound bis zum letzten beibehalten, sondern sich immer wieder neu erfinden.
Ging es auf dem Vorgänger teilweise schon ruhiger zu als auf "Black Sails In The Sunset", so kriegte man dort ebenfalls das gewohnte Pfund Hardcore in die Fresse. Ähnlich verhält es sich auch mit "Sing The Sorrow".
Hier wird nicht einfach nur in altbewährter Manier runtergenudelt. Nein - AFI haben sich weiterentwickelt zu einer Band, die es schafft ruhige, melancholische Songs zu schaffen, die schon fast etwas Pop in sich haben, ohne dabei den Punk zu verlieren. In dem Moment, in dem man denkt, daß ein Song in unbeliebte Gefilde abdriftet, hauen AFI einem ein instrumentales Schlachtfest um die Ohren, daß man nur staunen kann!
Die vier Jungs zeigen, was sie können und sind dabei lauter, besser und mitreißender denn je.
Mein absoluter Lieblingssong auf "Sing The Sorrow" ist neben "Dancing Through Sundy" "Death Of Seasons". Auch hier zeigen AFI, daß sie ohne weiteres im Stande sind, Tabus zu brechen und einfach mal etwas Drum'n'Bass-Techno einzubauen, während Davey Havoks (Gesang) Lungenflügel sich nach außen krämpeln. Großartig!
Diese CD ist in der Entwicklung AFI's die logische Konsequenz und wohl mit das Beste, was das vergangene Jahr in dieser Sparte zu bieten hatte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Juli 2003
Format: Audio CD
Nach den beiden grossartigen Alben "Black Sails In The Sunset" und "The Art Of Drowning" bringen AFI ein Album raus,das seines gleichen sucht.Im gegensatz zu den vorgänger Alben ist hier eine deutliche weiterentwicklung zu erkennen.Diese Platte ist vor allem abwechslungsreich,überzeugt durch intelligentes Songwriting und macht schlichtweg spass.Obwohl die texte dieser eher melancholisch sind und die Platte eine "düstere" Stimmung verbreiten soll,finde ich dass dieses Album durchaus gute Laune verbteiten kann,da diese CD musikalisch einfach der Wahnsinn ist.Und jeder,der Punk Rock oder Alternative Rock mag,wird merken,dass dieses Album etwas hat,dass man nur selten findet.Wie viele Bands schaffen es schon,wunderschönen melodischen Gesang und agressives,ja sogar schon bösartiges Geschrei mit einer unvorstellbaren Harmonie zu vermischen,dass man sich frägt,ob jetzt der Gesang oder das Geschrei besser ist.Dise Cd ist agressiv,melodisch,melancholisch und fröhlich zugleich! Und noch etwas: Jeder Fan dieses Genre wird merken,dass der Song "The Celluloid Dream" (mein persönlicher Favorit) etwas ganz besonderes ist! Wie gesagt,bei dieser Cd kann man wirklich von einem Meisterwerk sprechen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen