Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 34,23
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sinfonien 1 Bis 9 [Hybrid SACD, Box-Set]

Ludwig van Beethoven Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 32,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 34,23 bei Amazon Musik-Downloads.


Ludwig van Beethoven-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Ludwig van Beethoven

Fotos

Abbildung von Ludwig van Beethoven
Besuchen Sie den Ludwig van Beethoven-Shop bei Amazon.de
mit 478 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Sinfonien 1 Bis 9 + Rachmaninoff: Sinfonie Nr.2 e-Moll Op.27 + Mozart - Requiem KV 626
Preis für alle drei: EUR 64,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Orchester: Minnesota Orchestra
  • Dirigent: Osmo Vänskä
  • Komponist: Ludwig van Beethoven
  • Audio CD (23. September 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 5
  • Format: Hybrid SACD, Box-Set
  • Label: BIS (Klassik Center Kassel)
  • ASIN: B002M2JLPY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.821 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Symphony No. 1 In C Major, Op. 21
2. Symphony No. 2 In D Major, Op. 36
3. Symphony No. 3 In E Flat Major, "Eroica", Op. 55
4. Symphony No. 4 In B Flat Major, Op. 60
5. Symphony No. 5 In C Minor, Op. 67
6. Symphony No. 6 In F Major, "Pastoral", Op. 68
7. Symphony No. 7 In A Major, Op. 92
8. Symphony No. 8 In F Major, Op. 93
9. Symphony No. 9 In D Minor, "Choral", Op.125

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Beethoven aus wo? Minnesota? 30. Januar 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Gleich mehrere Klassik Freunde haben mir gerade diese Gesamtaufnahme der Beethoven Sinfonien empfohlen. Ich war skeptisch.
Ich habe schon um die 25 Gesamtaufnahmen. Und jetzt noch eine...?

Ich habe im Internet erstmal "Minnesota" gegoogelt und geschaut, wo in den USA das genau liegt. Hoch im Norden fast genau in der Mitte, an der Grenze zu Kanada. Bisher hatte ich fest geglaubt, dass es dort nur einen Haufen Wald, Highways, Schnee und viele wilde Bären gibt. Weit gefehlt!
Hier gibt es das Minnesota Orchestra, dass hoch interessante, durchhörbare, durchsichtige und packende Beethoven Interpretationen liefert! Tolle Aufnahmetechnik, klasse Dynamik. Jede der Sinfonien klingt fast neu gehört, hochinteressante Details scheinen auf und klingen absolut plausibel erzählt! Und ich höre fast nur Klassik, gehe viel ins Konzert und würde meine Ohren als verwöhnt bezeichnen.

Meine unangefochtene Lieblings- und Referenzaufnahme der Beethoven Sinfonien ist noch immer die mit dem NDR Sinfonieorchester Hamburg unter Günter Wand. Es ist und bleibt eine Jahrhundertaufnahme!

Daneben gibt es nun zwei besonders geliebte Gesamtaufnahmen: die mit dem Gewandhausorchester Leipzig unter Franz Konwitschny. Klingen noch immer wie gestern aufgenommen und sind "aus einem Guss". Und eben diese mit dem Minnesota Orchestra unter Osmo Vänskä! 5 volle Sterne und keinen weniger... ;-))
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios,wunderbar, begeisternd! 15. Januar 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Musikalität: *****
Aufnahmetechnik: *****

Osmo Vänskä !? Minnesota Orchestra!? Ein Dirigent uund sein Orchester - äh ja. Interessant.
Nicht nur interessant, sondern mehr als das. Wer Beethoven liebt und auf der Suche nach einer gesamteinspielung ist kommt Ann dieser Kombination nicht vorbei. Welch ein Klang, welch ein Klangkörpeer, welche Dynamik und Virtuosität! Herr VÄNSKÄ UND DIE DAMEN UND HERREN des Minnesota Orchestra haben eine begeisternde einspielung vorgelegt, ja, eine beglückende Einspielung. Getrost kann man sogenannte große Namen vergessen und auch Parvo Jaervis Experiment als solches betrachten - zu dünner Klang, zu effekthascherisch die Interpretation? Meine Favoriten der Vänskä-Einspielung: Nos: 4,5,6,7 und gerade die 7. Kann in Konkurrenz zurr Kleiber-Einspielung mit den Wienern gelten. diese Einspielung gehört ins CD-Regal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch Eine Referenz 20. Oktober 2011
Format:Audio CD
Es gibt viele tolle Einspielungen der Beethoven Symphonien... und selbst unter jenen noch ein gutes Dutzend die herausstechen. Dies ist eine davon und eine der wichtigsten der letzten Jahre. Minnesota wurde unter Vanska zu einem der besten Orchester der USA, mit klarem Klang und scharfen Konturen in Beethoven. Man meinte vielleicht dass es in Beethoven nichts neues zu sagen gaebe, da kam/kommt eine Einspielung wie z.B. die der Vierten Symphonie von Vanska / Minnesota daher -- eine Interpretation die tanzt als haette Wagner mit seinem beruehmten Ausspruch ("'Apotheose des Tanzes"') die Vierte, nicht die Siebte gemeint. Die fuer mich ueberzeugendste Einspielung dieser Sinfonie.
An die Explosivitaet der Attacke von Minnesota -- nichts ist uebertrieben -- kommt nur die des Kammerorchester Bremens (Paavo Jaervi) heran. Fuer nicht-Kammerorchester-Besetzung ist dies DER Beethovenzyklus unserer Tage; direkte 'Konkurrenten' sind Dausgaard mit dem Swedish Chamber Orchestra Orebro [SIMAX] und eben Paavo Jaervi mit Bremen (RCA, ebenfalls - wie die BIS Aufnahmen - auf Hybrid-SACD)
Eine wunderbare Einspielung die interpretatorisch am ganz anderen Ende des Spektrums liegt -- "Erhaben, dunkel gebeizt, Vollblutromantisch" -- waere z.B. Daniel Barenboim's (Warner).

Edit: Inzwischen ist Chailly mit seinem Leipziger Zyklus herausgekommen. Auch eine tolle, weil hervorrangend klingende und dunkel-mutige, Aufnahme (allerdings ist dort die Vierte der Ausreisser nach unten, nicht nach oben). Ein direkter Konkurrent zu Vanska, der etwas schlanker bleibt, als Chailly, und weniger in Tempo-extremen bohrt als der immer interessanter werdende Italiener.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen À ne pas manquer 18. Juli 2010
Format:Audio CD
Ausgezeichnete Aufführung und Aufnahme. Durchschaubarkeit und Räumlichkeit. Man kann alles deutlich unterscheiden. Minesssotas Orchester klingt fast als ein Kammerensemble; es tut eine analytische, sogar eine chirurgische Arbeit über die Partitur, ohne die Emotion zu verlieren. Ich empfehle wärmstens diese Aufnahme.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar