newseasonhw2015 Jetzt Mitglied werden lagercrantz Hier klicken Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale
Sinfonien 1-3 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sinfonien 1-3
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sinfonien 1-3 Doppel-CD

1 Kundenrezension

Preis: EUR 16,43 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 3. April 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 16,43
EUR 6,93 EUR 11,92
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 6,93 1 gebraucht ab EUR 11,92

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Sinfonien 1-3
  • +
  • Duo - Bruch (Violinkonzerte)
  • +
  • Konzert für Klarinette,Viola & Orchester
Gesamtpreis: EUR 42,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Max Bruch
  • Audio CD (3. April 2009)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • Spieldauer: 144 Minuten
  • ASIN: B001O8C5NC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 96.687 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
  1. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.1 Es-Dur Op.28: I. Allegro MaestosoGürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon10:20Nur Album
  2. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.1 Es-Dur Op.28: II. Scherzo (Presto)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon 4:53EUR 1,29  Kaufen 
  3. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.1 Es-Dur Op.28: III. Quasi Fantasia (Grave)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon 5:47EUR 1,29  Kaufen 
  4. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.1 Es-Dur Op.28: IV. Finale (Allegro Guerriero)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon 8:17EUR 1,29  Kaufen 
  5. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.2 F-Moll Op.36: I. Allegro Passionato, Ma Un Poco MaestosoGürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon12:26Nur Album
  6. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.2 F-Moll Op.36: II. Adagio Ma Non TroppoGürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon13:34Nur Album
  7. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.2 F-Moll Op.36: III. Allegro Molto TranquilloGürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon11:20Nur Album


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
  1. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.3 E-Dur Op.51: I. Andante Sostenuto - Allegro Molto Vivace - Adagio Ma Non Troppo - Allegro MoltoGürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon12:15Nur Album
  2. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.3 E-Dur Op.51: II. Adagio (Adagio Ma Non Troppo)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon10:40Nur Album
  3. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.3 E-Dur Op.51: III. Scherzo (Vivace)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon 6:59EUR 1,29  Kaufen 
  4. Sinfonien Nr.1-3, Sinfonie Nr.3 E-Dur Op.51: IV. Finale (Allegro Ma Non Troppo)Gürzenich-Orchester Kölner Philharmoniker/James Conlon 6:17EUR 1,29  Kaufen 
  5. Concerto For Two Pianos And Orchestra, Op.88a (2009 Digital Remaster): I. Andante SostenutoAntal Dorati/London Symphony Orchestra/Nathan Twining/Martin Berkofsky 5:24EUR 1,29  Kaufen 
  6. Concerto For Two Pianos And Orchestra, Op.88a (2009 Digital Remaster): II. Andante Con Moto - AllegroAntal Dorati/London Symphony Orchestra/Nathan Twining/Martin Berkofsky 4:54EUR 1,29  Kaufen 
  7. Concerto For Two Pianos And Orchestra, Op.88a (2009 Digital Remaster): III. Adagio Ma Non TroppoAntal Dorati/London Symphony Orchestra/Nathan Twining/Martin Berkofsky 5:21EUR 1,29  Kaufen 
  8. Concerto For Two Pianos And Orchestra, Op.88a (2009 Digital Remaster): IV. Andante - AllegroAntal Dorati/London Symphony Orchestra/Nathan Twining/Martin Berkofsky 7:07EUR 1,29  Kaufen 
  9. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.1 in B flat (Andante sostenuto)Martin Berkofsky 2:36EUR 1,29  Kaufen 
10. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.2 in G minor (Andante con moto) (Sehr einfach)Martin Berkofsky 1:58EUR 1,29  Kaufen 
11. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.3 Impromptu in G (Allegretto)Martin Berkofsky 1:16EUR 1,29  Kaufen 
12. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.4 in D minor (Moderato)Martin Berkofsky 2:05EUR 1,29  Kaufen 
13. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.5 Walzer in F# (Grazioso)Martin Berkofsky 1:14EUR 1,29  Kaufen 
14. Sechs Klavierstücke, Op.12 (2009 Remastered Version): No.6 in E (Andante con larghezza)Martin Berkofsky 2:35EUR 1,29  Kaufen 
15. Zwei Klavierstücke, Op.14 (2009 Remastered Version): No.1 Romanze in G (Andante molto cantabile)Martin Berkofsky 3:57EUR 1,29  Kaufen 
16. Zwei Klavierstücke, Op.14 (2009 Remastered Version): No.2 Fantasiestück in C minor (Allegro molto)Martin Berkofsky 2:32EUR 1,29  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andre Arnold TOP 500 REZENSENT am 27. April 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Max Bruch war zu Lebzeiten weitaus bekannter als heute vor allem infolge einiger Vokalkompositionen, seiner Laufbahn als Dirigent und Pianist und seiner mitunter bissigen Kommentare gegen seine Musiker- und Komponistenkollegen. Sein Erbe lebt heute eigentlich nur noch in seinem ersten Violinkonzert, der Schottischen Fantasie und der Romanze Kol Nidrei fort. Dabei schrieb er auch andere Werke stark romantischer Prägung, die durchaus hörenswert sind.

Seine erste Sinfonie in Es Dur op. 28 stellt in meinen Augen einen der Höhepunkte hochromantischer Orchestermusik dar. Das würdevolle Allegro des ersten Satzes erinnert an den frühen Brahms, das eingängige Scherzo an Bruckner. Ein leider viel zu kurzer, langsamer Satz mündet ins Finale, das eines der bekanntesten und genialsten Themen des Kölner Komponisten enthält.

Unschöner hingegen ist Bruchs zweite Sinfonie in f moll op. 36. Auch wenn der zweite Satz andächtig ist und das Finale angenehm ruhig, fast perlend fließt, so entbehrt dieses Werk doch irgendeiner Sache und ich bin geneigt, mich Bruchs eigener Meinung anzuschließen, nämlich, dass dieses Werk wesentlich unbeliebter ist, weil es kein Scherzo hat.

Seine letzte Sinfonie in E Dur op. 51 zählt heute zu seinen bekanntesten Werken. Der erste Satz ist äußerst komplex, wird von zahlreichen langsamen, mysteriösen Sequenzen unterbrochen. Es folgt ein wunderbares Adagio, das in ein eher unbefriedigendes Scherzo mündet. Auch das Finale ist nicht gerade das Beste, was die Romantik zu bieten hat.

Das Gürzenich Orchester Köln - passend zum Kölner Bruch - unter der Leitung von James Conlon spielt alle Sinfonien beschwingt und voller Anmut.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen