5 Angebote ab EUR 7,53

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sinfonie 7 / Kindertotenlieder Doppel-CD


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 8,90 3 gebraucht ab EUR 7,53

Giuseppe Sinopoli-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Giuseppe Sinopoli-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Komponist: Gustav Mahler
  • Audio CD (15. April 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B000025JJ8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.206 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Mahler: Symphony No.7 in E minor - 1. Langsam - AllegroPhilharmonia Orchestra24:02EUR 3,83  Kaufen 
Anhören  2. Mahler: Symphony No.7 in E minor - 2. Nachtmusik (Allegro moderato)Philharmonia Orchestra16:57EUR 3,59  Kaufen 
Anhören  3. Mahler: Symphony No.7 in E minor - 3. ScherzoPhilharmonia Orchestra 9:53EUR 1,79  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
Anhören  1. Mahler: Symphony No.7 in E minor - 4. Nachtmusik (Andante amoroso)Philharmonia Orchestra17:31EUR 3,59  Kaufen 
Anhören  2. Mahler: Symphony No.7 in E minor - 5. Rondo - Finale (Allegro ordinario - Allegro moderato ma energico)Philharmonia Orchestra18:12EUR 3,59  Kaufen 
Anhören  3. Mahler: Kindertotenlieder - Nun will die Sonn' so hell aufgeh'nBryn Terfel 6:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Mahler: Kindertotenlieder - Nun seh' ich wohl, warum so dunkle FlammenBryn Terfel 5:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Mahler: Kindertotenlieder - Wenn dein MütterleinBryn Terfel 5:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Mahler: Kindertotenlieder - Oft denk' ich, sie sind nur ausgegangenBryn Terfel 3:16EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Mahler: Kindertotenlieder - In diesem WetterBryn Terfel 6:31EUR 0,99  Kaufen 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sommerwind TOP 1000 REZENSENT am 1. November 2011
Format: Audio CD
Die vorliegende Aufnahme von Mahlers siebter Sinfonie (1904/05) mit dem Philharmonia Orchestra und Giuseppe Sinopoli (1946-2001) am Pult ist 1994 entstanden. Als Referenz mag man sich am ehesten auf die Einspielung des London Philharmonic Orchestra unter Klaus Tennstedt aus dem Jahr 1993 verständigen.
Unter all seinen Kompositionen ist Mahlers Siebte vielleicht die subversivste. Denn: Obwohl diese Sinfonie als fünfsätzige, "reine" Orchestermusik zunächst recht konventionell wirken mag, ist sie doch gleichermaßen ein wehmütig bitterer Abgesang auf das 19. Jahrhunderts wie ein angstvolles Erschauern vor der hysterisch gewordenen Moderne. Gustav Mahler (1860-1911) hat diesen radikalen Spannungsbogen musikalisch nachempfunden: Einerseits der melodisch überbordende erste Satz, andererseits der chaotische, eklektische Finalsatz; dazwischen das schal gewordene Naturidyll und die glanzlosen Ankündigungen einer neuen, vermeintlich besseren Welt.
Sinopolis Mahler-Zyklus, zu dem diese Aufnahme gehört, erzeugt(e) nicht durchweg reine Begeisterung. Heterogenität, Niveau-Unterschiede in Interpretation und Engagement, ja Missverstehen und Orientierungslosigkeit sind diesem Zyklus - in Teilen durchaus zu Recht - attestiert worden. Im Falle der siebten Sinfonie trifft Sinopoli aber den richtigen Ton: Wo manch anderer den romantischen Spurenelementen in Mahlers Tondichtung allzu sehr nachgeben mag, entlarvt Sinopoli hinter harmonischem Dekor das Fatale der Komposition: Sinopoli rauht auf, verweigert Harmonie, spürt tonal der Isolation nach, orchestriert "verwilderte Selbstbehauptung" (Adorno/ Horkheimer).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden