EUR 48,28 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von KELINDO³

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 47,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RevivalMedia
In den Einkaufswagen
EUR 101,34
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: thebookcommunity
In den Einkaufswagen
EUR 127,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: MUSIC DIRECT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sinfonie 3/das Klagende Lied Original Recording Remastered, Doppel-CD


Preis: EUR 48,28
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch KELINDO³. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 47,80 2 gebraucht ab EUR 48,25

Bernard Haitink-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Bernard Haitink

Fotos

Abbildung von Bernard Haitink
Besuchen Sie den Bernard Haitink-Shop bei Amazon.de
mit 85 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Komponist: Gustav Mahler
  • Audio CD (4. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Original Recording Remastered, Doppel-CD
  • Label: Philips (Universal Music)
  • ASIN: B000E8N7QW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 294.232 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. 1. Kräftig. Entscheiden
2. 2. Tempo di minuetto. Sehr mäßig
3. 3. Comodo. Scherzando. Ohne Hast
4. 4. Sehr langsam. Misterioso: "O Mensch! Gib acht!" 'O Mensch! Gib acht'
5. 5. Lustig im Tempo und keck im Ausdruck: "Bimm Bamm. Es sungen drei Engel"
Disk: 2
1. 6. Langsam. Ruhevoll. Empfunden
2. Beim Weidenbaum, im kühlen Tann (Part 1)
3. Ein Spielmann zog einst des Weges daher (Part 1)
4. Ach Spielmann, lieber Spielmann mein! (Part 1)
5. Von hohen Felsen erglänzt das Schloß (Part 2)
6. Was ist der König so stumm und bleich (Part 2)
7. Ach Sielmann, lieber Spielmann mein! (Part 2)
8. Auf springt der König von seinem Thron (Part 2)
9. Ach Bruder, lieber Bruder mein! (Part 2)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick C. Bruckner am 11. November 2006
Format: Audio CD
Die längste Sinfonie von Mahler und auch einer der schwierigesten angesichts des ersten Satzes! Dieser ist den "Amsterdamern" sehr gut gelungen.

Vorallem der Schluss dieses Satzes ist sehr eindrucksvoll. Nicht nur das wahnsinnige Tempo, sondern auch die Dynamik ist atemberaubend.

Die restlichen Sätze werden auch subtil vorgetragen. Das einzig Abschreckende für einige ist die Aufnahme-Qualität(aus den 60er!!). Mich stört sie allerdings nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sommerwind TOP 1000 REZENSENT am 31. Juli 2011
Format: Audio CD
Die vorliegende Aufnahme von Mahlers dritter Sinfonie (1893-96) mit dem (Royal) Concertgebouw Orchestra unter der Leitung von Bernard Haitink (Jahrgang 1929) ist bereits 1966 entstanden. Bis heute genießt sie Referenzstatus, der mit dieser Besprechung aber nicht mehr ganz bestätigt werden kann.
Mahlers dritte Sinfonie enthält zwei Vokalpassagen auf der Grundlage von Texten aus Nietzsches "Also sprach Zarathustra" und der Gedichtsammlung "Des Knaben Wunderhorn"; sie gehört wie viele Werke Mahlers der Hybridgattung der Sinfoniekantate an. Insofern ist sie typischer und integraler Bestandteil von Mahlers Oeuvre. Das ist recht überschaubar; trotzdem ist Gustav Mahler (1860-1911) der bedeutendste Komponist des 20. Jahrhunderts; seine Musik markiert den Übergang von der Spätromantik zur Moderne. Sie ist musikalischer Ausdruck des zumal in Wien universell erfahrbaren Fin de Siecle, Kulminationspunkt und radikale Infragestellung der klassischen und romantischen Sinfonik und sie ist vor allem eine in Klang gegossene Natur- und Zivilisationsphilosophie. Eine, die die Ambivalenz zwischen harmloser Folklore und großstädtischer Neurasthenie, zwischen Naturklang und Militärkapelle, zwischen vermeintlicher Transzendenz und trivialer Endlichkeit buchstäblich ausspielt. In diese Ambivalenz gehört das Verhältnis von Stimme und mechanischem Klang; nahezu Mahlers gesamtes Schaffen ist Vokalsinfonik. Wenn auch oft nicht direkt hörbar, so ist die menschliche Stimme stets gemeint; und sei es, als unterdrückte, als Abdruck, als Abwesendes.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden