Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Simvalley MOBILE GPS-GSM-Tracker GT-170 V.1 - SMS-Ortung & Geofencing


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • GPS-GSM-Tracker mit Geofencing & SMS-Positionsmeldung
  • Doppelt sicher: Positionsbestimmung über GPS (Satellit) und Handynetz
  • Zeitgesteuerte und manuelle Positionsmeldungen
  • Koordinaten-Übermittlung via SMS mit Link für Google-Maps
  • Inklusive Software zum einfachen Auswerten der Positionen am PC
Ratgeber GPS-Geräte
Ratgeber GPS-Geräte
Sie interessieren sich für GPS-Geräte zum Wandern, Radfahren oder Geocaching? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Hinweise und Aktionen

  • Hunderte Marken finden Sie ständig reduziert im Outlet-Shop unter Amazon.de/outlet.


Produktbeschreibungen

Doppelt sicher dank Ortung über GPS und Handynetz!

Sicherheit geht vor: Mit dem Hightech-Schutzengel behalten Sie alles im Blick, ohne dabei zu sein. Treu begleitet er z.B. Kinder oder Hilfsbedürftige auf Schritt und Tritt*.

Dank Positions-SMS mit Koordinaten und Internetlink für Google Maps wissen Sie auf wenige Meter genau, wo er gerade ist.

Einmalig in dieser Preisklasse: Ist kein GPS-Signal verfügbar, nutzt der pfiffige Winzling das GSM-Netz zur Positionsbestimmung. Das funktioniert sogar in Gebäuden!

Der kleine Wächter behütet auch Ihr Auto oder Wertsachen dezent und zuverlässig: Über Geofencing bestimmen Sie selbst eine Sicherheitszone. Verlässt der GPS-Tracker diesen Bereich, erhalten Sie automatisch eine SMS auf Ihr Handy.

Ideal für Fuhrpark und Spedition: Mit automatischen zeitgesteuerten Positionsbestimmungen planen Sie effizient die Bewegungen Ihrer Fahrzeuge. Per Software lassen sich diese entsprechend auswerten.

Weltweit einsetzbar mit GPS und Quadband-Handynetz: Startklar für jede SIM-Karte (wir empfehlen einen Tarif mit SMS-Flat)

Definieren einer persönlichen Sicherheitszone über Geofencing / eFencing

Frei wählbar: Zentrum und Radius für Geofence

Staub- und wetterfest: Schutzklasse IP56

Geringe Betriebskosten durch normalen SMS-Dienst: Keine weiteren Abo- oder Servicegebühren

Ultimative Akku-Laufzeit durch definierbaren Sleep-Modus: Bis zu 1 Woche

Sehr handliche Maße: 65 x 55 x 22 mm, leichte 56 g (inkl. Akku)

Inklusive Akku 700 mAh, Ladekabel, Software auf CD und deutscher Anleitung

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 6,5 x 2,2 x 5,5 cm ; 59 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 159 g
  • Modellnummer: GT-170
  • EAN/UPC: 4022107157490
  • ASIN: B005XURIWA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. Oktober 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.034 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Morpheus TOP 1000 REZENSENT am 30. November 2011
Um es vorweg zu sagen: Bei diesem Produkt muss Man(n) auch mal die Anleitung lesen.
Sonst ist man absolut verloren. Bei der Bedienung kommt es auf jedes Detail an.

Die Bedienung ist nicht gerade intuitiv und die Erst-Einrichtung braucht wirklich Zeit.
Dafür hat man ein ziemlich leistungsstarkes Gerät, das z.B. ideal dazu geeignet ist,
den Zweitwagen in der Garage im Auge zu behalten. Mit der Geo-Fencing-Funktion
erhält man sofort eine SMS, wenn das Auto aus der überwachten Zone entfernt wird.
So haben Söhne oder Ehefrauen schlechte Karten, wenn sie sich mal heimlich Papas
Auto ausleihen wollen.
Mit einem 12V-USB-Adapter (nicht enthalten) kann man das Gerät auch im Auto dauerhaft
mit Strom versorgen und so steht einem Festeinbau (ggf. mit doppelseitigem Klebeband)
und einer Langzeit-Überwachung nichts im Wege.

Der GPS-Tracker kann per einfachen SMS-Befehlen jederzeit schnell geortet werden und
liefert nach etwa einer Minuten eine SMS mit einem Google-Maps-Link. Auf dem iPhone
kann man den Link direkt anklicken und bekommt in Google-Maps dann die genaue
Position angezeigt.
In den meisten Fällen funktioniert das perfekt. Man muss dazu jedoch unbedingt einen
geeigneten Einbau-Platz wählen. Sonst gibt es mehr Frust als Freude.
Ist kein GPS-Empfang vorhanden, bekommt man ggf. längst veraltete Koordinaten geschickt.
Das kann für reichlich Verwirrung sorgen. Angeblich soll man in diesem Fall dann auch
den Tracker über die Handynetz-Zelle orten können, diese Funktion habe ich aber bislang
nicht gefunden. Auch das Handbuch hilft da nicht wirklich weiter.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Piterson am 6. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
das ist meine erste erfahrung mit so,n gerät,wollte mal probieren und dabei nich soviel geld ausgeben.
die 1.rezension hier ist sehr gut und hilfreich,auf der mitgelieferten cd ist eine gebrauchsanleitung welche besser ist als das kleine booklet.
es ist ein schraubenzieher im paket mitgeliefert für die kleinen 4 schrauben,jedoch das aufmachen ist ein bischen fummelich wenn ich mal so sagen darf
und einlegen,rausnehmen der batterie und simkarte ist nicht so einfach wie bei einem handy.

Hab hier in Österreich zuerst mal nach ner billigen wertkarte sms - lösung gesucht,pinabfrage und mailbox abgeschaltet,und dann laut gebrauchsanleitung code abgeschickt,
nach ner minute kam dann sms zurück,war ein bischen enttäuscht da GPS ortung via satelit nicht ging,(gerät befand sich im gebäude)bekam aber eine Positionsbestimmung per GSM,
auf der cd ist n programm dabei wo man halt die daten reingeben kann,was ich auch gleich machte....auf der einen seite war ich verblüfft aber auch ein bischen Enttäuscht,da
die Position sich um ca.4-5 kilometer daneben befand.

Also... gerät mal probeweise ins auto der Frau versteckt.Am nächsten Tag fuhr sie zur Arbeit nach a paar stunden schickte ich ne SMS und dann "BINGO" jetz kamen auch GPS daten.
Ich rief meine Frau an und fragte sie...Schatz,du bist ja schon auf dem heimweg,in der ......straße ? ...ja woher weißt,n des?? kam dann zurück :-D
Gerät funktioniert,supaaadolles spielzeug :), ich bin zufrieden.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Emanuel Forster am 20. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Leute ich sags euch, Anleitung lesen, Anleitung lesen, Anleitung lesen.
und zwar die von CD und nicht das Quick Tutorial.
Und die hier bitte auch: [...]

Ich bin verzweifelt, bis ich gemerkt habe, dass ich der Idiot war =)

Also 3 Punkte die vll. dem ein oder anderen weiterhelfen.

1. Pinabfrage der Sim abschalten
2. Mailbox abschalten
3. Gebt bei Guardian Phone bitte die Nr. ein von der ihr den Tracker steuern wollt und nicht wie ich, die Nr. der Sim, welche im Tracker liegt. Ha Ha, für so dämlich hätte ich mich nicht gehalten.

Hatte das Ding gerade aufn Balkon gelegt. Straße und Hausnummer richtig erkannt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Universal Client am 22. Januar 2013
Das Gerät hat leider nur 3 Einsätze durchgehalten, jetzt macht es keinen Mucks mehr.
Lässt sich nicht einschalten und auch nicht Laden. Akku hat 0 V Spannung.

So wie das Gerät verarbeitet ist, wundert mich das nicht.
Es reiht es sich nahtlos in die Serie der "Pearl-nach-kurzer-Zeit-Elektroschrott" Geräte ein.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von illepilleillepille am 22. Oktober 2012
sehr ungenau , teilweiße um mehr als 50 Meter daneben. Gerät schaltet sich immer wieder von selbst ab und ist dann nicht mehr erreichbar bis man dies bemerkt und das Gerät wieder einschaltet. Sehr toll bei einem verstecktem Einbau im KFZ ! Für den Dauerbetrieb im KFZ ohnehin völlig ungeeignte selbst mit 12 V Netzteil. Der Akku ist durch das Dauerladen nach 14 Tagen völlig Platt. Danach reicht die leißeste Vibration am Ladeanschluss (der sowieso nur mit Samthandschuhen angefasst werden darf da er sonst abbricht) und das Gerät schaltet sich aus . Es gibt weitaus bessere Geräte für weniger Geld ! Nach 2 Monaten war mein Gerät dann komplett Defekt.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen