wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Silver Heart
 
Größeres Bild
 

Silver Heart

26. Oktober 2012 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 9,99 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
3:00
30
2
3:46
30
3
4:39
30
4
3:07
30
5
4:42
30
6
3:14
30
7
4:04
30
8
3:45
30
9
4:27
30
10
4:25
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. Oktober 2012
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2012
  • Label: Glitterhouse Records
  • Copyright: 2012 Glitterhouse Records
  • Gesamtlänge: 39:09
  • Genres:
  • ASIN: B009J61LGS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.517 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download
Für mich eine der Überraschungen des Jahres. Ein tolles Singer-Songwriter Debut. Erinnert mit ihrem Klavierspiel stark an Tori Amos (in der Frühphase), an Joanna Newsom (in der herangehensweise des Spiels und des Gesanges), an Kate Nash ( mit der Leichtigkeit) und auch ein bisschen Amanda Rogers. Zündete bei mir nach drei durchlaufen.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dass Caroline Keating Klavier spielen kann, hört man schon beim ersten Stück, aber spätestens bei "Gatsby" erst recht. Insgesamt ist das Klavierspiel sehr abwechslungsreich (auch innerhalb der Lieder) und Klavier und Gesang setzen nicht immer da ein, wo man (oder zumindest ich mir) es erwarten würde, weshalb nachsingen wohl einigen schwer fallen wird, ohne das Album 10 Mal durchgehört zu haben. Genau das ist aber etwas, was mir sehr gefällt und wo sich diese Musik auch von anderem Einheitsbrei (auch Indie-Einheitsbrei) abhebt. Von dieser Musik hat man länger etwas, weil sie einem nicht gleich bei den Ohren raushängt und es immer wieder ein neues Detail zu entdecken gibt.

Leider kommt die musikalische Qualität des Albums in den hier vorgestellten Hörproben nicht wirklich rüber. Wem die Hörproben schon sehr gut gefallen, der darf sich auf ein noch viel besseres Album freuen. Wem die Hörproben "nur" gefallen, der wird (hoffentlich) dennoch sehr positiv überrascht sein.

Bei der technischen Qualität, ist noch Luft nach oben. Teilweise haben die Lieder stellenweise ein leichtes Rauschen/Übersteuern (?) allerdings ist das so gering, dass man darüber hinweg sehen sollte.

Von mir also eine eindeutige Kaufempfehlung!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Von einem guten Freund, den ich für seinen Musikgeschmack schätze, wurde mir der Song "Gatsby" von Caroline Keating auf dem iPohne vorgespielt. Es war für mich fast Liebe beim ersten Hören.
Die kanadischen Songwriterin Caroline Keating legt mit "Silver Heart" ihr Erstlingswerk vor - und es ist wirklich umwerfend gut. In den 10 Songs operiert Keating fast nur mit Klavier und ihrer Stimme. Ihr Klavierspiel erinnert stark an die Frühphase von Tori Amos - es ist sehr emotional und ausdrucksstark. Keatings Stimme hingegen erinnert in ihrer Stimmführung an Joanna Newsom, allerdings hat Keating eine farbigere, angenehmere Stimmfarbe als Ms. Newsom. Ein absolutes Highlight des Albums ist das mitreißende Stück "Gatsby", das für mich ein echter Klassiker ist. Aber auch alle anderen Stücke sind wirkliche Perlen und nützen sich auch beim mehrmaligen Hören nicht ab.
Volle fünf Sterne und ich freue mich schon, Caroline Keating live zu erleben!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden