Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Silver Dragons: Ein brandheißes Date Kindle Edition

4 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 336 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 3,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

May Northcott ist eine Doppelgängerin, ein magisches Wesen, das sich unsichtbar machen und in der Welt der Schatten wandeln kann. Sie ist an den Dämon Magoth gebunden, der ihre Fähigkeiten dazu benutzt, um Diebstähle zu begehen und magische Gegenstände in seinen Besitz zu bringen. Bei einem ihrer Diebeszüge begegnet May dem gut aussehenden Gabriel Tauhou, dem Anführer der Silberdrachen. Dieser erkennt sofort, dass May seine Seelengefährtin ist. Doch obwohl sich auch May zu ihm hingezogen fühlt, sträubt sie sich zunächst gegen ihre Gefühle. Da erteilt ihr Magoth den Auftrag, ein wertvolles Artefakt aus Gabriels Hort zu stehlen ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind zahlreiche Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die amerikanische Bestsellerliste stürmen. Mehr Informationen unter: www.katiemacalister.com

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 820 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (17. Januar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004WJAOKQ
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #44.390 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Als Kind war die US-amerikanische Autorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die "Dragon"-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit ihrem Mann und einigen Hunden.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bei diesem Buch habe mich leider fundamental vergriffen ... weil das Cover etwas anderes suggeriert, als eigentlich drin ist.
Silver Dragons ist 100% ChickLit, und zwar von der ganz leichten, zuckrigen Sorte. Also sprich, es liest sich wie eine amerikanische SitCom, plätschert so vorbei wie z.B. 'Friends'. Die Magie und übernatürlichen Wesen fühlen sich nicht wirklich übernatürlich an, sondern mehr wie Faschingsmasken. Denn all die Drachen und Dämonen wohnen in ordentlichen kleinen Häuschen, machen höflichen SmallTalk, wenn sie Einbrecher im Garten entdecken, streicheln den Hund und versuchen angestrengt, witzig zu sein beim SmallTalk. Selbst die Bösen fühlen sich nicht besonders bedrohlich an, sondern eher so furchteinflößend wie der grummlige WG-Nachbar, nachdem der schlechtes Gras geraucht hat. Richtige Romantik kommt für meine Begriffe auch nicht auf, eben weil alles so tralala-oberflächlich ist, die die ICH-Heldin auf Krampf witzig zu sein versucht und die Romanze an den Haaren herbeigezogen anfängt.
Naja.
Wer diese Art Bücher mag, wird sicher auch an SilverDragons seine Freude haben.
Wer allerdings UrbanFantasy erwartet und sowas wie eine Handlung, sich vielleicht sogar sowas wie Atmosphäre und einen Hauch Fantasy oder Thrill erwartet hat, wird hier ganz bitter enttäuscht.
Das Buch ist 'Gute Zeiten Schlechte Zeiten' mit phantastischen Kreaturen, wobei diese Kreaturen sich ganz genauso benehmen wie GZSZ Figuren, nur dass halt ab und an behauptet wird, sie sähen unglaublich gut aus und wären ein Drache.
Oder so.
Kommentar 16 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Willkommen in der magischen Welt der Drachen, Najaden, Dämonen, Magiere und Doppelgänger(innen). May, die weibliche Hauptperson, ist dabei die Doppelgängerin ' eine Art magischer Klon - von der Najade oder Wassernymphe Cyrene und kann im Schatten verschmelzen und so nahezu unsichtbar werden. Was der Dämon Magoth, der an ihrer Erschaffung beteiligt war und deswegen macht über sie besitzt, ausnutzt und sie zu Diebstählen zwingt. Bei einer dieser Aktionen begegnet sie Gabriel, dem Anführer einer der Drachen-Clans und zufällig merken beide, dass sie Seelengefährten sind. Aber Magoth möchte seine kleine Diebin natürlich nur ungern an einen Drachen verlieren. Und da ist noch das verschwundene Phylakterium, das den Streit zwischen Drachen-Clans entscheiden könnte...

Wirklich sehr gut gelungen fand ich die Darstellung der einzelnen Figuren. Selbst diejenigen, welche nur am Rande vorkommen wie Kostya oder Magoth, sind lebendig gezeichnet und lassen sich sehr gut vorstellen. Und alle hatten ihre Schwächen und Stärken und wirken dadurch sehr glaubhaft. Sollte mir jemals ein Dämon begegnen, dann bitte einer wie Jim. In den und seine wunderbaren, sarkastischen Kommentare hab ich mich ja sofort verliebt.

Aber was für mich den Zauber des Romans wirklich ausmachte, war zum einen der witzige Schreibstil der Autorin. Sie hat ein großes Talent Situationskomik überzeugend zu beschrieben, so dass ich mehrmals laut lachen musste, wie zum Beispiel die erste Begegnung von May und Cyrene mit Drake, Aisling und Gabriel. Und zum anderen, dass die Handlung hat mehr zu bieten, als nur das übliche 'sie lieben sich, aber kriegen sich nicht' der Liebesromane.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 von 24 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der 1. Teil konnte mich leider nicht überzeugen! Die ersten 100 Seiten musste ich mich durchquälen und ab da ging es dann etwas spannender zur Sache. Die Hauptpersonen sind mir zwar durchaus sympathisch, dennoch gingen mir hier und da einige von ihnen gehörig auf den Zeiger! Oft sind auch extreme Sprünge in der Geschichte, wo man sich dann doch fragt wie die Leute jetzt dort hingekommen sind bzw. ob man irgendwo vielleicht was überlesen hat.

Wäre es nicht ab ca. Seite 100 besser geworden, hätte ich hier definitiv einen Schlußstrich gezogen. Schade, da ich sonst von den dieser Schriftstellerin begeistert bin.

Trotzdem vergebe ich, da es Band 1. dieser Drachen ist noch 3 Sterne.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Vorab- ich lese sehr viel. Im Schnitt 3 bis 4 Wücher pro Woche. Und vor allem lese ich leidenschaftlich gerne.
Ich habe dieses Buch heute Morgen angefangen zu lesen.
Und was soll ich sagen? Dieses Buch hat geschafft, was bisher in meinem Leben zuvor erst zwei andere Bücher geschafft haben: Ich habe es nach der Hälfte weggelegt und beschlossen, es auf keinen Fall weiter zu lesen.
Es hat ja glücklicherweise nur 324 Seiten, es ist also kein langes Leiden, aber nach Seite 168 habe ich aufgegeben.

Warum?
Zum einen wegen dem Schreibstil, ich weiß nicht, ob es tatsächlich der Stil der Autorin ist, oder ob es an der Übersetzung liegt, aber schön ist was anderes.

Dicht gefolgt von den Charakteren- eine weibliche Hauptfigur, die seit 80 Jahren als erwachsene Frau existiert, in all den Jahren noch nie mit einem Mann geschlafen hat (was sie ja zur genüge erwähnt (die vielen Wiederholungen in diesem Buch wären noch so ein Grund)) und sich dann einfach so einem Kerl hingibt, weil der ihr sagt, sie sei seine Gefährtin und er müsse mit ihr schlafen, um den Bund zu besiegeln. Einen Kerl, den sie erst wenige Stunden zuvor kennen gelernt hat. Aber natürlich ist sie nicht leicht zu haben- ja klar.
Ihr "Zwilling" der für ihre Erschaffung ihren gesunden Menschenverstand eingetauscht hat und auch dementsprechend nervend ist usw.

Und nicht zuletzt die grausigen Dialoge.
Nicht zumutbar.

Ich kann wirklich nicht empfehlen dieses Buch zu lesen.
Kommentar 10 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen