In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Silo 2: Roman (Wool) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Silo 2: Roman (Wool)
 
 

Silo 2: Roman (Wool) [Kindle Edition]

Hugh Howey , Johanna Nickel , Gaby Wurster
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nachdem Sheriff Holston den Silo freiwillig verlassen und in der giftigen Atmosphäre der Außenwelt ums Leben gekommen ist, macht die Bürgermeisterin Jahns sich auf die Suche nach einem neuen Kandidaten für das Amt des Polizeichefs. Auf einer abenteuerlichen Reise steigt sie bis in die untersten Tiefen des Silos hinab und begegnet dort der außergewöhnlichen Juliette Nichols. Die junge Frau ist willensstark und unerschrocken genug, um die Geschichte des Silos ein für alle Mal zu verändern - zunächst ruft ihr Auftauchen jedoch die düsteren politischen Kräfte der unterirdischen Welt auf den Plan.
Dies ist Teil 2 von SILO: Hugh Howeys verstörende Zukunftsvision ist rasanter Thriller und Gesellschaftsroman in einem. Silo handelt von Lüge und Verrat, Menschlichkeit und der großen Tragik unhinterfragter Regeln.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2546 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 83 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks (20. Dezember 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00ADL5GUU
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #14.633 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Hugh Howey ist Autor der preisgekrönten Molly-Fyde-Saga und der WOOL-Serie in der New York Times und in USA Today. WOOL OMNIBUS gewann Kindle Book Review's 2012 Indie Book of the Year Award und wurde in 17 Sprachen übersetzt. Howey lebt mit seiner Frau Amber und ihrem Hund Bella in Jupiter, Florida. Wenn er nicht gerade schreibt, liest oder fotografiert er.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung einer düsteren Zukunftsvision 8. Februar 2013
Format:Kindle Edition
Nachdem der Fokus im ersten Teil von Silo auf dem nun verstorbenen Sheriff Holston gelegen hat, verlagert sich die Geschichte in diesem Teil auf die Suche der Bürgermeistein Jahns nach einem geeigneten Nachfolger bzw. einer Nachfolgerin für dieses wichtige Amt innerhalb der Silo Struktur. Hugh Howey nimmt uns aus diesem Grund mit auf eine Führung durch den Silo, bei welcher ein besonderer Fokus auf die menschliche Beziehung zwischen der Bürgermeisterin Jahns und ihrem Berater Marnes gelegt wird. Von beiden erfährt man insgesamt nicht viel, ihre Beziehung und ihr innerer Konflikt wird aber sehr gut sichtbar.
Darüber hinaus lernt man endlich den sagenumwobenen Silo näher kennen, von der obersten Etage über die IT bis hin zu den unteren Ebenen und der Mechanik, wo die beiden letztendlich auch die bevorzugte Kandidatin Juliette Nichols gefunden wird.

"Die Träger waren wie die Luft, die sie atmete: immer da, immer zu Diensten und so unentbehrlich, dass sie für selbstverständlich gehalten wurden." - Seite 35-36

Besonders gut hat mir Nichols in diesem Teil der Geschichte gefallen, da sie, ohne an mögliche Konsequenzen zu denken, sich gegen die gegebene Struktur auflehnt und kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn sie auf Ranghöhere trifft. Das macht sie sehr sympatisch und zeigt, dass man sich nicht alles als normal angesehene gefallen lassen muss oder als selbstverständlich empfundene Dinge einfach nur hinnimmt sondern wieder zu schätzen lernt.
Zusätzlich war es für mich sehr interessant mitzuerleben, wie der ganze Silo funktioniert, welche Machtverhältnisse herrschen und wer letztendlich das Sagen hat. Absolut genial, komplex und spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Fortsetzung zu Band 1 3. Februar 2013
Format:Kindle Edition
Meinung:

Sheriff Holsten ist nun verstorben und es wird ein neuer Sheriff auf der oberen Etage benötigt. Zur Auswahl stehen drei Kandidaten, darunter auch die junge Mechanikerin Juliette Nichols. Mayor hat sich für die junge Frau entschieden und begibt sich auf eine aufregende Reise 148 Stockwerke tiefer.

Das Cover ist diesmal im gleichen Format gehalten wie Band 1, nur die Farbe hat sich in einen lilaton verändert.

Beim letzten Band war ich von der Geschichte noch etwas skeptisch gewesen und Silo 1 hat mir nur gerade so gefallen. Jetzt mit Band 2 hat die Story mich wieder überzeugt und das Buch fängt an mir doch gut zu gefallen. Die 80 Seiten waren sehr leicht und flüssig zu lesen und es hat mir diesmal auch viel mehr Spass gemacht. Man bekam nun nicht mehr den Eindruck, man würde nur eine Leseprobe lesen, sondern wurde gleich mit ins Geschehen intregiert.

In Silo 2 lernt man den Aufbau des unterirdischen Silo noch besser kennen und erfährt, was sich auf den einzelnen Stockwerken befindet. Dies wurde von Hugh Howey sehr gut beschrieben, so dass man eine gute Vorstellung von den Gegebenheit entwickeln konnte.

Auch Mayor Jahns lernte man in diesem Abschnitt der Silo-Reihe besonders gut kennen, die zwar Bürgermeisterin über die 148 Stockwerke ist, aber kaum einen blassen schimmer hat, was in dem Silo und besonders in den unteren Stockwerken vorgeht. Ich finde Jahns Reaktion über den unteren Abschnitt schon erschreckend, aber das sie nun auch seit Jahren nicht mehr unten war, kann man ihre Reaktion auch wieder verstehen.

Über Marnes erfährt man in der Geschichte nicht sehr viel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gesellschaftskritisch 2. Februar 2013
Von Yvonne
Format:Kindle Edition
In diesem Band lernen wir vor allem den Silo kennen. Durch die Reise von Mayor Jahns nach unten erkunden wir viele Stockwerke und die Dinge, die dort geboten werden. So gibt es z. B. Stockwerke in denen die IT-Abteilung untergebracht ist, aber auch Stockwerke, in denen Gemüse und Obst angebaut werden oder Tiere gehalten werden. Die Ausmaße des Silos sind eigentlich kaum vorstellbar. Über 100 Stockwerke, die meisten davon anscheinend unterirdisch gebaut. Ziemlich beeindruckend, aber auch sehr beängstigend. Natürlich gibt es in einem solchen Gebäude keine motorisierten Fortbewegungsmittel, sondern nur Treppen. Wobei ich mich allerdings gefragt habe, ob eine solche Gesellschaft, die Strom erzeugt, Server hat und auch sonst technisch nicht unterzivilisiert ist, nicht doch Aufzüge in ein solches Gebäude gebaut hätte.

Wir lernen Mayour Jahns besser kennen. Anscheinend eine patente Frau, die allerdings recht wenig über die Welt, die sie regiert weiß. Sie führt den Silo so, wie es auch ihre Vorgänger getan haben, allerdings ohne zu hinterfragen, warum es bestimmte Regeln gibt. Sie ist weit weg vom “kleinen Mann” in den unteren Stockwerken. Aufgrund der beschwerlichen Reise war sie schon lange Jahre nicht mehr dort, wo das richtige Leben abläuft.

Deputy Marnes scheint mir ein sehr sympathischer Mann zu sein. Viel erfährt man allerdings nicht über ihn.

Gut gefallen hat mir Jules. Sie scheut sich nicht, der Ranghöchsten im Silo offen die Meinung zu sagen. Sie weiß, was sie ist und was sie kann. Eine starke Frau.

Die Moral von der Geschicht…? Die oben wissen nicht, was die unten tun. Die sind weit weg vom realen Leben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super
Eine packende Story die mich jede Seite verschlingen lässt. Die anderen Teile lese ich auch noch! Wirklich zu empfehlen! Genial.
Vor 1 Monat von Daniel Heusser veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wenn man's mag
Ich hatte mir alle "Silo"-Teile ohne große Erwartungen auf den KINDLE geladen und diese dann doch sehr zügig durchgelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Valyria veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen SF vom Feinsten
Die Reihe macht süchtig, zumindest mich.
Ein tolles Buch. Ich habe seit langem nichts besseres
gelesen. Ich kann es nur empfehlen.
Vor 17 Monaten von Wasmund, Peter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Spannend schon, aber...
Die Grundidee ist interessant, könnte auch richtig spannend geschrieben sein. Aber die Geschichte wird zu sehr in die Länge gezogen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Ruth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Konnte nicht aufhören zu lesen
Super Buch, überzeugend geschrieben und bis zuletzt hoch spannend. Auch für Leser die sonst keine Science-Fiction lesen (also solche wie mich) absolut zu empfehlen.
Vor 19 Monaten von Hein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Langer Abstieg – interessanter Einblick ins Siloleben
In der feindlichen Außenatmosphäre des Silos fand Sheriff Holston neben seiner Frau den Tod. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Kerstins Bücherreich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gelungene Fortsetzung
Teil 2 der Silo-Reihe war super und bot Einblicke in eine Welt, die man sich nie wünschen würde. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Stone veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Silo 2 – Es geht tief hinab in den Bauch des Silos
Ein Tag nachdem Holston das Silo freiwillig verließ, feiern die Bewohner total ausgelassen, dass er die Linsen der Kameras draußen von dem jahrelangen Staub und Dreck... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Nicole Schauerte veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen 2. Teil einer dystopischen Reise in die Tiefe
Das Buch habe ich über Blogg dein Buch bekommen und bin wirklich dankbar. Ich durfte 2 sehr spannende Geschichten lesen, die eigentlich ein Teil eines Romans sind. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Mira Sun veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben
Sehr einfach geschrieben aber mit interessanten Hintergedanken. Warte auf die nächsten Bücher (Teile). Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von krogel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden