1 neu ab EUR 79,99
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sillage, Band 11: Die schwebende Welt Taschenbuch – Oktober 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Oktober 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 79,99
1 neu ab EUR 79,99
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 48 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551765715
  • ISBN-13: 978-3551765710
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 29 x 21,6 x 0,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 440.047 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Imladros am 23. Januar 2011
Nach den Ereignissen von "Rückkehr der Flammen" ist Agentin Nävis in Ungnade gefallen, mit Berufsverbot belegt und hoch verschuldet, so dass sie nicht länger in ihren geliebten Biosphärenschiff leben kann. Ein Auftrag ihres Anwaltes, des einflussreichen Advokaten Ehmte-Ciss-Ronn, reisst sie aus ihrer Lethargie: sie soll als Reporterin zum Planeten Ribehn fliegen, wo durch das Eingreifen der Herrscher von Sillage das Gleichgewicht einer alten feudalistischen Kultur bedroht ist.

Soweit zur Story. Wie immer geht es um Macht, Korruption und Gewalt. Der mittlerweile elfte Teil der 'Sillage'-Serie zeigt deutlich, dass man diese inzwischen nur noch als ganzes lesen kann. Immer wieder werden Charaktere und Ereignisse aus frühreren Teilen zitiert, und obwohl die Erzählung wie immer eigenständig ist, ist sie doch Teil eines größeren Handlungsgerüstes, das auch mit diesem Teil noch kein Ende findet.

Zeichnerisch ist der Band von gewohnt hohem Niveau; die Kultur der Bewohner von Ribehn, die stark an das klassische Japan erinnert, wird in zahlreichen Details bebildert: Kaum eine andere Serie erreicht dieses Maß an grafischer Geschlossenheit und räumlicher Logik. Wie immer scheut der Autor auch nicht vor sozialen Kommentaren zurück, wobei es diesmal vor allem um Geschlechterrollen geht.

Einen Punkt Abzug gibt es, weil man sich trotz allem nicht des Eindrucks erwehren kann, dass das alles schon mal dagewesen ist; so langsam ist Nävis meiner Meinung nach genug auf fremden Planeten herumgekrochen, um sich mit haufenweise Primitiven zu kloppen. Es wird Zeit, in den Weltraum zurückzukehren und die Geschichte der weiteren Entwicklung des Weltraumkonvois zu erzählen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Red am 3. Juni 2011
Verifizierter Kauf
Die Silage Reihe gehört zu den interessantesten Comics, die derzeit gezeichnet werden. Interessanter Charakter, schöne Stories. Band 11 fällt deutlich ab. Offensichtlich hat das mittelalterliche Japan hier Pate gestanden. Leider ist die Story schwach und wenig überzeugend. Der schlechteste Band bis dato.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen