Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Silhouettes ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Silhouettes

4.9 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 15. Februar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,56 EUR 1,34
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 7,56 11 gebraucht ab EUR 1,34

Hinweise und Aktionen


Blitzkids mvt.-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Silhouettes
  • +
  • Paradies Naiv
Gesamtpreis: EUR 19,67
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Februar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Music International (Warner)
  • ASIN: B00B2KW1W2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.114 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Water
  2. Blinded
  3. Heart On The Line
  4. My Delirium
  5. Black & White
  6. Break Free
  7. Idiot
  8. Cold
  9. Mirror
  10. Electrify
  11. Hush
  12. Pegasus

Produktbeschreibungen

Einige wenige Tracks genügten dem Berliner Künstlerkollektiv Blitzkids mvt. (sprich: movement) rund um Sängerin Nomi und Produzent Petone, um international auf sich aufmerksam zu machen. Ihre leichtfüßige und doch gehaltvolle Melange aus Club, Pop und zeitgemäßen Electro-Sounds sorgt allseits für überwältigende Begeisterung: stern.de etwa bezeichnete sie als „tanzende schwarze Leuchtfi guren mit elektronischem Keyboard- Pop“ und nannte sie „ein musikalisches Highlight“. Schon 2010 haben sich Blitzkids mvt. mit den krachenden Club-Nummern „Blinded“ und „Water“ einen Namen in einschlägigen Szenekreisen gemacht, sind ohne Umschweife in die Top 5 der Clubcharts eingestiegen und begeisterten seither mit ein paar wenigen, dafür aber umso ultimativeren Club-Gigs. „Es ist doch schön, ein bisschen magisch zu sein“, kommentierte eine der Persönlichkeiten, die Blitzkids mvt. sehr inspirierte, nämlich Synthetik-Pionier und Pop-Avantgardist Klaus Nomi zu Lebzeiten so treffend sein eigenes künstlerisches Oeuvre. Ein Statement, welches sich auch perfekt auf das ungewöhnliche und nicht weniger mitreißende Schaffen der Berliner Electro-Dadaisten Blitzkids mvt. anwenden lässt. Mit ihrem Single-Outtake „Cold“ waren Blitzkids mvt. noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums pressfrisch als Titeltrack auf dem Soundtrack des US-Kinoblockbusters „Chronicle – Wozu bist Du fähig?“. Schon am Startwochenende (Kinostart in Deutschland: 19.04.) ist das actionreiche Mysterie-Adventure direkt in die Top 5 der deutschen Kinocharts eingestiegen und verpasste nur ganz knapp die 100.000 Besuchermarke am Startwochenende - in Amerika stieg der Film sogar auf #1 der Kinocharts ein.Was wunderbar auf den Leinwänden funktioniert, geht auch sehr gut im Club ab. Neben Live-Auftritten beim MTV Hauptstadtclub und bei bundesweit angesagten Clubnächten. Der Song „Cold“ stieg bis #7 der „Deutschen Dance Charts“ und auf #12 der „Deutschen Indie Charts“. Das zur Filmversion „Cold“ dazugehörige Video lief seinerzeit bei VIVA auf Heavy Rotation und feierte seine Premiere auf Andy Warhol‘s Interview.de – it’s simply magic. Neben den bereits erschienen Remixen von Etnik, Shakes Milano, Kid Simius und J.Rabbit sind derzeit neue Remixe in Arbeit,
mit denen dann die Clublandschaft erneut aufgemischt wird. Zusammenfassend sind Blitzkids mvt.: “Ein bisschen androgyn, ein wenig überschminkt und aufgedreht, und mit gutem Geschmack in Sachen Popmusik und Mode gesegnet.“ Interview Magazine.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von D. Model TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. Mai 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
--- Die Musik ---

Zugegebenermaßen stößt man heutzutage erst einmal auf Skepsis, wenn man die Begriffe "außergewöhnlich" und "Synth-Pop" in Kombination hört. Das Charts-Allerlei wird vom synthetischen Sound geradezu überschwemmt, sodass es recht schwer ist, darin noch Besonderheiten zu erkennen. Wenn die Musik jedoch so gespielt wird wie bei den Berliner Blitzkids mvt, dann kann sich das wirklich hören lassen. Genauso wie das britische Duo La Roux vereinen sie jenen melodischen Synth-Pop, den die Achtziger geprägt hat, und wählen für ihr äußeres Erscheinungsbild einen recht androgyn-futuristischen Look. Neomodische Stampferbeats bleiben dabei außen vor. Diese Eingängigkeit macht einfach süchtig! Mein Anspieltipp ist zunächst das stark elektronisch ausgerichtete Eingangslied WATER, das der Band Goldfrapp alle Ehre macht und locker-leichten Wortwitz enthält ("order a water" heißt es beispielsweise im Refrain). Aber auch die Single BLINDED spielt mit Sprachen, genau genommen der englischen und der deutschen: "I'm in love with a robot, ich bin verliebt in einen Roboter". Passend für Vollsynthetik, oder?
Übrigens: Das Synthie-Stakkato in ELECTRIFY stammt von Freeez' I.O.U. aus dem Jahr 1983 und MY DELIRIUM ist eine gelungene Coverversion von Ladyhawkes gleichnamigem Song (2008).

--- Zur Vinyl ---

Die Gestaltung der Platte ist durchweg gelungen. Das Cover lässt sich aufklappen und enthüllt, passend zum Albumtitel, die Silhouetten der vier Bandmitglieder im oberen Abschnitt. Weiter unten sind die Produktionsinformationen niedergeschrieben worden.
Gesonderte Erwähnung verdient das Label, das auf beide Seiten der Schallplatte gepresst wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Was bleibt also übrig nach dem unsäglichen Grand Prix-Vorentscheid? Für mich jedenfalls die Gewissheit, daß es unsere Verantwortlichen mal wieder geschafft haben, einen hochnotpeinlichen Beitrag ins Rennen zu schicken- und das ohne Not!
Waren da doch neben toll blasmusizierenden Chiemgauern auch noch klasse Beiträge aus dem Elektrogenre dabei. Immerhin wurden Freunde des gepflegten Elektropops fündig. Neben dem bemerkenswerten Ben Ivory eben beim auch optisch aufsehenerregenden Auftritt von Blitzkids Mvt.
Das Album ist dann eine noch grössere Überraschung: Durchgängig nur Bretter vom Kaliber eines "Heart on the Line", wobei auch beim Durchhören keine Monotonie aufkommt. Eher rockig instrumentierte Nummern wie "Idiot" wechseln mit schwer elektronischen wie "Cold" (das auch mich schwer an Propaganda erinnert) ab und machen die Sache Extrem spannend.
Für Freunde des gepflegten Elektropops ein Muß, und schön, daß es Künstler aus D sind: Wir können also nicht nur Cascada!

P.S.: Der MP3-Download bietet als Extra 3 Schöne Remixes!
Kommentar 12 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wenn auch (leider) recht unbekannt, Blitzkids mvt. liefern wirklich gute Arbeit!
Elektropop der einfach nur Spaß macht! Neben den oft genannten 'Heart on the Line' und 'Idiot'
kann ich persönlich nur "My Delirium" und "Electrify" empfehlen.
Ich kann ihnen einfach nur den großen Durchbruch wünschen und endlich den verdienten Charterfolg!
Hoffe dass sie so weiter machen, ein zweites Album wäre klasse!
1 Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kann mich den 25 vorherigen 5-Sterne-Bewertungen nur anschließen: Das Album "Silhouettes" von Blitzkids mvt. ist für mich musikalisch das bisher Beste, was das Jahr 2013 mit Stand Ende März gebracht hat. Diese Musik ist, als wäre sie genau nach meinem musikalischen Geschmack produziert worden und trifft exakt, was ich persönlich richtig geil finde. "Silhouettes" ist ein Synthi-Pop-Album, produziert in einer unglaublich gelungenen Balance aus Moderne und 80er Jahre-Stile. Wenn ich die 12 Songs durch höre, bleibe ich dabei immer wieder an zwei Nummern hängen, die ich immer und immer wiederholt abspiele: "Heart On The Line" und "Cold". Hätte ich die Scheibe als Vinyl, würde diese bei den beiden Songs bestimmt schon längst knacken, weil ich den Saphir immer neu dort ansetzen würde: "Heart On The Line" und "Cold" sind für mich einfach Hits, Volltreffer, Knaller. Starke Kompositionen mit absolutem Ohrwurm-Charakter, tolle Texte und nicht zu vergessen: Toll gesungen. Ich werde mich bei Zeiten jetzt überhaupt erst mal informieren, wer Blitzkids mvt. sind, wer dahinter steckt und so weiter. Diese Veröffentlichung ist einfach absolut gelungen und hoffentlich nicht nur für den "Vorentscheid zum Song Contest 2013" gemacht worden. Blitzkids mvt. sollten nach meinem Geschmack unbedingt zu einer festen Größe in der Musik werden. Was soll ich sagen? Fünf Sterne!!!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kannte Blitzkids ebenfalls durch den Grand Prix, und wie einige andere fand ich ihren Song am besten. Wärend des spielens eines MMO's hab ich das Album ungefähr 30 mal gehört, Zeit für eine Bestandsaufnahme. Nachfolgend alle Songs des Albums von Gut nach Schlecht sortiert:

1.Electrify Me. Meine Nummer 1. Die trancige, eingängige Musik ist genau mein Ding, eine tolle Bridge bei 2:30. Nomis tolle Stimme macht aus diesem Stück fast schon einen internationalen Clubhit. Sollten mehr Leute kennen!

2. My Delirium - eigentlich meine Nummer 1, aber da es "nur" ein Cover ist, hab ich mich für Platz 2 entschieden. Trotzdem: Toller Song, erinnert mich ein wenig an Brooklyn Bounce, das Original von Ladyhawke wurde hier glatt in den Schatten gestellt. Perfekte Komposition.

3. Cold. Ein sanfteres Stück, mehr Richtung Pop - aber ein gutes Beispiel dafür, dass nicht jeder Song auf dem Album gleich klingt. Tolle Musik, toller Text, nicht sofort ein Ohrwurm, wie die ersten beiden, aber trotzdem sehr gut.

4. Heart On The Line: Der Grand Prix Song. Schon eher ein Ohrwurm, diesen Song kennen wohl die meisten. Nomis Stimme trägt hier den Song besonders gut hervor.

5 .Water: "Order me a Glass of Fresh Water" - schräger Text, ungewohnte Klänge, verzerrte Stimmen....ein anderer Rezensent hat Goldfrapp erwähnt, das trifft es ziemlich gut. Toller Ohrwurm, der auf schräge, elektronische Weise überzeugt. Ist aber schon sehr speziell, muss man mögen.

6. Pegasus - tolle, verträumte 20 Sekunden zu beginn, das Stück erzeugt irgendwie eine besondere Stimmung. Etwas französisch und ein paar chinesisch klingende Instrumente.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden