EUR 15,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Metalbörse
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Pflaumbaum
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: redroserecords
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Silence
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Silence


Preis: EUR 15,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Metalbörse. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 15,90 5 gebraucht ab EUR 6,89

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 15,90 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch Metalbörse. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Sonata Arctica-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sonata Arctica

Fotos

Abbildung von Sonata Arctica
Besuchen Sie den Sonata Arctica-Shop bei Amazon.de
mit 42 Alben, 13 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Silence + Winterheart's Guild + Ecliptica
Preis für alle drei: EUR 44,82

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Juli 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Media (SPV)
  • ASIN: B00005MATE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 150.463 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. ...of silence
2. Weballergy
3. False news travel fast
4. The end of this chapter
5. Black sheep
6. Land of the free
7. Last drop falls
8. San Sebastian
9. Sing in silence
10. Revontulet
11. Tallulah
12. Wolf & raven
13. The power of one

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Finnland scheint derzeit ein recht guter Nährboden für junge, aufstrebende Melodic-Metal-Bands zu sein. Neben den sehr erfolgreichen Nightwish, spielt sich nun mit Sonata Arctica eine weitere finnische Formation mehr und mehr ins Rampenlicht und in die Herzen der Metal-Gemeinde. Die Fans stehen jedenfalls hinter der Truppe, was Leserumfragen mehrerer Fachgazetten eindrucksvoll bestätigen.

Nach dem äußerst erfolgreichen Debüt Ecliptica und der Mini-CD Successor, bringt das Quintett nun mit Silence seine zweite vollständige Langrille in die Läden. Und auch dieses Werk besticht vorrangig durch schöne, zum Mitsingen einladende Kompositionen, die erstklassig in Szene gesetzt und in ein sauberes Soundgewand gebettet wurden. Sonata Arctica machen ihre Sache erneut sehr gut und können mit Silence qualitativ sogar zu ihren großen Vorbildern von Stratovarius aufschließen. Somit dürften die Finnen bald zur Speerspitze dieser musikalischen Bewegung zählen. Wie dem auch sei, Silence ist auf alle Fälle ein Muss für jeden Liebhaber von melodischer Metal-Kost! --Armin Schäfer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
21
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 22 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Kreuzer am 2. Mai 2003
Format: Audio CD
Stell Dir vor Du hast eine 17jährige Freundin die auf Bro'Sis, Take That und die No Angels steht. Wie bringst Du ihr am besten guten Musikgeschmack - nämlich Metal! - näher? Nicht nur Linda Ronstadt hats gewußt: "It's so easy to fall in love" mit, jawohl, Sonata Arctica, von den Ich-kenn-die-Band-schon-so-lange-Fans liebevoll mit "SA" abgekürzt (nein, das darf man, die Band gabs nicht im Dritten Reich und sie kommt aus Finnland).
Bereits mit dem ersten Album zeigt die finnische Nachwuchstalentshow den Melodic-Metal-Gruppen was sie drauf hat und stellt nun mit dem zweiten Album "Silence" erneut ihr Können unter Beweis. Spätestens beim 9. Titel "Sing in Silence" schmilzt auch das letzte Herz zugunsten des Metal. Ein Hit jagt den nächsten auf dieser Scheibe und bereits nach den ersten Takten eines Liedes ist man in Versuchung mitzusingen, auch schon beim ersten Anhören des Titels.
Verwunderlich eigentlich nur daß solche Bands keine Zukunft im Mainstream-Geschäft haben, sind sie doch Zeugen hervorragenden Finn-Metals und würden zwischendurch selbst zu jeder Radio-Playlist niveauhebend wirken! Denn nur so gelangt man in die Charts und an das große Geld, und zu gönnen wäre es den Jungs von SA allemal.
Zurück zu Deiner Freundin: Wenn sie das Album durchgehört hat macht ihr es Euch gemütlich mit einer Flasche Wein und Du legst mit Nightwish einen Zacken drauf - wenn sie dann nicht schreiend aus dem Haus läuft hast Du gute Chancen sie irgendwann auf ein Konzert von "Cannibal Corpse" mitzunehmen. Wenn die dann noch nicht in Rente sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SpaceDyeVest am 15. März 2005
Format: Audio CD
...
It's everywhere hidening the listener...
Without it I could not live...
Silence...
Mit diesem Intro, "...of Silence" beginnt das Album sehr ruhig, nur um in "Weballergy" in einem Sturm auszubrechen, dessen Schelligkeit dem Hörer alles abverlangt. Mit perfekten ohrwurmmelodien kritisieren Sonata Arctica mal wieder das Internet, ein Thema, das schon in "Blank File" vom Debut-Album aufs Korn genommen wird. Mit "False News Travel Fast" kommt schon der nächste Song, etwas langsamer und bodenständiger mit großartigen lyrics und tollen Keyboard-Sounds. Für mich einer der besten Songs der Band überhaupt. "The End Of This Chapter" ist eine großartige, progressive Mid-Tempo Nummer. Sie enttäuscht nur darin, dass sie viel zu kurz geraten ist. Da hätte man alle Ideen locker auf 15 Minuten ausbauen können, dann wäre der Song perfekt gewesen. Er greift übrigens das aktuelle Thema des "Stalkens" (Fanatische Liebe) auf, das auf dem Album "Reckoning Night" fortgeführt wird. Die nächsten zwei Lieder "Black Sheep" und "Land Of The Free" sind die schwächsten Lieder auf dem Album und meiner Meinung nach auch die schwächsten der band. Schade eigentlich, da kompositorisch und von der Instrumentalisierung sehr gute Ansätze da sind. Aber irgendwie fehlt einem der letzte Kick. Dafür kommt mit "Last Drop Falls" eine ausgezeichnete Ballade. "San sebastian" wird von vielen Fans als einer der besten Songs der band dargestellt. Allerdings herrscht hier extremer Übersättigungsfaktor. "Sing In Silence" ist eine ruhige Nummer, nicht unbedingt eine ballade, aber sehr ruhig. Ein großartiges Lied.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gernot Galler am 5. August 2001
Format: Audio CD
Das ist es also, das zweite volle Album der finnischen Nachwuchs - Hoffnung SONATA ARCTICA. Das Debut "Ecliptica" brauchte etwas um zu den Fans vorzudringen, aber spätestens seit der Mini-CD "Successor" und einer erfolgreichen Tour mit Stratovarius und Rhapsody sind die Finnen in aller Ohren und man durfte gespannt sein ob die Jungs den hohen Standard halten können.
Sie können und überzeugen mit SILENCE auf voller Länge wobei der Titel (Stille) wohl etwas daneben gegriffen ist. :-) Melodiöse schnelle Stücke wie "Weballergy" oder "False News Travel Fast" wechseln sich mit ruhigeren Tönen wie "The End Of This Chapter" oder "Last Drop Falls" (im Stil von Replica) ab.
Das schon von der Successor-EP bekannte "San Sebastian" wurde neu aufgenommen, ist bei 13 Stücken aber bestimmt kein Füller und sogar bei dem Intsrumentalstück "Revontulet" wird der Gesangsfanatiker nicht gelangweilt. Den Abschluß bildet das 11-minütige "The Power Of One" in dem nochmal alle Trademarks von SONATA ARCTICA vereint werden. Für alle beinharten Fans sei noch erwähnt, dass auf der ersten Single "Wolf & Raven" das bisher unveröffentlichte Stück "Peace Maker" erschienen ist und die japanische Version von SILENCE einen weiteren Bonustrack "Respect The Wilderness" enthalten wird.
Ein frischer Wind aus Finnland weht durch die Metalwelt, die anderen MelodicMetaller sollten sich warm anziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Altpeter am 4. August 2004
Format: Audio CD
für dieses absolute Meisterwerk in Sachen Melodic-Power-Pop-Metal oder wie auch immer man die Musik von SA bezeichnen will. Auf jeden Fall ist dies eines der wenigen Alben die mit Sicherheit auch Nicht-Metal-Fans mögen werden. Hier werden Songs mit teilweise irrwitzigem Tempo, unglaublich viel Melodie und Gefühl dargeboten dass einem jedem Musik-Liebhaber das Herz vor Freude hüpft (für Nichtkenner irgendwo zwischen EUROPE;METALLICA; STRATOVARIUS und ABBA...lach). Dazu ein Sänger mit einer tollen Stimme und eine Klasse-Produktion, abgerundet von einem schönen Cover und tollen Texten. Absoluter Anspieltipp ist das übergeniale "END OF THIS CHAPTER". Nur ein Problem haben SA jetzt...wie sollen sie dieses Wahnsinnswerk jemals überbieten?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden