Hinzufügen
Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma SD1 Merrill SLR-Digitalkamera (46 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, CF-Kartenslot) Kit inkl. 17-50 mm F2,8 EX DC OS Objektiv für Sigma Objektivbajonett

von Sigma

Unverb. Preisempf.: EUR 2.599,00
Preis: EUR 1.169,11 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 1.429,89 (55%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv
  • SLR-Digitalkamera mit 46-Megapixel, Sensorauflösung, leichtes Magnesium-Gehäuse
  • Großer und heller 3,0 Zoll TFT-Farbmonitor mit einer Auflösung von 460.000 Pixeln
  • Dual TRUE II Bildverarbeitungsprozessor für hochauflösende Leistung und die Reproduktion hochaufgelöste Bilder mit feinsten Tonwertabstimmungen und räumlichem Charakter
  • Autofokus-System mit 11 Felder Doppelkreuz-Sensor für eine verbesserte AF-Genauigkeit; 77-Segment AE-Sensor mit modernsten AE-Algorithmen, zur Verbesserung der Belichtungsgenauigkeit
  • Lieferumfang: Sigma SD1 Merrill SLR-Digitalkamera, 17-50 mm F2,8 EX DC OS Objektiv für Sigma Objektivbajonett, Lithium-Ionen Akku BP-21, Akkuladegerät BC-21, USB-Kabel, Video-Kabel, Trageriemen, Augenmuschel, Gehäusedeckel, Okularabdeckung, Sigma Photo Pro CD-Rom, Benutzerhandbuch, Garantiekarte

Das richtige Objektiv finden
Sie suchen das passende Objektiv zu Ihrer Spiegelreflexkamera? Mit unserem Objektivfinder können Sie bequem nach Ihren Wünschen filtern und das passende Model auswählen. Einfach hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

Sigma SD1 Merrill SLR-Digitalkamera (46 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, CF-Kartenslot) Kit inkl. 17-50 mm F2,8 EX DC OS Objektiv für Sigma Objektivbajonett + Transcend Extreme-Speed 400x 32GB Compact Flash Speicherkarte
Preis für beide: EUR 1.205,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv

  • Finden Sie das passende Objektiv zu Ihrer Kamera. Hier klicken.

  • Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Spiegelreflexkamera? Dann besuchen Sie jetzt unseren Ratgeber.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv
Produktdatenblatt [SD1 Digitalkamera] [882 KB PDF]| Produktdatenblatt [Objektiv] [600 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 11,4 x 14,6 x 8 cm ; 699 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,6 Kg
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: @BJ900
  • ASIN: B007CO24C4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 25. Mai 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.693 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Stil: Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv

Produktbeschreibung

SD1 Merrill+17-50mm
SD1 Merrill + 17-50mm

Sigma SD1 Merrill und Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM

Die digitale Spiegelreflexkamera SD1 Merrill mit 46 Megapixeln, begeistert Profis und anspruchsvolle Amateurfotografen gleichermaßen.

Ausgestattet mit dem weltweit einzigartigen Vollfarben FOVEON X3 Direktbildsensor und dem Dual "TRUE II“ Bildverarbeitungsprozessor ist sie so scharf, dass selbst kleinste Details auf Bildern dreidimensional und plastisch wirken.
Mit dem neuen Spitzenmodell setzt Sigma hohe Maßstäbe im Markt der digitalen Spiegelreflexkameras.

Die Sigma SD1 Merrill erhalten Sie nun auch mit Sigmas lichtstarkem EX Standard-Zoomobjektiv Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM. Das Objektiv ist ideal geeignet für Schnappschüsse, Landschaftsbilder, Gruppenbilder, Architekturaufnahmen oder für die Reisefotografie. Die durchgängig hohe Lichtstärke garantiert optimale Lichtausbeute und ermöglicht somit kurze Verschlusszeiten, die die Gefahr von Verwacklungsunschärfe minimieren. Der HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt für den schnellen und geräuscharmen Autofokus und lässt Sie schnell reagieren. Die SML (Super Multi Layer) Vergütung verhindert Geisterbilder, die durch Reflektionen an der Sensoroberfläche entstehen können, und liefert Bilder mit ausgewogener Farbbalance. Dank der Innenfokussierung dreht sich die Frontlinse beim Scharfstellen nicht mit, daher steht dem Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende sowie eines Zirkularpolfilters nichts entgegen.

Fototechnologie auf höchstem Niveau - gepaart mit einem attraktiven Preis. Für Fotobegeisterte ein wertiger und treuer Begleiter.

Sigma SD1 Merrill Produkt Details

46-Megapixel, 23,5×15,7 mm Vollfarben X3 Merrill Sensor

Der 23,5×15,7mm Vollfarben FOVEON X3 Direktbildsensor (benannt nach dem Entwickler “Merrill”) der Sigma SD1 Merrill besitzt 46 effektive Megapixel (4.800×3.200×3 Schichten) und 44 aufnehmende Megapixel (4.704×3.136×3 Schichten). Der FOVEON X3 Direktbildsensor zeichnet alle primären RGB Grundfarben an jedem einzelnen Pixelort der 3 Schichten auf, was die Aufzeichnung aller Farben sicherstellt. Da keine Moirés erzeugt werden, kann auf einen Tiefpassfilter verzichtet werden, was bedeutet, dass Licht und Farbe durch den 46-Megapixel 23,5×15,7mm X3 Merrill Sensor mit einem räumlichen Charakter eingefangen werden.

Dual TRUE II Bildverarbeitungsprozessor

Die SD1 Merrill beinhaltet den Dual "TRUE II“ (Three-layer Responsive Ultimate Engine) Bildverarbeitungsprozessor, der speziell für die Zusammenarbeit mit dem FOVEON X3 Direktbildsensor konzipiert ist und die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die allgemeine Qualität des fertigen Bildes verbessert. Durch den Einbau von zwei TRUE II Prozessoren liefert Sigma’s Bildverarbeitungsalgorithmus hochauflösende Leistung und reproduziert hochaufgelöste Bilder mit feinsten Tonwertabstimmungen und räumlichen Charakter.

Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM Produkt Details

- einzigartiges Design

Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

- APS-C Sensor geeignet

Zuallererst verhindern die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DC Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, weitgehend Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Darüber hinaus bieten Ihnen die DC Objektive eine beeindruckende Bildqualität trotz geringen Gewichtes und kompakter Baugröße, die den Ansprüchen der digitalen SLR Kameras gerecht wird. Diese Objektive beschränken sich auf den Bildwinkel, der von den meisten DSLR Kameras ohnehin nur genutzt wird – auf den Bildwinkel der Kameras mit einer Sensorgröße im sogenannten APS-C Format. Die Sensoren der meisten digitalen SLR Kameras sind nämlich kleiner als der 35mm Film mit seinem 24x36mm Format und besitzen die Abmessungen des APS-C Filmformates. Daher können Sie die DC Objektive nicht auf einer Vollformat-Digitalkamera oder einer analogen Filmkamera einsetzen. Sie erhielten unweigerlich Abschattungen in den Bildecken. Durch die Beschränkung des Bildwinkels auf eben dieses APS-C Format ist es von der Konstruktion her möglich, eine beachtliche Abbildungsleistung mit vertretbarem Konstruktionsaufwand zu erzielen. Das weniger komplexe Design wirkt sich in Größe und Gewicht der DC Objektive aus. Der geringere Aufwand sorgt für eine deutliche Kostenersparnis, die wir selbstverständlich an unsere Kunden weitergeben. Mit unseren DC’s erhalten Sie leistungsstarke Objektive zu äußerst attraktiven Preisen.

links mit OS, rechts ohne OS
links mit OS, rechts ohne OS
- Optical Stabilizer

Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 - 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

– Ein Motor mit Geschwindigkeit

Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Domke auf 5. April 2013
Stil: Gehäuse Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, dass ich sehr lange drauf gewartet habe die Sigma SD1 mein Eigen zu nennen.
Nun endlich hat es geklappt und ich kann nur sagen, WOW.
Als jemand, der sich mit allen bisherigen Sigma DSLR-Kameras auskennt und jede einzelne bis zum Abwinken genutzt hat, war der erste Kontakt selbstverständlich ein Erlebnis für sich.

Zuallererst einmal muss ich sagen, dass die Kamera wunderbar verpackt in einer ansprechenden, weißen Verpackung ankommt. Jedes Zubehör hat sein eigenes Fach und ist zudem staubgeschützt verpackt.

Nach dem Auspacken das erste Anfassen. Sie liegt sehr gut in der Hand und besonders Menschen mit großen Händen werden den festen Griff zu schätzen wissen. Durch die große Ausbuchtung ist man auch nach längerer Zeit nicht genötigt die Kamera für ein paar Momente aus der Hand zu legen.
Das Gewicht ist auch sehr angenehm, nicht zu leicht und definitiv nicht zu schwer, wie von manch einem berichtet wurde.
Das Gehäuse ist sehr wertig verarbeitet und es gibt wirklich keinen Grund zur Klage. Überall sieht man kleine Gummidichtungen, die verindern sollen, dass Feuchtigkeit eindringen kann.

Das Display ist hell und leicht zu lesen, jedoch befindet sich hier noch der Monitor der SD15 in Verwendung, weshalb die Auflösung nicht ganz dem Standard entspricht. Allerdings benutze ich das Display nur zur Überprüfung der Komposition und dafür reicht es.

Funktionen bietet die Kamera nur die Standards, Programmautomatik (P), Blendenpriorität (A), Auslöserpriorität (S) und den manuellen Modus (M).
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vamp898 auf 31. Mai 2012
Stil: Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv
Ich glaub ich hab noch keiner Kamera so viele chancen gegeben wie der Sigma SD1 und ich glaube auch bei keiner Kamera hat sich das bisher so gelohnt wie bei dieser.

Es war ein etwas holpriger und schwerer Weg für mich zur SD1, aber man muss sich einfach damit Abfinden dass es keine Kamera wie jede andere ist. Es gibt dinge in denen muss man sich einfach umstellen.

Und wenn man das gemacht hat, wird das allerdings belohnt, und zwar mit der, wie ich finde, besten Bildqualität.

Ich komme eig. aus dem Vollformat Lager und habe, nach einer relativ Langen Phase mit der 5D Mark III, jetzt seit ca. 1,5 Jahren nurnoch mit der a99 von Sony fotografiert (aus wenn ich andere Kameras getestet habe).

Aber die SD1 kann man nicht einfach mal so testen, man muss sich auf sie einlassen, und das wird belohnt.

Das sind lauter kleine Details die man zu anfangs vielleicht garnicht so wahrnimmt oder beachtet aber das fängt schon an wenn ich eine Simple Landschaft Fotografie und ich merke "Irgendwie sieht das SD1 Bild besser aus".

Gleiche Szene mit der a99 abfotografiert, definitiv, die SD1 sieht besser aus, mehrere RAW-Converter probiert, nope, SD1 bleibt besser.

Aber wieso? Und wenn man sich ein Bild dann genauer anschaut merkt man z.b. so dinge wie das bei der Sigma jeder Baum eine kompeltt eigene Farbe, einen komplett eigenen Grünton hat und je nach baum sogar jeder einzelne ast leichte Unterschiede in den Farbnouncen hat.

Mit dem a99 Bild verglichen, ne, einfach nur grün. Leichte Helligkeitsunterschiede aber kaum farbnouncen.

Gegen den Foveon X3 Sensor hat der 24 Megapixel meiner a99 nicht den Hauch einer Chance.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ledfuss auf 13. April 2013
Stil: Gehäuse
Als professioneller Fotograf arbeite ich analog mit MF und digital. Dabei war ich mit der digitalen Bildqualität für Ausstellungen eher unzufrieden, weil mich die Flachheit der Prints störte. Die Sigma SD1 hatte ich gleich bei ihrem Erscheinen im Auge, aber der hohe Preis schreckte mich ab. Die Merrill habe ich mir sofort gekauft. Das Arbeiten mit dieser Kamera ist anfangs nicht leicht. Kleine Ungenauigkeiten wie z.B. Belichtungsfehler verzeiht sie nicht, das Abspeichern der riesigen Dateien ist nervig lang, der Autofokus ist mit entsprechenden Kameras von Nikon oder Canon nicht vergleichbar. Für schnelle Shootings ist die Kamera eher nicht zu gebrauchen.
Sorgfältiges Arbeiten mit der SD1 Merrill ist eine ganz andere Sache. Ich arbeite vorwiegend mit dem 1,8/24 mm (das ist schon älter und verbesserungsbedürftig), mit dem 8-16mm (für ein Zoom sehr gut) und mit den Makros bis 105mm (alle ein Traum). Die Ergebnisse sind nach der Konvertierung im Sigmakonverter so was an gut in LR oder CS6 nachzubearbeiten. Ich staune immer wieder. Abzüge bis 140cm habe ich gemacht in bestechender Qualität, die man mit kristalliner Klarheit und natürlicher Farbigkeit beschreiben kann. Die SW-Konvertierungen im neuen Monochrome -Modus sind klar und sauber in den Abstufungen; so etwas habe ich mit viel Aufwand mit anderen Kameras und Programmen nie hinbekommen.
Mein Fazit: die SD1 Merrill ist sicher keine Allroundkamera. Aber sie gibt der uniformen digitalen Welt eine neue, interessante Komponente, die mir bislang am besten gefällt. Sigma dürfte ruhig noch ein gutes 16-er und besonders ein 24-er nachlegen, so wie sie das mit dem tollen 35-er begonnen haben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: Kit inkl. 17-50mm F2,8 Objektiv