Elektronik Geschenkefinder
EUR 89,90 + EUR 4,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von 24selling

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma 18-50 mm F2.8-4.5 DC OS HSM-Objektiv (67 mm Filtergewinde) für Sigma Objektivbajonett

von Sigma

Preis: EUR 89,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch 24selling. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 59,80 4 gebraucht ab EUR 59,99
für Sigma (mit OS)
  • Lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv
  • OS (Optical Stabilizer) und HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Naheinstellgrenze 30 cm
  • beliebt auf Reisen und bei Reportagen
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH730-02 (tulpenförmig)

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Hinweise und Aktionen

Stil: für Sigma (mit OS)
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

Stil: für Sigma (mit OS)
  • Größe und/oder Gewicht: 8,9 x 7,4 x 7,4 cm ; 395 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 599 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 18-50mm OS HSM Sigma
  • ASIN: B002330FOI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. März 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.705 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Stil: für Sigma (mit OS)
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil: für Sigma (mit OS)

Abb. 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM
Abb. 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM

Beispielbild vom 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM
Beispielbild vom 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM
Sigma 18-50mm F2,8-4,5 DC OS HSM

Dieses kompakte Zoom ist ein hervorragendes Standardobjektiv für viele Einsätze. Die kompakte Bauweise und die Bandbreite an Talenten machen es zu einem zuverlässigen Reisebegleiter. Es bietet Ihnen aufgrund seiner hohen Anfangslichtstärke die entsprechenden Reserven bei Innenaufnahmen oder schlechteren Lichtverhältnissen und ermöglicht dadurch kürzere Verschlusszeiten. Der HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt daneben für einen schnellen und nahezu lautlosen Autofokus. Durch die Innenfokussierung bleibt die Baulänge des Objektivs während der Fokussierung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz eines Polfilters und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt.

Der Bildkreis dieses kompakten Zoomobjektivs wurde speziell für die digitalen SLR-Kameras mit Aufnahmesensoren bis zum APS-C Format entwickelt. Es ist mit der SIGMA OS (Optical Stabilizer) Technologie ausgestattet, die effektiv Verwacklungsunschärfe in den Bildern reduziert. Wenn das Kamerasystem bereits mit einer Bildstabilisierung ausgestattet ist, kann an dessen Stelle der Hybrid Optical Stabilizer des Objektivs verwendet werden, wodurch auch das Sucherbild stabilisiert wird. Zudem ermöglicht Ihnen der OS bis zu 4 Zeitstufen länger aus der freien Hand zu fotografieren, ohne dass Sie dabei Ihre Bilder verwackeln. Das Objektiv ist durch seine hohe Lichtstärke von 2,8 bei 18mm und seinem Verwacklungsschutz ideal für die Indoor-Fotografie und bei schwierigen Lichtverhältnissen. Der Einsatz hochwertigster SLD (speziell niedrige Dispersion) Gläser und asphärische Linsen sorgen für die hervorragende Abbildungsqualität. Die SML Vergütung verhindert Reflexe und Geisterbilder durch Spiegelungen an der Sensoroberfläche. Aus der Naheinstellgrenze von 30 cm bei allen Brennweiten resultiert ein Abbildungsmaßstab von bis zu 1:4,1.

- APS-C Sensor geeignet


Zuallererst verhindern die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DC Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, weitgehend Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Darüber hinaus bieten Ihnen die DC Objektive eine beeindruckende Bildqualität trotz geringen Gewichtes und kompakter Baugröße, die den Ansprüchen der digitalen SLR Kameras gerecht wird. Diese Objektive beschränken sich auf den Bildwinkel, der von den meisten DSLR Kameras ohnehin nur genutzt wird – auf den Bildwinkel der Kameras mit einer Sensorgröße im sogenannten APS-C Format. Die Sensoren der meisten digitalen SLR Kameras sind nämlich kleiner als der 35mm Film mit seinem 24x36mm Format und besitzen die Abmessungen des APS-C Filmformates. Daher können Sie die DC Objektive nicht auf einer Vollformat-Digitalkamera oder einer analogen Filmkamera einsetzen. Sie erhielten unweigerlich Abschattungen in den Bildecken. Durch die Beschränkung des Bildwinkels auf eben dieses APS-C Format ist es von der Konstruktion her möglich, eine beachtliche Abbildungsleistung mit vertretbarem Konstruktionsaufwand zu erzielen. Das weniger komplexe Design wirkt sich in Größe und Gewicht der DC Objektive aus. Der geringere Aufwand sorgt für eine deutliche Kostenersparnis, die wir selbstverständlich an unsere Kunden weitergeben. Mit unseren DC’s erhalten Sie leistungsstarke Objektive zu äußerst attraktiven Preisen.

links mit OS, rechts ohne OS
links mit OS, rechts ohne OS

Wenn Objektive der DC-Serie an 35mm SLR Kameras oder Digital-Kameras, deren Bildsensoren größer als das APS-C Format sind, eingesetzt werden, treten Vignettierungen im Bild auf.

- Optical Stabilizer


Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 - 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken
– Ein Motor mit Geschwindigkeit


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katze Grelly TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Februar 2010
Stil: für Nikon (mit OS) Verifizierter Kauf
Verführt duch den sehr günstigen Preis habe ich mir dieses Objektiv bestellt, obwohl ich mir 1997 geschworen hatte: "Nie wieder Sigma!" (4 Sigma-Objektiv-Käufe bis dahin, mit keinem zufrieden, alle wieder zurückgegeben oder verkauft). Das 18-50er OS, das mir Amazon dann lieferte, bestätigte meinen früheren Entschluß, denn der Bildstabilisator des neuen Sigma funktionierte nur hin und wieder. Allerdings zeigte sich nach den ersten Testaufnahmen eine sehr ordentliche Bildqualität, so daß ich das Objektiv umtauschte. Ein Lob an Amazon: 3 Tage später hielt ich ein neues, nunmehr funktionierendes 18-50er OS in der Hand. Meine Beurteilung nach den ersten Testaufnahmen:

Mechanisch ist das Objektiv sehr ansprechend, insbesondere der Zoom-Ring läuft richtig sahnig (was Nikon nicht immer hinkriegt - Beispiel: Die sehr ruppige Zoomverstellung beim 24-120 er VR). Auch finde ich die Zoominnenverstellung des Sigma ohne Teleskopauszug prima, denn wo kein Teleskop, kann auch nichts wackeln. Das Bajonett des Sigma geht allerdings etwas zu stramm.

HSM funktioniert mit leichten Knackgeräuschen beim Fokussieren (Nichts Dramatisches) und ist genau. OS geht völlig geräuschlos in die Halteposition und wieder heraus, verabschiedet sich dann aber aus einer Art Bereitschaftsposition nach einigen Minuten bzw. beim Ausschalten der Kamera mit einem leisen Klacken. Bei Nikon ist es umgekehrt: geräuschloser AF-S, leises Betriebsgeräusch des VR. Fazit insoweit zum Sigma: Funktion einwandfrei - ABER die Bereitschaftsfunktion des Sigma-OS geht recht verschwenderisch mit den Stromreserven um (auch ohne Auslösungen), so daß sich bei dem Sigma empfiehlt, einen Reserveakku einzupacken bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kadet am 29. August 2009
Stil: für Canon (mit OS) Verifizierter Kauf
Dieses neue Standard-Zoom von Sigma ist mit dem neuen Bildstabilisierer ausgestattet. Dieser fällt, im Gegensatz zu anderen Objektiven, geräuschlich überhaupt nicht auf - jedenfalls nicht negativ. Er ist so leise, dass man erst an den Fotos merkt, dass man ihn aus oder an hatte. Auch die Verarbeitung macht insgesamt einen sehr guten Eindruck. Der Autofokus ist schnell und effektiv. Zwar dreht sich der Fokusring mit; dies macht mir allerdings nichts aus, da ich sowieso die Hand am Zoomring halte. Es lassen sich sehr scharfe Fotos damit erstellen (mit/ohne AF). Auch im Makrobereich gibt es keine Probleme - dann sollte man aber eher manuell scharf stellen. Letztendlich gibt es also nichts negatives zu berichten (wie Verzeichnungen, Verarbeitung oder Unschärfe). Ich kann dieses Objektiv (bzw. die OS-Serie) ohne Vorbehalte empfehlen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Bialkowski am 1. Januar 2010
Stil: für Nikon (mit OS)
Ein sehr gutes Objektiv. Wer ein lichtstarkes Standardzoom als Ersatz für seine Kit-Linse sucht,ist hiermit bestens bedient.
Immerhin hat man eine Anfangslichtstärke von F2,8.Bis zur 50mm Brennweite 4,5. Das sind ja gerade mal eine volle und 1/3 Blendenstufen! Sehr gut geeignet für schlechte Lichtverhältnisse und z.B. Kopfportraits. aber auch Landschaft, Städte, einfach eine Linse, welche man sehr vielseitig einsetzen kann.Dann der HSM. Sehr schell und sehr leise. Der OS arbeitet prima. Kaum bis garnicht zu hören. Dachte erst er funktioniert nicht,aber wenn das Sucherbild stabilisiert wird, spürt man ihn schon. Und es macht kurz und leise "klack". 3-4 Blenden-, bzw. Belichtungsstufen sind locker drin! Ganz tolle Haptik. sehr gute Verarbeitung! (Da kann sich C. mal eine Riesenscheibe abschneiden).Da klappert und wackelt rein gar nichts!!. Ganz toll und auf der Höhe der Zeit: Der Tubus fährt beim zoomen NICHT aus!! Das Objektiv verändert seine Länge weder beim zoomen, noch beim fokussieren.(Innenfokus). Die Frontlinse dreht sich auch nicht mit. Gegenlichtblende wird mitgeliefert. Und das für den Preis!
Verzeichnungen, CA s wirklich sehr minimal, da muß man schon am PC auf 100% Ansicht gehen,um da etwas zu entdecken.(kann man ja mit schon mit jeder kostenlosen Software schnell und einfach korrigieren). Sehr gute Detailauflösung.
Die Linse macht einfach nur Spaß!!! Absolute Kaufempfehlung.
Kaufen und Freude haben.

Gruß deefbi
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cicero am 30. November 2009
Stil: für Nikon (mit OS)
Ich verwende dieses Objektiv an einer Nikon D90, die ja bekanntlich von Haus aus eine sehr hohe Bildqualität ermöglicht. Ich bin von den Leistungen dieses Objektivs sehr angetan. Zunächst empfinde ich die Verarbeitungsqualität als sehr gut, das Material hat eine wirklich gute Haptik. Es ist innenfokussierend, was für den Einsatz von Filtern wichtig ist. Es ist schnell und beim Fokussiervorgang leise. Vor allem aber gefallen mir die Bilder, die ich mit diesem Objektiv machen kann. Bislang fast alle im Haus, zumeist ohne Blitz bei eher schwacher Beleuchtung (typisches Winterwetter). Da passt die folgende Kombination: Objektiv mit hoher (2,8) bis guter Lichtstärke (4,5) plus Stabilisator und dann noch die eigentliche Stärke des D90 Sensors: Rauscharmut. Ergebnis sind Bilder, die mich immer wieder positiv überraschen. Insbesondere in Anbetracht des günstigen Kaufpreises plus der Möglichkeit der 3-Jahres-Garantie von Sigma (bei Online-Registrierung nach Kauf)sprechen eindeutig für einen Kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen