newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
Ratgeber Objektive

Sigma 150 mm F2,8 APO Mak... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sigma 150 mm F2,8 APO Makro EX DG OS HSM-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma 150 mm F2,8 APO Makro EX DG OS HSM-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett

von Sigma
22 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.299,00
Preis: EUR 946,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 353,00 (27%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
5 neu ab EUR 946,00
für Nikon
  • Makro- Teleobjektiv
  • OS (Optical Stabilizer) und HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Witterungsbeständiges Design für den Einsatz unter rauen Bedingungen
  • Naheinstellgrenze 38 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH780-05, Gegenlichtblenden-Adapter (HA780-01), Stativschelle (TS-21), Köcher

Wird oft zusammen gekauft

  • Sigma 150 mm F2,8 APO Makro EX DG OS HSM-Objektiv (72 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
  • +
  • Hoya HD UV Filter 72mm
Gesamtpreis: EUR 991,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: für Nikon
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: für Nikon
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 8 x 8 cm ; 1,2 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,9 Kg
  • Modellnummer: 150mm f/2.8 Nikon
  • ASIN: B004M18N20
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 11. Februar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.753 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Stil:für Nikon

Abb. 150mm F2,8 EX DG OS HSM
Abb. 150mm F2,8 EX DG OS HSM
Sigma 150mm F2,8 EX DG OS HSM

Das beliebte SIGMA Makro-Teleobjektiv APO Makro 150mm F2.8 EX DG OS HSM ist nun mit dem SIGMA-eigenen optischen Bildstabilisator ausgestattet, der die Möglichkeiten der Freihandfotografie um bis zu 4 Belichtungsstufen erweitert. Der Nachfolger des APO Makro 150mm F2.8 EX DG HSM (Markteinführung im Oktober 2004) bietet darüber hinaus neueste optische Technologie und ein witterungsbeständiges Design für den Einsatz unter rauen Bedingungen. Das Floating Fokussystem bewegt zwei verschiedene Linsengruppen im Strahlengang an unterschiedliche Positionen und ermöglicht hierdurch die effektive Korrektur des Astigmatismus sowie der sphärischen Aberration und sorgt für eine extrem hohe optische Leistung von unendlich bis zum Maßstab 1:1.

Drei SLD (speziell niedrige Dispersion) Glaselemente sorgen für die exzellente Korrektur aller Arten von Aberrationen und die SML (Super Multi Layer) Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder. Das Objektiv liefert scharfe und kontrastreiche Bilder bis in die Bildecken bereits bei Offenblende. Der HSM (Hyper Sonic Motor) sorgt für einen schnellen und nahezu lautlosen Autofokus, in den jederzeit manuell eingegriffen werden kann. 9 Blendenlamellen, die eine nahezu runde Blendenöffnung erlauben, lassen außerhalb der Schärfeebene ein sehr angenehmes Bokeh entstehen. Die Einsatzmöglichkeiten lassen sich durch die Kombinationsfähigkeit mit den SIGMA EX DG Tele-Konvertern sogar noch steigern.

- einzigartiges Design


Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

- Vollformat Sensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

- Optical Stabilizer

links mit OS, rechts ohne OS
links mit OS, rechts ohne OS

Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 - 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

- Hyper Sonic Motor


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin am 21. Januar 2012
Stil: für Canon
Das Vorgängermodell des EX DG 150mm ohne Stabi hat hier bei Amazon derzeit 11X 5-Sterne Bewertung und 1X 4 Sterne (keine Bewertung schlechter wie 4 Sterne) und vielfache Begeisterung ausgelöst.

Das jetzige EX DG 150mm vereint die tolle Optik des Vorgängers mit blitzschnellem und punktgenauem Autofokus (hat mich echt überrascht, modernste Technik) und effizientem Stabi. Von Klappern und Rattern wie in einer bisherigen Rezension kann ich nichts feststellen, es ist leicht hörbar wenn sich der Stabi ein und ausschaltet, sonst aber sehr ruhig, der Stabi in meinem EF 70-200mm f/4L IS USM (meinem Lieblings-Zoom) ist da deutlicher zu hören und auch nicht lästig.

Auf meiner EOS 5D Mark II habe ich es mit meinem Canon EF 100mm f/2.8L IS USM Macro verglichen (dieses hat übrigens ein tolles Bokeh, ich nehme es auch gerne für Portrait-Aufnahmen), die besseren Makro-Aufnahmen kann ich einwandfrei mit diesem Sigma EX DG 150mm mit OS machen, das hat zwei Gründe, zum einen ist die Fluchtdistanz bei 150mm einfach größer und man trifft die Schärfenebene bei Makros leichter, zum anderen ist die bei Sigma verbaute Optik mit 3 SLD-Linsen einfach besser. Das Sigma ist ja auch noch etwas teurer und etwa 500 Gramm schwerer (aber kaum größer), liegt jedoch gut in der Hand, es verfügt übrigens ebenfalls über den vielgelobten Hybrid-Stabi (hier Floating-Fokussystem genannt) wie das Canon 100mm L Makro (modernster Stand der Technik eben). Eine weitere Besonderheit der neuen Sigma Makro-Objektive (auch beim Sigma EX DG 105mm f/2.8 OS Makro) ist ein verschwindend geringer CA-Wert, diese äußerst niedrigen Werte der chromatischen Aberration wirken sich sehr positiv auf die Abbildungsleistung aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Xenon 77 am 27. August 2014
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Bislang dache ich immer, die Gerüchte um schwankende Verarbeitungsqualität bei SIGMA wären Gerüchte und habe gerne ihre Produkte, z.B. auch das einzigartige Superweitwinkel 8-16mm DC gekauft. Insofern war ich auch von diesem Makro sehr überzeugt als ich mich ausgiebig bei Photozone und DXOMark informiert hatte und bei Flickr eine Menge Beispielbilder angesehen habe.

Das Objektiv wie es geliefert wurde hat dann optisch auch sofort überzeugt. Knackpunkte sind:
- Extrem gute Schärfe in der Fokusebene
- Eine extrem kleine Fokusebene. Fotografieren mit diesem Objektiv ist nichts für Unwissende, man muss sich unbedingt genaue Gedanken über den Punkt machen auf den man fokussieren will. Auch erst Fokussieren und dann umschwenken ist ohne Entfernungsänderung kaum machbar, mann muss also wirklich die Anzahl an AF-Messfeldern nutzen oder manuell scharfstellen.
- Völlige Freiheit von Farbsäumen auch im Bokeh. Das gibts bei ganz wenigen Objektiven.

Optisch war also alles grandios - jetzt gehts an mechanische:

- Die Fokuseinstellung hat laut gekratzt wenn man das Objektiv senkrecht gehalten hat. Sowohl AF als auch manuelle Fokussierung sorgten dabei für ein häufiges "Hängen", d.h. bei kleinen Fokusänderungen ist nichts passiert, bis die Mechanik sich hörbar und plötzlich bewegt hat. Für ein Objektiv dieser Preisklasse absolut inakzeptabel, daher ging dieses Exemplar an Amazon zurück.
- Das zweite Exemplar war wesentlich besser. Der Fokus lief meistens rund, hatte aber bei mittleren Entfernungen noch ein paar kleine Hänger und war auch nicht frei von Kratzgeräuschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk B. am 1. März 2013
Stil: für Sony
Ein "vernünftiges" Makro Objektiv sollte mein hochwertiges Zeiss und G Sortiment erweitern.

Sony selbst bietet als maximale Brennweite "nur" ein 100mm Makro an. Dieses ist solide verarbeitet, hat aber für mich persönlich zwei entscheidende Nachteile: Der Autofokus ist ein betagter Stangen-AF, der laut und langsam ist, und ich mochte kein Makroobjektiv welches seine phyikalische Länge (nur für die Vergrößerung, nicht beim Fokussieren) je nach Aufnahmesituation verändert.

Auf Empfehlung habe ich mir dann bei meinem Händler die beiden Sigma's 150/2.8 und das neuere 180/2.8 angeschaut. Nach einigen Tests im Geschäft ist dann meine Wahl auf das 150er gefallen, ausschließlich aufgrund des Preises, weil ich mir sagte, dass ich für die knapp 700,- € Preisdifferenz für mich unwesentlichen Mehrwert bekommen hätte.

Mittlerweile habe ich das 150er etwa 2 Wochen, und bin bereits überaus begeistert. Die Verarbeitung ist für mich makellos, und die Handhabung und Haptik sind absolute Oberklasse.
Die Bildqualität dürfte auch "Pixel-Peepern" gefallen, sowohl was Schärfe, Farbtreue, Kontrast und Vignettierung anbetrifft. Auch das Bokeh ist sehr schön, ein sanfter Übergang und ein Hintergrund, der einen zwar nicht vom Hocker reisst, aber nie unsauber oder "nervös" ist.
Sehr gut ist der Fokuslimiter; hier hat man drei Einstellmöglichkeiten, Nahbereich unter 50cm, Fernbereich darüber und natürlich Full-Range.
Wie bei allen Makroobjektiven ist viel Licht Pflicht, um im Nahbereich schnell und akkurat Autofokussieren zu können; ansonsten kann es passieren, dass der Autofokus ein wenig pumpt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen