Ratgeber Objektive

Sigma 50-500 mm F4,5-6,3 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sigma 50-500 mm F4,5-6,3 DG OS HSM-Objektiv (95 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma 50-500 mm F4,5-6,3 DG OS HSM-Objektiv (95 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett

von Sigma
47 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 2.099,00
Preis: EUR 995,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 1.104,00 (53%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
25 neu ab EUR 995,00 1 gebraucht ab EUR 849,99
für Canon
  • Mega-Zoomobjektiv
  • OS (Optical Stabilizer) und HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Professionelles, universelles Outdoor Objektiv
  • Naheinstellgrenze 50-180 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH1030-01, Reduzierring (95mm->86mm), Köcher

Wird oft zusammen gekauft

Sigma 50-500 mm F4,5-6,3 DG OS HSM-Objektiv (95 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett + Sigma 2,0-fach EX APO DG Telekonverter für Canon
Preis für beide: EUR 1.273,34

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: für Canon
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

Stil: für Canon
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 10,4 x 10,4 cm ; 2 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,1 Kg
  • Modellnummer: 50-500mm f/4.5-6.3 Canon
  • ASIN: B003980YK6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 26. Februar 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Produktbeschreibungen

Stil: für Canon

Abb. 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM
Abb. 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM
Sigma 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM
Beispielbild vom 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM
Beispielbild vom 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM

Vielmehr kann ein Mega-Zoomobjektiv kaum bieten. Fotografieren Sie häufig im mittleren bis starken Telebereich, werden Sie dieses Mega-Zoomobjektiv nicht mehr missen wollen. Mit einem Dreh erschließen Sie sämtliche Motive von nah bis fern. Mit diesem 10-fach Mega-Zoomobjektiv können Sie schnell agieren und erlangen enorme Flexibilität beispielsweise in den Bereichen des Outdoor-Sports oder der Tierfotografie. Das 50-500mm ermöglicht Ihnen nicht nur die reinen Fernaufnahmen, sondern liefert Ihnen auch eine Totale wenn es das Motiv verlangt und wird einen notwendigen Objektiv- und Standortwechsel einschränken. In Verbindung mit den SIGMA EX Konvertern ergibt sich ein 70-700mm F6.3–8.0 bzw. ein 100-1000mm F9.0-12.6 MF Zoom. Die mitgelieferte tulpenförmige Gegenlichtblende verhindert Streulichteinfall wirkungsvoll. Der im Lieferumfang enthaltene Adapterring reduziert das 95mm Filtergewinde auf 86mm, was beim Einsatz an DSLR Kameras mit APS-C Sensor die Verwendung von 86mm Filtern ermöglicht.

Das Objektiv ist mit der von SIGMA entwickelten Optical Stabilizer (OS) Funktion ausgestattet, die bis zu 4 Stufen längere Verschlusszeiten ermöglicht, als sie Ihnen sonst aus freier Hand möglich wären. Der OS empfiehlt sich auch dann, wenn die Kamera selbst mit einer (dann ausgeschalteten) Bildstabilisierung ausgestattet sein sollte, da er bereits das Sucherbild stabilisiert und damit den Bildaufbau und die Fokussierung erleichtert. Vier SLD (speziell niedrige Dispersion) Glaselemente sorgen für die hohe Abbildungsqualität. Die SML (Super Multi Layer) Vergütung verhindert Geisterbilder und Reflexe und liefert Bilder mit ausgewogener Farbbalance über den gesamten Brennweitenbereich. Der HSM Antrieb gestattet den schnellen und geräuscharmen AF, in den jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Mit einem Maßstab von 1:3.1 bei 200mm Brennweite eignet sich das Tele gut für Nahaufnahmen.

- Vollformatsensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken
- Optical Stabilizer
links mit OS, rechts ohne OS
links mit OS, rechts ohne OS


Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen können und im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert. Stabilisierte Objektive ermöglichen es Ihnen, 3 - 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, haben Sie die Wahl, ob Sie den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzen. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Ihnen diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

– Ein Motor mit Geschwindigkeit


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

167 von 170 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von peter j.s. am 8. September 2010
Stil: für Nikon
Nach langem Überlegen habe ich mir das neue Sigma 50-500 vor etwa einem Monat gekauft. Ist schon eine Menge Geld, aber die Verlockung eines 10-fach Zooms mit Endbrennweite 500 mm war dann doch zu groß.
Nach Objektiv-Tests habe ich in Zeitschriften und im Internet einige Wochen lang eher vergeblich gesucht. Lediglich einen ausführlichen Testbericht konnte ich finden (Link darf man hier leider nicht nennen). In dem wurde das Objektiv relativ gut bewertet.
Als das Paket von Amazon kam (Bestellung und Lieferung funktionierte gewohnt perfekt!) war ich allerdings doch etwas überrascht von der Größe und vor allem dem Gewicht des Objektivs. An meine Kamera geschraubt wirkt die Nikon D90 ziemlich schmächtig, weshalb ich auch gleich den mitgelieferten Tragegurt am Objektiv montiert habe, und mir auf Fototouren diese Kombination lieber mit dem Objektiv- als dem Kameragurt um den Hals hänge, um den Kameraanschluss nicht übermäßig zu belasten.
Nach den ersten Probeaufnahmen wurde auch schnell klar dass mein bisheriges (Billig-) Stativ mit diesem Objektiv heillos überfordert war. Alleine der Spiegelschlag der Kamera versetzte diese in derartige Schwingungen dass trotz Spiegelvorauslösung (natürlich mit Fernauslöser) keine wirklich scharfen Aufnahmen mit Brennweite 500 und längeren Belichtungszeiten möglich waren.
Ich verwende jetzt übrigens ein Manfrotto 055CXPRO3, mit dem Kugelkopf 468MGRC2.

Mittlerweile konnte ich schon einige Praxiserfahrung mit dem Sigma 50-500 sammeln; daraus folgende Erkenntnisse:
(+) Durch den großen Zoombereich ist das Objektiv sehr gut für die Zoofotografie und Tierfotografie im Freien geeignet.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 24. Mai 2014
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Lange habe ich mit mir gerungen und unzählige Tests, Rezessionen und Forenbeiträge gelesen. Vor 5 Monaten habe ich dann entschieden dem Bigma eine Chance zu geben.
Vorweg: Inzwischen liebe ich dieses Objektiv.
Ich betreibe es an einer Nikon D7100 und bin sehr viel in Feld und Wald unterwegs. Meine Motive sind Singvögel, Säugetiere sowie Schmetterlinge und Libellen. All das ist mit dem Objektiv bei Tageslicht sehr gut in Szene zu setzen. Immer wieder hatte ich gelesen, es gäbe Einschränkungen bei der Schärfe am langen Ende. Mein Exemplar ist absolut scharf und das über den kompletten Brennweitenbereich.
Ein Trumpf ist auch der Abbildungsmaßstab von 1:3,1 durch den scheue Insekten fast schon in Makroqualität abgelichtet werden können. Ein 36mm Zwischenring mit Übertragung der Belichtung und des Autofokus sorgt inzwischen für noch größere Maßstäbe (dann allerdings zwingend auf dem Stativ weil die Lichtstärke abnimmt).
Endgültig begeistert war ich nach einem Wochenendseminar mit 8 weiteren Naturfotografen. Bis hin zum 600mm Nikon für 7000,- € war dort alles vertreten. Am Ende konnte selbst der Besitzer der Riesentüte keinen Unterschied bei den entstandenen Bildern erkennen. Aufgrund der höheren Lichtstärke konnte der allerdings eine halbe Stunde früher im Ansitzhäußchen an die Arbeit gehen. Und wenn ein größerer Vogel an der Futterstelle erschien hörte ich neben mir ein leises Fluchen weil das Motiv zu groß war für die Brennweite, während ich meinen Zoom nutzte und so den perfekten Ausschnitt wählen konnte.
Wer viel in der Natur unterwegs ist wird mit dieser Linse seinen Spaß haben. Und das Gewicht läßt sich mit einem Sunsniper Tragegurt (die 5kg Variante!) sehr gut verteilen.
Hätte ich das Bigma nicht schon, ich würde es sofort wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
80 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manollo am 30. Mai 2011
Stil: für Canon
Im Dezember 2010 habe ich mir die EOS550D mit den Kit Objektiven -250 mm Brennweite gekauft.
Ich wollte näher an die Objekte ran. Also überlegte ich mir ein größeres Tele zu kaufen.
Für mich kamen zwei Möglichkeiten in Betracht. Canon 70-200mm 2,8 mit 2 Fach Konverter (= 140-400mm 5,6) oder
das Sigma 50-500mm 4,5-6,3. Ich habe mir das Sigma im März 2011 bestellt. Jetzt nach etwa zwei bis drei Monaten bin ich absolut begeistert.
Warum?
Der große Brennweitenbereich mit einer solch hohen Endbrennweite wird meines Wissens von keinem anderen Hersteller Angeboten. Neulich konnte ich während eines Reitturniers mein Sigma gegen das Canon 70-200 mm 2,8 mit 2 Fach Konverter (auf den ich gleich verzichtete, weil ich auch aus der Nähe fotografieren musste) tauschen. Es dauerte nich lange vermisste ich mein Sigma und der Kollege war begeistert vom großen Zoom. Ich bekam die Pferde nicht mehr Formatfüllend auf die Linse und konnte auch nicht aus großer Entfernung ebenmal so ein Potrait machen. Durch den großen Brennweitenbereich erhält man auch eine wunderbare Freistellung doch die Gefahr des Verwackelns ist dabei größer.
Es eignet sich auch gut für "Makro" Nahaufnahmen. Mit einer Abbildungsleistung von 1:3,1 und einer Naheinstellgrenze von 0,6 m bei einer Brennweite von 200 mm, oder 1:3,9 und 1,3m bei 400mm ist es ein tolles Allround Objektiv.
Eben noch den Vogel auf dem Ast fotografiert und im nächsten Moment die Biene auf der Blüte.
Die 2 Kg sind für mich OK (bin kein Hercules,eher durchschnittlich ) doch es ist sicherlich nicht für jeden geeignet.
Für mich als Amateur ist die Bildqualität absolut zufrieden stellend.
Ich bin froh das ich mich für das Sigma entschieden habe.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen