Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma Fahrrad Computer BC 509, schwarz


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Aktuelle Km/h, Stoppuhr
  • Tages/Gesamtkilometer
  • mehrsprachige Menüführung
  • werkzeuglose Montage
  • Kabel

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Ratgeber Fahrradcomputer
Ratgeber Fahrradcomputer
Sie interessieren sich für Fahrradcomputer? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber



Hinweise und Aktionen


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Eigenschaften:
  • Anbauen, Radgröße einstellen, fertig. Geschwindigkeit, Fahrzeit, Tages- und Gesamt- kilometer sowie Uhrzeit sind übersichtlich dargestellt und gut vom großen Display ablesbar. Wahlweise mit automatischem Funktionsdurchlauf. So einfach kann ein Fahrrad Computer sein

Merkmale:

  • Automatischer Start/Stopp
  • Selbsterklärende Piktogramme
  • Scanmodus einstellbar
  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Fahrzeit
  • Uhrzeit

Produktbeschreibung des Herstellers


Sigma Fahrrad Computer BC 509

Der Klassiker.
Anbauen, Radgröße einstellen, fertig. Geschwindigkeit, Fahrzeit, Tages- und Gesamtkilometer sowie Uhrzeit sind übersichtlich dargestellt und gut vom großen Display ablesbar. Wahlweise mit automatischem Funktionsdurchlauf. So einfach kann ein Fahrradcomputer sein.

  • wasserdicht
  • werkzeugfreie Montage
  • Scanmodus einstellbar
  • PC-Schnittstelle für DATA CENTER Software
  • selbsterklärende Piktogramme


Produktinformation

Montageanleitung [234Kb PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 5 x 5 x 1,5 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 82 g
  • Modellnummer: 5190
  • EAN/UPC: 4032191760469
  • ASIN: B002NH1AXO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. November 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (198 Kundenrezensionen)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

138 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marantz am 2. Mai 2010
Habe den Fahrradcomputer geschenkt bekommen und bin davon sehr überzeugt.

Die Montage und das Einstellen des Fahrradcomputers ist sehr einfach, auch wenn zunächst beim Lesen der Bedienungsanleitung dies etwas kompliziert erscheint. Da es in der Produktbeschreibung nicht steht, aber es nicht unbedingt selbstverständlich ist, füge ich mal hinzu, dass die Halterung kabelgebunden ist. Für den Preis finde ich das aber auch legitim.

Das robuste Gerät an sich ist klein und handlich. Das Anbringen an die Halterung geht ruckzuck, genauso beim Entfernen.

Wie im Titel beschrieben eignet sich der Computer besonders für Einsteiger. Die gebotenen Funktionen wie aktuelle Geschwindigkeit, Tages- und Gesamtkilometer sowie Uhr- und Fahrzeit reichen meiner Meinung aus. Wer unbedingt seine Durchschnittsgeschwindigkeit wissen will, teilt einfach die Tageskilometer durch die Fahrzeit. Für eine neue Strecke kann man problemlos die Tageskilometer zurücksetzen. Die Gesamtkilometer bleiben auf jeden Fall.

Das Display lässt sich sehr gut ablesen und auch bei direkter Sonneneinstrahlung gibt es keine Probleme.

Praktisch finde ich die (deaktivierbare) sogenannte Scan-Funktion, die automatisch durch alle Anzeigen schaltet. Will man doch nur eine Anzeige sich darstellen lassen, reicht ein Knopfdruck aus. Wichtig: Die aktuelle Geschwindigkeit wird dabei immer angezeigt.

Besonders die Genauigkeit finde ich klasse. Verglichen mit GPS gab es eine Abweichung von 0,4%. Ob nun GPS oder der Fahrradcomputer abweicht lasse ich mal offen.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden damit und hätte höchstens den Tipp, den Computer immer abzunehmen, wenn das Rad auf einem öffentlichen Platz abgestellt wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Forester am 25. Mai 2011
Problemlose Inbetriebnahme, in heutiger Zeit erstaunlich verständliches und ausführliches Benutzerhandbüchlein, bislang problemloser Betrieb.
Ein kleines Manko: Ist automatischer Anzeigenwechsel eingeschaltet, wechseln die Anzeigen sehr schnell durch
Noch ein kleines Manko: Wenn der Radcomputer in den Standby geht, wird im Display die Typenbezeichnung statt z.B. der Uhrzeit angezeigt. Entweder kosequent stromsparend gar keine Anzeige oder wenn schon eine Anzeige, dann eine mit Information.
Aber im Preisleistungsverhältnis gut.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von alrich21 am 27. April 2011
Nach einem Fehlkauf mit 'nem Funktacho (no name) bin ich dann doch wieder auf's gute alte Prinzip mit dem Kabel zurück und hab ich für Markenqualität von Sigma entschieden. Hab gerade das Teil ausgepackt und mal eben montiert. Nach nicht einmal 20min (inklusive ein paar Kabelbindern zur Befestigung) funktioniert alles einwandfrei. Die Funktionen lassen sich bequem über eine große Taste am unteren Rand wechseln und werden gut lesbar dargestellt. Die Einstellungen für Radgröße (selber ausmessen, NICHT Tabelle benutzen, zu ungenau!)und Co. sind schnell gemacht und das auch ohne Anleitung. Ein Blick in jene hat mir aber gezeigt, das auch diese leicht verständlich ist. Die aktuelle Geschwindigkeit wird permanent eingeblendet. Die Installation ist wirklich kinderleicht. Halter an den Lenker, Empfänger an die Gabel, Sender an die Speiche und mit ein paar Kabelbindern das Kabel fixieren (nicht im Lieferumfang). Dann kann's auch schon losgehen. Das Gerät wirkt wertig und preisentsprechend gut.

Kaufempfehlung von mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Tockloth am 27. Oktober 2011
Einfache Tages-Km Rückstellung mit einer Taste!
Das Gerät verzichtet auf viele unnötige Einstellmöglichkeiten und
beschränkt sich auf gefahrene Geschwindigkeit,Tageskilometer,Fahrzeit und
Gesamtstrecke.(und das alles mit nur einer Taste)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Krüso am 9. Juli 2011
Wieder ein Sigma für mein Bike. Wie immer perfekt. Ich liebe diese Dinger ohne Schnickschnack, also nicht durch Drücken der Knöpfe während der Fahrt die Durchschnittsgeschwindigkeit, das aktuelle Wetter und ei Höhenunterschiede der Strecke :-) angezeigt zu bekommen. So ist der Sigma schön einfach mit wenigen mir wichtigen Werten. Einzig blöd sind diese kleinen super wackeligen SET Knöpfe auf der Rückseite. Aber das haben ja alle so. Top Preis Leistung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Pern TOP 1000 REZENSENT am 2. April 2012
Verifizierter Kauf
Für die Bedienung des selbstverständlich spritzwasserdichten BC 509 reichen insgesamt zwei Knöpfe, wobei sich der BC auch selbstständig einschaltet, sobald er Bewegung am Radsensor feststellt. Wer hauptsächlich die (wahlweise einzuschaltende und ziemlich hektisch durchlaufende) Scan-Funktion benutzt - also den automatischen Wechsel der Anzeigemodi - der braucht während der Fahrt auch überhaupt keinen Knopf aktiv bedienen. Die aktuelle Geschwindigkeit (Genauigkeit bis auf eine Nachkommastelle) wird permanent in der oben Hälfte eingeblendet. Apropos: Die folgenden Werte werden dabei (im aktivierten Zustand) in der unteren Displayhälfte dargestellt:

- Aktuelle Geschwindigkeit (km/h oder mph)
- Tageskilometer
- Fahrzeit/Tagestrip
- Gesamtkilometer
- Aktuelle Uhrzeit

Im Ruhezustand zeigt das schön große Display "BC 509" an - was gegenüber zum Vorgänger aber eher ein Rückschritt ist, bei dem praktischerweise die aktuelle Uhrzeit stets präsent war. Da wäre es allein zur Batterieschonung (eine vergleichsweise haltbare Lithiumzelle des weit verbreiteten Typs CR2032) schon besser gewesen gleich auf irgendeine Art von Anzeige zu verzichten, wenn man die Uhr schon nicht dafür verwendet, statt dann sinnfrei den Modellnamen einzublenden.

_Kurz & Bündig_

Das Design passt faktisch an jedes Rad und auch beim angenehm großen, gut ablesbaren und intuitiv bedienbaren Display gibt es - zumindest gemessen an der Preisklasse - nichts auszusetzen. Ob sich dann der Kauf einer optional erhältlichen Adapters für PC/Mac mit Auswertungssoftware auch noch lohnt, muss jeder selbst entscheiden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden