Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
+ EUR 4,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von TF
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Äußerlich leicht gebraucht, technisch einwandfrei und ohne Mängel oder Defekte. Die Gläser sind sauber und klar, keine Einschlüsse. 14 Tage Widerrufsrecht - 1 Jahr Gewährleistung. Differenzbesteuerte Ware, kein Ausweis der MwSt. auf der Rechnung möglich. Lieferumfang: Objektiv + Deckel + Gegenlichtblende.
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 424,53
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MEGA-Foto
In den Einkaufswagen
EUR 429,00
+ EUR 5,90 Versandkosten
Verkauft von: d-living
In den Einkaufswagen
EUR 435,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ac-foto-AGB-Widerrufsbelehrung-Widerrufs-Formular
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sigma 50mm F1,4 EX DG HSM Objektiv (77mm Filtergewinde) für Canon

von Sigma

Unverb. Preisempf.: EUR 649,00
Preis: EUR 425,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 224,00 (35%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 424,53 4 gebraucht ab EUR 369,00
für Canon
  • Standard Objektiv
  • HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Beliebt für Portraits, professionelle Einsätze und Schnappschüsse
  • Naheinstellgrenze 45 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH829-01 (tulpenförmig), Köcher

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Filter
Gleich mitbestellen: Filter für Ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in Ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum Gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Sigma 50mm F1,4 EX DG HSM Objektiv (77mm Filtergewinde) für Canon + Sigma EX DG UV-Filter (77 mm, Mehrfachbeschichtung, mehrfach vergütet)
Preis für beide: EUR 462,89

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: für Canon
  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Stil: für Canon
  • Größe und/oder Gewicht: 172,7 x 215,9 x 6,9 cm ; 503 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 798 g
  • Modellnummer: 310101
  • ASIN: B0018ZDGAC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. Mai 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (99 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Stil: für Canon

Produktbeschreibung

Abb. 50mm F1,4 EX DG HSM
Abb. 50mm F1,4 EX DG HSM
Sigma 50mm F1,4 EX DG HSM

Das klassische Standardobjektiv nun mit extrem hoher Lichtstärke und kompakten Ausmaßen liefert Ihnen Qualität, auch wenn die Lichtverhältnisse mal nicht so gut sein sollten. In einer Vielzahl schwieriger Beleuchtungssituationen, wie im Theater oder im Museum, wo ein Blitzeinsatz oft unerwünscht ist, gelingen schon bei offener Blende scharfe und kontrastreiche Bilder. Ebenso verhilft Ihnen die hohe Lichtstärke zu kurzen Verschlusszeiten, welche die Gefahr von Verwacklungsunschärfe minimieren. Der HSM, in den Sie jederzeit manuell eingreifen können, trägt dazu bei schnell zu agieren. Die Frontlinse rotiert beim Scharfstellen nicht, was Ihnen den Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende, sowie den bequemen Gebrauch eines Zirkular-Polfilters ermöglicht.

Dieses lichtstarke 50mm Standardobjektiv mit seiner großen Blendenöffnung F1.4 ist berechnet für alle digitalen Spiegelreflexkameras. Aufgrund seiner außerordentlich hohen Lichtstärke eignet es sich perfekt für eine Vielzahl fotografischer Themengebiete. Die Brennweite von 50mm entspricht an digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C Sensor in etwa einem klassischen 80mm Portraitobjektiv. Bei gezieltem Einsatz der Blende hebt sich das Motiv sehr effektvoll vom Hintergrund ab. Durch den Einsatz von 9 Blendenlamellen ergibt sich eine sehr weiche und angenehme Unschärfe außerhalb der Schärfeebene. Die optische Konstruktion und blankgepresste asphärische Glaselemente sorgen für die ausgezeichnete Korrektur der bekannten Abbildungsfehler und eine kontrastreiche Wiedergabe. Die spezielle SIGMA SML (Super Multi Layer) Vergütung sorgt für reflexfreie Aufnahmen ohne Geisterbilder mit neutraler Farbbalance. Die minimale Naheinstellgrenze von nur 45cm ermöglicht einen maximalen Maßstab von 1:7.4.

Beispielbild 50mm F1,4 EX DG HSM
Beispielbild 50mm F1,4 EX DG HSM
- einzigartiges Design


Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

- Vollformat Sensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken
- Hyper Sonic Motor


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).

Produktbeschreibungen

Artikel: SIGMA EX 1,4/50 DG HSM C/AF, 310954
Kategorie: Objektive
Hersteller: SIGMA
Part Nr.: 310954
EAN: 085126310547
Art.Nr: E-310954

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

157 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marquis777 auf 5. Februar 2009
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
50mm Festbrennweiten waren schon seit der Zeit analoger SLR gefragte Objektive. Seit Anbruch des digitalen Spiegelreflexzeitalters mit APS-C Sensoren bieten die 50mm Objektive aufgrund des Verlängerungsfaktors fast eine klassische Portraitbrennweite - und genau das war für mich auch der Grund, nach einem 50mm Objektiv mit einer Anfangsblende von 1:1,4 zu suchen.

Schnell wird man bei Canon fündig - stehen dort doch drei Objektive zur Auswahl. Die preiswerteste Alternative war für mich aufgrund der Verarbeitungsqualität zu keiner Zeit ein Thema (EF 50mm 1:1,8). Das 50mm 1:1,2L wäre mein Traumobjektiv - wenn da nicht eine astronomisch hohe Summe von mehr als 1100 Euro für aufgerufen würde.

Ok - bleibt noch das EF 50mm 1:1,4 ... und das hätte ich beinahe gekauft, wenn mir dieses völlig neu entwickelte Sigma Objektiv nicht in die Hände geraten wäre.

Also hab ich beide Objektive kurzerhand selbst getestet und mich dann guten Gewissens für das Sigma entschieden. Auch wenn das Sigma ca. 60-80 Euro teurer ist als das Canon EF 50mm 1:1,4 so ist es deutlich besser vearbeitet (RING USM - HSM bei Sigma genannt), asphärische Elemente (das Canon hat keins) und ein neues Linsendesign (das Canon-Design des EF 50 1:1,4 stammt aus dem Jahr 1972).

Die wirklich Entscheidung zugunsten des Sigmas aber war der Vergleich der Randschärfe bei Offenblende bis F4. Das Canon fällt gnadenlos hinter dem neuen Sigma zurück und das ist unter absolut identischen Vergleichsbedingungen fast erschreckend. Mehrere 100%-Crops aus den Bildecken zeigen bei dem Canon harsche Randunschärfen - die sind für das Sigma einfach in dieser ausgeprägten Form kein Thema.

Alles gut - aber ...
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Fischer auf 7. Januar 2009
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Auf dem Amazon.com - Blog von Ryan Brenizer las ich die erste Rezension dieses Objekives. Nach diesem Test bestellte ich das Glas hier und setzte es seit ca. einem Monat an meiner D700 ein.

Im Vergleich zu dem (alten) Nikkor 50 mm f/1.4 ist dieses Glas zwar größer, aber leiser und es bewegt sich außen nichts, so daß ich das Objektiv endlich mit der linken Hand halten / abstützen kann.

Ich schieße praktisch nur ganz offen (also bei f/1.4) und mag den Schärfeverlauf und das Bokeh sehr.

Für mich ist dieses Objektiv sein Geld wert und es inspiriert zu außergewöhnlichen Bildgestatungen. Ob es besser oder schlechter als das neue Nikkor 50 mm f/1.4 AF-S ist, kann ich nicht beurteilen.

Der sehr hohe Konstruktionsaufwand bei diesem Sigma deutet darauf hin, das dieses Sigma Objektiv dem neuen Nikon ebenbürtig oder überlegen sein kann. Ein Vergleichstest im Internet steht nch aus und wird für Unentschiedene hoffentlich hilfreich sein.

Ich würde dieses Objektiv jederzeit wieder kaufen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
147 von 158 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wild, Stefan auf 11. April 2010
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Objektiv als Ersatz für mein leider kaputt gegangenes Canon 50 1,4 gekauft. Das Objektiv wurde schnell geliefert, wie immer perfekt. Nach dem Auspacken ist mir gleich die wertige Verarbeitung des, für ein 50 mm recht großen und schweren, Objektivs aufgefallen. Eine Sonnenblende wird bei dem Objektiv auch gleich mitgeliefert. Das Äußere machte jedenfalls einen sehr guten Eindruck. Auch der Autofokus-Mechanismus sieht langlebig gebaut aus, da die Fokussierung im Inneren erfolgt und nicht wie beim Canon 50 1,4 ein Tubus vorne ausfährt. Beim Sigma wurde also die mechanisch robustere Varante gewählt.
Ich habe das Objektiv also gleich auf meine EOS 7D geschraubt und Bilder geschossen. Die Bildqualität des Objektivs ist exrem gut, soviel vorneweg. Das Objektiv hat so gut wie keine Chromatischen Abberationen, die Schärfe war bis in die Ecken gut, in der Mitte sehr gut - und das schon bei Blende 1,4 auf einer 18 Megapixel-Kamera. Die Farbwiedergabe ist neutral, die Kontraste ziemlich gut, schon bei offener Blende. Das Canon ist bei F1,4 deutlich weicher und hat mit chromatischen Abberationen zu kämpfen. Das Bokeh des Sigmas hat schöne, kreisrunde Zerstreukreise und wirkt sehr homogen. Besonders hinsichtlich des Bokehs ist es dem Canon-Pendant überlegen. Das Objektiv könnte also ein perfektes Portrait-Objektiv an einer Crop-Kamera sein.
Damit kommen wir zur negativen Seite. Der Autofokus des Objektivs war bei mir vollkommen unbrauchbar. Im Nahbereich, ab der Naheinstellgrenze bis zu etwa fünf Meter Motivabstand, hatte das Objektiv einen extremen Frontfokus; d.h. die Schärfeebene lag erheblich vor dem anvisierten Objekt.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dane Vetter auf 12. Januar 2010
Stil: für Canon
Nach langem hin und her zwischen dem älteren Canon 50 1,4 und dem Sigma 50 1.4 habe ich mich damals letztendlich für das Sigma entschieden. Gründe dafür ist die nachgewiesene bessere Abbildungsleistung sowie die bessere Verarbeitung. Nach längerer Zeit kann ich nun gut sagen das ich mit dem Objektiv voll und ganz zufrieden bin. Wie auch viele andere musste auch ich das Objektiv auch zur Justierung schicken, damit ich von der Bildqualität vollkommen überzeugt wurde.

Und nun eine kleine Geschichte: Ich habe das Objektiv erst nach knapp einem Jahr justieren lassen - Weshalb? Weil ich auch erst dann richtig bemerkt habe, dass das Objektiv einen Fehlfokus hatte. An dieser stelle möchte ich bemerken das ich nicht zu den Leuten gehören die sich ständig mit Testcharts verrückt machen, im Gegengenteil - ich habe bisher noch nie einen Testchart abfotografiert. Ich war mit der Qualität bei 1.4 vollkommen zufrieden, für mich war es in Ordnung und irgendwie auch normal dass das Objektiv bei einer so starken Offenblende ein ganz klein wenig kontrastarmer abbildet - dazu kommt das es mein erstes Objektiv mit so einer hohen Lichtstärke war und ich keinen Vergleich hatte. Jedenfalls war ich bis dahin schon von dem Objektiv überzeugt. Irgendwann habe ich mir die 5D MKII zugelegt und irgendwann habe ich mal aus Langeweile mit der Feinjustierung gespielt, und plötzlich habe ich gemerkt das sich die Bildqualität besonders bei 1.4. ein Stück verbessert hat. Liveview und 10-Fache Vergrößerung machen so einiges Sichtbar was man durch manuelles Scharfstellen raus finden konnte. Von da ab war mir klar dass das Objektiv eingeschickt werden muss, was ich auch sofort getan habe.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: für Canon