Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,01

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

SieundEr: Botschaften aus parallelen Universen [Gebundene Ausgabe]

Jürgen von der Lippe , Monika Cleves
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook EUR 14,93  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

Januar 2006
Jürgen von der Lippe in Hochform! Wieso nur erzählen Männer und Frauen, die dasselbe erleben, immer total verschiedene Geschichten? Und wieso nur sehen sie die Welt total unterschiedlich? Haben sie womöglich verschiedene Augen? Oder werden Informationen anders verarbeitet? Jürgen von der Lippe: "Es ist ein Unterschied, ob man von aller Welt geliebt aufwächst, weil gutaussehend, attraktiv, umschwärmt, oder ob man sich jeden sexuellen Kontakt hart erarbeiten musste, wie ich. Ebenso prägt es die Weltsicht, ob man kränklich ist und die Mehrzahl der handelsüblichen ärztlichen Instrumente schon im eigenen Leib verspürte, oder ob man selbst einen Schädelbruch ohne Hinzuziehung eines Arztes mit Bachblüten attackieren würde, wie Frau Cleves. Ach, was rede ich viel, lesen Sie und erkennen Sie sich selbst wieder, in wem auch immer! Viel Spaß." Monika Cleves: "Es ist ein Riesenvorteil, zu zweit ein Buch zu schreiben. Man hat nur die halbe Arbeit und wenn es ein Flop wird, hat der andere Schuld." Die großen Themen der Menschheit - Aufräumen, Boxen, Sex und noch ein paar mehr - aus der Sicht eines Mannes und einer Frau. Ein herrlicher Spaß voller hintersinniger Komik.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 150 Seiten
  • Verlag: Eichborn; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3821849436
  • ISBN-13: 978-3821849430
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 12,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 992.748 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wir haben es ja schon immer geahnt: Bei den zentralen Fragen des Lebens kommen Männer und Frauen nicht nur von verschiedenen Planeten, sondern aus verschiedenen Sonnensystemen. Stellvertretend für die weibliche und die männliche Galaxie lassen Jürgen von der Lippe und Monika Cleves ihre Positionen zu Themen wie „Autofahren“, „Gastronomie“, „Nörgeln“, „Ordnung“ oder „Das Gemeinte und das Gesagte“ aufeinander prallen.

Die Botschaften aus parallelen Universen kommen einem dabei leider nur allzu bekannt vor. Auch wenn die gängigen Klischees mehr oder weniger originell überzeichnet werden, nerven diese Geschlechterplattitüden spätestens nach 20 Seiten. Zum Beispiel, wenn von der Lippe freimütig eingesteht, er habe durchaus auch weibliche Eigenschaften – er fahre nämlich schlecht Auto.

Von der Lippe gefällt sich sichtlich in der Rolle des alternden Machos, der - egal bei welchem Thema – irgendwie immer wieder auf Sex und Essen zu sprechen kommt, und der beim Stichwort „Treue“ zuerst an einen deutschen Schäferhund denkt und dem zum „ersten Mal“ seine Darmspiegelung einfällt. Möchte ich das wirklich lesen? Ist das repräsentativ für die männliche Spezies?

Wo „Er“ zu sehr ins männliche Detail geht, sind die Statements von Monika Cleves manchmal ein bisschen zu unpersönlich, dafür aber oft geistreicher und nicht so vorhersehbar. Am besten ist das Interview, in dem die beiden Autoren im direkten Schlagabtausch ihre Kommentare zu vorgegebenen Fakten, Fragen oder Situationen abgeben. Hier entlockt einem das Buch tatsächlich das eine oder andere Schmunzeln. --Dagmar Rosenberger

Werbetext

Wunderbar ungerecht und herzergreifend wahr -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebenshilfe für alle 17. Mai 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Dass die Geschichten in diesem Buch so völlig gegensätzlich erscheinen, ist eine oberflächliche Erkenntnis. Die Wahrheit liegt bei den beiden Autoren genau in der Mitte. Das heisst in den Zeilen, die zum tiefen Schmunzeln anregen, oder nach mehrmaligem Lesen ein Aha auf die Stirn des Lesers und der Leserin zaubern, erkennt man einen zauberhaften Gleichklang der beiden. SIE UND ER zelebrieren beispielhaft fröhliche Mitmenschlichkeit mit augenzwinkernden Ratschlägen gewürzt. Zuweilen betreiben sie auch Klugscheisserei, die jedoch so durchsichtig plaziert ist, dass nur Humorlose davon Pickel bekommen.

Dass geschriebene Worte immer etwas autobiografisches haben, weiss man ja, seit Moses mit den Tafeln vom Berg zurückkam. Dass alle Geschichten in diesem Buch also wahr sind, kann man ruhig glauben - oder nicht. Lesen Sie selbst dazu die Geschichten zum Thema Lügen in SieundEr.

Die meiste Freude brachte mir der Genuß des vorweggenommenen Interviews in der Mitte des Buches. Auf der Hörbuch-CD leider nicht drauf ! Hier laufen der Comedian und seine Co-Autorin zur Höchstform auf. Hier merkt man als Leser, dass den Beiden Sprache in Aktion am Herzen liegt; und dass ihr Herz auf der Zunge scheinbar vom Zwerchfell gesteuert wird. Was man ja von von der Lippes Bühnenshows auch genüßlich rückerinnert.

Aus den Stellungnahmen von der Lippes in Talkshows erfuhr ich, dass Cleves / Lippe ihre kurzen Stellungnahmen zu Themen, die Mann und Frau tief bewegen, schrieben, ohne einander in die Feder zu greifen und ohne gegenseitige Zensur.

Wie diese Freiheit der Meinungsäusserung in den Gegenüberstellungen der Themen: Flirten, Autofahren, Tanzen u.v.a.m.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Drei mal aufgebrühter Kaffee-Pad ... 15. Februar 2006
Von Apicula #1 REZENSENT #1 HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Dieser Spruch bestätigt sich auch hier wieder einmal und es ist sogar einigermaßen ärgerlich, wenn man sich - wie ich - von Jürgen von der Lippe mehr erwartet, als eben von einem Mario Barth ... Ich hatte nämlich die Hoffnung, dass, wenn überhaupt jemand, dann eben Herr von der Lippe dazu in der Lage ist die abgelutschen Klischees der Mann-Frau-Kiste humorvoll ans Licht des Tages zu bringen. Aber was ich lese hat den Geschmack eines drei Mal aufgebrühten Senseo-Kaffee-Pads. An einigen Stellen hats immerhin für ein Schmunzeln gereicht, im Großen und Ganzen - jemand der weiß, wie schwer es ist einem Buch über das man sich schon nach den ersten Seiten ärgert noch eine Chance zu geben, wird wissen, wovon ich spreche - liest es sich aber zäh.
Wo ist der bittere Humor geblieben, den ich an Jürgen von der Lippe sonst so geschätzt habe? Und bitteschön, wozu ist dieses fünfundsiebzigste zum Thema "Mann vs. Frau - und umgekehrt" erschienene Büchlein überhaupt gut?
Bitte machen Sie mir nicht zum Vorwurf, dass ich das Herumreiten auf diesen oft so unsäglich dumben und an den Haaren herbeigezogenen Missverständnis-Klischees zwichen Mann/ Frau im Grunde genommen nichts abgewinnen kann. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich noch immer auf ein Buch oder meinetwegen eine "Show" warte, wo das Thema subtil und so humorig abgehandelt wird, dass auch ich darüber lachen kann. Denn im Grunde genommen sind diese Missverständnisse ja einfach nur zum Lachen ... aber halt leider nicht so, wie sich vielleicht der Autor (die Autoren?) dieses Werkes gedacht haben.
PS. Wer sich vielleicht (wie nämlich ich!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen leider total daneben 3. August 2013
Von Stefanie
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Hörbuch hat leider überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen, trotzdem ich schon Fan von Jürgen von der Lippe bin. Live oder im TV sagt er mir mehr zu.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Urlaubslektüre 11. Juli 2013
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Sehr unterhaltsam, hoher Wiedererkennungswert! Genau das richtige als Urlaubslektüre am Strand! Gut als Geschenk geeignet, damit macht man nichts verkehrt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa4042600)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar