Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Siemens M55 iridium

von Siemens

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Farbdisplay mit 4.096 Farben
  • Cubasis Mobile Synthesizer
  • MMS, GPRS, WAP
  • Java¿ Wireless Technologie
  • Aufsteckbare Kamera mit integriertem Blitz

Hinweise und Aktionen

  • Branding: Finden Sie hier wichtige Informationen über Netzbetreiber-Brandings. Hier klicken.

  • Der neue Telekom-Shop: Informieren Sie sich über alle Vorteile des Telekom-Netzes, die bei Amazon erhältlichen Tarife und über weitere Themen der Telekom. Hier klicken

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Handys und Tablets gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 2,1 x 4,6 x 10,1 cm ; 1,2 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Modellnummer: L36880-N6300-A109
  • ASIN: B0000AL7YQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 10. Juli 2003
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.678 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Mit ungewöhnlichem Design und überzeugender Featureausstattung ist das M55 das perfekte Allround-Talent für Individualisten mit Spaß an Sounds und Games.

Leute mit Spaß an Sounds und Games werden sich für das neue M55 begeistern, das anlässlich der CeBIT 2003 vorgestellt wurde. Das Triband-Handy mit hochauflösendem Farbdisplay wurde im ausdrucksstarken Metal Mood Design gestaltet. Tastatur und Geräterückseite verwenden markante Designelemente in X-Form. Das M55 spielt seine Qualitäten vor allem beim Freizeiteinsatz aus. MMS, GPRS, polyphone Töne, Sprachsteuerung, Java-Technologie und ein E-Mail-Client bilden die technische Basis für das Multitalent, das einen auch im Alltagsstress nicht im Stich lässt. Außerdem ist es das erste Handy mit der mobilen Synthesizer-Anwendung „Cubasis von Steinberg, mit dem sich eigene sounds mixen oder komponieren lassen. Für sportlichen Nervenkitzel sorgen drei rasante eXtreme Games.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 31. August 2003
Ich habe jetzt seit zwei Wochen ein Siemens M55 und bin sehr zufrieden. Beim Display muss man ein paar Abstriche machen, aber es ist sehr hell und, wenn Beleuchtung durch einfachen Tastendruck aktiviert, jederzeit sehr gut ablesbar. Auf Bluetooth und Infrarot muss leider verzichtet werden. Dafür ist das Design meines Erachtens um so gelungener.
Darüber hinaus aber ist die Verarbeitung sehr solide, die Abmessungen sind klein ohne die Bedienung zu erschweren, die Tasten wackeln nicht (überhaupt wackelt und knirscht nix, sehr positiv, wenn ich da an ein paar Klapperkisten Nokias und anderer Hersteller denke) und haben ein kräftigen Druckpunkt (nichts für Hochgeschwindigkeitstipper), das Kunststoffgehäuse wirkt hochwertig, kompakt und stabil, die Tonqualität (Wave/MIDI-Sounds, Freisprechen, Telefonieren) ist gut bis sehr gut und der Speicher mit 1,87 MB ausreichend. Das Aufspielen und Einstellen eigener Sounds und Bilder ist ein Kinderspiel. Dummerweise liefert Siemens immernoch kein Datenkabel mit.
Der Organizer ist an MS Outlook-Funktionalität angelehnt und mit diesen synchronisierbar, das Telefon fasst alle relevanten Information wie Name, Email, Adresse, Geburtsdatum etc. Sogar ein Bild ist zum jeweiligen Eintrag speicherbar. Dazu gibts Wecker, Countdown, Stoppuhr, Taschenrechner, Währungsrechner, ein Programm zum Komponieren eigener Klingeltöne und ein paar Games. Die Navigation ist sehr schnell und übersichtlich. Eine aufsteckbare Kamera (Max. Auflösung 640x480) gibts in der Regel dazu, die auch für eine Handykamera relativ gute Bilder produziert und sogar mit einem Blitz ausgestattet ist.
Die Java-Funktionalität ist einwandfrei. Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen (Nokias, Sharp etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas BTF am 8. September 2003
Auch wenn in der letzten Zeit ein paar neue Anbieter aufgetaucht sind: der deutsche Handymarkt ist fest in den Händen von NOKIA und SIEMENS. Während NOKIA-Handys oft recht groß sind, waren SIEMENS-Handys bisher meist etwas "uncool", weil z.B. etwas bieder im Design und deutlich weniger verspielt (Logos,Klingeltöne usw).
Das M55 ist das mit Abstand coolste SIEMENS-Handy in dieser Beziehung. Das Design ist super (schrill, ungewöhnlich und doch ästhetisch), besonderes Hingucker ist das "dynamic light".
Diese vier LEDs zeigen durch diverse Blinkmuster die internen Zustände an, z.B. ob eine SMS reinkam oder die Zelle gewechselt wird.
Gegenüber seinem "großen Bruder" S55 wurde das Display deutlich verbessert (mit 4096 Farben anstelle von 256 kann man Fotos endlich gut erkennen!) und der verfügbare Speicher (für Java-Applikationen,Bilder usw) verdoppelt. Weggefallen sind dagegen Bluetooth, Infrarot und die Schnelltasten auf der Seite für Profilauswahl und Diktiergerät.
Das lässt sich aber für alle Nicht-Manager gut verschmerzen, genau wie die leicht reduzierte maximale GRPS-Datenrate.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Tastatur,weil einige Tasten sehr klein geraten sind. Sie haben aber einen deutlichen Druckpunkt (inkl. mechanischem Klickgeräusch) und erlauben nach etwas Übung eine sehr sichere und schnelle Bedienung. Mir persönlich ist die Tastatur sogar lieber als beim S55 (fehlender Druckpunkt) oder NOKIA 3510i ("billiges" Geräusch).
Das M55 ist wirklich ein sehr schönes,kleines und ultracooles Handy, das bestimmt auch viele NOKIAner zu SIEMENS umsteigen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "heidelbeerkraut" am 8. März 2004
Ich wollte ein kleines, gutes, schönes Handy haben und habe es mit diesem hier bekommen. Es sieht gut aus, ist klein, war vom Preis her billig, hat genau die Dinge, die ich haben möchte und lässt sich superleicht bedienen (wobei für mich das Dateisystem echt eine erleichterung war, da ich teilweise nicht weiß wohin mit den vielen SMS; das lässt sich hier super organisieren). Ausserdem braucht der Akku, um das Handy vollzuladen, keine drei Stunden; das ist echt toll.
Es macht auch nichts aus, dass die Kamera nur ansteckbar ist, denn zum einen ist diese Kamera garantiert wertvoller als die integrierten und zum anderen kann man so sagen: Wenn ich keine Kamera brauche, hab ich auch keine im Handy; wenn ich eine will, geh ich ins Geschäft und kauf mir eine.
Man hat also garantiert nur das, was man braucht.
Ich kann nur sagen, dass ich mein Handy überall mithin nehme und es sozusagen über alles liebe, denn dieses hier ist echt zum verlieben!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Ich geb's ja zu - ich habe das Handy damals wegen seiner Optik gekauft, weil es einfach nur sexy aussieht. Und weil ich davor auch nur Siemens Handys hatte und damit gute Erfahrungen gemacht habe.

Und jetzt habe ich das Gerät seit guten acht Jahren und es funktioniert immer noch einwandfrei. Ich gebe zu, den Akku musste ich zwischenzeitlich einmal neu kaufen, aber ansonsten ist alles einwandfrei.

Das Gerät hat ein Farbdisplay, eine einfache Bedienung und die üblichen Funktionen. Dazu kommt ein Wecker, ein Organizer mit Terminerinnerung, ein Kalender und Internet. Das Farbdesign auf dem Display lässt sich in verschiedenen Farbkombinationen einstellen und es gibt diverse Sicherheitsvorrichtungen, die der Benutzer selbst einstellen kann. Beim Telefonieren kann man den Lautsprecher einschalten, so hört man seinen Gesprächspartner ohne dass man das Handy am Ohr halten muss.

Wie gesagt - das Handy läuft super und lässt sich einfach bedienen. Eine Kamera hat es allerdings nicht. Einen kleinen Minuspunkt muss ich noch erwähnen - der SMS-Speicher ist für meine Verhältnisse etwas zu klein - es speichert nur 100 Nachrichten insgesamt (sprich alle ausgehenden, eingehenden und gespeicherten).

Ansonsten habe ich nichts daran auszusetzen. Dieses Handy hat länger gehalten und dabei ausgezeichnet funktioniert als alle Geräte von meinen Freunden, die ich kenne. Ich kann es also unbedingt empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen