EUR 34,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sieben Wochen, sieben Spr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Sieben Wochen, sieben Sprachen (Englisch) Taschenbuch – 1. Juni 2011

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90
EUR 34,90 EUR 31,78
67 neu ab EUR 34,90 5 gebraucht ab EUR 31,78

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

  • Sieben Wochen, sieben Sprachen
  • +
  • Weniger schlecht programmieren
  • +
  • Clean Code - Refactoring, Patterns, Testen und Techniken für sauberen Code: Deutsche Ausgabe
Gesamtpreis: EUR 99,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Die Welt der Programmierer erscheint vielen Mitmenschen noch immer als ein seltsamer Kreis an seltsamen Menschen, die seltsame Dinge tun, damit unsere Computer das tun, was wir wollen. Doch Programmierung ist nicht seltsam, sie kann sogar Spaß machen ;-) - wenn man versteht, worum es dabei geht. O'Reilly hat sich mit diversen Büchern wie Computergeschichte(n) - nicht nur für Geeks: von Antikythera zur Cloud oder Coding for Fun: Programmieren, spielen, IT-Geschichte erleben schon um das Verständnis für die Welt der IT-Geeks verdient gemacht. Mit dem neuen Sieben Wochen, sieben Sprachen bietet sich erst mal auch für Programmier-Neulinge ein kompletter Überblick über die existierenden Programmierkonzepte am Beispiel. Genial!

Doch vor dem Ergebnis hat der Gott der Dinge bekanntlich den Schweiß gesetzt und so sind die sieben Wochen mit Tate kein Kindergartenurlaub. Er will etwas. Wissen vermitteln, das über bloßes Blabla hinaus geht. Damit er kriegt, was er will, tritt er ordentlich aufs Gaspedal und verlangt vor allem viel Selbstständigkeit. Sieben Wochen, sieben Sprachen ist ein Leitfaden - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Infos zu Programmierumgebungen, Installationen oder Referenzen muss der Leser sich selbst ergoogeln und dabei lernen. Tate sagt, was zu tun ist, stellt Aufgaben, liefert Anregungen - Hilfe muss sie der Leser selbst holen.

Ob Ruby, Io, Prolog, Scala, Erlang, Clojure oder Haskel - Sieben Wochen, sieben Sprachen ist ein siebenwöchiger Abenteuertrip, bei dem der Guide viel Mut, Selbstverantwortung und Willen vom Leser erwartet. Das macht Spaß und bildet in jeder Hinsicht den Character. Wie gesagt: genial! --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

zwischen Wissensvermittlung und Unterhaltung erstaunlich gut." - PHP Magazin, 1.2012 "Um eine Übersicht über verschiedene Programmiersprachen zu gewinnen, ist dies ein wirklich hervorragendes Buch." - Prof. Dr. Oliver Eck, HTWG Konstanz, Februar 2013 Zu englischer Originalausgabe: "Aus den sieben Kapiteln nimmt der Leser nützliche Anregungen für seine Arbeit mit [...]. Schön, dass jemand den Mut hatte, dieses ungewöhnliche, inspirierende Programmierbuch zu schreiben." - Linux Magazin, 05/2011



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ein sehr guter Programmierer sollte mindestens einmal im Jahr eine neue Sprache lernen, denn Sprache ist ein Weg, das Denken zu erweitern. Immer mal wieder legen O'Reilly bzw. die Pragmatic Programmers einen Titel auf,der vom Konzept und von der Ausführung her weit vor aller anderen IT-Literatur liegt, sozusagen ein Buch aus der nahen Zukunft. Dies ist so ein Juwel, ein Buch welches in 7 Programmiersprachen gleichzeitig einführt und dafür sorgt, dass sich alle 7 ergänzen mit dem Ziel, moderne Programmierkonzepte direkt an der Sprache zu illustrieren, die sie eingeführt hat. Ob es wirklich notwendig ist neue Konzepte wie Funktionale Programmierung statt OOP zu lernen, sei mal dahingestellt. Auch heute noch interessiert die OOP im Bereich Mikrocontrollerprogrammierung oder Automatisierung industrieller Abläufe immer noch nur am Rande, obwohl die OOP angeblich schon wieder Out ist. Und Autos, Waschstraßen oder Fabriken laufen weiterhin so effizient strukturiert und prozedural wie bisher. Auch Linux wird unverschämterweise nur mit C modular entwickelt. Also Vorsicht beim Übernehmen von Guru-Doktrinen. Sie gelten, wenn überhaupt, dann nur für Teilbereiche der Programmierung.
Das Buch führt von der "alten" OO-Programmierung mit Ruby über diverse Konzepte hin zur reinen funktionalen Programmierung, indem es jede Woche eine Sprache einführt, die die neuen Konzepte auf eine andere Weise nutzt. Dabei versucht der Author, den Charakter der Sprachen zu verdeutlichen, indem er sie mit Filmhelden vergleicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 48 von 48 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eines vorweg: Ich habe das Buch nur teilweise gelesen. Es ist kein Buch, das man primär liest, um eine neue Sprache zu lernen. Vielmehr ist es als Horizont-Erweiterung zu sehen. Es zeigt kurz und knackig wichtige Konzepte von sieben Sprachen auf. Dieses Wissen kann erfahrenen Entwicklern helfen, neue Perspektiven zu erlangen und über den Tellerrand zu blicken. Wer zum Beispiel schon immer verstehen wollte, warum funktionale Sprachen angeblich nebenläufige Programmierung vereinfachen, wird das Buch sehr interessant finden. Gerade Leute, die in erster Linie mit OO-Sprachen arbeiten, werden hier so einige Aha-Erlebnisse haben.

Falls man nicht jedes Listing sofort versteht, darf man nicht verzweifeln. Durch die knappe Beschreibung wird nicht alles und jedes bis aufs letzte Detail erläutert. Wenn man das zuvor genannte übergeordnete Ziel im Hinterkopf hat, ist das jedoch nicht ganz so schlimm ..
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mich mit dem lernen der verschiedenen Sprachen sehr schwer getan und war von diesem Buch super angetan, es ist angenehm zu lesen, kein rein technisches runter-leiern, sondern wirklich verständlich geschrieben.
Kann es nur jedem empfehlen.
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden