Sie träumte von Liebe. Roman. und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 18,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sie träumte von Liebe: Roman Broschiert – 29. Juli 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90
EUR 18,90
 

Wird oft zusammen gekauft

Sie träumte von Liebe: Roman + RESTART - Die Begegnung
Preis für beide: EUR 31,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 458 Seiten
  • Verlag: Frieling & Huffmann Gmbh; Auflage: 1., Aufl. (29. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382802730X
  • ISBN-13: 978-3828027305
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 14,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.056.986 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit Becker am 15. Juni 2014
Format: Broschiert
Ich habe dieses Buch vor einiger Zeit als Buchtipp bekommen und nach lesen des Klartextes entschieden, NEIN, nichts für mich. Jetzt hab ich mir das Buch dennoch gekauft, da soviel positives geschrieben wurde und ich unbedingt an der Leserunde der Autorin Christina Bartel, teilnehmen wollte. In Absprache mit der Autorin, wollten wir zwei Kapitel pro Tag lesen, dachte ich, ok, zwei Kapitel pro Tag, ist nicht viel. Das schaffe ich locker. Ich war so blauäugig. Von Seite 3 bis 33 flossen Tränen aus offenen Schleusen. Ich habe noch nie so ein einfühlsames, voller Emotionen beladenes Buch gelesen. Ich musste eine Pause einlegen. Die Geschichte von Joan und Nicholas ist Wahnsinn. Wie viel kann eine Frau ertragen? Wie viel Schicksalsschläge verkraftet der Körper? Joans Mut und Tapferkeit ist unglaublich. Ich habe mir bisher nicht soviel Gedanken über diese Krankheit gemacht. Wie es dem Betroffenen geht und den Familien, da ich selber, zum Glück, niemanden habe, der an dieser Krankheit leidet. So etwas schiebt man immer von sich weg, will nicht mit der Krankheit konfrontiert werden. Ich habe diesen Einblick bekommen durch dieses Buch und bin tief erschüttert. Christina hat für mein Empfinden, sehr gute und tiefe Eindrücke vermittelt. Wenn es möglich wäre, würde ich 100 Sterne für dieses Buch geben. Dies ist die längste Rezession, die ich nach über 500 gelesenen Büchern vergebe. Liebe Christina, vielen Dank für diesen tolle Buch, dass bei mir immer in Erinnerung bleiben wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christel Siemen am 12. September 2013
Format: Broschiert
Durch Zufall bin ich auf das Buch von Christina Bartel aufmerksam geworden. Sofort war ich vom ausdrucksvollem Cover inspiriert zu lesen. Ich selber mag Liebesromane. Doch musste ich bei diesem Roman überraschenderweise lange warten, bis ein Happy End in Sicht war. Die Hauptprotagonistin Joan ist weit davon entfernt jung und unbeschwert ihr Leben zu genießen. Bereits auf den ersten Seiten des Buches, erfahren wir, wie sie bei einem tragischem Unfall in Californien ihren Freund Steve verliert. Sie selber überlebt nur durch eine Notoperation und liegt in Koma. Ihr Bruder Brian kümmert sich rührend um Joan. Doch er kann nicht verhindern, dass seine Schwester depressiv wird. Er nimmt sie mit nach Mailand, wo er für das Modeimperium seiner Familie arbeitet. Es dauert lange, bis Joan eine neue Aufgabe in einem Kloster für misshandelte Mütter und Kinder findet. Doch die Katastrophen nehmen kein Ende. Joans Leben gerät erneut in Gefahr. Wieviel kann ein junger Mensch alles verkraften? Dieses Buch ist gespickt mit Schicksalsschlägen. Die Tragik ist kaum auszuhalten. Doch konnte ich beim Lesen das Buch nicht wieder aus der Hand legen. Soviel Spannung! Ich habe mitgefiebert und mitgelitten.
Der Preis hätte mich am Anfang fast abgeschreckt, hier zuzugreifen. Doch einmal gelesen, kann ich bei soviel lesenswertem Text, damit leben. Ich bin gespannt, ob wir von Christina Bartel bald etwas Neues zu lesen bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manu_Leseeule am 21. Juli 2014
Format: Kindle Edition
Erst mal muss ich sagen, dass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Und kaum hatte ich ein wenig Abstand, wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Es ist sehr authentisch geschrieben, sodass es einem sehr leicht fiel, sich in Joan reinzuversetzen. Was habe ich mit ihr mitgelitten. So eine junge starke Frau, die so vieles durchleiden musste und dennoch ihren Weg gefunden hat. Manchmal habe ich mich gefragt, kann man trotz der vielen Schicksale immer wieder die Kraft finden weiterzumachen oder ist es für eine Person zu viel. Hier wurde mir aber bewusst, es gibt immer einen Weg. Ich bin nach dieser Geschichte immer noch hin und weg. Es war von der ersten bis zur letzten Seite packend. Man musste unbedingt wissen, dass Joan ihr Glück wiederfindet. Trotz der vielen Tragik, ist zu einem wichtigen Buch geworden. Denn hier wird einem deutlich bewusst, die Welt ist nicht immer rosarot.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elena am 6. März 2014
Format: Kindle Edition
Von Anfang an wusste ich das ich das Buch so Schnell nicht weg legen würde.
Taschentücher hatte ich immer bei mir, bei so viele Schicksals würde kein Mensch ertragen aber sie hat es Geschafft,
Dank die große Unterstützung und Liebe von ihren Mann und ihre Tochter hat ihr die kraft gegeben um weiter zu Leben.
Ich schreibe hier nicht genau was im Buch steht ,weil, ganz einfach man muss es selber Lesen um eigenen Bild dazu haben und außer dem steht die kurz Verfassung Rückseite des Buches man muss nicht alles verraten :)

Sehr zu empfehlen einfach Super Geschichte. Taschentücher nicht vergessen.:)
Danke an meine Schwester das sie mir dieses signiertes Buch geschenkt hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Passion of Books "Cayla" am 16. Juli 2014
Format: Kindle Edition
Inhalt:
Joan ist glücklich in ihrem Leben. Sie studiert Marketing und lebt mit ihrer großen Liebe Steve in einer Studentenwohnung.
Bis eines Abends sich ihr ganzes Leben ändert .....

Meinung:
Ich finde garkeine worte um diesen tollen Schicksalsroman zu beschreiben oder gar zu bewerten.
TOLL TOLL TOLL TOLL TOLL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Joan ist eine Protagonistin die man sofort ins Herz schließt und mit ihr mitfühlt und auch mitleidet.
Sie ist so authentisch und man fühlt sich mit ihr verbunden.
Man durchlebt jeden ihrer Schicksalsschläge so hautnah mit als wäre mein live dabei und leider meint das Schicksal es sehr oft nicht gut mit Joan.
Wieviel kann ein Mensch ertragen?? Es ist unfassbar wie stark Joan ist und macht einen (wenn man das Buch beendet hat) sehr stolz. Auch Nick ist ein Charakter den man sofort ins Herz schließt und der einfach so perfekt ist für Joan.
Ein Mann zum verlieben.

Aber auch alle Nebencharaktere schließt man ins Herz was aber auch am Schreibstil von Christina liegen mag.
Sehr schön locker geschrieben und nimmt einen hautnah mit in jede einzelne Szene.
Wir erleben die Story nicht nur aus Joan ihrer Sicht sondern bekommen Einblicke in allen Personen
die in Joan ihrem Leben eine Rolle spielen und sie begleiten.

Ich will euch garnicht zuviel verraten von der Story das machen meiner meinung andere schon zuviel.
Überzeugt euch selber und ich kann euch versprechen ihr werdet es nicht bereuen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden